Der Coronavirus-Coup d’État (Staatsstreich)

Oder: COVID-19 als weiterer, wesentlicher Markstein zur Fertig-Implementierung der schönen, neuen WeltUNordnung & Wie Schafsmedien und der alternative Mainstream die Köpfe der Menschen mit Bullshit zuscheissen


Vorabbemerkung der Redaktion:

DudeWEblog (DWB) hat in den letzten Tagen und Wochen schon mehrfach zum Thema Corona berichtet, was – wen wunderts – auf weit überdurchschnittliches Interesse seitens Leserschaft stiess, und weiterhin stösst.

Aufgrund des Ausmasses der durch diese pandemische Panik-Hysterie rund um den Globus geschürten, konkreten, die persönliche Existenz von Milliarden Menschen weltweit hinsichtlich Bewegungsfreiheit und wirtschaftlichem Überleben betreffenden, realen Implikationen, erachten wir hier einen tiefgehend recherchierten Redaktionsbericht mit den Fakten für dringend geboten. Die Basis dazu bildet ein per Epost erhaltener Gastartikel.


Liebe Mitmenschen,

wir steuern unter Umständen auf einen dramatischen Engpass in der Lebensmittel- aber auch Arzneimittelversorgung zu. In der folgenden Abhandlung, sowie im hier zur Verfügung gestellten PDF [Anm. DWB-Redaktion: Das mit grösster Vorsicht zu geniessen ist, weil der Autor wie wir feststellen mussten – Details und Belege dazu siehe im Verlauf des Artikels – vielerlei sinnlos Panik schürender Desinformationen von Schwurbelblogs wie EpochTimes, Guardian, und evtl. auch weiteren aufgesessen ist], findet sich ein detaillierter Überblick zur Situation bzw. dem, was sich da anbahnt.

Ich kann daher nur warnen und dazu raten vorzusorgen und sich lokal zu organisieren, denn die zunehmenden Schließungen und Restriktionen im Handel sind für eine Versorgungssicherheit nicht förderlich.

Wer also die Möglichkeit hat, sollte selbst anpflanzen oder in der Landwirtschaft aushelfen, wo bereits Saisonarbeitskräfte fehlen, denen nun auch noch per Dekret vom 25. März 2020 seitens des Deutschen Innenministeriums offiziell die Einreise verboten wurde.

 [Anm. DWB-Redaktion: Das stimmt so nicht (mehr?)!

Da zusätzliche Saisonarbeitskräfte benötigt werden, sollte eine begrenzte Einreise von Saisonarbeitskräften unter den nachfolgend genannten strengen Voraussetzungen (insbesondere unter Berücksichtigung der RKI Empfehlungen zur Minimierung des Infektionsrisikos) aus dem Ausland möglich sein.
[…]
…soll die Anzahl ausländischer Saisonarbeitskräfte auf das notwendige Maß beschränkt […] werden.
https://www.bmi.bund.de/SharedDocs/downloads/DE/veroeffentlichungen/2020/konzeptpapier-saisonarbeiter.html]

Auch die „Freunde von der UN“ warnen am 26. März, daß es aufgrund der Coronavirus-Maßnahmen bereits zu Problemen kommt, und es innerhalb der nächsten Wochen zu einer globalen Nahrungsmittel-Knappheit kommen könnte.

[Anm. DWB-Redaktion: Auch hierbei scheint es sich um eine per Gootube weiterkolportierte Ente des Desinfo- & Propagandaportals Guardian, der hier keinerlei Quell- & Video-Belege angibt, um seine haltlosen Propaganda-Behauptungen zu untermauern, zu handeln.
FAKT ist: Die UN schrie am 26. März ‚bloss‘ nach Kohle für das Verbrecherpack vom IWF, und dass jetzt erst Recht der teuflischen Agenda 2030 ein gehöriger Boost gegeben werden müsse.

https://www.un.org/es/coronavirus/war-needs-war-time-plan-fight-it]

Vielfach werden seitens mancher Länder auch bereits Exporte zum Teil eingestellt und es gibt teilweise auch Probleme in der Produktion, Preise explodieren in gewissen Bereichen [Anm. DWB-Redaktion: Z.B. im Flugverkehr], und selten werden sogar Rationierungen angeordnet, Essensmarken verteilt, etc.:

[Anm. DWB-Redaktion: ACHTUNG, das folgende Video kolportiert via Info-Text sauber dokumentierte Desinformationen aus vornehmlich unbelegten Schafsmedien-Publikationen zum Zwecke der Angst- & Panikmacherei!!! Siehe UN.org-Link und Anmerkung dazu oben.]

