Schlagwort-Archive: Chemtrails

Konditionierung! SRM Chemtrails!

Abgesehen von offener Propaganda für „Maßnahmen gegen den menschengemachten Klimawandel“ und gegen die „globale Erwärmung„, gibt es, so wie es für das breite Marketing eines Produktes erforderlich ist, die subtile Vorgewöhnung der Kundschaft.

Die Opfer sollen die gefährlichen Veränderungen ihres Himmels als „normal“ erachten und keinen Widerstand gegen die Legalisierung der illegalen Atmosphärenverpestung leisten.

Zur „Normalisierung des Anormalen“ gehört die Verknüpfung des veränderten Himmelsbildes mit „positiven Gefühlen„, schon von Kindesbeinen an.

Da geht Deutschland, wie immer, „stolz voran„, denn, „Ordnung muss sein„!

Wenn alle über die Klippen springen sollen, müssen die deutschen Lemminge natürlich die Ersten sein und mit „bester Technologie Made in Germany“ die anderen Lemminge übertrumpfen“!

Es dient schließlich dem „guten Zweck der Klimarettung„!

Der Verdummungsgrad korreliert mit dem Grad der Schuldknechtschaft, weshalb die Bevölkerung der USA in beiden Fällen führend ist, aber bei den Deutschen kommt noch ein hohes Maß an Einbildung und Überheblichkeit hinzu. Diese schlechten Eigenschaften sind bei anderen Nationen weniger ausgeprägt. Das Gesamtpaket macht die Deutschen besonders gefährlich und zugleich gefährdet, denn die Deutschen rennen immer wieder ihrem Untergang entgegen, mit voller Begeisterung und abfälliger Betrachtung und Behandlung der anderen.

Momentan sind die Deutschen wieder mal „Weltmeister“ und zwar in

  • Umweltschutz„,
  • Klimaschutz„,
  • Verbreitung der Demokratie„,
  • Homophilie„,
  • Genderismus,
  • Normalisierung von Perversionen,
  • Grünfaschismus,
  • „Menschenrechten“,
  • Zerstörung der Industriekultur etc.,

weshalb sie wieder mal zu den größten Feinden der Menschheit, der Umwelt, sogar des gesamten Lebens geworden sind.

Traue keinem Deutschen über den Weg, der die Welt retten will!

Klima- Propaganda für Kinder (3sat nano 22 Juni 2015)

Gehirnwäsche des „Ministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit“ der BRD

Mein Klimaschutzprogramm
Klimaschutz-Videos
Klimaschutz-News
Klima-Quiz
Chemtrail-Verdummung in Berlin!

Damit wir das als normal erachten! – Chemtrails

Haarp,Chemtrails, sie manipulieren unsere Kinder! Schulbücher!


ChemTrails HAARP in den NEWS im TV!!! v3 

Die PHARaonen ¨kündigen im TV ALLES an!

Chemtrails in der Zeichentrick Serie „The Avengers“ 

Damit die Kinder auch glauben es wäre normal

Schauerliche Chemtrails O2 Werbung – was wollen sie uns DAMIT sagen

Die Konditionierung Von Kindern In Werbung Spielsachen .Zum Thema Chemtrails

WWF wirbt fuer Chemtrail-Genozid Teil 1

WWF wirbt fuer Chemtrail-Genozid Teil 2

Es ist anzunehmen, dass „Ab durch die Hecke“ nur für die Chemtrail-Vermarktung erstellt wurde, wenn der Zuschauer sich nur auf die Himmelsbilder konzentriert. Die folgenden drei Bilder wurden direkt vom Fernseher aufgenommen.



Beispiele aus dem Animationsfilm „Avengers“ aus diesem Blog:

http://actu-chemtrails.over-blog.com/2014/03/chemtrails-subliminaux-dans-avengers-l-équipe-des-super-héros.html

Und weitere Beispiele!




Die folgenden Bilder zeigen den Himmel, so wie viele Menschen ihn für „normal“ erachten. Erinnern Sie sich noch, wie es vor 1996 ausgesehen hat? Schauen Sie sich die alten Air-Show Videos an, vielleicht haben Sie auch selbst Bildmaterial aus der Zeit!

