Wichtiges zum aktuellen Zeitgeschehen

Hier werden wichtige Hinweise und aktuelle Änderungen vermerkt.

Desweiteren erscheinen unterhalb ab sofort die wichtigsten Meldungen (insbesondere Verweise auf Fremdseiten) zum aktuellen Zeitgeschehen (wird regelmässig ergänzt). *Falls es einige nicht kapieren sollten: Die Links zu den empfohlenen Artikeln sind in den Titeln. Da kann man drauf klicken.


Wichtige Hinweise:

  • 13. Mai 2020: Unsere Redakteurin Tachyonbaby ist seit neustem auch als Autorin tätig.

Aktuelle Änderungen:

  • 1. Mai 2020: Seit neustem wurde ein Postkasten eingerichtet, der, neben Einreichungen für die untenstehenden Empfehlungen, auch zur Zusendung von Gastartikel-Vorschlägen und als neuer Stammtisch (OffTopic-Forum) genutzt werden kann.

Wichtige Meldungen zum aktuellen Zeitgeschehen:

Mai 2020

29. Mai 2020

  • Im Kaninchenbau der Netzwerke – Was haben Pia Lamberty, Tanjev Schultz und Michael Butter gemeinsam?
    „[…]
    Beide sind sie Mitglieder des Netzwerks CA15101 – COMPARATIVE ANALYSIS OF CONSPIRACY THEORIES IN EUROPE (COMPACT) – das auf seiner Webseite über 120 Mitglieder aus ganz Europa auflistet.
    […]
    Im Vorstand von CA15101 sitzt übrigens der notorische Michael Butter…
    […]
    Das Netzwerk CA15101 wird von COST (European Cooperation in Science and Technology) finanziert.
    […]
    Darüber thront unsere freizügige EU mit ihrem Programm Horizon 2020. …das größte Forschungs- und Innovationsprogramm der EU mit nahezu €80 Milliarden (!), verteilt auf sieben Jahre.
    […]“
    *Quellenbelege im kurzen Artikel, der in Gänze lesenswert ist!
    Mein Kommentar dazu:
    „Danke für den Artikel!
    Ein wesentliches Problem ist leider dabei, dass es da draussen tatsächlich viele Idioten gibt, die wirkliche, hanebüchene Verschwörungstheorien quer durch alle Kanäle streuen (und leider nicht nur von Dilletanten, sondern auch professionell wie man bei EpochTimes, gloria.tv, fort-russ, news-front, watergate.tv und weiteren täglich bewiesen bekommt – indes jedwede kritischen Kommentare oder Epost-Zusendungen hinsichtlich Belegen für die Behauptungen sang und klanglos wegzensiert bzw. ignoriert werden), die völlig zurecht auch als Bullshit blossgestellt werden, und dass aber exakt diese das Narrativ stärken, dass eben alles was sich um Verschwörungen dreht, blanke, dumme VT sei, während damit die echten Aufklärer über die reale Verschwörungspraxis, die seit Jahrtausenden bewiesenermassen läuft, in den gleichen Topf der Spinner und Aluhüte geworfen werden können vom durchschnittlichen Mainstream-Trottel und den Propaganda-Organen der Schafsmedien-Institute und dahinterliegenden Netzwerken.“
  • The Online Double-bind
    „The trap was set at least twenty-five years ago and the mice jumped at the smell of the cheese. I am referring to the introduction of the computer as a mass necessity and the Internet that followed.
    […]
    That was the long-lost era of newspapers, long-form paper magazines, the reading of books, and minimal television stations. To think that there was far too much information then can only make one laugh, now that the digital revolution has buried us in data, information, and “breaking news” at warp speed, usually contradictory and lacking context. The internet has literally made people crazy, created schizoid or split personalities who don’t know whether they are coming or going or what world they are in, physical or virtual. This is the era of social schizophrenia. It is also the era of Covid-19 lockdowns when a far greater online life is promoted as the necessary future.
    […]
    If you look at the Internet’s creation and development by the U.S. military-intelligence-Silicon Valley network as a tool for social control, propaganda, and total spying, if you grasp this nexus and their intentions, you will come away realizing that the Internet and the total integrated digital world is a dystopian tool designed to make you crazy.
    […]
    I believe the digital revolution has gone a long way toward destroying our experience as persons. It is the endless magical mystery tour that goes nowhere. It is the ultimate psychodrama conjured by a satanic magician.
    […]“
  • Warnung vor giftigen Substanzen: „Desinfektionsmittel sind extrem gesundheitsschädlich“„Der wissenschaftliche Leiter des Hamburger Umwelt Instituts (HUI), Michael Braungart, warnt vor dem massiven Gebrauch von Desinfektionsmitteln. Damit schädige man die Gesundheit, statt sie zu schützen.
    .
    Jahrzehntelang habe man daran gearbeitet, giftige Lösungsmittel aus Farben, Lacken und Klebstoffen herauszubekommen. Jetzt würden sich die Menschen Desinfektionsmittel mit gefährlichen Inhaltsstoffen „kanisterweise“ ins Haus holen und einatmen. Es sei absurd, was derzeit passiere, sagte Braungart im SWR.
    .
    „Mikroorganismen auf der Haut bringen wir jetzt alle um.“
    […]“
  • Warum Steuerbehörden gern wegschauen, wenn Gewinne in Steueroasen verschoben werden
  • Wikipedia Mitgründer: Artikel des Portals weisen groteske linke Verzerrung auf – Larry Sanger: Wikipedia ist furchtbar verzerrt
    „Nachdem seit langem schon die linke Verzerrung von Wikipedia offensichtlich war, wurde des inhärente Problem des allmächtigen Informationsportals nun quasi amtlich gemacht. Larry Sanger, einer der Mitgründer von Wikipedia, veröffentlichte auf seinem Blog einen umfassenden Artikel, in dem er beispielhaft auf mehrere englischsprachige Artikel verweist, in denen die linke Ideologie so deutlich durch scheint, dass man die Gesinnung und Absicht der Administratoren als Torwächter des Erlaubten kaum mehr überlesen kann. Fast jeder Besuch bei Wikipedia endet heute in einer grenzwertigen Erfahrung, wie etwa wenn einem in diesem Einleitungstext der „freiheitliche“ Satanismus schmackhaft gemacht wird ( -> https://de.wikipedia.org/wiki/Satanismus ). Als Informationsquelle jenseits harter Zahlen hat Wikipedia seinen Zweck heute verloren, wobei selbst hinter den präsentierten Zahlen mitunter ein Fragezeichen gesetzt werden muss. Die Frage ist: Kann Wikipedia reformiert werden, oder wird es einen Ersatz brauchen?
    […]“