In Italien zeigt sich mancherorts bereits, was passiert, wenn das „Virus Hunger“ sich ausbreitet und es kommt auch zu ersten Plünderungen, wie man in einem Bericht des Schweizer Propagandaportals TagesAnzeigers liest.

[Anm. DWB-Redaktion: Dummerweise liefert der Tagi in diesem Bericht nur ein lächerliches Instagram-Video, das NULL Belege für all die hanebüchenen Behauptungen enthält, und darüberhinaus bertreibt der Autor Oliver Meiler von TAMedia auch noch weitere Kolportierung der absolut falschen Vorstellung von Anarchie mit dem Untertitel „Anarchie befürchtet“ und dem Inhalt „Eine mittlere Anarchie würde auch den Kampf gegen die Ausbreitung des Virus schwächen.“ – eine „mittlere Anarchie“ *lol* – denen hats endgültig kreuzweise ins Hirn geschissen und auf jeden Fall haben sie nicht mal im Ansatz den Hauch einer Ahnung davon, was Anarchie wirklich ist!

Fakt ist, dass – obwohl es auch Belege dafür gibt, dass mancherorts teilweise durch Panik ausgelöste Hamsterkäufe kurzzeitig zu Engpässen bei gewissen Produkten führten – die Bestückung von Märkten als auch Supermärkten alles andere als Nahrungsmittelknappheit & Lieferengpässe zeigen, wie anhand dieses faktenbasierten Berichts aus Griechenland deutlich wird. Desweiteren bekommen wir aus verschiedensten Teilen der Welt seitens vertrauenswürdiger Quellen unsere eigenen Beobachtungen bestätigt.]

Die Lage ist in vielerlei Hinsicht bedrohlich und ich kann daher nur jedem raten, sich mit den Inhalten bei DudeWEblog vertieft auseinander zu setzen, denn wir stehen wirklich vor gefährlichen Entwicklungen und großen Herausforderungen, deren Umfang die meisten noch gar nicht begriffen haben.

Dem Mittelstand, Kleinunternehmenn, Freiberuflern, der Tourismusbranche und Luftfahrt, etc. wird gerade vorsätzlich der Hahn abgedreht. Und den angekündigten Staatshilfen zur „Rettung“ würde ich nach ersten Einschätzungen auch nicht wirklich trauen.

Es ist ein Massaker welches weitreichende Konsequenzen haben wird! Dazu ein Überblick vom Handelsblatt.

[Anm. DWB-Redaktion: Leider fehlen auch in diesem Bericht jedwede fundierten, einwandfreien Quellenangaben, jedoch gehen wir anhand früherer Recherchen und gesichteter, sauberer Artikel auf Fremdseiten sowie eigener Publikationen davon aus, dass er weitgehend den Tatsachen entspricht.]

Was hier gerade passiert, ist der finale Raubzug ungeheuerlicher krimineller Energie der Finanz-Hyänen des Zentralbankensystems. Man zerstört die ganze Wirtschaft und kauft dann alles auf – zum Schnäppchenpreis! Wie praktisch ist es doch, wenn man die Lizenz zum Gelddrucken hat…

Wir erleben gerade den größten Vermögenstransfer der Geschichte und die komplette Machtkonzentration! Der folgende Report gibt mal einen guten Überblick über die unglaublichen Vorgänge.

Mirror bei Bitchute, falls die Gootube-Zensur zuschlägt HIER.

Der Dude hat, als einer der wenigen bisher, klar auf den Punkt gebracht und beschrieben, was hier passiert:

Das was hier abgezogen wird, ist – nebst schwerwiegendem Entzug grundlegender Freiheit und Menschenrechten durch übelste Bevölkerungskontrolle – faktisch ein Finanz-Krieg gegen die einfache Bevölkerung, aus welcher (nicht nur in Griechenland) viele davon vermutlich bald nicht mehr wissen, wie sie ihren Kindern und Familien etwas zu Essen auf den Tisch stellen sollen ohne Geld.

Ergänzend dazu Ernst Wolff [Anm. DWB-Redaktion: Der als cleverer Agent der gesteuerten Opposition im alternativen Mainstream agiert, und deshalb auch öfter mal die Wahrheit spricht – ähnlich einem Dirk Müller aka Mr. Dax oder Markus Krall, Willie Wimmer, Ron Paul, KenFM, Marc Friedrich, Oliver Janich, Frank Höfer, Benjamin Fulford, Alex Jones, Cobra, Q-Anon und wie sie noch alle heissen]:

Wir leben in den Zeiten eines orchestrierten finanz-faschistischen Putsches.

Und es erwartet uns noch weitaus mehr. Das war erst die erste Welle, denn Hyperinflation, mögliche Währungsreform, usw. – alles ist möglich. Auch Themen wie Verstaatlichungen, Enteignungen oder Grundeinkommen werden schon aufs Parkett gebracht.

