Schlagwort-Archive: Faschismus

Resümee in nicht diplomatischer Rhetorik

Warum ich nach neunmonatiger Schreibpause, davon sechs Wochen auf Anordnung einer willkürlich operierenden Institution, mich mit einer verallgemeinerten, mehr oder weniger sinnfreien Titulierung meiner Zusammenfassung zu unsäglich Geschehenem in dieser Art äußere, sei u.a. den Opfern der hausgemachten, regierungsfinanzierten, zumeist nicht geheimen geheimdienstlichen Mordserien und Massenmorden geschuldet. Desweiteren wollte ich Trollen, Prollen, Realitätsverweigerern, Denunzianten etc. keine Plattform bieten. Einige Zeit verbrachte ich auch mit Reisen durch verschiedene Verwaltungseinheiten, wie Baden-Württemberg, Berlin, Niedersachsen, Sachsen und natürlich NRW, um Recherche zu betreiben.

Um im postfaktischen Zeitalter keine Fake News zu verbreiten, so damit eine Massenhysterie, Shitstorms ausgelöst oder erneut Mordrohungen ausgesprochen und andere systemkonforme Repressalien angedroht werden könnten, werde ich hier und heute nicht ins kleinste Detail geh´n, zumal in vorrangegangenen Artikeln im Grunde genommen eigentlich fast alles gesagt ist, wobei ich bis dato den Waffendeal mit Mali, der vorzüglich für die weitere Eskalation in Nigeria sorgte und den planvollen Genozid der USA in Zusammenarbeit mit den Saudis in Jemen und Teilen von Jordanien, ganz zu schweigen von der Situation in Palästina, bisher nicht dokumentierte.

Weiterlesen

16 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Gastbeiträge, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Korruption, Kriegstreiber, Manipulation, Medien, Menschen, NWO, Philosophie, Schuldgeld, Sinn, Weisheit

Zum brennenden Blutgeldmoloch Zureich: Was die Schafsmedien verschweigen und die linksautonome Szene übersieht

Vorabbemerkung: Dieser Artikel sollte eigentlich nicht publiziert werden, und liegt hier schon seit Dezember in den Entwürfen rum. Angesichts der heutigen BlockupyGeschehnisse veröffentliche ich ihn doch.


In der Nacht von Freitag (12.12.2014) auf Samstag erlebte die Zürcher Innenstadt (Stadtkreise 3 und 4) eine Welle des Aufstands.

Weiterlesen

11 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Kriegstreiber, Kurzclips, Kurzreportagen, Manipulation, Medien, Menschen, NWO, Philosophie, Recht, Schuldgeld, Schweiz, Sinn, Technik, Weisheit, Zitate

Andreas Clauss – Wege zur Herstellung persönlicher Rechtsfähigkeit und Souveränität

WICHTIGES UPDATE 25. MÄRZ 2016!!! Siehe Nachtrag…

Obwohl ich eigentlich nicht mehr (ohne Bezahlung) publiziere, muss der doch kurz raus, weil die Erwägungen und konkreten, äusserst kreativen und konstruktiven Lösungsansätze von Andreas Clauss einfach zu wichtig und gut sind.

Das Interview mit Andi, geführt von Michael Friedrich Vogt am Querdenken-Kongress im November 2014, ist ein Muss für alle.

Der Faschismus sollte Korporatismus heißen, weil er die perfekte Verschmelzung der Macht von Regierung und Konzernen ist.
Benito Mussolini

Weiterlesen

15 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dokus und Vorträge, Dreckskapitalismus, Freiheit, Geopolitik, Menschen, NWO, Recht, Schuldgeld, Sinn, Zitate

Boshafter Geniestreich: Angst und Schrecken mittels ‚Krieg gegen den Terror‘

Oder: Die globalistischen Kriegstreiberei-Strategien der hintergründig agierenden, kosmokratischen Pathokraten und das strukturelle Elend der südlichen Hemisphäre

Der – keinesfalls zufällig wirkende – institutionelle Staatsterrorismus (z.B. mittels Krieg gegen den ‚Terror‘), initialisiert von den globalistischen Pathokraten der neuzeitlichen, hintergründig herrschenden Feudalherren, fördert direkt (und indirekt) die Antwort bzw. die Reaktion fanatisierter, paramilitärischer Splittergruppen und Extremisten (von den CIA-Ausbildungscamps für Al-Kaida-Psychos mal ganz abgesehen).

Jean Ziegler schreibt in seinem Buch „Das Imperium der Schande“ auf Seite 58 dazu trefflich:

Der derzeitige „Weltkrieg gegen den Terrorismus“, der von den Vereinigten Staaten geführt wird, veranschaulicht beinahe perfekt die strukturelle Gewalt, die der Ordnung der Kosmokraten innewohnt.

Weiterlesen

31 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Geopolitik, Jean Ziegler, Kriegstreiber, Kurzclips, Medien, Menschen, NWO, Recht, Schuldgeld, Schweiz, Sinn, Spielfilme, Technik, Zitate

Überwachung kann Richtung Totalitarismus abgleiten

Aurel Schmidt befasst sich in diesem auf Infosperber erschienenen Artikel kritisch mit den Konsequenzen und den fatalen Auswüchsen, die aus dem grassierenden, globalen Überwachungsgrössenwahn und dem vermehrt aufkommenden Generalverdacht aller Menschen resultieren (können), und vergisst dabei auch nicht, auf die Brisanz der damit einhergehenden Aushöhlung der Grundrechte (Stichwort: Unschuldsvermutung) jenseits aller Verhältnismässigkeit einzugehen.


Um Terroranschläge zu verhindern, kommen Instrumente zur Anwendung, die jederzeit den Wandel zu einem Polizeistaat erlauben.

Das Monitoring der Menschen, ob privat oder staatlich, folgt einer eigenen Logik. Wo ausgespäht und ausgehorcht wird, sind alle verdächtig. Niemand ist ausgenommen und der Generalverdacht zur Norm geworden, wie die neueste Episode in der Geschichte der amerikanischen National Security Agency (NSA) zeigt: Sogar das Handy der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde von den US-Staatsschützern «abgegriffen», wie der Ausdruck lautet.

In einer Gesellschaft, in der alle verdächtig sind, muss jeder Mensch damit rechnen, selbst ins Visier der Dauerüberwachung zu geraten.

Weiterlesen

22 Kommentare

Eingeordnet unter Bildung, Freiheit, Fremdartikel, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Kriegstreiber, Menschen, NWO, Recht

Zitatsammlung – Teil III

Wer „nicht in die Welt paßt“, der ist immer nahe daran, sich selber zu finden.
Hermann Hesse (1877 – 1962)

Die Kraft des Gedankens ist unsichtbar wie der Same, aus dem ein riesiger Baum erwächst; sie ist aber der Ursprung für die sichtbaren Veränderungen im Leben der Menschen.
Leo Tolstoi (1828 – 1910)

Das Ziel des Lebens ist Selbstentfaltung. Seine eigene Natur vollkommen zu verwirklichen – dafür ist jeder von uns da.
Oscar Wilde (1854 – 1900)

Es gibt zwei Arten von Weltgeschichte: Die eine ist die offizielle, erlogene, für den Schulunterricht bestimmte. Die andere ist die geheime, welche die wahren Ursachen der Ereignisse birgt.
Honoré de Balzac (1799 – 1850)

Weiterlesen

23 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Kriegstreiber, Manipulation, Medien, Menschen, NWO, Philosophie, Recht, Schuldgeld, Sinn, Weisheit, Zitatsammlungen