28. Mai 2020

  • Wirtschaft: Wie Roboter und KI im Windschatten von Covid-19 Arbeitsplätze vernichten werden
    *siehe dazu auch in meinem prophetischen Artikel von 2016: Autonome Waffensysteme II / Killer-Roboter & Arbeitsdrohnen
  • Die Kunst des Krieges – US-Plan: Militärische Kontrolle der Bevölkerung
    *wurde zwar weiter unten bereits erwähnt, jedoch lohnt sich der Artikel dennoch.
  • The Pleasures of Life Are Being Destroyed by the Criminal State and Its Enforcers (Die Freuden des Lebens werden durch den kriminellen Staat und seine Durchsetzungsorgane zerstört)
    „[…]
    There are evil forces attempting to eliminate all that is good in life in order to gain total power and control over us, and this effort is leading us away from joy and happiness and into the abyss of hell. This is not acceptable, and has to be quickly stopped. Instead of asking others to fix this, or to tell you what to do to stop it, stand up and stop it yourself. Each of us as individuals has a responsibility to fight for our family, our freedom, and ourselves.
    […]“
  • Homo-Ehe und Adoptionsrecht für Homosexuelle stoppen!
    Das Schweizer Parlament entscheidet im Juni 2020 über die Einführung der sogenannten „Homo-Ehe“. Dadurch würden Homosexuelle dann ein Adoptionsrecht für Kinder erhalten. Doch damit nicht genug: Die Befürworter der Initiative wollen am liebsten auch gleich noch die Samenspende für lesbische Frauenpaare legalisieren.
    […]
    Besonders hinterrücks ist, dass die Homo-Ehe mit einer Gesetzes- statt einer Verfassungsänderung eingeführt werden soll.
    […]
    Mit der Homo-Ehe untrennbar verbunden ist neben dem Adoptionsrecht auch die Legalisierung der Samenspende für lesbische Frauenpaare, wie auch die Legalisierung der Leihmutterschaft für schwule Männerpaare.
    […]
    Es geht bei der sogenannten „Ehe für alle“ überhaupt nicht um eine wirtschaftliche Gleichstellung von Homo-Paaren, sondern ausschließlich darum, ihnen Kinder auszuliefern und das obwohl seit Jahren bekannt ist, dass Homosexuelle überproportional oft zu Pädophilie neigen. ( -> https://www.aerzteblatt.de/archiv/66998/Studie-Gefaehrdung-der-Jungen )
    […]“
    *dass der Kabalenhort Terrorhelvetien natürlich eine Vorreiterrolle bei der Realisierung der Agenda 2030 (hierzu relevant Punkt 5; Details und mehr -> https://dudeweblog.wordpress.com/2020/05/27/gruen-ist-das-neue-rot/ ) spielen muss, ist klar. Ich stelle den Link zur Petition deshalb ein, auch wenn ich von Petitionen absolut gar nix halte, zumal diese sinnlos sind, und auch wenn ich von diesen völkischen Idioten die hinter dieser Petitionsplattform stehen noch weniger halte, ist diese Information hinsichtlich dieser Gesetzes-Bestrebungen dennoch zu wichtig, um sie hier auszulassen, schliesslich geht es um ein neues Gesetz und den Schutz der Kinder.