Benito Mussolini hat den Faschismus (man kann es auch Totalitarismus nennen) mal wie folgt beschrieben:

Faschismus sollte man besser Korporativismus nennen, weil es die Verschmelzung der Staatsmacht mit der Konzernmacht darstellt.

Und das ist es, was wir hier gerade erleben: Man baut uns hier gerade unter dem „Corona-Vorwand“ ein Gefängnis.

Auch deshalb muss ich hier warnen und kann nur raten, dringend zu realisieren, was hier läuft!

Dazu passt diese Nachricht in einem gerade am 27.03.2020 erschienen Artikel von Bloomberg Opinion [DE: MEINUNG], der ein Szenario beschreibt, was angeblich gerade in den USA passiert:

In other words, the federal government is nationalizing large swaths of the financial markets. The Fed is providing the money to do it. BlackRock will be doing the trades.
This scheme essentially merges the Fed and Treasury into one organization. So, meet your new Fed chairman, Donald J. Trump.

Mit anderen Worten: Die US-Regierung verstaatlicht große Teile der Finanzmärkte. Die Fed stellt das Geld dafür zur Verfügung. BlackRock wird die Geschäfte machen.
Bei diesem Vorhaben werden die Fed und das Finanzministerium im Wesentlichen in einer Organisation zusammengeführt. Lernen Sie also Ihren neuen Fed-Vorsitzenden Donald J. Trump kennen.
Alternativ-Quelle (ohne lästiges Popup): https://archive.fo/9yQff

Und die Agenda, die Zielsetzung zu dem, was die FED und andere Zentralbanken tun, ist eine viel tiefergehende:

Wenn jemand glaubt, dass die Aufgabe der Fed darin liegt, den US-Dollar und die US-Wirtschaft zu (be)schützen, dann wird derjenige die Fed-Politik nie richtig verstehen, die sie zur Anwendung bringt. Wenn man die Tatsache versteht und akzeptiert, dass die Fed ein Saboteur ist, der bewusst, sorgfältig und schrittweise in Richtung der Zerstörung der USA hinarbeitet, um den Weg für ein neues globales zentralisiertes System freizumachen, erst dann ergibt sich ein schlüssiges Bild der Zielsetzung der Fed.
[…]
https://www.konjunktion.info/2020/03/systemkollaps-wann-wird-der-schalter-final-umgelegt/

Wenn es einen Artikel bzw. kleinen Aufsatz gibt, den ich empfehlen kann, um zu verstehen, was hier am entstehen ist bzw. wie wir historisch dorthin gekommen sind, dann ist es jener von Matthias Lorch.

Kommunismus und Kapitalismus ist die Erfindung derselben Gruppe und zwar um beide Seiten zu kontrollieren.

Beide Seiten zu kontrollieren ist immer der Schlüssel zur Macht, abzuwarten bis sich beide Seiten letztendlich zerfleischen, um dann die total entkräfteten Gegner zu unterjochen ist die Devise, welche dieses Mal zur totalen Kontrolle der Welt führen soll.
[…]
Alternativquelle: https://archive.md/xRy55

Oder wie der Dude es sagtDivide et impera

Der Kapitalismus ist der Scheisshaufen des Teufels und der Parteisozialismus dessen Kehrseite, während der pathokratische Neo’asozial’liberalismus heutzutage faktisch die tatsächliche Herrschaftsform über die Menschen der Erde von Seiten der satanistischen Plutokratie darstellt,…
[…]

In einem kürzlich erschienenen Interview mit Dr. Markus Krall (Vorstand der Degussa und Autor) nimmt dieser Stellung, zu dem was hier passiert und was uns [Anm. DWB-Redaktion: …seiner Propaganda gemäss…] erwartet (Hyperinflation, Wirtschaftszusammenbruch, Währungsreform, Elend, sozialistische Diktatur). Diese Einschätzung kann ich als Ökonom nur teilen.

[Anm. DWB-Redaktion: Wir raten dringendst von Markus Krall ab, da er Teil der gesteuerten Opposition ist, weshalb wir das Interview hier auch nicht verlinken. Wer es sehen will, suche bitte selber danach.

Der folgende Abschnitt des Gastartikels wurde redaktionsseitig komplett entfernt, da das Desinformationsportal EpochTimes – welches leider auch im PDF, neben vielen anderen teils tauglichen Verweisen, als Quelle enthalten ist – angegeben wird mit der Behauptung, dass die Bundesregierung am 25. März die entsprechenden Infektionsgesetze weiter massiv verschärft und weitere Freiheitsrechte beschnitten habe, während tatsächlich im durch EpochTimes verlinkten PDF in aller Deutlichkeit zuoberst „GesetzesENTWURF“ steht, und EpochTimes fälschlicherweise behauptet „Der Bund bekommt mehr Kompetenzen im Kampf gegen das Coronavirus: Der Bundestag hat am 25. März ein Gesetz beschlossen.

