Schlagwort-Archive: Hunger

Die wichtigsten Meldungen vom 13. & 14. & 15. Dezember 2020

15. Dezember

  • In Süd-Australien ist ab heute ein digitales Kontakt-Tracing-Programm in allen Geschäften Pflicht (Compulsory Contact-Tracing in South-Australia for all Businesses and Customers started on dec 14)
    „[…]
    JEDER Laden, jede Veranstaltung etc. kann damit ab dem 14.12. nur noch betreten werden, wenn man seine Daten im System hochgeladen [bzw. den QR-Code gescannt] hat.
    […]
    Diese Unternehmen müssen sicherstellen, dass ein genehmigtes System zur Ermittlung von Kontaktpersonen ab diesen Daten aktiviert ist und dass alle Personen, die den Ort betreten, ihre relevanten Kontaktdaten in das genehmigte System zur Ermittlung von Kontaktpersonen hochladen.
    […]“
    *jetzt hats ihnen in der Down-Under-Diktatur endgültig kreuzweis ins Hirn geschissen. Wie man dem FAQ der Regierung ( https://www.covid-19.sa.gov.au/__data/assets/pdf_file/0005/329414/20201211-COVID-SAfe-Check-In-FAQs-for-Businesses-FINAL.pdf ) entnimmt, gibt es aber NOCH keinen Hirngrillzwang: „What if a customer is having technical difficulties and cannot use the app or is unable to download it? – A paper recording log template is available as a back-up for people who don’t have a smart phone or in case of other technical difficulties.
    Dafür sind Repressionen für Kunden vorgesehen: „What do I do if a customer refuses to check in? – A person attending a defined public activity must use their best endeavours to ensure their relevant contact details are captured by the COVID Safe Check-In. COVID Marshals are encouraged to „assist“ customers with checking in. Businesses should use all best endeavours to ensure customers check in. If a customer chooses not to provide their details, the business can choose to refuse entry.
    Das wars dann mit einkaufen wenn man sich nicht Dauer-Totalüberwachen lassen will, denn Geschäfte, die nicht in die Versklavung spuren wollen, können gebüsst werden: „Are there penalties for businesses who don’t comply? – Blatant breaches may result in a fine.(d)

Weiterlesen

6 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Fremdartikel, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Kriegstreiber, Kurzreportagen, Manipulation, Medien, Medizin, Menschen, NWO, Philosophie, Recht, Schuldgeld, Schweiz, Sinn, Wissenschaft, Zitate

Die wichtigsten Meldungen vom 10. & 11. & 12. Dezember 2020

12. Dezember

  • An Ominous Sign: Americans Have Begun STEALING FOOD to Survive (Bedrohliche Zeichen: US-Amis beginnen ihr Essen zu stehlen um nicht zu verhungern)
    „[…]
    “You think it’s bad now? Just wait until people are hungry!”
    .
    Well, guess what?
    .
    People are hungry.
    […]
    More than 50 million people are suffering from food insecurity in the United States right now, a number that has leaped dramatically due to the response to the [C-PsyOp-Scam].
    […]
    A 45 percent increase from 2019, according to the U.S. Department of Agriculture.
    […]
    I spent several years living with food insecurity and poverty when my children were younger, and I can tell you for a fact, it’s a terrifying feeling when you have no idea what you’re going to feed those precious little humans for dinner. I skipped many meals so my kids could eat and I was working full time. Food insecurity is not just something that happens to lazy bums. It could be happening to that nice family next door to you and you’d never know it. Many people are only one bit of bad luck away from poverty right now.
    […]
    The government – you know – the ones who have caused this crisis by destroying millions of jobs and hundreds of thousands of businesses – aren’t doing a whole lot to help. While it isn’t the government’s job to take care of everybody, does that change when they’re the ones who screwed everybody in the first place and created a situation in which people couldn’t take care of themselves?
    […]
    Twenty percent of Americans are now turning to food banks to help keep their families fed.
    […]
    “We’re seeing an increase in low-impact crimes,” said Jeff Zisner, chief executive of workplace security firm Aegis. “It’s not a whole lot of people going in, grabbing TVs and running out the front door. It’s a very different kind of crime — it’s people stealing consumables and items associated with children and babies.”
    […]
    We can all agree that being unable to feed our children could compel us to do things we’d otherwise never do.
    […]
    “I used to think, if I get in trouble, I’d say, ‘Look, I’m sorry, I wasn’t stealing a television. I just didn’t know what else to do. It wasn’t malicious. We were hungry,’ ” said Jean, 21…
    […]
    “It’s been very frustrating to be part of a class of people who is losing so much right now. And then to have another class who is profiting […] well, let’s just say I don’t feel too bad about taking $15 or $20 of stuff from Whole Foods when Jeff Bezos is the richest man on Earth.”
    […]
    Those who are stealing to survive are not out there talking to the Washington Post about it. They’re ashamed to be in the position in which they have to steal.
    […]
    Items being stolen the most frequently are diapers, formula, ground beef, rice, pasta, bread, milk, and winter clothing.
    […]
    Stores like Target and Walmart have facial recognition software and they will put you into a database even if you’ve only stolen one small thing and will wait until you’ve stolen a cumulative amount of 600-1000 dollars worth of merchandise so they can charge you with something bigger.
    […]
    As things worsen – and they will – so too will the level of desperation.
    […]
    Retail theft in Philadelphia is up 60% over last year’s numbers.
    […]
    If you look at economic collapses, historically the thefts start small. You see the things we’re seeing now. A mom trying to feed her toddler. A broke young couple trying to replace the things they can no longer afford to buy. But don’t expect things to stay at the current level.
    […]
    And then what?
    .
    When all the stores are out of food? When all the farms have been plundered? Where do those hungry people go next?
    .
    It’s not a stretch of the imagination to think they might show up at your front door.
    […]
    If things continue to decline and it becomes well known that you have a supply of food, you’d better hope that you have a vigorous defensive plan and the means to enact it.
    […]“
    *in Gänze zu empfehlen. (d)