27. Mai 2020

  • Your “Immunity Passport” Future Begins To Materialize As Airlines Call For Digital ID Tracking Systems (Fluggesellschaften schreien nach digitalen Tracking-Systemen: Deine Immunitätspass-Zukunft beginnt sich zu verwirklichen!)
    „[…]
    The world’s largest airline trade group has called for immunity passports, thermal screening, masks, and physical distancing to be a part of the industry’s strategy for returning to “normal” operations.
    .
    The International Air Transport Association (IATA), which represents 299 airlines, recently issued their publication, „Biosecurity for Air Transport A Roadmap for Restarting Aviation“ ( https://www.iata.org/contentassets/4cb32e19ff544df590f3b70179551013/roadmap-safely-restarting-aviation.pdf ) , which outlines their strategy to open up air travel as governments begin to lift travel restrictions.
    […]
    “We foresee the need to collect more detailed passenger contact information which can be used for tracing purposes,” the report states. “Where possible, the data should be collected in electronic form, and in advance of the passenger arriving at the airport including through eVisa and electronic travel authorization platforms.”
    .
    Interestingly, this call for pre-boarding check-in using “electronic travel authorization platforms” coincides with the recent announcement of the Covi-Pass ( https://www.covipass.com/ ) and the Health Pass from Clear ( https://www.clearme.com/healthpass ), both of which call for a digital ID system using biometrics and storing travel, health, and identification data.
    […]
    The IATA also recommended “face coverings” for passengers…
    […]
    …the IATA states that “immunity passports could play an important role in further facilitating the restart of air travel.”
    […]
    IATA believes “it is essential that a recognized global standard be introduced, and that corresponding documents be made available electronically.”
    […]
    This vision painted by the IATA is one where those who choose to fly are faced with invasive security measures, surveillance, biometric tracking, immunity passports, temperature screenings, and generally, less human contact due to physical distancing and less communication with actual people. Of course, this push towards a digital ID…
    […]
    The “powers that wish they were” are taking every opportunity to expand their technocratic control grid…
    […]“
    *Es ist davon auszugehen, dass wer künftig fliegen will, sich früher oder später diesem Terror zu unterwerfen hat, denn es ist das gleiche Spielchen wie nach 911, und wer Flugreisen von davor und danach im direkten Vergleichswert kennt, weiss auch den gewaltigen Unterschied.
    Wer den in Gänze lesenswerten Artikel übersetzen möchte, kann die Übersetzung gern im Postkasten einreichen, dann mache ich nen Gastartikel draus. Siehe zum Thema auch mehrfach weiter unten…
  • Immunitätsausweis: Zahlreiche Staaten planen digitalen Nachweis für Arbeit, Heirat und Reisen
    „[…]
    Ein solcher Immunitätsausweis ist wie eine Art Lizenz für die Bürger um zukünftig am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu dürfen. Ohne einen solchen Nachweis wird sich der Einzelne mit Armut, Ausgrenzung und in Folge dessen einem verfrühten Tod konfrontiert sehen. Außer derjenige hat sich vollkommen aus dem System verabschiedet und lebt in sich autark. Wer glaubt, dass der Immunitätsausweis nur ein Hirngespinst faschistoider Strukturen bleiben wird, wird sich alsbald eines Besseren belehrt sehen. Wir stehen erst am Anfang dessen, was ich als digitalen Ökofaschismus – wahlweise auch als digitale Ökodiktatur – bezeichnen will.
    […]“
  • DEZA-Hilfsgelder für multinationale Konzerne?

    „[…]
    Dass sich die DEZA-Direktion der Brisanz ihrer Wirtschaftsnähe durchaus bewusst ist, zeigt ein Protokoll vom September 2019. Darin vermerkt sie, dass «die politische Kommunikation essentiell» sei, und klar vermittelt werden müsse, «dass eine bessere Umsetzung der UNO-Agenda 2030 (…) und nicht die Finanzierung von Schweizer oder multinationalen Unternehmen angestrebt wird».
    […]“
  • Coop schwingt sich zum Richter über Corona-Meinungen auf
    Bereits zum zweiten Mal innert einer Woche kippt Coop Produkte eines Herstellers, der sich kritisch zu den Massnahmen und Vorgängen rund um die Corona-Krise geäussert hat, aus dem Sortiment.
    […]“
    *Quellen des Artikels – https://www.20min.ch/story/coop-nimmt-produkte-von-corona-skeptiker-aus-sortiment-265690316494 & https://www.blick.ch/news/schweiz/wegen-sehr-tiefer-nachfrage-coop-verbannt-energydrink-von-corona-verschwoerer-attila-hildmann-id15903954.html

26. Mai 2020

  • Coronavirus: Überführung der Notverordnungen des Bundesrates in ein dringliches Bundesgesetz
    „[…]
    Er will im Juni ein Vernehmlassungsverfahren eröffnen und dem Parlament Anfang September die entsprechende Botschaft überweisen.
    […]
    Im Zentrum steht dabei die COVID-19-Verordnung 2, die sich auf das Epidemiengesetz stützt, sowie weitere Verordnungen, die der Bundesrat gestützt auf Artikel 185 Absatz 3 BV oder auf der Grundlage von Spezialgesetzen erlassen hat.
    […]
    Der Bundesrat wird dem Parlament beantragen, das COVID-19-Überführungsgesetz dringlich zu erklären.“
  • Covid-19: Jeder vierte Arbeitnehmer hat in den USA Arbeitslosenunterstützung beantragt (38,6 Millionen)

    „[…]
    Im Februar gab es in den USA noch 152,4 Millionen Erwerbstätige. Seitdem haben sich also 25% arbeitslos gemeldet. In anderen Worten: mehr als jeder vierte Arbeitsplatz in den USA wurde aufgrund der staatlichen Zwangsmaßnahmen zerstört. Dabei dürfte wohl nicht einmal jeder arbeitslos gewordene US-Amerikaner die Unterstützung beantragt haben.
    […]
    Die Weltwirtschaft befindet sich in einer Todesspirale…
    […]
    …dass ohne staatliche Unterstützung die Kernschmelze absehbar ist. Eine Kernschmelze, die 2008 weit, weit in den Schatten stellen wird. So geht die Bank of America davon aus, dass das US-BIP auf Jahresbasis im 2. Quartal um [30% bis] 40% einbrechen wird…
    […]
    Nicht ohne eine Spur von Ironie schreibt BofAs Chefökonomin Michelle Meyer, dass “Worte den Verlust der Wirtschaftsleistung nicht beschreiben können”, da das “anders ist als alles, was wir in der modernen Geschichte gesehen haben”.
    […]
    Viele haben immer noch nicht realisiert, dass all dies erst der Anfang ist. Das System – so wie wir es bislang kannten – ist an seinem Ende angekommen. Daher versuchen die Hintergrundmächte auch alles, um die kommenden Aufstände dergestalt zu verhindern, dass sie auf die absolute Kontrolle und Überwachung eines jeden Einzelnen setzen.
    […]“
    *siehe dazu auch https://dudeweblog.wordpress.com/2020/04/03/der-coronavirus-coup-detat-staatsstreich/