Eine brauchbare Alternativquelle wurde vom Autor des Gastartikels auch auf Nachfrage der Redaktion nicht genannt – weil es natürlich angesichts der aktuellen gesetzlichen Faktenlage gar keine geben kann, zumal ein Entwurf eben kein ratifiziertes Gesetz darstellt, das volle Gültigkeit besitzt.

Tatsache ist, dass in Deutschland vergleichsweise (z.B. betreffend des seit 2013 gültigen EPG in der Schweiz, welches vom Stimmvieh abgesegnet wurde und längst nicht mehr nur ein Entwurf ist) die harmlosesten, auf gesetzlichen Tatsachen basierenden Massnahmen gelten, wie auch aus dem Dokument der Pressekonferenz vom 25. März hervorgeht.
https://www.bundesregierung.de/breg-de/suche/regierungspressekonferenz-vom-25-maerz-2020-1734936

EpochTimes ist also unsererseits neuerlich der Desinfo überführt – aber das könnten wir jeden Tag… Erwähnenswert ist dazu noch, dass EpochTimes in ihrer perfiden Desinformationsstrategie extrem professionell vorgeht, wie obiges konkretes Beispiel zeigt.

Deshalb ist Vorsicht beim Studium dieses PDFs geboten (wir hatten leider aufgrund des Umfangs nicht die Kapazität dieses en Detail in die Tiefe zu prüfen, zumal schon allein die saubere Ausarbeitung dieses Artikels ein hohes Arbeitsaufkommen bedeutete, deshalb muss dieser Hinweis hier genügen.)]

Sich verschärfende Entwicklungen lassen sich jedoch vielerorts beobachten – „medizinisches“ Kriegsrecht unter Beschneidung elementarer Grund- und Freiheitsrechte inklusive.

In den USA gibt es Behauptungen zufolge massive Truppenbewegungen und das Militär hält angeblich Einzug auf den Straßen. In Deutschland wurden gemäss unbelegten, leeren Behauptungen des Spiegel [Anm. DWB-Redaktion: ACHTUNG, der Link enthält Werbung und lässt sich mit aktiviertem AdGuard nicht aufrufen! Also bitte nicht anklicken.] auch schon Reservisten und Bundeswehr aktiviert…

Notstandsmaßnahmen und Kriegsrecht wurden in der Geschichte immer stückweise implementiert – niemals mit einer einzigen großen Maßnahme.

Viele unbedarfte Menschen werden derzeit sagen:
Wen kümmert’s wenn Millionenstädte von Polizei und Militär abgeriegelt werden und kein Verkehr mehr möglich ist?

Gerade aktuell stimmen viele Leute solchen Maßnahmen zu, da sie medial derart manipuliert und konditioniert wurden, dass ihnen die Diskrepanz zwischen Mittel und “Grund” nicht einmal mehr im Ansatz bewusst ist. Und das ist gefährlich, denn das sieht alles nach Gewaltregime unter Vorwand der „Pandemie“ aus und ich kann nur raten aufzuwachen!

In den Planspielen der deutschen Bundesregierung als Vorbild zur Bekämpfung von Pandemien wie der Corona-Krise wird n.v.a. auch Quarantäne genannt, während man bei der SZ in einem mit zahlreichen Quellverweisen dokumentierten Bericht [Anm. DWB-Redaktion: Bravo SZ!] von Handy-Überwachung mittels GPS-Tracking liest.

[Anm. DWB-Redaktion: Während man bei watson.ch folgende Behauptungen ohne jedwede Belege liest:

Am letzten Donnerstag sagte Daniel Koch vom Bundesamt für Gesundheit (BAG), man prüfe, ob man via Handydaten herausfinden könne, ob und wo sich die Leute zu nahe kommen. Ein Sprecher des Datenschutzbeauftragten bestätigte am Folgetag, dass beim BAG ein entsprechendes Projekt in Planung sei. Die Schweiz würde damit dem Beispiel anderer Staaten folgen, die bereits Informationen über die Bewegungen der Bevölkerung sammeln und daraus Profile erstellen.