11. Dezember

  • Bundesbernsche Volksverräter beschliessen – wie gestern bereits angekündigt bzw. erwartet (siehe unten) – massiv verstärkten Terror gegen die Bevölkerung ab Samstag bis sicher 22.1.2021.
    *
    Demonstration von zivilem Ungehorsam also ab Morgen allüberall dringend notwendig! Nachfolgend die einzelnen Punkte wo ihr den täglichen Widerstand leben könnt. Seid kreativ! (d)

  • Corona-BS-Overkill in Gaga-Land (C-Bullshit-Overkill in one Country of Insanity: Germany)
    *in Gänze lesenswert. (d)
  • Hartes Vorgehen in Baden-Würtemberg: Zwangseinweisung für Quarantänebrecher (Quarantine breakers in Baden-Würtemberg, Germany will face commitment in concentration camp hospitals – Outdoor alcohol consumption will be forbidden)
    „[…]
    Demnach sollen Menschen, die sich trotz Corona-Infektion nicht in Quarantäne begeben und auf andere Sanktionen nicht ansprechen, künftig von der Polizei in einem von zwei bis drei ausgewählten Krankenhäusern untergebracht werden.
    […]
    Zudem will die Landesregierung ein flächendeckendes Alkoholverbot unter freiem Himmel in die nächste Corona-Verordnung aufnehmen. Damit sollen Menschenansammlungen und improvisierte Weihnachtsstände in den Innenstädten verhindert werden.“
    *Quelle ist NTV / AFP, daher kein Link. (d)