Eine Chemtrail-Decke, die in kürze vollständig geschlossen wird. Neue Chemtrails schließen die noch blaue Lücke im gechemtrailten Himmel.

Unter solch einer Chemtrail-Decke, die etwa ab 6km bis ca 12km Höhe gebildet wird, können sich normale thermische Wolken nicht mehr bilden und wachsen. Falls vorhanden, werden sie durch Temperatur-Inversion und Diffusion nach oben abgesogen.
Hier sehen Sie die perfekt geschlossene Chemtrail-Decke und am Horizont auch dessen Abgrenzung. Der ganze Himmel ist mit persistenten Chemtrail-Wolken bedeckt, die durch die strukturierte Verteilung von Feinstaub aus der Flugasche von Kohlekraftwerken und Schwefelpulver aus der Raffinade von Erdöl gewonnen wurden. Diese Anwendung wird auch als Pinatubo-Effekt bezeichnet, da es an einen Vulkanausbruch mit Feinstaub angelehnt ist.
Noch eine Chemtrail-Decke, die die aufsteigende Thermik abfängt, mit der darin befindlichen Feuchtigkeit wächst und für eine Temperatur-Inversion sorgt, ähnlich einer wärmenden Decke.

Auch dieser vorübergehende Effekt der Temperatur-Inversion wird als „Erwärmung“ durch „CO2“ verbrämt. Definitiv steigt der CO2-Anteil unter einer geschlossenen Chemtrail-Decke, da die Pflanzen aus Lichtmangel kaum noch Photosynthese betreiben können. So verbleibt mehr CO2 in der Luft und es wird weniger O2 emittiert. Verwunderlich dass sich kaum jemand über Sauerstoffmangel beschwert, der in neuralgischen Lebensräumen, wie den ozeanischen Riffen zu massenhaftem Tod von Algen, gefolgt von Korallen und allen anderen Meeresbewohnern führt. Die Meeressäuger stranden, um der Erstickung zu entkommen.