25. Mai 2020

  • Öffnet die Schweiz!
    „[…]
    Die extremen Todeszahl-Prognosen waren Humbug. Der Lockdown war unnötig.
    […]
    So werden wir die kostspieligen Dummheiten der Regierung weitere Wochen, wenn nicht Monate zu erdulden haben. Die Schweiz bleibt in Geiselhaft ihrer Regierung. So viel Planwirtschaft, so viel Unfreiheit war nie.
    […]
    Sehenden Auges zerstört der Bundesrat Unternehmen, Existenzen, vernichtet er Volksvermögen und Arbeitsplätze in ungeahntem Ausmass. Die gesundheitlichen Folgen des Lockdowns vor allem für Ältere, denen man Angst einjagte, damit sie zu Hause bleiben, sind gravierend. Und alles nur deshalb, weil sich die Regierung weigert, einen Fehler zuzugeben. Ganz im Gegenteil. Die irrige Behauptung, die Panik-Politik habe Wunder gewirkt, ist jetzt der Grund, dass sie nicht enden darf.
    […]
    Die Angstkampagne der Behörden, die alles in einen Topf wirft, ist falsch, grotesk übertrieben. Doch der Bundesrat will sich von seinen Irrtümern nicht lösen.
    […]
    Die Schweiz hat den Verstand verloren, weil sie von Rechthabern regiert wird.“

24. Mai 2020

22. Mai 2020

  • CuidAR: Argentinien überwacht mit einer App
    „[…]
    Wer sich im öffentlichen Raum – auf der Straße oder im Bus – bewege, müsse sie auf sein Handy herunterladen. Dies sei, so Präsident Alberto Fernández, „obligatorisch„.
    […]
    Die App speichert die vom Handy-Eigentümer gemessene Körpertemperatur und macht ihn über GPS lokalisierbar, also ob er sich zu Hause (legal), auf dem Weg zum Arbeitsplatz (legal) oder bei seiner Geliebten (verboten, wegen Quarantäne) befindet. Die App ist im Einsatz, 1,5 Millionen Argentinier nutzen sie bereits, oft von ihrem Arbeitgeber dazu gezwungen.
    […]
    Fakt ist aber, dass seit 10 Tagen Polizisten kontrollieren, ob die Fußgänger die App auf ihrem Handy haben.
    […]“
    *Lustig für jene die kein Handy haben – und auch keins wollen. Wäre interessant zu erfahren wie die Fernandez-Junta mit solchen seltenen Exemplaren verfährt… Sicher auch in ‚lustiger‘ Art und Weise…
  • Ist der Lockdown das größte politische Desaster in der Geschichte […]?
    „[…]
    Millionen Menschen haben ihre Arbeit verloren, Zehntausende Klein- und Mittelbetriebe stehen vor dem Bankrott und die größte Volkswirtschaft der Welt würde in einen rauchenden Trümmerhaufen verwandelt. Und was wurde erreicht? Nichts.
    […]
    Aber frag heute jemanden wegen des Lockdowns, und er wird mit absoluter Bestimmtheit sagen: „Es ist die einzige Art, dieses Ding zu besiegen“. Genau, indem man sich zuhause einsperrt und auf den Zusammenbruch der Wirtschaft wartet, stimmt’s?
    […]
    „Wenn man sich nun diese Maßnahmen anschaut, die von verschiedenen Ländern ergriffen wurden, dann entdeckt man, dass sehr wenige davon auf Beweisen fußen … Grenzschließungen, Schulschließungen, Social Distancing – hinter all dem steckt so gut wie keine Wissenschaft.“
    […]
    Echte Bürgerpflicht wäre es, seinen eigenen kritischen Denkapparat einzuschalten, skeptisch die Idiotie zu analysieren, die die Regierung als Soziale Politik ausgibt, und jenen Anweisungen zu widerstehen, die eindeutig die Interessen des […] Volkes und des Landes zerstören.
    […]
    Die aktuelle Version dieses Projekts – wir befinden uns im „Krieg“ und jeder Zivilist muss zu Hause bleiben – nimmt die Form dessen an, was Alexander Dugin als eine medizinisch-militärische Diktatur definiert hat.
    […]
    Lockdowns sind das Resultat einer politischen Manipulation (einer Gesundheitskrise), mit dem Ziel, Kriegsrecht zu simulieren.
    […]
    Gates ist kein Arzt, Wissenschaftler, Epidemiologe oder ein gewählter Beamter, der die Politik bestimmt. Er ist ein reicher Dilettant
    […]“
    *Original hier…

19. Mai 2020

  • The Perceived Threat of This Coronavirus Fraud Has Driven This Country to the Brink of Insanity (Die wahrgenommene Bedrohung dieses C-Betrugs hat dieses Land – DIE GANZE WELT! – an den Rand des Wahnsinns geführt)
    „“Fear is the main source of superstition, and one of the main sources of cruelty. To conquer fear is the beginning of wisdom.”
    Bertrand Russell–Unpopular Essays (1950) “Outline of Intellectual Rubbish”
    .
    If conquering fear is the beginning of wisdom, then allowing fear to control one’s behavior is ignorance. At this point in time, the entire country is consumed by a false fear of a government-manufactured pandemic, and this fear has led to a mass reaction based on ignorance. Instead of facing fear and seeking the truth, the masses have chosen to flee and hide as ordered by their masters, without enough courage to first question or understand the threat. That reaction has pushed this society to the brink of insanity, because the real threat has nothing to do with this so-called virus, but has everything to do with the planned reaction to it, which can only lead to total servitude.
    .
    Everything that has happened has been long-planned, and none of this was due to any natural occurrence of disease. The real pandemic is simply fear, and those perpetrating this fraud understand that any society that has been dumbed down to this level, and has become dependent and weak would be an easy target for this false flag coronavirus event.
    […]
    Each person has to improve himself first, and decide not to bow down and obey the state, and instead to stand up against those attempting to rule over him. If large numbers of people do this, this takeover of society can be stopped, but if continued mass cowardice is evident, we face the end of freedom.
  • Geheimdienstgilde außer Kontrolle: Der Club de Berne
    „[…]
    Am Ende bleiben zum Club de Berne viele – zu viele – Fragen von öffentlichem Interesse offen. Klar ist hingegen: Der Deal beim neuen Schweizer Geheimdienstgesetz, das seit Herbst 2017 in Kraft ist, war eine reine Illusion. Das Gesetz sollte dem NDB massiv mehr Kompetenzen verschaffen, aber auch eine stärkere Aufsicht enthalten, versprachen die Schweizer Behörden im Vorfeld der Volksabstimmung im September 2016. Die Realität ist eine andere: Der Schweizer Geheimdienst ist entfesselt und operiert über seine internationalen Verstrickungen wie den Club de Berne sowie die CTG in einem Raum ohne Aufsicht. Die Kontrollbehörden dulden das nicht nur, sie rechtfertigen es auch noch.
    *Dieser hervorragende Artikel ist dringend in Gänze zu lesen! Siehe auch NDG: Aufforderung zum genauen Studium; Update: Resultat
  • UNCED Earth Summit by George Hunt 1992 (VHS Videotape – ORIGINAL)
  • Bill & Melinda Gates Foundation: Was steckt hinter den Vorwürfen der Bevölkerungskontrolle? – Teil 2

