Schlagwort-Archive: Poesie

Insekten: Die dümmste Erfindung der Natur – Franz Hohler meint NEIN

Franz Hohler hat in seinem Weltuntergang recht. Insekten sind nicht die dümmste Erfindung der Natur, aber ich sage, insbesondere Flug-Insekten, die lästigste.

Jede/r, der/die in tropischen Dschungelgefielden oder sommerlich-europäischen Gegenden (bzw. generell mittleren Breiten) schon gerne mal klimatisch äusserst angenehme Abende am Computer-Bildschirm (der wie ein Magnet auf Insekten aller Art wirkt) im Freien verbracht hätte, wird davon ein Lied singen können.

Aber nun zur Begründung, weshalb  die Natur so dumm, wie man meinen könnte, eben nicht ist…

Der Schmetterlingseffekt beweist’s!

Weiterlesen

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Fremdartikel, Kurzclips, Landwirtschaft, Manipulation, Menschen, Musik, Natur, Philosophie, Schönes, Sinn

Poesie zum Aufwachen

In Angst und bürgerlichem Leben
wurde nie eine Kette gesprengt.
Hier muß man schon mehr geben,
die Freiheit wird nicht geschenkt.

Es sind die glücklichen Sklaven
der Freiheit größter Feind,
drum sollt Ihr Unglück (Anm. d. Red.: m.E. besser Drangsal) haben
und spüren jedes Leid.

Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Freiheit, Gastbeiträge, Geopolitik, Gleichnisse, Menschen, Philosophie, Recht, Sinn, Weisheit, Zitate

Entknüpft

Lichtflut von Osten in der Morgendämmerung
unter den Nebelschwaden im Tal
fließt kalt noch
der Fluss

Weiterlesen

2 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Menschen, Philosophie, Schönes