Die bläuliche Farbe solcher Chemtrails deutet auf ihren metallischen Ursprung. Die Flugasche wird durch Magnetisierung sortiert, so dass der Anteil an unterschiedlichen Metallen konzentriert werden kann. In diesem Falle handelt es sich vermutlich um Aluminum-Asche. Mit hohem Eisenanteil wäre die Farbe eher rötlich, bei Schwefel eher gelblich. Mit einem LIDAR-Scanner können die Experten jedes Material bestimmen, ohne in die Chemtrail-Wolken hineinfliegen zu müssen. Warum machen sie das nicht und wenn, warum berichten sie nicht darüber?
Ein Himmel voller Chemtrail-Wolken in unterschiedlichen Phasen! Solche Wolken sind physikalisch mit den natürlichen Cirrus-Wolken identisch und von der Form her ähnlich. Durch die „Anpassung“ des Wolken-Atlas‚ werden sie inzwischen als „Homomatus“, also „menschengemacht“ bezeichnet. Die durch NLP konditionierten Massen haben auch diesen Missbrauch ohne Murren geschluckt. Die industrielle Bewirtschaftung der Atmosphäre ähnelt der Landwirtschaft, Wasserbewirtschaftung und dem Bergbau auf und im Boden.
Glaubenn Sie etwa, dass solch eine farbige und geordnete Struktur natürlich entstanden sein kann? Ich hoffe, dass Sie gebildet genug sind, um das Farbspiel nicht für einen Regenbogen zu halten.
Schauen Sie bitte, dieses Chemtrail ist nicht blau. Auch die Verteilungstruktur ist anders,, vermutlich Schwefelpulver. Achten Sie bitte erneut auf das Farbspiel der menschengemachten Cirrus-Wolken.
Die gezoomte Nahhaufname der spezifischen Wachstumsstruktur einer Chemtrail-Wolke!
Hier können Sie beobachten, wie eine Chemtrail-Wolke mit HAARP-Wellen getrimmt wird. Bitte schauen Sie sich das Bild in voller Größe an, um klar die Wellenstruktur zu erkennen.
Die nächste Phase der Evolution einer Chemtrail-Wolke! Es hat viel Feuchtigkeit angesammelt und ist dabei etwas herabgesunken. Da sie sich nun unter der Cirrus-Grenze von 6km Höhe befindet, besteht sie nun aus dreckigen Tröpfchen und nicht mehr aus Cirrus-Kristallen. Darüber wird bereits die nächste Chemtrail-Decke durch das strukturierte Verblasen von Feinstaub angelegt. Danach wird die untere Aerosol-Wolke sublimieren und oben wieder akkumulieren.
Die künstlichen Chemtrail-Cirrus-Wolken befinden sich in einer weiteren Zwischenphase. Hier ist die Schichtung klar erkennbar.
Ist diese Schwefel-Aerosol-Wolke nicht „schön“? Atmen Sie tief durch, sie können es riechen!
Die Chemtrail-Spuren treten am Abend mit der einsetzenden Abkühlung deutlich hervor, meist gelblich bis rosa in der Farbe.
Eine bereits ältere Chemtrail-Decke! Sie dient als Wasserspeicher und wird in kürze in die nächste höherangelegte Chemtrail-Decke gehoben.
Ein noch blauer Himmer, der mit ersten Chemtrails zugesetzt ist.
Sollte der Himmel zwischen den Quellwolken nicht blau sein?
Kennen Sie den Unterschied zwischen den Cummulus- und Cirrus-Wolken? Cirrus-Wolken können nicht ohne Feinstaub als Desublimations-Keim entstehen. Unter natürlichen Bedingungen enstehen Cirrus-Wolken nur nach Vulkanausbrüchen.
Hier sind wieder die HAARP-Wellen. Wie werden Sie erzeugt? Warum muss solche eine Chemtrail-Decke das Sonnenlicht blockieren? Alle Fragen werden in diesem Blog beantwortet.
Warum ist der Himmel voll mit dreckigem Dunst? Wo sind die natürlichen Wolken verblieben?
Vermissen Sie nicht das ungehinderte Sonnenlicht? Wissen Sie, dass das tägliche Sonnenlicht uns mit Vitamin-D, Serotonin etc. versorgt? Die Verburkerung des Sonnenlichts schadet allen Lebewesen!
Glauben Sie bitte nicht, dies sei ein natürlicher Himmel!
Beleben Sie bitte Ihre Erinnerung an den natürlichen Himmel!Bitte wachen Sie auf, schauen Sie auf und eignen Sie sich Grundkenntnisse der Meteorologie an.Lassen Sie sich bitte nicht von der dummen Marketing-Kampagne der Geoengineering-Lobby reinlegen!

Lizenz von Enkidu Gilgamesh – Sharing is Caring!

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Bildung, Klimakontrolle, Wissenschaft

Hört auf, uns zu töten: Ein Appell an unsere Selbstverantwortung Teil V

– Vorwort, Einleitung & Kapitelübersicht – Hört auf, uns zu töten: Ein Appell an unsere Selbstverantwortung

– Teil V – Das gefälschte Wetter

Was sich uns heute täglich am Himmel und im Erscheinungsbild ähnlich den früheren Zirruswolken zeigt, ist mittlerweile in den meisten Fällen das Resultat von elektromagnetisch manipulierten Luftschichten bei gleichzeitig großflächiger Ausbringung metallischer und/oder synthetischer Feinstäube, welche mit Strahlungsquellen verschiedener Frequenzen inter- oder reagieren.

Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Gastbeiträge, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Klimakontrolle, Kriegstreiber, Landwirtschaft, Manipulation, Menschen, Natur, Technik, Wissenschaft

Hört auf, uns zu töten: Ein Appell an unsere Selbstverantwortung Teil III

– Vorwort, Einleitung & Kapitelübersicht – Hört auf, uns zu töten: Ein Appell an unsere Selbstverantwortung

– Teil III – a) Das Wetter der Vergangenheit

Ich erinnere mich lebhaft an die schönen Tage meiner Kindheit. Das Leben spielte sich für uns Kinder in den 60er und 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts überwiegend in der Natur ab.

Mein – zugegeben privilegierter – Spielplatz waren die bayrischen Voralpen mit seinem typischen Reizklima, in einer Höhenlage um 700 m MüM, in der sog. Westwindzone und Phänomenen wie die Staulagen an den Bergen bei Wettern aus dem Norden, Föhnwetterlagen bei Südwind in der Verbindung mit Tiefdruckgebieten südlich der Alpen, stabilen und oft mehrwöchigen Hochdruckgebieten aus dem Osten und Zugbahnen der Tiefdruckgebiete aus dem Westen in Richtung Osten.