18. Mai 2020

  • Gulag für Pandemie-Verweigerer geplant
    „[…]
    Der #scamdemic ist ein weltweiter Staatsstreich, der als Gesundheitsnotstand getarnt ist. Der Schaden, den der Lockdown angerichtet hat, ist 1000 Mal schlimmer als der Skamdemic selbst. Er benutzt eine Dampfwalze, um eine Fliege zu töten.
    […]
    Das ist Krieg. Wir müssen die Öffentlichkeit aufklären, Massenproteste und juristische Auseinandersetzungen organisieren und uns bewaffnen.
    […]
    Es ist jedoch zu bezweifeln, dass sie selbst in dieser Atmosphäre der Angst in der Lage sein werden, die Impfung in westlichen Ländern mit einer Tradition der individuellen Rechte und Freiheiten offenkundig zu erzwingen. Stattdessen haben sie vor, einen De-facto-Impfungseffekt zu erreichen, indem sie es schwierig oder fast unmöglich machen, in der modernen Gesellschaft ohne Impfstoff zu funktionieren, indem sie Ihr Recht einschränken, ohne Impfstoff zu reisen und Handel zu treiben.
    […]
    Das hinzugefügte Dystopische Element: Eingebettete Chips als digitale Impfstoffzertifikate All dies wäre dystopisch und schrecklich genug, wenn es nicht die zusätzliche Schicht der menschlichen Mikrochip-Agenda gäbe. Gates sagte, er wolle Impfstoffzertifikate, und obwohl es auch einen Plan für tatsächlich gedruckte Zertifikate (“Ihre Papiere, bitte”) geben könnte, war Gates klar, dass er damit digitale Impfstoffzertifikate meinte. Dies steht im Einklang mit seiner freimütigen ID2020-Agenda, die behauptet, sie wolle allen Menschen wohlwollend eine digitale Identität geben, die aber in Wirklichkeit eine Tarnung für das Einsetzen von Nanochips in jeden Menschen ist. Wenn wir das zulassen, sind wir in eine ausgewachsene transhumanistische Tyrannei eingetreten, haben unsere körperliche Souveränität geopfert und sind zu Knotenpunkten im IoT-Smart Grid geworden, ganz nach Lust und Laune der NWO-Controller, die alles Mögliche tun können, um uns über die Übertragung von Frequenzen an die in uns eingebetteten Chips aus der Ferne zu beeinflussen und zu kontrollieren. Sobald wir dem Staat das Recht zugestehen, gegen unseren Willen Dinge gegen unseren Körper gewaltsam zu injizieren, wird das Spiel, kurz gesagt, vorbei sein.
    […]“
  • Burundi expels national WHO head amid COVID-19 outbreak (Burundi schmeisst WHO-Chef des Landes raus und scheisst im Zuge der Präsidentschaftswahlen auf die C-Hoax-PsyOp!)
    „NAIROBI, May 14 (Reuters) – Burundi has expelled the national head of the World Health Organisation (WHO), according to a letter written by the country’s foreign minister, which gave no reason.
    .
    Despite the coronavirus outbreak, Burundi is in the middle of campaigns for a presidential election next week, with politicians holding large rallies regardless of health risks.“
    *HAIL BURUNDI! Mal die Einwanderungsbedingungen prüfen. 😉
  • Fährverbindungen Griechenland – Italien (Personentransport) und retour frühestens wieder ab 1. Juni (Quellen: Diplomatische Dienste, Fährunternehmen). Innergriechisches Reisen (z.T. unter massiven Auflagen) ist grundsätzlich wieder erlaubt auch über die Präfektur hinaus. (Quelle: Regierung) – Mehr dazu siehe CORONA EXTRA mit Schaumkrönchen – Die Lage in Griechenland: Fakten & eigener Kurzbericht (mit regelmässigen Updates) – *gegen Bezahlung setz ich den FAKTEN-basierten Detail-Bericht fort. Angebote gerne per Kontaktformular.