10. Dezember

  • Impf-Genozid startet in den USA – „Trust the plan.“ (Vaccine-genocide starting in the USA – „Vertraut dem Plan.“)
    „[…]
    Die Drahtzieher der Operation Corona sind sehr erfahrene Massenmörder. Sie wissen, was sie tun, und wie sie es tun müssen.
    […]
    Eine kleine Elite weit oberhalb von Figuren wie Bill Gates und den Superreichen, die man so kennt, hat seit Jahrhunderten auf diese Zeit hingearbeitet. Sie und ihre fürstlich bezahlten Huren in der Politik und in zahllosen supranationalen Organisationen und Vereinen wie EU, UN, Worldbank, IMF, ECB, Gates Foundation, Rockefeller Foundation, GAVI, und wie sie alle heißen, sowie den Massenmedien haben die Bevölkerungen weltweit über eine sehr, sehr lange Zeit getäuscht, bis es möglich war, den finalen Coup zu starten, der jetzt durchgezogen wird…
    […]
    Leider sind die Menschen dank jahrzehntelanger Umerziehung und gezielter Verblödung nicht mehr in der Lage selbst das Offensichtliche zu erkennen und sich dagegen zur Wehr zu setzen.
    […]
    Die Banditen haben nichts, absolut gar nichts in der Hand – kein Virus, keine Ansteckung, keine Pandemie, nichts, absolut nichts, alles ist von vorne bis hinten erstunken und erlogen, getürkt und frisiert…
    […]
    Lügen, Propaganda, Bullshit von „hohen Zahlen“, „hohen Fallzahlen“ und „hohen Infektionen“, Weltuntergangsstimmung, während sie uns wie vermutlich niemals zuvor terrorisieren und tyrannisieren, uns bedrohen und drangsalieren, uns ins Haus sperren und mit krankmachenden Masken demütigen und zwingen Abstand zu halten, in Quartäne-KZs stecken und ganze Regionen abriegeln. Wie gesagt, ohne jede reale Grundlage. Wer so etwas tut, ist nichts anderes als ein Krimineller der höchsten Gefahrenstufe.
    […]
    Selbstverständlich sind die Hersteller des toxischen, Krankheit und Tod bringenden Drecks und Mülls, der den Leuten als Covid-19-Impfung injiziert wird, von jeglicher Haftung befreit. Na dann auf zum fröhlichen Massenmorden. Hauptsache, die Rendite und die Boni stimmen.
    […]“ (d)
  • Wer verdient eigentlich Geld mit dem Impfstoff? (Who is making big money with the vaccine?)
    „[…]
    Wer zum richtigen Zeitpunkt Aktien bestimmter Pharmaunternehmen gekauft hat, konnte sein Geld längst vervielfachen. So ist die Moderna-Aktie heute 160 Dollar wert – vor einem Jahr waren es noch 19 Dollar. Wer also am 2. Januar 130’000 Franken in die Firma investiert hat, ist jetzt Millionär. Auch bei Biontech sind die Kurse explodiert. Die Aktie ist heute doppelt so viel wert wie noch vor einem halben Jahr.
    […]
    Die Gewinne der Moderna- und Pfizer-Führungskräfte waren so hoch, dass in beiden Fällen die US-Börsenaufsicht auf den Plan gerufen wurde – um zu prüfen, ob es illegaler Insiderhandel war.
    […]
    Der Markt für Coronavirus-Impfstoffe dürfte Schätzungen zufolge zwischen 10 und 25 Milliarden Dollar pro Jahr gross sein…
    […]
    Auch die Patentierung des Wirkstoffs und damit verbundener Technologien kann sich lohnen.
    […]“
    *Quelle ist das CH-Schafsmedium 20min, daher kein Quell-Link. Selbstverständlich erwähnt 20min auch nicht, wieso die Patentierung sich so lohnt: Weil durch die DNA-Modifikation quasi die Menschen selber – zumindest diejenigen, die so blöd sind, sich dieses DNA-altering-Nanobot-Gift reinpfeiffen zu lassen (und damit eigentlich nichts anderes als die endgültige Zombifizierung oder den Tod verdient haben) – patentiert werden. (d)
  • At This Point, Are Americans Humans Of The World Anything More Than Lab Animals? (Sind die Menschen dieser Welt zur Zeit mehr als Laborratten? Leider nein.)
    „[…]
    In this era of the fraudulent coronavirus ‘pandemic,’ most are well on their way to becoming a nation world populace of mindless drones that will be accepting of human experimentation. This is in fact already happening, but it seems that it will get much worse very soon. Fear can breed aggression, but considering the herd mentality of the human species, it is much more likely to breed passivity and compliance, both very detrimental to survival in what could be considered any normal way of life.
    […]
    Most all that is now being mandated by the political class is based on experimentation. That experimentation is predicated on compliance testing, this regardless of the gross harm caused. You see, when experimenting with the human animal, it is first necessary to gauge the psyche of the average person in order to know how far the experiment can advance. Because of this, it is crucial to perform psychological experimentation prior to physical experimentation.
    […]
    These lockdowns, distancing rules, mask wearing, voluntary business closings, virus testing, and restrictions to liberty at every level, are simply tests to see if the people are willing to follow ludicrous and dangerous instructions in order to gain some sort of false safety…
    […]
    The ultimate goal of the state here is to first destroy the human spirit, leaving an empty mind and a blank slate so that the people at large are ready and willing to become the test subjects for their claimed masters.
    […]
    That experiment will rival many of the heinous and torturous ‘scientific’ persecutions of the past, but will be unique in that it will be made to seem voluntary instead of being done through incarceration and brute force. But there is a sinister aspect of this feigned voluntarism that exposes a heinous psychological manipulation.
    .
    I am speaking here of course of the coming poisonous ‘Covid-19’ vaccination.
    […]
    Human lab animals take all the risk, contract all the sickness, disease and even face death, and also pay for all the damages.
    […]
    But this experimentation will not end here, but will also continue as long as the people allow it to continue. There will be new experimental vaccines, new updated injections, injectable nanoparticles, chips, property confiscation and redistribution, RNA and DNA experimentation, universal basic income, governmental digital money, tracking devices, and many other intrusions said to be necessary for any citizen wanting to be able to move about or function in any ‘new normal’ manner. So long as the people comply with these orders, the list of demands by the state will be innumerable.
    […]
    There is only one answer to this madness: Disobey every government order and be prepared to defend at all costs your life, your family, your property, and your freedom!
    […]“ (d)
  • David Icke – How they pulled off the plandemic (an animated film explanation) (Wie sie die Plandemie orchestriert haben – Erklärung in einem Animationsfilm) (d)