Wir konnten unser volles kindliches und entdeckerisches Potential leben und ein gutes Gefühl für die uns umgebende Welt und für das Wetter entwickeln. Es fehlten die Verlockungen und Ablenkungen der heutigen Gesellschaft, insbesondere der Jugend.

Gerade sie ist die wichtigste Zeit in der Entwicklung höherer Lebensformen, wie uns Menschen, in der unsere Sinne und das Bewusstsein für eine unverfälschte Wahrnehmung heran reifen können und sollten.

Wir waren beschäftigt mit uns, der Natur und der Umwelt und entwickelten somit eine natürliche und gesunde Anbindung an die Dinge, die uns umgaben.

Auch an das Wetter.

Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Gastbeiträge, Geopolitik, Klimakontrolle, Korruption, Kriegstreiber, Manipulation, Menschen, Natur, Philosophie, Technik

Hört auf, uns zu töten: Ein Appell an unsere Selbstverantwortung Teil I

Vorwort der DWB-Redaktion

Es freut die DudeWEblog-Redaktion sehr, geschätzter Leserschaft eine überaus gehaltvolle und tiefgehende Gastartikel-Serie zur Verfügung stellen zu dürfen, die ursprünglich als kleines Büchlein zum Selstbkostenpreis in einem Verlag oder als Druck im Eigenverlag publiziert werden sollte.

Der über die gesamten, globalen Entwicklungen besorgte Autor (Name der Redaktion bekannt und streng geheim) aus deutschsprachigen Gefielden hat sich jedoch für die anonyme Publikation unter Pseudonym ‚Capricornus‚ bei uns entschieden, weil er als freier Unternehmer in alternativer Heilkunde – wo man bereits ohne solche heisse Eisen anzufassen mehr als zur Genüge unter Druck steht und allerlei Angriffen seitens Pharmamafia, Schulmedizin, Verbrecherstaat, usw. ausgesetzt ist – mit mehreren Mitarbeitern ebendiesen (sowie sich Selbst und seiner Familie) gegenüber Verantwortung zu tragen hat, und keine unnötigen Risiken eingehen möchte.

Das gesamte Werk umfasst 27 A4-Seiten (ca. 83’000 Zeichen bzw. 13’300 Wörter), weshalb es – zur Schonung der Leserschaft (und der DWB-Redaktion 😉 ) – im Zuge der nächsten Wochen und Monate in mehreren Teilen hier bei DWB publiziert werden wird. Wieviele Teile es genau werden, sehen wir dann im Zuge der Publikation. Die Kapitelübersicht wird in hiesiger Einleitung & Vorwort fortwährend nachgetragen (siehe unten).

Kapitelübersicht siehe unten…

Das Schwerpunktthema des Werks ist Klimakontrolle und Geoengineering. Der Autor spannt jedoch einen sehr weiten Bogen über diverse Themenbereiche, über welche auch bei DWB seit bald 7 Jahren schon sehr viel zu lesen ist (man beachte das Gesamt-Archiv -> siehe Seitenleiste).

Damit wünschen wir der Leserschaft gut studier, sowie freudiges Bewusstwerden und Lernen, und übergeben das Wort Capricornus.


Einleitung

Bei den folgenden Informationen habe ich bewusst auf detaillierte Quellenangaben und Übernahme von Zitaten und Originaltexten verzichtet, um das hier beschriebene Thema inhaltlich nicht zu überfrachten und weil ich Ihnen eine Überprüfung oder eine Arbeit an der -eigenen- Überzeugung nicht abnehmen kann.

Ein wichtiger Beitrag, den ich hiermit anzubieten vermag, ist dieses gehaltvolle Konzentrat aus jahrelanger kritischer Beobachtung und Recherche. Das Gemisch aus eigener dokumentierter Beobachtung und konzentrierter Informationen könnte und sollte bewirken, Ihnen Impulse und vielleicht die eine oder andere „Aha“-Erkenntnis zu ermöglichen, aus welchen heraus Sie dann selber nach weiteren Informationen suchen wollen und vielleicht werden, um die ein- oder andere Erkenntnis zu verfeinern und sich daraus ergebende und verbliebene Fragen zu beantworten.