17. Mai 2020

  • Die Neue Corona Weltordnung: Skynet-Maschinen ersetzen und überwachen die humane Spezies (OP-ED)
    „[…]
    Die Dystopie ist längst keine Science-Fiction Fantasie mehr. Ein Blick in die nahe Zukunft, ist kaum verheißungsvoll. Die Menschheit ist am Scheideweg angelangt. Entweder wir raffen uns gemeinsam auf und widerstehen der Neuen Corona Weltordnung, oder unsere Kinder und deren Kindeskinder werden in einer Nachwelt aufwachen, die George Orwells 1984 wie ein Paradies aussehen lassen wird.“
    *Der Artikel ist in Gänze zu empfehlen!
  • Das Schlimmste steht uns noch bevor: Kontaktverfolgung, Immunitätsausweise und Massentests
    „Niemand ist sicher.
    .
    Niemand ist immun.
    .
    Niemand bleibt von den Sorgen, der Angst und dem Kummer unter dem Schatten eines autoritären Polizeistaats verschont.
    .
    Das ist die Botschaft, die rund um die Uhr mit jedem neuen Stück Regierungspropaganda, mit jedem neuen Gesetz, das ansonsten rechtmäßige Handlungen mit Strafen belegt, mit jedem neuen Polizisten auf Streife, mit jeder neuen Überwachungskamera, die ein wachsames Auge auf ihre Umgebung wirft, mit jeder sensationelln Nachricht, die uns kitzelt und ablenkt, mit jedem neuen Gefängnis oder Internierungslager, das gebaut wurde, um Unruhestifter und andere unerwünschte Personen unterzubringen, jede neue Gerichtsentscheidung, die Regierungsbeamten grünes Licht gibt, die Gesamtheit der Bürger zu entblößen, zu bestehlen, zu vergewaltigen und zu ruinieren, jede Schule, die sich dafür entscheidet, zu indoktrinieren anstatt zu erziehen, und jede neue Rechtfertigung dafür, warum Amerikaner die Versuche der Regierung, die Verfassung mit Füßen zu treten, akzeptieren sollten.
    […]“
    *Der Artikel ist in Gänze zu empfehlen!

15. Mai 2020

14. Mai 2020


*Artikel dazu folgt evtl. noch. Bis dahin sei dringend empfohlen sich den Hirnschiss dieser Guidelines in Gänze zu geben: https://ec.europa.eu/info/files/covid-19-guidelines-progressive-restoration-transport-services-and-connectivity_en
Siehe ausserdem den Press Release dazu: https://ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/en/ip_20_854
Siehe dazu auch EU-Kommission veröffentlicht Pressemitteilung zur Lockerung der Terrormassnahmen gegen die Bevölkerungen im Zuge des Covid-19-PsyOp-Hoax

  • Girokonto – Biallo-Auswertung: Jede zweite Bank kassiert beim bargeldlosen Zahlen
    „[…]
    Nehmen wir einmal an, Sie haben Pech und sind Kunde der Niederrheinischen Sparkasse Rhein-Lippe in Wesel. Und Sie haben sich für das günstige Kontomodell „Klassik“ entschieden. Bei nur zwei Zahlvorgängen pro Tag vorausgesetzt, kommt bis Ende des Jahres eine Mehrbelastung von 504 Euro auf Sie zu.
    .
    Die Sparkasse aus Wesel ist übrigens bundesweit der teuerste Anbieter, den wir gefunden haben. Mag sein, sie schämt sich dafür. Denn sie hat die Entgeltvorschriften nicht mehr auf ihrer Website zugänglich gemacht. Was gegen die gesetzlichen Vorschriften verstößt. Man muss sie per Mail anfordern.
    […]
    Für so manchen Kunden dürfte es Ende Juni mit der Quartalsabrechnung ein böses Erwachen geben. Legt man drei Zahlvorgänge am Tag zugrunde, dürften dies knapp 100 Euro sein. Bis Jahresende dürften sich die Zusatzkosten auf 300 bis 400 Euro ansammeln.
    .
    Dass viel Kleinvieh auch große Misthaufen erzeugt, zeigt eine Überschlagsrechnung. Zwar hat nur eine Minderheit der Haspa-Kunden dieses Kontomodell – aber es gibt davon immer noch 180.000 solcher Konten. Wenn pro Tag nur zwei Zahlvorgänge ausgelöst würden, käme bis Jahresende eine Gesamtsumme von gut 40 Millionen Euro zusammen. Auch nicht schlecht – zumindest für die Haspa.
    […]
    Dass es diese Kosten überhaupt gibt, haben die meisten Verbraucher bislang schon deswegen nicht gemerkt, weil sie nur ab und zu mit der Girocard bezahlt haben. Die Beträge fielen dann in der Abrechnung so nicht ins Gewicht, zumal die Gesamtsumme für die beleglosen Buchungen oft nicht differenziert aufgeschlüsselt werden.
    […]
    Um unnötige Gebühren zu vermeiden, gehen Sie bitte wie folgt vor:
    .
    Zahlen Sie – vorsichtshalber – ab sofort eher bar als mit Girocard…
    […]“
  • Bargeldabschaffung: Einführung digitaler ID-Systeme und „berührungsloser“ digitaler Währungen im Windschatten von Covid-19