Eine Prüfung direkt beim BAG ergab jedenfalls keine direkte Bestätigung der Meldung, sondern „nur“ das folgende:

Mit Analysen der Swisscom prüfen wir, ob diese Massnahme zum Schutz vor Infektionen mit dem Coronavirus eingehalten wird. Wir erhalten zu keinem Zeitpunkt Standortdaten von Swisscom, sondern lediglich Analysen und Visualisierungen. Die den Analysen zugrundeliegenden Daten sind anonymisiert und aggregiert. Rückschlüsse auf Einzelpersonen sind nicht möglich.
https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/das-bag/aktuell/news/news-26-03-2020.html

Wer aber das BAG und deren hinterfotzige Methoden kennt, weiss, dass diese offizielle Angabe evtl. nur leeres, besänftiges Gewäsch ist, und wahrscheinlich das Bundesamt (und mit Sicherheit der NDB) jederzeit punktgenau weiss, wer wann mit wem wo war.]

All das zeigt, wohin die Reise gehen soll. Und wer glaubt, daß all diese Maßnahmen nach der „Krise“ wieder rückgängig gemacht werden, ist sehr naiv.

All das sollte hellhörig machen, denn fast niemand stellt sich die weit wichtigere Frage:

Wofür das Ganze? Was steckt wirklich hinter dieser “Pandemie”?

[Anm. DWB-Redaktion: oder Cui bono?]

Es sollte einfach auch mal die logische, „angstfreie“ Frage nach der Verhältnismäßigkeit gestellt werden…

Den Corona-Virus als Pandemie zu bezeichnen entbehrt jedenfalls jeglicher Grundlage gemäß wissenschaftlicher Definition. Der Virus zirkuliert seit Ende 2019 in der Welt und wir sollten eigentlich schon alle durchseucht sein.

[Anm. DWB-Redaktion: Dazu muss aber auch gesagt werden, dass es gegen das aufgebaute und gewünschte Narrativ anstürmende Fachleute gibt, die – wohl zurecht – meinen, dass wir tatsächlich schon alle coronaisiert seien, dieser Erreger jedoch relativ harmlos sei, und hauptsächlich ältere Bevölkerungsschichten mit Vorerkrankungen davon betroffen wären (was durch die verfügbaren, tatsachenbasierten Daten auch belegt ist), indes die meisten zwar infiziert sind, jedoch keinerlei oder kaum Krankheitssymptome entwickeln, weil das Immunsystem den Virus neutralisiert.]

In Deutschland mit seinen 82. Mio. Einwohnern, wo offiziell 37’323 Infektions- und 206 Todesfälle (Stand 26.03.) gemeldet werden, entspricht dies bezogen auf die Gesamtbevölkerung 0,046% bzw. 0,00025%. Die jährliche Influenza fordert gemäss offiziellen Angaben zwischen 20 – 25’000 Todesopfer in Deutschland. Andere Krankheiten haben eine noch höhere jährliche Mortalität.

Angst und Panik zu schüren war schon immer ein wirksames Mittel der Bevölkerungskontrolle bzw. -steuerung seitens der Mächtigen. Und genau das passiert. Man treibt die Schäfchen in die gewünschte Richtung.

Benjamin Franklin sagte einst zurecht:

Jene die grundlegende Freiheit aufgeben, um vorübergehende Sicherheit zu gewinnen, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit.

Hier mal das Video CORONA 11 des deutschen Arztes Bodo Schiffman, das von Youtube gelöscht wurde – KLICK FÜR BACKUP-MIRROR) und in vielerlei Hinsicht sehr aufschlussreich ist.

Siehe zudem:

Mediziner gegen Medien Es gibt keine gefährliche Corona Pandemie (Doku Billy Six)
https://www.bitchute.com/video/yVKqzAp0Im0f/

[Anm. DWB-Redaktion: Das oben verlinkte Bitchute-Video von Billy Six, das bei Gootube schon zigfach wegzensiert wurde, ist ein Meisterstück von sauberem, und ein  Musterbeispiel für richtig guten Investigativ-Journalismus, das man sich unbedingt in voller Länge ansehen sollte, auch wenn die dauernden Piepstöne im Interview mit dem österreichischen Arzt doch sehr lästig sind.]

Corona – Eine epidemische Massenhysterie
https://www.bitchute.com/video/kOPLd2N26l9Q/

Die Agenda hinter der sogenannten „Corona-Krise“ ist eine viel, viel größere. Es geht um die komplette Transformation der Gesellschaft und Wirtschaft, sowie um die Einführung vielfach digitaler, totalitärer Kontrollmaßnahmen bzw. -mechanismen.

Eine Vorstellung davon gibt die „COVID Aktion Plattform“ des WEF (World Economic Forum).

The spread of COVID-19 demands global cooperation among governments, international organizations and the business community.