Vielleicht können meine ungeschönten Schilderungen Ihre Gefühle erreichen oder die Mischung aus Bildern und Informationen Ihnen behilflich sein, Dinge oder Zusammenhänge zu erkennen, die Sie zwar schon lange wahrnahmen, bisher aber nie hinterfragten oder hinterfragen konnten.

Wie auch immer: Bitte nehmen Sie sich unvoreingenommen die Zeit, die Informationen und Bilder in vollem Umfang auf sich wirken zu lassen.

Vielleicht fragen Sie sich danach „Was fühle ich jetzt?“ oder „Kann das wahr sein?“ Auch „Das darf nicht wahr sein!“ oder „Das kann nicht wahr sein“ könnte Ihr Impuls sein. Dann ist es für Sie so. Das ist weder richtig noch falsch, weder gut noch schlecht.

Ich möchte keine Überzeugungsarbeit leisten, sondern meine Beobachtungen, mein Wissen und meine Erkenntnisse mit Ihnen teilen, oder besser: Ihnen mitteilen.

Die Lebenserfahrung hat mich gelehrt, dass meist nur Mitmenschen die Quellen von Informationen und weitere Beweise in einem Gesamtpaket einfordern, welche nicht bereit sind, nach einer „echten“ und damit möglicherweise anderen Wahrheit als der eigenen zu suchen und auch (noch) nicht dazu bereit sind, diese wichtige Arbeit sowohl für sich selbst als auch für unsere kollektive Weiterentwicklung zu leisten.

Nur so viel vorab: Beweise sind die folgenden Fotos schon für sich.

Sollten Sie zur Überzeugung gelangen, dass Sie in diesem Informationsextrakt etwas gefühlt Wichtiges und Wahres erfahren haben, können Sie sich danach die Frage stellen, ob Ihre Liebsten und Andere auch davon erfahren sollten, um die derzeitige global destruktive Energie gewisser Machtstrukturen durch aktive und mutige Aufklärung in eine andere Richtung zu lenken.

Immer mehr von uns „Menschen“ wachen in dieser energetisch hoch verdichteten und daher sehr ereignisreichen Zeit auf, in der uns der Druck von „außen“ dazu zwingt, unsere größten Probleme im Innen und im Außen anzusehen, sie zu lösen, um gesund zu bleiben und mit der rasanten globalen Entwicklung und den großen Veränderungen zurecht zu kommen. Dies beinhaltet die bewusste und ungetrübte Wahrnehmung dessen, was IST.

Die Ist-Wahrheit ist nicht nur schön, denn sie hat eine Licht- und eine Schattenseite. Nur wenn wir uns dessen bewusst werden, bekommen wir die Möglichkeit, etwas an Dingen zu ändern, mit denen wir nicht einverstanden sind, die uns bedrohen oder unserem seelisch-moralischen Wertesystem nicht entsprechen. Individueller Kampf für eine „höhere“ Wahrheit reibt uns in diesen Zeiten auf und deshalb kann, mit Aussicht auf Erfolg, nur das Kollektiv der Menschen mit der momentanen und uns aufgezwungenen Entwicklung in den Widerstand gehen. Den können wir gemeinsam erreichen durch die Verbreitung von Wissen und Beobachtung, eine fundierte Überzeugung und das Kommunizieren darüber.

Indem wir den Akteuren zeigen, dass wir wissen, was sie machen. Denn wenn sie wissen, dass wir wissen, hört es auf, das „Spiel mit uns“. Und wir würden aufhören, mit uns spielen zu lassen und gleichzeitig unsere gottgegebene Macht für die Gestaltung unserer eigenen lichtvollen Zukunft erkennen. Wissen ist Macht!

Danke für Ihre Offenheit, Ihr Interesse und für Ihre Aufmerksamkeit.


Über den Autor (vom Autor): Ich arbeite im Bereich der ganzheitlichen Medizin und habe über viele Jahre einen geschärften Blick auf die Folgen für die menschliche, tierische und botanische Gesundheit entwickelt. Durch meine berufsbedingten Kontakte habe ich einen besten Einblick über die Symptome der aerotoxischen Belastung.

