Schlagwort-Archive: Feuer

2020: Das Jahr, in dem Australien eingeäschert wird

Naturkatastrophe oder ungeschickte Umsetzung des UN Klima- und Migrationspaktes?

Muß Deutschland jetzt Australiens Aborigines als Klimaflüchtlinge aufnehmen? Oder am Ende alle Australier? Wird die Bevölkerung der Südsee jetzt nach Europa gePakt?

SüdAustralien02012019

Die beispiellose Feuerwalze, die seit Oktober über weite Teile Australiens hinweg rollt, sprengt in ihren Dimensionen nicht nur jegliche Vorstellungskraft, sondern zeigt uns auch eine verantwortungsverweigernde Untätigkeit der Gesellschaft auf, die Tag und Nacht verdrängt und durch Konsum kompensiert wird.

Weiterlesen

17 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Freiheit, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Klimakontrolle, Korruption, Kriegstreiber, Kurzclips, Landwirtschaft, Manipulation, Menschen, Natur, NWO, Technik

Gedanken zu den Wetternews: Die Lage spitzt sich zu

Eine satirische Betrachtungsweise

Es gibt Neuigkeiten bei der Neuen Wetter Ordnung (NWO). Das Magazin FOCUS berichtet heute, Heiligabend, den 24.12.2019:

Gefährliches Wetter-Phänomen

Fatale Feuerwolken breiten sich aus – und könnten bald auch in Europa drohen

Seit Wochen wüten in Australien heftige Buschbrände, Millionen Hektar Land haben die Flammen schon vernichtet. Immer häufiger bilden sich dabei sogenannte Feuerwolken. Sie fachen die Brände weiter an – und könnten bald auch in Europa zum Problem werden.

Es sind riesige pilzartige Wolken, die gefüllt sind mit Ruß und Asche und sich derzeit immer häufiger über der Gluthitze Australiens bilden: sogenannte Feuerwolken. Meteorologen nennen sie auch Pyrocumulonimbus (kurz pyroCb). Als Phänomen sind sie seit Langem bekannt, doch so häufig erfasst wie in diesem Jahr haben sie Wissenschaftler noch nie…“ …blablabla…
weiter hier: https://www.focus.de/wissen/natur/meteorologie/fatale-feuerwolken-breiten-sich-aus-und-koennten-bald-auch-in-europa-drohen_id_11489541.html

Was wollen die Wetterexperten von Focus damit ankündigen? Seit wann bedrohen uns australische Buschbrände in Europa? Kann es sein, dass der Verfasser des Textes mit dem globalen Tagesgeschehen schon überfordert ist? Geht es darum, eine grassierende Klimahysterie mit irrationalen Informationen weiter anzufachen und uns Angst zu machen? Sollen wir auf einmal etwa jeder australischen Feuerkugel misstrauen, die uns unvorbereitet im Garten oder bei Spaziergängen begegnet? Vielleicht soll damit auch die allgemeine Frequenz von Augenarzt- oder Psychiaterbesuche angekurbelt werden? Man weiß es nicht mehr. Vermutlich geht es darum, dass wir bald um weit höhere CO² Steuer betteln sollen, um damit die Welt retten zu lassen.

Meine Frau gab mir gerade einen Impuls, der die Antworten liefern könnte, als sie fragte: „Sind das vielleicht dieselben Wolken, die letztes Jahr Thomas Gottschalks Villa in Kalifornien eingeäschert haben, während alles Grüne in seinem Garten unversehrt blieb? Sind das dieselben Wolken, unter denen Feuer aus dem Kanal kommt?“

Was ist jetzt zu tun? Wie können wir uns nur schützen? Werden wir jetzt verbrennen?

Stecken etwa diese Wolken hinter dem Dachstuhlbrand von Notre Dame?

Müssen wir jetzt alle nach Afrika auswandern? Sind Flüchtlinge noch sicher in Europa? Sollen wir den Diesel abschaffen? Kann man mit strengem Veganismus dieser unguten Entwicklung gegensteuern?

