Archiv des Autors: Nick Mott

Über Nick Mott

there is no time left. time ran out. timelessness - means: don' t be biparted. don' t compare. don' t spend time with time.

Wer hat den Längeren?

(Anm.d.Red.: Knüppel)

Wer die Gegenwart verstehen will, muss die Vergangenheit kennen, um dadurch die Zukunft zu erkennen.

Aber wie weit muss man zurückgehen in die Vergangenheit, damit es weit genug ist?

Reicht es ab 1945 zu recherchieren, was seit damals passierte?
Oder seit dem 1.Weltkrieg?
Oder die Zeit seit der Reichsgründung seit 1871?
Oder die Zeit seit der ersten Fed-Gründung?
Oder deutlich weiter – seit dem 30-jährigen Krieg, der Reformation durch Luther, der Vernichtung der Templer, der Erste Kreuzzug, die Gründung des Islam, die Gründung des Christentums, die Gründung des Judentums, die Gründung des Pharaonentums, die Gründung von Sumer, die Gründung von Jerusalem oder gar Göbekli Tepe (vulgo Start von Ackerbau und Viehzucht), die Gründung des Homo sapiens sapiens als solchen, das Beginnen von kultischen Totenbegräbnissen (ca. 100.000vChr.) oder die Zeit seit der systematischen Beherrschung des Feuers?

Weiterlesen

5 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Freiheit, Geopolitik, Gottvatermutter, Klimakontrolle, Korruption, Kriegstreiber, Manipulation, NWO, Religion

Anarchie oder Am Arsch hie!? – oder: Der Denkfehler in Systemen wie der ‚Politischen Ökonomie‘ et. al.

Der Kampf zwischen den Systemen ist nicht der Kampf der Anarchie selbst.
Anarchie kennt kein ‚System‘ und ist deshalb AUSSERhalb dieser ‚Hierarchie‘ stehend nicht angreifbar durch ‚Systematisches‘.

Systematisches wie ‚Politische Ökonomie‘ (PÖ) o.ä. gehen am Inhaltlichen von ‚Anarchie‘ vorbei.
Seit 5000 Jahren wird versucht ein ‚System‘ zu etablieren, das als Heilbringer die Probleme von Menschen lösen soll.

Es ist völlig egal, ob dieser Versuch durch hohepriesterliche, fürstliche, finanzielle o.ä. Deutungshoheit initiiert wurde und inwieweit dies über die letzten, zumindest bekannten, 5000 Jahre sich konstituieren konnte.

Ein System bleibt ein System – ist ein System.

JEDE Form welchen Systems auch immer, beinhaltet ZWINGEND wie beweisbar eine Struktur, eine bevorzugte Form unter Ausschluß ‚anderer‘ Formen, Strukturen, Systematiken.

Weiterlesen

49 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Freiheit, Menschen, Natur, Philosophie, Recht, Schönes, Sinn

Kid-Science: Wir basteln uns ein Universum!

Indem wir unsere Gedankenfäden in eine gesättigte Universallösung hängen (die ist ganz doll voller Energie!), kann sich an diesen jede beliebige Form auskristallisieren – gerne auch als Erkenntnis.

Indem wir dann vermittels weiterer Assoziationsfäden und/oder -stöckchen (vorzugsweise einfach die nehmen, über die man vorher schon gesprungen war, weil sie einem jemand hingehalten hat) die Ergebnisse kombinieren und wieder in die immer gesättigte Universallösung kosmischer Energie eintauchen, entstehen so phantastische Gebilde, Strukturen und ganze Systeme – man kann solche Fäden dann auch weiterspinnen und große Gewebe erzeugen und sein Leben vielfältigst damit einkleiden.
Und schon wird man selbst der neue Star am Himmel der Hoffnungen!

Weiterlesen

11 Kommentare

Eingeordnet unter Bildung