Schlagwort-Archive: Ordo ab Chao

Eine dringende Leseempfehlung und das Neuste aus Griechenland im Zuge des C-Hoax-PsyOp-Irrsinns

We Are Facing the End of Passion for Life in America? [Und in der ganzen Welt!]

„[…]
The more our passion disappears, the less human we become!

*dringend in Gänze zu empfehlen! (*Sollte jemand zu blöd sein, zu checken, dass diese dringende Leseempfehlung ganz oben im Titel verlinkt ist, guxtu Dummbatz https://www.garydbarnett.com/we-are-facing-the-end-of-passion-for-life-in-america/ ; jaja, die blauen Markierungs-Dingens mit Unterstrich sind keine dekorativen Elemente… ;op)

Passend dazu hatte ich heute kurz vor Abreise zurück in die Hölle ein kurzes Gespräch mit einer herzlichen Dame eines Bioladens, wo sie vorzüglichsten Raki und wundervoll-göttliche, selbstgemachte Kekse verkaufen.

Sie lächelte nur mit klarstem Blick als ich sagte, dass es sich bei C um eine PsyOp handelt, die – nebst anderem – dazu dient, die kleinen Betriebe zu zerstören, und stimmte mir sogleich zu, dass es sich nur um einen grossangelegten Hoax handelt, wie hier https://dudeweblog.wordpress.com/2020/04/03/der-coronavirus-coup-detat-staatsstreich/ schon ausführlichst berichtet (mit frischem Update im Kommentarstrang), und sie war doch ein wenig wehmütig, dass ich jetzt die Gegend verlassen muss, zumal ich vermutlich in den letzten Monaten ihr bester Kunde war, aber auch, weil sie einfach eine passionierte Lady (mit einer wundervollen Familie übrigens) ist. 😉

Sowas ist zwar schön, aber schmerzt auch, zumal sie im Vergleich zum Vorjahr angesichts des Regierungsterrors effektiv so gut wie keinen Umsatz macht. Was vordem zum X-ten Gesagtes (in Fett) neuerlich beweist.

Weiterlesen

6 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Freiheit, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Korruption, Kriegstreiber, Manipulation, Medizin, Menschen, Musik, NWO, Philosophie, Schuldgeld, Technik, Weisheit

Vom Staat als verbindendes Regulativ – RELOADED

Oder: Wer regiert hier eigentlich?

*Viele DWB-Publikationen sind nicht an die Aktualität gebunden. Leider wird seitens Leserschaft viel zu selten in unserem Archiv gestöbert (siehe Seitenleiste: Alle Artikel, Kategorien, Schlagworte) und auch die seiteninterne Suchfunktion zu wenig genutzt, was betrüblich ist, angesichts der Tatsache, dass DWB von allen Suchmaschinen (also auch von sog. Alternativen und nicht nur durch die bekannten Grossen) massiv zensiert wird! Aufgrund der aktuellen Corona-Hysterie und der damit verbundenen Implikationen hinsichtlich schwerwiegender Angriffe auf die Grund- & Menschenrechte weltweit, publiziere ich die ursprünglich am 12. April 2013 veröffentliche Abhandlung neuerlich (unbearbeitet) als Reloaded-Fassung.
Der Kommentarstrang bleibt hier geschlossen. Wer kommentieren möchte, tue dies bitte im Original. Für Statistikfans sei noch gesagt, dass bis jetzt 5’796 Zugriffe auf das Original erfolgten, was meiner bescheidenen Meinung nach noch viel zu wenige sind. 😉 Ausserdem muss noch erwähnt werden, dass ich mich seit Publikation noch viel vertiefter mit Anarchie befasst habe, und deshalb inzwischen eine radikal-anarchistische Grundgesinnung habe, jedoch ein weltweites anarchistisches Modell – angesichts des weitverbreiteten Fehlverständnis der Anarchie – nach wie vor für utopisch halte. Es wird daher zu dem Thema, sobald ich dazu komme, noch weitere Publikationen geben.

Den Reload einleitend vorab aber noch kurz Henry Miller (Anarchist!):

Die Fiktion, dass der Staat zu unserem Schutz existiere, ist tausendmal widerlegt worden. Aber solange es dem Menschen an Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein mangelt, wird der Staat gedeihen; seine Existenz gründet sich auf die Angst und Unsicherheit seiner einzelnen Bürger.
Quelle: Weisheiten von Henry Miller – Zitatsammlung Teil VI

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Dreckskapitalismus, Freiheit, Geopolitik, Jean Ziegler, Korruption, Kriegstreiber, Manipulation, Max Frisch, Medien, Menschen, NWO, Recht, Schuldgeld, Schweiz, Zitate

Finanzsystem: Wird das Establishment die US-Wirtschaft für seine “Neue Weltordnung” opfern?

Handel ist ein elementarer Bestandteil unserer Gesellschaft und unseres Überlebens. Niemand kann alles produzieren oder jede Dienstleistung selber erbringen, die er für das eigene Überleben benötigt. Ausnahme mag der Eremit sein, der alles aus seinem eigenem Garten und Wald erwirtschaftet, jedoch dabei auf jedweden Fortschritt freiwillig verzichtet. Alle anderen brauchen ein funktionierendes Netzwerk von „Zulieferern“. Fast die gesamte Geschichte der Menschheit und der Gesellschaft basiert auf der Güterproduktion und das Wirtschaften per se. Alle anderen Elemente waren zweitrangig.

Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Gastbeiträge, Geopolitik, Kriegstreiber, Kurzclips, Manipulation, Medien, NWO, Recht, Schuldgeld, Sinn, Technik

Der ‚Druck im Kessel‘ nimmt immer besorgniserregendere Ausmasse an: Explodiert bald der Globus?

Nein, ich spiele mit diesem Titel nicht auf den „Hitchhikers Guide to the Galaxy“ von Douglas Adams an, wenngleich man manchmal mit aller mentalen Gewalt den Gedanken vertreiben muss, dass es angesichts des globalen Fiaskos womöglich das Schlauste sein könnte, man planierte Mutter Erde zugunsten einer interstellaren Autobahn einfach zu Staubpartikeln in den Weiten des Universums.

Weiterlesen

31 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Geopolitik, Gleichnisse, Kriegstreiber, LiebeLicht, Medien, Menschen, NWO, Philosophie, Religion, Schuldgeld, Sinn, Technik

Der Scheisshaufen des Teufels und seine Kehrseite – Willkommen in Neobabylonien

Der Kapitalismus ist der Scheisshaufen des Teufels und der Parteisozialismus dessen Kehrseite, während der pathokratische Neo’asozial’liberalismus heutzutage faktisch die tatsächliche Herrschaftsform über die Menschen der Erde von Seiten der satanistischen Plutokratie darstellt, welche an den wahren Schalthebeln der Macht – also hinter den Kulissen -, mittels des Geld genannten Klopapiers (dem Fiat-Money in Paarung mit dem Zentralbankenwesen und v.a. der BIZ) das keineswegs zufällig angerichtete, chaotische Fiasko wegwischen soll; mit dem zugrundeliegenden Ziel, dass der endgültigen Inkraftsetzung der NWO in allen Belangen – Weltregierung, Weltfinanz- & Steuerwesen, Weltjustizsystem, Weltarmee, Weltreligion, Weltwissenschaft,… – bald nichts mehr im Wege stehe, und der Leitspruch ‚Ordo ab Chao‘ endgültig in Erfüllung gehen möge; was auch so kommt, wenn dem dämonischen Plane von Seiten bewusster und informierter Mehrheiten aus der Zivilgesellschaft nicht aufrecht Rückgrat zeigend ein Strich durch die Rechnung gemacht wird.

Weiterlesen

30 Kommentare

Eingeordnet unter Aphorismen, Bewusstsein, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Geopolitik, Gleichnisse, Kriegstreiber, Manipulation, Menschen, NWO, Philosophie, Recht, Schuldgeld, Sinn, Weisheit

Bewusstes, klares, bestimmtes und ungebundenes Leben gemäss der Intuition des Individuums

Das bewusste, klare, bestimmte, intuitive und ungebundene Leben, stets im freien, unendlichen Fluss von Werden und Vergehen des materiellen Lebens seiend, kann – wirklich gelebt! – richtiggehend Portale öffnen; Erkenntnisse bringen, die im Taumel des Systemkonstruktes und dem immerwährenden Kampfe gegen die immer höher, schneller und weiter verbreitet werdenden Fluten des systematischen Ordo-ab-Chao-Irrsinns, nur schwerlichst – wenn überhaupt – sich klar in körperlich-manifestem Ausdruck des individuellen Bewusstseins zeigen.

Die Früchte, die spriessen könnten, werden aber leider dieser irren Tage oft schlicht niedergedrückt – manchmal gar von den Klarsten und Bewusstesten und Weisesten – aber zumeist von den Degenerierten, Entmenschlichten und Hypnotisierten… und ich glaube, ich muss Dir nicht sagen, dass die Manipulations-Techniken/Methoden unglaublich vielfältig und effizient sind – oder doch?

10 Kommentare

Eingeordnet unter Aphorismen, Bewusstsein, Bildung, Dreckskapitalismus, Gedankenkontrolle, Gleichnisse, Manipulation, Menschen, NWO, Philosophie, Schuldgeld, Weisheit

Die Geschichte der „Neuen Weltordnung“

Nachfolgend ein sehr ausführlicher Fremdartikel von Pierre Hillard (Doktor der politischen Wissenschaften und Professor für internationale Beziehungen) als eine das kritische Denken anregende Lektüre.

Höchstklassige Recherchearbeit, welche das Geflecht der Herren der Welt eindrücklich aufzeigt!

Pierre Hillard schildert die Geschichte einer ideologischen Strömung, die ihren Stempel auf die aktuellen Versuche der Gruppierung von Staaten zu regionalen Blöcken aufdrückt und die versucht, sie in Richtung einer Weltordnungspolitik zu bewegen. Ihr Ziel ist nicht, Konflikte zu vermeiden, sondern um die finanzielle und kommerzielle Macht der angelsächsischen Welt zu erweitern. Sie theoretisiert und beschreibt das Projekt einer auf den Ruinen der Nationalstaaten errichteten „Neuen Weltordnung“. Natürlich geht es nicht darum, alle Anstrengungen die versuchen, nationalen Streitigkeiten ein Ende zu setzen, als Wille zur Dominanz auszulegen. Aber es ist unerlässlich, dieses Projekt der politischen Globalisierung zu studieren, damit es nicht das Ideal der menschlichen Einheit in einen totalitären Alptraum verwandelt.

Weiterlesen

59 Kommentare

Eingeordnet unter Bilder, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Fremdartikel, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Kriegstreiber, Manipulation, Menschen, Natur, NWO, Recht, Religion, Schuldgeld, Schweiz