Werden jetzt die Herrschaften der UNO, des IPCC und der NOAA mit freundlicher Unterstützung der EZB und Weltbank präventiv Europa fluten? Und wenn ja, womit?

Man darf auf jeden Fall gespannt sein, was jetzt wieder kommt. Das Problem Feuerwolke ist jedenfalls schon erkannt. Es bleibt spannend.

Sei’s denn..

Trotzdem, Ihnen allen schöne und besinnliche Festtage!

Danke für’s Teilen

6 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Freiheit, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Klimakontrolle, Korruption, Kriegstreiber, Lustiges, Manipulation, Medien, Menschen, Natur, NWO, Technik, Wissenschaft

Über brennende Häuser, Brandstifter und die ungehörten Rufe der Warnenden

Es war einmal ein grosses Haus. Dieses Haus war voller lieber, aus Versehen heiliger Menschen.

Eines Tages bemerkten einige wenige Feinfühlige der Bewohner den Geruch von Rauch in der Nase.

Weiterlesen

29 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Gleichnisse, Kriegstreiber, Menschen, NWO, Philosophie, Schuldgeld, Schweiz, Sinn, Weisheit

Bildcollage

Die Gartenamsel stellt uns einige Kunst-Stücke zur Verfügung.

Weiterlesen

10 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Gastbeiträge, Menschen, Schönes, Sinn

Der ‚Druck im Kessel‘ nimmt immer besorgniserregendere Ausmasse an: Explodiert bald der Globus?

Nein, ich spiele mit diesem Titel nicht auf den „Hitchhikers Guide to the Galaxy“ von Douglas Adams an, wenngleich man manchmal mit aller mentalen Gewalt den Gedanken vertreiben muss, dass es angesichts des globalen Fiaskos womöglich das Schlauste sein könnte, man planierte Mutter Erde zugunsten einer interstellaren Autobahn einfach zu Staubpartikeln in den Weiten des Universums.

Weiterlesen

31 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Geopolitik, Gleichnisse, Kriegstreiber, LiebeLicht, Medien, Menschen, NWO, Philosophie, Religion, Schuldgeld, Sinn, Technik

Generelles Feuerverbot in der Schweiz? Überflüssige Panik beim Feuermeister

Auf meinem ausgiebigen Waldspaziergang diesen Nachmittag traf ich an einem mir gut bekannten, idyllischen Platz auf einen kaltwasserspendenden Brunnen, in welchem eine ganze Ladung Bier kühl gehalten ward. Nebenan zwei junge Menschen, die einen freudigen Grillplausch vorbereiteten und gerade am einheizen waren.

Weiterlesen

8 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Freiheit, Medien, Menschen, Musik, Natur, Recht, Schönes, Schweiz, Sinn

Renato Kaiser – Poetry-Slam Schweizermeisterschaft 2014

Der allhöchst geschätzte Renato hat erst kürzlich ein neuerliches Bravourstück des intellektuell-poetischen Klamauks – in Bezug zu dem Pendlerei-Irrsinn in der ach so schönen Schweiz und dem lustigen Treiben St.Gallerischer „Selbsthilfegruppen“ – fabriziert, das es allein schon satirisch betrachtet mehr als in sich hat, vergisst ob allen humoristischen Verrenkungen und Verlackmeierungen aber auch nicht, sinnbezogen noch viel tiefer zu dringen, als (zumindest für die Oberflächlichen) jenem, was bloss auf der Spiegelung des literarischen Sees zu erkennen scheint.

Eine Verhohnpiepelung des täglichen Wahnsinns vom Feinsten (dessen ich mich übrigens schon lange weigere, an ihm teilzuhaben) – mit Sahnehäubchen obendrauf! 🙂

Weiterlesen

9 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dialekt, Dokus und Vorträge, Dreckskapitalismus, Freiheit, Gleichnisse, Kurzclips, Menschen, Philosophie, Schönes, Schuldgeld, Schweiz, Sinn, Sprachwissenschaft, Weisheit