Weiterlesen

10 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Fremdartikel, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Korruption, Kriegstreiber, Kurzreportagen, Manipulation, Medien, Medizin, Menschen, Natur, NWO, Recht, Schuldgeld, Schweiz, Sinn, Technik, Wissenschaft, Zitate

Das Wichtigste zum aktuellen Zeitgeschehen September 2020

Wie bereits letzte Woche angekündigt, folgt hier nun die Komplett-Sammlung des Wichtigsten zum aktuellen Zeigeschehen weltweit vom September 2020 (umgekehrt chronologisch sortiert). Bei den sich überschlagenden Hiobs-Botschaften ist es etwas viel geworden, sodass allein das Eintragen der Schlüsselwörter über ne Stunde Arbeit in Anspruch genommen hat. Die Zusammenfassung vom Oktober erscheint demnächst.


September 2020

30. September 2020

  • Tell the Department of Homeland Security: Stop Collecting DNA and other Biometrics (d)
    „[…]
    This new rule will apply to immigrants and U.S. citizens alike, and to people of all ages, including, for the first time, children under the age of 14. It would nearly double the number of people from whom DHS would collect biometrics each year, to more than six million. The biometrics DHS plans to collect include palm prints, voice prints, iris scans, facial imaging, and even DNA – which are far more invasive than DHS’s current biometric collection of fingerprints, photographs, and signatures.
    […]
    his move by DHS brings us one step closer to mass dragnet genetic surveillance. It also risks that people’s biometric information will be vulnerable to breach or future misuse by expanding the types of biometrics collected from each individual, storing all data together in one database, and using a unique identifier to link several biometrics to each person.
    […]“
    *siehe dazu auch
  • The Jesuit Department of Homeland Security – Vatican Jesuits created control and run the DHS 2013 HD

29. September 2020

Weiterlesen

3 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Fremdartikel, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Klimakontrolle, Korruption, Kriegstreiber, Manipulation, Medien, Medizin, Menschen, NWO, Philosophie, Quantencomputer, Recht, Religion, Schuldgeld, Sinn, Technik, Videos, Wissenschaft, Zitate

We feed the World

Ich war mal so frei, und habe die Kult-Doku „We feed the World“ von 2005 in HD aus meinem Backup-Archiv hochgeladen.

Weiterlesen

3 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dokus und Vorträge, Dreckskapitalismus, Geopolitik, Jean Ziegler, Korruption, Landwirtschaft, Menschen, Natur, Recht, Schuldgeld

<3

Weiterlesen

3 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Freiheit, Gastbeiträge, Kriegstreiber, Kurzclips, Medien, Menschen, Natur, Schönes, Weisheit

Jean Ziegler ist KEIN Lobbyist der Rohölmafia!

Als Ergänzung zu Fallen Angels Artikel „Nahrungsmittelverschwendung„, sowie meinem eigenen Artikel „Über die Müssigkeit von Ärger über Banalitäten“ ist – aufgrund aktueller Geschehnisse – hier eine Fortsetzung dringend von Nöten.

Der ‚Bürgerjournalist‘ Karl Weiss hat am 3. Dezember in einem Artikel die Theorie in den Raum geworfen, dass Jean Ziegler seit neustem ein Lobbyist der Öl-Industrie sei.