13. Mai 2020

  • Covid-19: Kontaktverfolgung, Immunitätsausweise und Massentests – Wir stehen erst am Anfang staatlicher Repressalien
    *Kommentar dazu:
    .
    In Gänze lesenswerter, hervorragender Artikel!
    .
    Der Schlüsselsatz „Leider werden wir diese nie mehr zurück bekommen, wenn wir uns diese nicht selbst zurück holen.“ – sollte am Schluss nach Franklin neuerlich fett markiert kommen!
    .
    “The militia is the natural defence of a free country against sudden foreign invasions, domestic insurrections and domestic usurpations of power by rulers. It is against sound policy for a free people to keep up large military establishments and standing armies in time of peace both from the enormous expenses with which they are attended and the facile means which they afford to ambitious and unprincipled rulers to subvert the government or trample upon the rights of the people. The right of the citizens to keep and bear arms has justly been considered as the palladium of the liberties of a republic since it offers a strong moral check against the usurpation and arbitrary power of rulers and will generally even if these are successful the first instance enable the people to resist and triumph over them.”
    Joseph Story
    .
    „Before a standing army can rule, the people must be disarmed; as they are in almost every kingdom of Europe. The supreme power in America cannot enforce unjust laws by the sword; because the whole body of the people are armed, and constitute a force superior to any band of regular troops that can be, on any pretence, raised in the United States.“
    Noah Webster
    https://dudeweblog.wordpress.com/2013/03/24/zitatsammlung-teil-ii/
    .
    (gilt grundlegend natürlich nicht nur für die USA! ALSO BEWAFFNET EUCH AUF DEM SCHWARZMARKT! Sonst wird das nämlich nichts mit „…wenn wir uns diese nicht selbst zurück holen.“)
    .
    Mehr zum geplanten globalen ID-System und Repressions-Plänen gegen Gedankenverbrecher siehe weiter unten…
    .
    „Bislang haben die Behörden noch keine Möglichkeit Menschen grundlos anzuhalten“
    .
    Stimmt nicht so ganz – zumindest in Terrorhelvetien kann jeder Schmierlappen Dich im Prinzip jederzeit rausnehmen zwecks Personenkontrolle, wenn er meint/glaubt, dass Du irgendwie verdächtig seist; und das schon lange!

12. Mai 2020

11. Mai 2020

  • Massive vorhergesagte Konsequenzen durch 5G im Kontext fehlender Sicherheitsrichtlinien
    „[…]
    Zusammenfassend läßt sich sagen, daß wir eine Reihe Ereignissen haben, die mit 5G korrelieren und in mehr als einer Situation aufgetreten sind, bei denen plausible Mechanismen vorliegen, wonach sie durch die 5G-Strahlung verursacht werden können, und von denen klar ist, daß die Gegenargumente auf „Sicherheitsrichtlinien“ beruhen, die biologische Auswirkungen nicht prognostizieren können, und die daher betrügerisch sind. Dazu gehören:
    .
    1. Neurologische / neuropsychiatrische Folgen, die sowohl aus der Schweiz als auch aus der deutschen Stadt Stuttgart berichtet worden sind, und die anderen durch elektromagnetische Felder hervorgerufenen Auswirkungen zwar ähnlich aber deutlich schwerwiegender sind.
    .
    2. Drei Selbstmorde von Mitarbeitern eines Rettungswagens innerhalb von 11 Tagen, nachdem dieser mit einer 5G-Funkanlage ausgerüstet worden ist.
    .
    3. Aus der Schweiz und aus Stuttgart gemeldete Herzerkrankungen, die jenen ähneln, die bei experimentellen Studien über die Belastung durch andere elektromagnetische Felder sowohl an Menschen als auch an Tieren durchgeführt worden sind.
    .
    4. Zwei Fälle von massivem Vogelsterben durch annähernd unmittelbaren Herzstillstand in den Niederlanden und im Großbritannien.
    .
    5. Fälle von Massenpanik bei Rindern sowie ungewöhnlich aggressivem Verhalten bei Rindern und Schafen.
    .
    6. In Frankreich und Deutschland beobachten wir Mißbildungen an Gliedmaßen von Neugeborenen.
    .
    7. In Korea und Südkalifornien haben wir zahlreiche Fälle anscheinend durch 5G verursachte Flächenbrände beobachtet.
    .
    8. Im deutschen Stuttgart sehen wir eine starke Zunahme an mutmaßlichen Fällen von Elektrohypersensibilität. Zwar handelt es sich hierbei meines Wissens um einen Einzelfall, jedoch wurden ähnliche, wenn auch sich langsamer entwickelnde Fälle von Elektrohypersensibilität in Studien zur Belastung durch elektromagnetische Felder am Arbeitsplatz und in den beiden Smart-Meter-Studien nachgewiesen. Der Fall mag hier weniger bedeutsam sein, weil er sich ausschließlich auf das Stuttgarter Beispiel stützt, er ist jedoch dennoch erheblich.
    […]
    Die acht oben aufgezeigte, offensichtlichen Folgen von 5G schließen andere prognostizierte massive Auswirkungen der 5G-Strahlung nicht ein, von denen wir nicht wissen, ob sie auftreten oder nicht, aber deren wichtige kausale Rolle bei anderen Belastungen durch elektromagnetische Felder wir beweisen können. Hierzu zählen:
    .
    1. Massive Beeinträchtigungen der männlichen Fruchtbarkeit, wobei 5G durchaus zu einem sehr schnellen und fast vollständigen Zusammenbruch der männlichen Fruchtbarkeit führen kann.
    .
    2. Der weltweite oder nahezu weltweite sehr baldige Ausbruch von Alzheimer- und Demenzerkrankungen (AD). Hierzu wissen wir aus Experimenten an Rattenpopulationen, daß zur Verursachung des Ausbruchs in der gesamten oder nahezu gesamten Population diese während nur eines Tages mehrmals einem gepulsten elektromagnetischen Feld ausgesetzt werden muß, und sei es nur für eine Sekunde, wenn Sie dies täglich wiederholen.
    .
    3. Das weltweite oder nahezu weltweite Auftreten von Autismus. Da wir aus genetischen Studien wissen, daß der Autismus beim Menschen durch die exzessive Aktivität der spannungsgesteuerten Calciumkanäle verursacht wird, und dies der von elektromagnetischen Feldern, einschließlich der Millimeterwellen der 5G-Felder, ausgelöste Hauptmechanismus ist, erscheint es äußerst plausibel, daß die extrem hoch gepulsten 5G-Felder zu weltweitem oder nahezu weltweitem Autismus führen werden.
    .
    4. Durch die Folgen der 5G-Strahlung werden äußerst zahlreiche Keimbahnmutationen* verursacht, da diese Strahlung über die Aktivierung der spannungsgesteuerten Calciumkanäle auf das menschliche Sperma und die DNA der menschlichen Eizellen wirkt. Das bedeutet, daß die wenigen Menschen, die wegen des im ersten Absatz erwähnten massiven Rückgangs der Fruchtbarkeit noch geboren werden mit einer extrem hohen Anzahl neuer Mutationen konfrontiert sein werden.
    […]“
    *der Artikel ist dringend in Gänze zu empfehlen, wenn auch arg lang. DWB dankt Andreas herzlich für die grosse Arbeit und die Erlaubnis dieses etwas ausführlicheren Zitats für die Lesefaulen.

