Schlagwort-Archive: Protest

Und die Welt werde Google – Googles digitaler Angriff und die Folgen Teil V

Vorabbemerkung der DWB-Redaktion:

Es freut uns sehr, dass wir euch hiermit eines der wertvollsten und wichtigsten Meisterwerke in Sachen Aufklärung, Bildung und Information der letzten Jahre, ursprünglich anonym in der anarchistischen Bibliothek publiziert, anbieten dürfen.

Einer der besten Artikel der letzten Jahre – ergo MUST-Read!

Aufgrund der Länge erfolgt die gesamte Publikation bei DWB in fünf Teilen.

Kapitelübersicht


Einführung / Vorwort:

Das Leben wird smart und clean. Alles Wissen und jede Kommunikation steht mir zu jeder Zeit zur Verfügung. Alles wird praktisch und effizient, einfach spielerisch und immer positiv, alles wird Google. Alle können mitmachen, es kostet nix und alles ist freiwillig. Ich kann jederzeit selbst entscheiden und die ganze Welt steht mir offen – ich habe doch nichts zu verbergen.

So scheint es. Das ist das Produkt, die Maschine.

Doch wer über das Smartphone hinweg schaut, sich dem WARUM und dem WIE stellt, dem werden sich unangenehme Fragen und Antworten aufwerfen, die zu Konsequenzen drängen.

Google ist nur eine Firma von vielen, nur ein Teil der neuen Herrschaftsstrukturen, aber ein entscheidender. Die Technologien sind machtvolle Mittel und Werkzeuge, die zur Restrukturierung von Kapitalismus und Herrschaft eingesetzt werden.

Aus Anlass des Kampfes gegen den Google-Campus in Berlin-Kreuzberg soll dieser Megakonzern hier beispielhaft betrachtet werden. Doch keine Analyse bringt etwas, wenn es keine Folgen für das eigene Handeln gibt…

Wie gegen den Google-Campus kämpfen? Ein Vorschlag

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Gastbeiträge, Medien, Menschen, NWO, Philosophie, Recht, Sinn, Technik

Künstlergruppe Austerity Allstars: Fickt die Banker, Politiker und Bürokraten!

Die freigeistig-fröhliche, britische Künstlergruppe „Austerity Allstars“ hat in höchststehendster, äusserst deutlicher, und von kreativer und humorvoller Verhöhung gegenüber der Blutgeldkaste nur so trieffender Art und Weise ein Glanzstück in Bild und Ton geschaffen, das einen auch nach dem dritten Replay kaum davon abhält, es sich noch ein viertes Mal tanzend anzusehen, und mitzusingen.

Weiterlesen

5 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Dreckskapitalismus, Freiheit, Geopolitik, Korruption, Kriegstreiber, Kurzclips, LiebeLicht, Lustiges, Manipulation, Menschen, Musik, NWO, Recht, Schönes, Schuldgeld, Sinn, Weisheit

Ukrainekonflikt: Verschollene Soldaten und der Protest russischer Mütter

Mein geschätzter, in Bali lebender Freund Gabriel, der Initiator der Friedensaktion „Wir zeigen weisse Flagge“, stellt uns dankenswerterweise folgenden Gastartikel bereit.
Weiterlesen

3 Kommentare

Eingeordnet unter Freiheit, Gastbeiträge, Geopolitik, Kriegstreiber, Kurzclips, Medien, Menschen, Recht, Schuldgeld, Sinn

Aufruf zum aktiven und gewaltfreien, gemeinsamen Widerstand

Im Folgenden ein Gastbeitrag von Bill, der uns per Epost erreicht hat, und den wir hier unverändert und vollständig als eigenen Artikel wiedergeben.


Die Menschheit steht am Scheideweg. Noch nie in unserer Geschichte waren wir so nah daran, die Welt umfassend zu verändern. Noch nie war die Chance so zum Greifen nah, unser Leben nach unseren Vorstellungen gestalten zu können. Wir sind wach, hellwach. Wir blicken in die Welt mit offenen Augen und hinterfragen je länger je mehr, was uns tagtäglich aufgetischt wird.

Wir wollen uns nicht mehr manipulieren lassen!

Wir haben genug davon, jeden Tag einem Traum hinterherzurennen. Ein Traum von einem schönen Leben ohne Sorgen. Ein Traum, der uns ständig vor Augen gehalten wird. Wir, hier, in der wunderschönen Schweiz. So völlig ohne Sorgen. Mit unserem Geld. Unseren Besitztümern. Unseren Handys und Autos, Internetanschluss und Flachbildschirmen. Uns geht es doch gut. Oder nicht? Wir haben alles was wir brauchen, können uns als das reichste Volk des Planeten betrachten. Zumindest was Geld angeht.

Aber was ist mit all den anderen?

Haben wir kein Problem damit, zuzusehen, wie rundherum alles den Bach runter geht?

Ist es uns egal, auf diesem winzig kleinen Thron zu sitzen, mitten im krisengeschüttelten Europa und jeden Tag zu hören und zu sehen, wie überall alles einstürzt?

Und dabei wissen wir alle im Grunde, dass die Informationen, die wir erhalten, wahrscheinlich gar nicht stimmen. Womöglich ist alles noch viel schlimmer.

Die Uhr steht auf kurz vor zwölf! Weiterlesen

41 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Dreckskapitalismus, Freiheit, Gastbeiträge, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Kriegstreiber, LiebeLicht, Manipulation, Medien, Menschen, NWO, Recht, Schönes, Schuldgeld, Schweiz, Sinn, Technik