Die Ausbreitung von COVID-19 erfordert die globale Kooperation aller Regierungen, internationaler Organisationen und der Geschäftemacher-Gesellschaft [Global Governance].
Eigene Übersetzung

[Anm. DWB-Redaktion: Schöne neue Weltordnung…]

All das ist bereits im Vorfeld umfangreich geplant worden. Kurz vor Ausbruch des Virus Ende 2019 gab es eine Übung eines Teils dieser Organisationen [Anm. DWB-Redaktion: WEF, Bill & Melinda Gates Foundation & John Hopkins Center] namens Event 201, bei welcher der Ausbruch einer globalen Pandemie geplant bzw. durchgespielt wurde – mit ALLEN Aspekten, die wir gerade beobachten können.

[Anm. DWB-Redaktion: Das Kulturstudio hat ein sehr sehenswertes Video dazu produziert.]

Alternativ/Backup-Link des Videos bei Bitchute:
https://www.bitchute.com/video/I8lqo2pk2wuO/

Das WEF hat im folgenden Artikel vom 23. März übrigens erklärt, dass auch Personen mit milden oder KEINEN SYMPTOMEN mögliche Träger des Virus sind.

People with mild or no symptoms could be spreading COVID-19

Das heißt JEDER ist verdächtig!!! Das ist ungeheuerlich und absolute Willkür! Jeder kann damit im Endeffekt nach dem deutschen Infektionsschutzgesetz [Anm. DWB-Redaktion: wie es den Anschein macht, wenn man sich dieses Gesetz mal etwas genauer ansieht] im Prinzip einfach zwangsgeimpft werden!

[Anm. DWB-Redaktion: Wie das in der Schweiz bereits seit September 2013, vom Stimmvieh abgesegnet, durch das überarbeitete EPG auch unter Anwendung von Zwangsgewalt möglich gemacht wurde. Und wäre bereits ein Impfstoff verfügbar, wäre diese flächendeckende Zwangsimpfung, angesichts dessen, dass der BR schon vor Wochen eine ‚besondere Lage‘ ausgerufen, und damit die Legitimation dazu hat, höchstwahrscheinlich auch bereits realisiert worden! Aber was noch nicht ist kann ja noch werden…]

Viele weitere Details finden sich im DWB-Archiv. Interessant und bedrohlich ist z.B. auch die Agenda „ID2020“ seitens der UN/ WHO & Co., bei der die Weltbevölkerung mit einem Funkchip ausgestattet werden soll, der den Impfstand usw. kontrolliert und regelt.

Dazu gibt es die Agenda des bargeldlosen Zahlungsverkehrs, welche mittels Corona-Krise weiter vorangetrieben wird, weil „Bargeld ja ein möglicher Infektionsherd ist“.

[Anm. DWB-Redaktion: Im Gegensatz zu Pincode-Tastaturen für Kartenlesegeräte oder Touchscreens für Ticketkäufe, etc., die natürlich keine Übertragung von Viren und Bakterien nach sich ziehen – ja, ne ist klar, Jane… 😉 ]

Am Ende könnte es auf einen universellen Chip hinauslaufen, der all die Dinge vereint. Und es gibt da noch einiges mehr. All das ist jedenfalls technisch schon länger machbar und geplant. Das wäre dann die totale Kontrolle und Versklavung und das kann keinem gefallen!

Mit dem, was sich hier abzeichnet kann man von einem „CORONAVIRUS Coup d’État“ sprechen.

[Anm. DWB-Redaktion – Oder wie es der Denktank „ONEWORLD“ trefflichst beschreibt:

The COVID World Order Is Coming

COVID-19 has fundamentally changed life as we know it, and it’s more than likely that our future will be a dystopian one given how various governments have already responded to this viral outbreak.

Die COVID-Weltordnung kommt

COVID-19 hat das Leben, wie wir es kennen, fundamental geändert, und es ist, angesichts der verschiedenen Massnahmen, welche Regierungen weltweit bereits realisiert haben, mehr als wahrscheinlich, dass unsere Zukunft eine dystopische sein wird.
(eigene Übersetzung)
Alternativlink: https://archive.fo/WZMce]

In den (deutschen Medien) findet man von alledem fast gar nichts und ich persönlich glaube den Massenmedien auch nicht mal mehr die Uhrzeit! Man muss schon selbst wirklich sehr tief graben und das am besten auf englisch.

Aber diese Dinge und weitere technischen Möglichkeiten sind Realität, auch wenn Sie die Vorstellungskraft der meisten Menschen überschreiten.

Alles in allem findet hier ein gefährlicher Kataklysmus statt. Auch die Kriegsrhetorik nimmt überall zu, ob nun seitens Trump, Macron, oder die kürzliche Warnung Gorbatschows, aber auch die letzte Rede Merkels („größte Herausforderung seit dem 2. Weltkrieg„) zeigt es. Die Welt ist schon länger auf Eskalations-/ Konfrontationskurs und Konfliktherde zahlreich.

