Schlagwort-Archive: Mut

Corona-Affäre: Philosophaster viralis

Die Corona-Affäre hat etwa Kathartisches, und Erweckendes, wenn Sie einmal den Mut zur Frage aufbrächten – cui bono – wem sie tatsächlich nützt!

Weiterlesen

4 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Gastbeiträge, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Gleichnisse, Korruption, Kriegstreiber, Manipulation, Medien, Menschen, NWO, Philosophie, Recht, Schönes, Sinn, Sprachwissenschaft, Weisheit

Anarchie als Lösung und Ziel: Für eine wirkliche Ordnung

Auf unsere vorangegangene Publikation „Weshalb Angst vor Anarchie? Hinterfragt Eure Aversion gegen Anarchie! – Aufruf zur breit getragenen, anarchistischen Revolte nach dem Vorbild, das die Chilenen aktuell liefern“ hat geschätzter Leser Walze einen ausführlichen Kommentar eingereicht, der als Fortsetzung des letzten Artikels hier als (von der DWB-Redaktion minimal redigierter) Gastbeitrag erscheint.

Darin beschreibt er – nebst einem kurzen Blick in die Geschichte der Anarchie – noch ausführlicher und präziser, wieso die Anarchie die Lösung für eine wirkliche Ordnung – weltweit! – darstellt, und erklärt kurz und knackig den Aufbau einer anarchistischen Ordnung, damit diese als Ziel zum besten Wohle der Menschen dienen kann.


Die Anarchie ist genau das Gegenteil von dem, was man landläufig darunter versteht und was uns über die Propagandamaschine der Herrschenden andauernd eingetrichtert wird.

Sie ist nicht Chaos, sondern wirkliche Ordnung.

Sie ist Ordnung, die sich von unten nach oben, vom Einfachen zum Zusammengesetzten, wie ein lebender Organismus aufbaut und immer den Umständen und Bedürfnissen gemäß umformt. Von daher ist sie die Gesellschaftsordnung, die am meisten mit den Prinzipien der organischen Natur im Einklang steht.

Sie ist auch das genaue Gegenteil von dem von den internationalen Eliten angestrebten System, das oft als „Neue Weltordnung“ bezeichnet wird und welches die totale Zentralisierung und Kontrolle von allem und jedem sein wird.

Weiterlesen

9 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Gastbeiträge, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Kriegstreiber, Manipulation, Menschen, Natur, NWO, Philosophie, Recht, Schönes, Schuldgeld, Sinn, Weisheit

Und die Welt werde Google – Googles digitaler Angriff und die Folgen Teil IV

Vorabbemerkung der DWB-Redaktion:

Es freut uns sehr, dass wir euch hiermit eines der wertvollsten und wichtigsten Meisterwerke in Sachen Aufklärung, Bildung und Information der letzten Jahre, ursprünglich anonym in der anarchistischen Bibliothek publiziert, anbieten dürfen.

Einer der besten Artikel der letzten Jahre – ergo MUST-Read!

Aufgrund der Länge erfolgt die gesamte Publikation bei DWB in fünf Teilen.

Kapitelübersicht


Einführung / Vorwort:

Das Leben wird smart und clean. Alles Wissen und jede Kommunikation steht mir zu jeder Zeit zur Verfügung. Alles wird praktisch und effizient, einfach spielerisch und immer positiv, alles wird Google. Alle können mitmachen, es kostet nix und alles ist freiwillig. Ich kann jederzeit selbst entscheiden und die ganze Welt steht mir offen – ich habe doch nichts zu verbergen.

So scheint es. Das ist das Produkt, die Maschine.

Doch wer über das Smartphone hinweg schaut, sich dem WARUM und dem WIE stellt, dem werden sich unangenehme Fragen und Antworten aufwerfen, die zu Konsequenzen drängen.

Google ist nur eine Firma von vielen, nur ein Teil der neuen Herrschaftsstrukturen, aber ein entscheidender. Die Technologien sind machtvolle Mittel und Werkzeuge, die zur Restrukturierung von Kapitalismus und Herrschaft eingesetzt werden.

Aus Anlass des Kampfes gegen den Google-Campus in Berlin-Kreuzberg soll dieser Megakonzern hier beispielhaft betrachtet werden. Doch keine Analyse bringt etwas, wenn es keine Folgen für das eigene Handeln gibt…

Warum so etwas wie einen Google-Campus verhindern?

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Gastbeiträge, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Menschen, NWO, Philosophie, Recht, Sinn, Technik

Von Eliten-3

Vor einem guten Vierteljahrhundert wurde von den damaligen „Eliten“ – und es sind genau dieselben „Eliten“, die uns heute traktieren – eine historische Chance vertan: die wohl einmalige Gelegenheit, einen „Kapitalismus mit menschlichem Antlitz“ zu erschaffen.
Wir können also ziemlich gewiß sagen, daß uns heute die unfähigsten „Eliten“ aller Zeiten vorgeben zu „führen“…
Luckyhans, 29.Januar 2017 (Artikel erstmals erscheinen vor fast 1 Jahr)

———————————————

Vorab:
unter „Eliten“ verstehe ich
auf keinen Fall die Politiker-Darsteller – egal ob der BRvD oder der EU, die allesamt von Trilateraler Kommission, CFR und anderen Gremien gesteuert werden und uns hier das verkünden, was in VSA-“Denkpanzern“ (think tanks) ausgearbeitet worden ist, sondern darunter verstehe ich diejenigen, welche tatsächlich die Vorgaben für die Politik (auch die der VSA) machen, also die internationale Hochfinanz, die Inzis (Internationale Zionisten).