Für weitere Informationen und Fragen stehe ich gerne in den Kommentarsträngen zu den jeweiligen Einzelteilen oder direkt hier in der Einleitung unter meinem Pseudonym ‚Capricornus‘ zur Verfügung.


Kapitelübersicht

2 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Freiheit, Gastbeiträge, Geopolitik, Klimakontrolle, Kriegstreiber, Landwirtschaft, Manipulation, Menschen, Natur, Technik, Weisheit

Chemtrails-Impressionen aus Basel vom 17.10.2017

Eine freundliche DWB-Leserin, die hier gerne anonym bleiben möchte, war so lieb, uns ihr sehr eindrückliches Video von Sprühereien über Basel zuzusenden, welches wir selbstverständlich geschätzter DWB-Leserschaft nicht vorenthalten möchten.

Weiterlesen

6 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Klimakontrolle, Kriegstreiber, Kurzclips, Manipulation, Schweiz, Technik

Greta Thunberg / Dumme Eltern bebrüten dümmere Kinder und dumme Lehrer dümmere Schüler!

INHALT

    1. Einleitung
    2. Was ist hinter diesem Klimatismus-Kult?
    3. Was ist Geoengineering?
    4. Worin liegt der Betrug?
    5. Wissenschaft als Ersatzreligion!
    6. Die „guten Absichten“!
    7. Leichte Ablenkung!
    8. Lernen durch Leiden!
    9. Lernen durch Lesen!
    10. Sorgst Du Dich?
    11. Eckstein der Intelligenz und Idiotie!
    12. NGOs als Verlängerung der Geheimdienste & Konzerne
    13. Rückschlüsse

Weiterlesen

5 Kommentare

Eingeordnet unter Bildung, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Klimakontrolle

Strafanzeige wegen Schäden und Mord durch Klimakontrolle!

Geehrte Mitbürger,

genug der Lügen, dass wir selbst für die Unwetter verantwortlich wären,
genug der „geheimen“ Zugeständnisse wegen der „Energiesicherheit“,
genug der scheinwissenschaftlichen Ablenkung über Treibhauseffekt durch CO2,
genug des Ablasshandels mit CO2-Zetrtifikaten und CO2-Steuern,
genug der täglichen Gehirnwäsche durch Klimatisten-NLP.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bildung, Gleichnisse, Klimakontrolle

Der Höllenschlund – Chemtrail-Impressionen aus der Schweiz

An einem Traumtag Mitte Juni war ich zusammen mit einem Gast an einem idyllischen Ort auf einem Hügelzug für ein schönes Feuerchen mit ausgiebiger Grillade.

An diesem Tag war schon am frühen Nachmittag intensive Sprüherei am Himmel festzustellen, welche ähnlich aussah, wie auf einem Ende April aufgenommenen Video festgehalten.

Chemtrails-Himmel über der Schweiz – Chemtrails-Sky over Switzerland 24042019 HD

Weiterlesen

9 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Klimakontrolle, Kriegstreiber, Kurzclips, Manipulation, Natur, Schweiz, Technik

Bundesrätin Sommaruga konstatiert öffentlich die Realität von Geoengineering!

Vor kurzem hat Simonetta Sommaruga in einem SDA-Interview öffentlich konstatiert, dass Geoengineering (Zitat von Frau BR: „Das Versprühen von Partikeln in die Atmosphäre„) betrieben wird!

Sie findet es schade, dass es keinen Konsens darüber gäbe, ob man das Thema auch mal auf Bundesrats-Ebene auf den Tisch bringen will, und die notwendigen (längst verfügbaren; siehe Quellenangaben weiter unten oder gleich hier) Informationen dazu sammelt, sowie Chancen und Risiken abwägt, weil es Versuche seien, die man macht, ohne wirklich die Auswirkungen davon zu kennen, zumal dieses Faktum schlicht zu problematisch sei, als dass diesbezüglich einfach weggeschaut werden könne!

Mich selber hat dieses Statement in aller Deutlichkeit jedenfalls fast vom Hocker gehauen, zumal ich von unseren Bundesclown-Volksverrätern schon lange nichts mehr erwarte – und erst recht nicht sowas!

Mir bleibt dazu nur zu sagen: CHAPEAU, Frau Sommaruga! Weiter so!