[Alternativlink des seitens DWB-Redaktions nicht gesehenen Videos, sollte die Zensur zuschlagen: https://www.bitchute.com/video/dZf5WbPo6cSQ/]

Die Zeichen der Zeit stehen daher auf Sturm. Und da all dies in Summe auch einen wirklich gewaltigen Anschlag auf unsere Freiheit und Lebensweise, ja gar unsere westliche Zivilisation darstellt, kann ich nur wirklich jedem empfehlen, sich damit zu beschäftigen, um zu verstehen – und dann sein Umfeld etc. zu aktivieren um Vorkehrungen und Widerstand zu organisieren, damit wir diesen Entwicklungen ganz entschieden gemeinsam entgegentreten können.

Ich hoffe mit diesen umfangreichen Recherchen und Informationen dazu beizutragen.

Packen wir es an!

Mit freundlichen Grüßen
Ein Freund und Mitbürger

*Für MEDIZINER/ Interessierte finden sich im PDF [Anm. DWB-Redaktion: oder besser im DWB-Archiv] auch viele weitere Infos zum Virus, Hintergründen, „Playern“ aus Politik und Pharmaindustrie, die es lohnt zu studieren: Patente/ Stand Impfstoffe/ Korrelationen bzw. weitere Ursachenforschung/ Hintergründe zur WHO, „philanthropischen“ Eugenikern wie Bill Gates usw. – alles Informationen, die ihnen in ihrer von der Pharmaindustrie & Co. kontrollierten „Filterblase“ vorenthalten werden.

Download des PDF [Anm. DWB-Redaktion: Mit grösster Vorsicht zu geniessen]


Abschlussbemerkung DWB-Redaktion

Die Rohfassung dieser Publikation sowie das PDF stammt vom Autor „Europe United“. Diese Rohfassung wurde seitens Redaktion äusserst umfassend überarbeitet, umformuliert, ergänzt, redigiert, sowie mit diversen Anmerkungen und weiteren Quellbelegen, Videos und Linkverweisen versehen.

Wir danken Europe United herzlich für die Zusendung, bitten ihn – als auch ALLE, die jeden Bullshit aus irgendwelchen Schafsmedien oder dem alternativen Mainstream ungeprüft als Wahrheit fressen – jedoch, ab sofort sauber zu recherchieren, und nicht jeden Mist ungeprüft zu glauben!

Abschliessend möchten wir deshalb noch auf die frisch erschienene Abhandlung von konjunktion.info hinweisen (in Gänze höchst lesenswert; nachfolgend nur einige Auszüge):

Systemfrage: Medizinische Tyrannei und die bargeldlose Gesellschaft
[…]
Wenn Menschen Angst haben, neigen sie dazu, ihre Freiheiten jedem freiwillig zu opfern, der ihnen ein Versprechen der Sicherheit bietet – egal wie gehaltfrei sie sind.
[…]
Die Öffentlichkeit muss gezwungen werden, dass sie die Behörden um Hilfe bitten. Nur dann wird der Druck für kurze Zeit erleichtert werden. Die Öffentlichkeit muss glauben, dass das Kontrollnetz ihre EIGENE Idee war.

Ein neuer Prozess der Massenkonditionierung wird gerade in Gang gesetzt,…
[…]
Die IGE schaffen eine Atmosphäre der Angst und der Krise, um die Menschen für einen bestimmten Zeitraum ängstlich, unausgeglichen und nervös zu machen, bevor eine “kurze Lockerung” erfolgt. Dann beginnt der Prozess von vorne…

Diese Konditionierung hält die Opfer in einem ständigen Zustand des Ungewissen und der Unsicherheit gefangen, und die kurzen Momente der Ruhe werden zu einem Placebo, das einen Aufstand der Massen gegen die IGE verhindert. Dabei sehen die Menschen die Hintergrundmächte in einem solchem Auf und Ab als ihr einziges Mittel der Hilfe und Unterstützung. Die Menschen werden in diesem Kontext dazu gebracht, dass sie glauben, dass alle Bedrohungen von außen kommen. Sie erkennen nicht, dass die Quelle der Bedrohungen die IGE sind.