Inwieweit man da die „grauen Eminenzen“ der internationalen Politik, wie den weiland per internationalem Haftbefehl gesuchten Verbrecher Kissinger oder den Volksverhetzer Brzezinski zu den „Eliten“ hinzurechnen kann, ist „Geschmackssache“ – für mich gehören diese Leute der oberen „Umsetzungs-Ebene“ an, also auch nicht zu den „Bestimmern“.
Soweit zur Begriffsdefinition.
Wer wahrscheinlich hinter diesen „Eliten“ steht, darf sich jeder selbst erarbeiten

Weiterlesen

14 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Kriegstreiber, Manipulation, NWO, Schuldgeld

Bürokrat(t)ie für Aliens

„Alien“ ist ein Sprachterminus im Thai-Bürok-Ratten-Englisch für westliche Ausländer.

Dem gemeinen Thai ist die nicht minder fremdenfeindlich angehauchte Bezeichnung „Farang“ (Langnase/“Kartoffelfresser“) für hellhäutige Westler geläufig. Der dunkelhäutige Westler wird auch als „Farang Dam“ (dam heisst schlicht „schwarz/e/r“) betitelt.

Weiterlesen

18 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Dreckskapitalismus, Freiheit, Korruption, Lustiges, Manipulation, Menschen, NWO, Recht, Religion, Sinn, Thailand

Im Land der satten Menschen

Wo man ins Elend kriecht, um sich in Villen zu träumen, da hat der Mensch sich zum Mob gemausert, ist sein Verstand im Nebel einer Sucht verdunstet und sein Körper schlicht ein nützliches oder überflüssiges Gerät, ohne Geist, ohne Phantasie ohne einen Lebenstraum, der vom „Wohlstandstraum“ abweicht.

Doch der „Wohlstandstraum“ den der satte Mensch, der geborgen in einer warmen Stube schläft, zu träumen hat, ist schlicht eine verschimmelte, ranzige Knolle, mit der man ihm sein Maul stopft und sein Hirn durch den Darm in den Misthaufen drückt.

Weiterlesen

30 Kommentare

Eingeordnet unter Aphorismen, Bewusstsein, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Geopolitik, Menschen, Philosophie, Sinn

Betrachtungen und Erfahrungen eines Pensionärs zum Alter und dem Älterwerden

Die Fragen, die sich natürlich diesbezüglich – unter anderem, aber immer wieder – zu stellen sind:

Sind diejenigen, um die es hier in diesem Beitrag geht, jene Älteren, noch einigermaßen gesund?

Kann er/sie sich noch selbst helfen, selbst versorgen usw.? Oder, wenn das nicht zutrifft, hat er/sie Angehörige die als Unterstützung zur Seite stehen?

Oder, sind jene – zumindest von ihrer Meinung her – noch weit davon entfernt sich überhaupt über das älter werden Gedanken zu machen?

Weiterlesen

24 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Freiheit, Gastbeiträge, Max Frisch, Menschen, Natur, Philosophie, Schönes, Sinn, Weisheit, Zitatsammlungen

Bildcollage

Die Gartenamsel stellt uns einige Kunst-Stücke zur Verfügung.

Weiterlesen

10 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Gastbeiträge, Menschen, Schönes, Sinn

Widerstand gegen die Normalität II

Wie oft ist die Normalität Verharren, Verkümmern, Absterben, Lug, Trug, steigender Hang zum Perversen, geistige Ödnis, Brutalisierung?

Weiterlesen

13 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Freiheit, Gastbeiträge, Gedankenkontrolle, Max Frisch, Menschen, NWO, Philosophie, Religion, Schweiz, Sinn, Weisheit

Der Lebensinhalt eines zivilisierten Durchschnitts-Idioten!

Was der heutige, geistig modern(d)e Mensch als „ganz normal“ empfindet…

„Inkompetente“ Erziehung, ein verbildendes Schulsystem, mediengesteuerte Verblödung, eine Wurst mit Bart namens Conchita (also, gemeint ist nicht ein mit weiblichem Namen versehenes, männliches Genital, lol…), Politik, Religion, das massenhaft grausame Abschlachten unserer tierischen Mitgeschöpfe, das Abknallen freilebender Tiere in der Natur, das sich zum Wahn ausgeweitete Konsumgebaren (zu dem auch die heutzutage überall zugängliche Pornographie gehört) und, last but not least.., Kriege! – (Liste nicht vollständig..!) –

Weiterlesen

16 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dreckskapitalismus, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Manipulation, Medien, Menschen, Natur, NWO, Sinn, Weisheit