Ich bin mir ausserdem absolut sicher, dass der freundliche Lobbyist und Propagandist der Klimakriegstreiber Jörg Kachelmann daran auch seine helle Freude haben wird, wenn er sich mal bemüssigt, das Kurzinterview von der SDA (und natürlich diese Publikation hier *breitgrins*) auch wirklich anzuschauen.

Schliesslich wurde er schon explizit auf das Statement von Frau BR Sommaruga angezwitschert!

Seine inhaltsleeren, lapidaren und ignoranten Antworten sprechen Bände, aber immerhin konstatiert er selber, dass alles was er so zusammenschwafelt und dahinlabert das Prädikat „Keine Ahnung“ trägt:

Weiterlesen

8 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Geopolitik, Klimakontrolle, Korruption, Kriegstreiber, Kurzclips, Landwirtschaft, Manipulation, Medien, Menschen, Natur, NWO, Schweiz, Technik, Wissenschaft, Zitate

Der grausame Schwindel mit dem Feinstaub Teil 9: Beobachtet die tägliche Verstaubung!

Die Pinatubo-Industrie liefert die Staublunge frei Haus! Machen Sie bitte eine empirisiche Beobachtung! Der Feinstaub fällt vom Himmel herab!

Weiterlesen

2 Kommentare

Eingeordnet unter Bildung, Klimakontrolle, Technik, Wissenschaft

Der grausame Schwindel mit dem Feinstaub Teil 7: Die Beglückung der Wüstenpiraten mit Wasser?

 

Ist es nicht ein Akt der „Klimagerechtigkeit„, wenn die Wüste gerade das bekommt, was ihr am dingensten fehlt?

Wollten wir nicht die Wüste bewässern, begrünen und damit die Wüstenpiraten beglücken, um sie in die „Weltgemeinschaft“ zu „integrieren“?

4 Kommentare

Eingeordnet unter Bildung, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Klimakontrolle, NWO

Der grausame Schwindel mit dem Feinstaub Teil 5: Der Weg der deutschen Befreiung durch Entledigung der Grünen Pest!

INHALT

  1. Was ist eine absurde Korrelation?
  2. Feinstaub und Smog am Himmel!
  3. Absurdität des Wassers aus der Eiszeit!
  4. Methodik der geistigen Blendung!
  5. Die Absurdität der falschen Alternative!
  6. „Nachhaltigkeit“ durch Geoengineering!
  7. Der deutsche Wahn zum Untergang!
  8. Die Deutschen gegen Deutschland und die Welt!
  9. Der Weg der deutschen Befreiung durch Entledigung der Grünen Pest!
  10. Warum wird die Anwendung des Pinatubo-Effekts übersehen?
  11. Die Beglückung der Wüstenpiraten mit Wasser?
  12. Die offene Verkündung der Verstaubung des Himmels!
  13. Beobachtet die verstaubten Tage!

Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Freiheit, Klimakontrolle, Manipulation

Antwort auf den Artikel von Franz Alt: Leben wir in einer Demokratie oder in einer Auto-kratie?

Ich hatte HEISE bereits mal kontaktiert und angeboten, meine Artikel über die Klimakontrolle dort zu publizieren, auch als Gegendarstellung zu den Artikeln der Klimakontrol-Propaganda, die die dort häufig erscheinen. Leider sind die Redakteure von HEISE genauso geistig geblendet, wie jeder Bürger auf der Strasse. Sie glauben an die „höhere Autorität“, als dass sie selbst zum Thema recherchieren oder über Wissen verfügen. Bisher jedenfalls. Ich hoffe, dass sich dies bald ändert.

Weiterlesen

7 Kommentare

Eingeordnet unter Bildung, Geopolitik, Klimakontrolle

Sublimation und Desublimation! Wissen ist Macht, Unwissen macht ohnmächtig!

INHALT

  1. Desublimation, Aerosolation
  2. Kondensation ohne Feinstaub
  3. Konsequenzen von TSRWM
  4. Dummheit schützt vor Schaden nicht!
  5. Hinterfragt die Desublimations-Bahnen im Flugverkehr!

Weiterlesen

7 Kommentare

Eingeordnet unter Bildung, Klimakontrolle, LiebeLicht, Wissenschaft