Dieses Wellenmodell der Konditionierung und Kontrolle zeigt sich überall und ist Teil der beabsichtigten “Lösung”, die die IGE als Reaktion auf den Ausbruch des Coronavirus fortlaufend und auffällig häufig in letzter Zeit präsentieren.
[…]
All das ist genau das, wovor Kritiker wie ich seit Jahren warnen. Ein wahr gewordener dystopischer Alptraum. Ein soziales und biometrisches Kontrollnetz, das die IGE seit Jahren wollen, bekommt mit Covid-19 den perfekten Katalysator.
[…]
Die Lösung für diese medizinische Tyrannei und die bargeldlose Gesellschaft besteht darin, das herrschende System für das eigene Überleben überhaupt nicht zu benötigen. Dies bedeutet, dass die Menschen ihre eigenen Volkswirtschaften auf der Grundlage von Tauschgeschäften und lokalen Kreisläufen aufbauen müssen. Sie müssen ihre Handys entsorgen und sich auf andere Kommunikationsformen wie Freifunk verlassen oder ein digitales Kommunikationssystem einrichten, das von den Systemen der IGE getrennt und unabhängig ist. Wir müssen Produzenten werden und mehr Eigenständigkeit erreichen. Wir müssen uns aus der reinen Konsumentenhaltung befreien und dieser Schritt muss JETZT erfolgen.
[…]

Und auch das in obiger Abhandlung ebenfalls dringend empfohlene Video von TruthStreamMedia sei hier neuerlich dringend zum vollständigen Anschauen ans Herz gelegt:

Alternativquelle des Videos hier…

Desweiteren möchten wir hier der Leserschaft unbedingt auch noch die hervorragenden, ständig auf dem neusten Stand gehaltenen, in verschiedenen Sprachen verfügbaren, investigativen Recherche-Ergebnisse seitens Swiss Propaganda Research im Zusammenhang zum Thema empfehlen.

Es sollte hier damit deutlich genug klargestelt sein, dass es in diesem Artikel mitnichten darum geht, Angst zu schüren, sondern – nebst Darlegung eines Bergs an Fakten – darum, aufzuzeigen, dass wir aktuell weltweit wirklich in äusserst besorgniserregenden Umständen sind, und Handlung daher Not tut. Und wer das noch deutlicher verstehen will, lese bitte unsere kürzliche Publikation:

Ps.

*Alle bisher erschienenen und kommenden Publikationen zum Thema Corona finden sich unter diesem Link… An dieser Stelle sei noch kurz angemerkt, dass zum Patent und zur WHO voraussichtlich in Kürze zwei weitere Publikationen erscheinen. Da allein schon die administrative und redaktionelle Betreuung des Aufklärungsportals DWB ziemlich arbeits- & zeitintensiv ist, und die Ausarbeitung und Recherchen für eine derartige Abhandlung den Einsatz unzähliger Arbeitsstunden bedeutet, sind Spenden für unsere Arbeit willkommen!

© by https://dudeweblog.wordpress.com/


Nachtrag vom 3. April 2020, 18:15

Leseempfehlung:


Nachtrag vom 24. April 2020

Rolf Kron – Corona Virus – Der Wahnsinn hat System 2020 HD


Nachtrag vom 26. April 2020

Dringendst in Gänze zu empfehlen sind die beiden (v.a. das zweite) Interviews von London Real mit David Icke, die regelmässig allüberall der Zensur zum Opfer fallen. Die folgenden Bitchute-Links sollten aber nicht so schnell verschwinden.

Teil 1 Uncut
David Icke I – The Truth Behind the C-PsyOp – LOCKDOWN & ECONOMIC CRASH 2020 Uncut, EN, Original
Teil 2 Uncut
David Icke II – The C-Conspiracy – 5G and how COVID-19 crash Your Rights & Economy 2020 (Uncut, EN)

Inzwischen hat London Real deshalb ein ernstes Problem mit Gootube, während LondonLive sogar schon die britische Medienbehörde OFCOM am Hals hat:

„TV station’s interview with David Icke ‚posed threat to public health‘
Ofcom acts over London Live segment in which Icke claimed pandemic was a cover story

The local television station London Live is facing sanctions after the media regulator, Ofcom, found it had posed a threat to the public’s health by showing a lengthy interview with David Icke about the coronavirus pandemic.

The little-watched channel, owned by Evening Standard boss Evgeny Lebedev, broadcast an 80-minute interview with the former footballer and noted conspiracy theorist earlier this month.

A separate London Real interview with Icke was taken down from YouTube this week after the conspiracy theorist went further in his attempts to discredit official advice on coronavirus. During this second interview, Icke claimed coronavirus “doesn’t exist,” spread baseless conspiracies linking the disease to 5G, and said a vaccine will contain microchips that can control humans.“

Ergänzend lohnt sich auch James Corbetts Corona World Order.

Und weitere Publikationen auf dem DWBTV-Kanal bei Bitchute.

16 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Gastbeiträge, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Korruption, Kriegstreiber, Manipulation, Medien, Medizin, Menschen, NWO, Recht, Schweiz, Zitate

16 Antworten zu “Der Coronavirus-Coup d’État (Staatsstreich)

  1. xyz

    Keine AfD-Werbung-aber, die ‚Alte‘ ist ein hübsches, geistvolles Weib!

    Liken

Leserbrief schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s