Ich möchte vorab deutlich klarstellen, dass ich Karl Weiss keinesfalls unterstellen möchte, in böser Absicht agiert zu haben, sondern lediglich anmerken, dass seine m.E. sehr blauäugige Theorie einer klaren, vertieften Betrachtung, unter Kenntnisnahme des Lebenswerks und der daraus folgenden persönlichen Situation von Jean Ziegler, dem realen Sachverhalt schlicht nicht mal ansatzweise entspricht bzw. standhält.

Es geht mir hier daher insbesondere darum, irrige Thesen und Theorien zu entlarven bzw. sachlich darüber aufzuklären.

Wie ich nachfolgend ausführen werde, ist die Theorie von Karl Weiss völlig aus der Luft gegriffen und nicht haltbar, auch zumal sie sich lediglich auf einen einzigen Gastbeitrag von Jean Ziegler bei der ‚Süddeutschen‘ beruft, und keinerlei weitere Quellbelege anführt, was garantiert nicht der korrekten journalistischen Vorgehensweise der Querprüfung von Informationen entspricht.

Solange jedes Jahr Millionen von Menschen auf dieser Welt aufgrund der kannibalistischen Weltordnung hungergemordet werden bzw. an den Folgen der Mangel- bwz. Unterernährung elendiglich verenden, ist es schlicht ein Verbrechen gegenüber der Menschlichkeit, irgendwelche Lebensmittel in Autotanks zu füllen.

Auch wenn der Prozentsatz des Biospritverbauchs, gemessen an der totalen Produktion aller Lebensmittel weltweit natürlich marginal ist, ist dieser marginale Prozentsatz in absoluten Zahlen dennoch eine gewaltige Menge, die sehr wohl ins Gewicht fällt.

In seinem zweiseitigen Gastartikel bei der SZ schreibt Jean Ziegler unter dem Titel „Mörderischer Sprit“ gerechtfertigterweise über den menschenfeindlichen Grössenwahn der Agro-Industrie:

[…]
Für Biosprit werden Unmengen an Grundnahrungsmitteln verbrannt und damit Umwelt und Menschenleben zerstört.
[…]
Hunderte Millionen Tonnen an Grundnahrungsmitteln für die Herstellung von Agrosprit zu verbrennen ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Seit 2007 haben die Regierungen der EU und der USA die Agrarindustrie großzügig darin unterstützt, Autotanks mit Essen zu füllen – mit verbindlichen Zielen, Steuervergünstigungen und Subventionen, die sich auf Milliarden Dollar und Euro pro Jahr belaufen. Das Resultat? Hunger, Landraub und Umweltschäden haben zugenommen, Hunderttausende Menschenleben sind zerstört.
[…]

Weiterlesen

15 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dreckskapitalismus, Geopolitik, Jean Ziegler, Kriegstreiber, Kurzclips, LiebeLicht, Manipulation, Medien, Menschen, NWO, Recht, Schuldgeld, Schweiz, Sinn, Weisheit, Zitate

Über das Konsumgebaren, das Unterhaltungstreiben und die Plappermentalität der Schuldgeldknechtschaftssklaven – Dreckskapitalismus Teil II

Die drei entscheidensten Faktoren, auf welchen der Hauptfokus der meisten heutigen Erdenbürger liegt, sind Geld, Konsum und Unterhaltung, ohne dass dabei jedoch überhaupt wirklich kapiert wird, wie das globale Geldsystem eigentlich funktioniert; keineswegs zufällig.

Man fragt sich, offenen, ungetrübten Auges in die Gesellschaft blickend – so man des eigenen Denkens, der bewussten Nutzung des freien Geistes also, noch mächtig -, je länger je stärker, inwieweit sich zur Normalität gewordener Irrsinn eigentlich kumulieren kann.

Diese systemkritische, gesamtgesellschaftliche Abhandlung beleuchtet die wesentlichen Prinzipien und Mechanismen, welche hinter diesem zur Normalität gewordenen Irrsinn stehen.

Weiterlesen

74 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dokus und Vorträge, Dreckskapitalismus, Freiheit, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Kriegstreiber, Kurzclips, Kurzreportagen, LiebeLicht, Manipulation, Medien, Menschen, NWO, Philosophie, Recht, Schuldgeld, Sinn, Technik, Videos, Weisheit, Zitate