08. Mai 2020

07. Mai 2020

  • Coronavirus: Bedenkliche Trends breiten sich auf dem Planeten aus!
    „[…]
    Die neue Realität ging auch an den Fluggesellschaft nicht spurlos vorbei. Jetzt stehen sie vor der Aufgabe, die Passagiere zu schützen. Zu diesem Zweck beabsichtigen einige Unternehmen, eine Blutuntersuchung von Passagieren durchzuführen.
    .
    Um an Bord zu kommen, muss eine Person den COVID-19-Test auf eigene Kosten bestehen und bei der Landung ein Zertifikat vorlegen. Im Mai haben solche Maßnahmen in Kasachstan bereits begonnen.
    .
    Ein weiterer beliebter Trend in der Welt nach dem Coronavirus ist ein Immun oder Impfpass geworden, dessen Aufgabe es ist, „die Menschheit in gefährlich oder sicher zu unterteilen“, heißt es auf Zvezda.
    […]
    Solche Pässe wurden ab sofort an chilenische Staatsbürger ausgestellt.
    […]
    Im belgischen Antwerpen erhielten Hafenarbeiter elektronische Armbänder, die die soziale Distanz kontrollieren.“
  • Setzt Polizei in Chile deutsche Impulspistole gegen Demonstranten ein?
    „Zahlreiche Berichte und Videos lassen Einsatz der Technik zur Brandbekämpfung durch Polizei vermuten. Unternehmen schweigt, Ministerien weichen aus.
    […]“

06. Mai 2020

05. Mai 2020

03. Mai 2020

  • The Farce and Diabolical Agenda of A “Universal Lockdown” / Die Farce und die teuflische Agenda einer „universellen Abriegelung“
  • Über Impfstoffe zur digitalen Identität?
    *Der sehr lange Artikel wird v.a. im Schlussteil höchst interessant, und man findet auch einen interessanten Link:
    COVID CREDENTIALS INITIATIVE
    „We are a global, cross-sector community of organizations using digital identity as a way to mitigate the spread of COVID-19 and reboot public trust.
    […]
    The initiative is a direct response to the many calls for an ‘immunity passport,’ a digital certificate that lets individuals prove (and request proof from others) that they’ve recovered after testing negative, have tested positive for antibodies, or have received a vaccination, once one is available. By proving some level of immunity, individuals will be able to begin participating in everyday life again.‍
    .
    Using the W3C industry standard called Verifiable Credentials, we have a blueprint to move forward.
    […]
    Objectives: Design and publish a governance framework
    […]“
    Die Partner:

*Dazu passt auch Bitnation wunderbar.

02. Mai 2020

  • Google, Apple, Microsoft, Amazon, Facebook: Von Schattenbanken und Netz-Oligarchen
    „Fünf Konzerne dominieren das westliche Internet. Sie haben Milliarden Nutzer und sind Umschlagplatz für Unmengen an Daten. Wem gehören die digitalen Big Five?
    […]
    Wer steht hinter den großen Silicon-Valley-Unternehmen, wer profitiert wirtschaftlich von ihnen und wer kann sie mit seinen Stimmrechten beaufsichtigen?
    .
    Um diese Frage zu beantworten, werfen wir einen Blick in die Welt der Finanzwirtschaft mit ihren komplizierten Konstrukten und ihrer teils kontra-intuitiven Logik. Die Protagonisten sind Menschen, die man als Oligarchen des westlichen Internets bezeichnen könnte, sowie junge, schwer greifbare Finanzakteure.
    […]
    Vanguard Group, Blackrock, State Street, T. Rowe Price oder Fidelity Investments.
    .
    Einer maximalen Personalisierung mit starken Gründern steht also eine extreme Entpersonalisierung mit technokratischen Finanzgebilden dar, die Gelder in Billionenhöhe verwalten.
    […]
    Würde man die Gründer der digitalen Big Five sowie das Personal der immer gleichen Finanzakteure an einem Ort versammeln, dürfte der Marktplatz eines kleinen bayerischen Dorfs ausreichend groß sein.
    […]“
    https://www.golem.de/news/von-schattenbanken-und-netz-oligarchen-wem-gehoeren-die-digitalen-big-five-2004-147500.html
  • Criminal Big-Pharma Put in Charge of Covid-19 “Vaccine” / Die Verantwortung des kriminellen Pharmakartells für den „Impfstoff“ gegen COVID-19
    „[…]
    Das Pharmakartell wurde bereits beim Vortäuschen von Pandemien zum Auffüllen seiner Kassen ertappt…
    […]“

01. Mai 2020

  • Angst zu haben, und das Ausgesetztsein gegenüber Keimen zu eliminieren, führt zum Tod durch Angst und Keime – Solange Deine Regierung Dich nicht zuerst tötet…
  • Nutzerdaten: Wie sicher sind gehashte Passwörter?
    „Mit einem neuen Gesetz werden die Telemediendienste zur Herausgabe von Passwörtern verpflichtet. Was bedeutet das für die Sicherheit des eigenen Zugangs?
    […]“
  • The Truth About the United States’ “Continuity of Government” Plans & The Coronavirus Perfect Storm
    Deutsche Übersetzung hier… (allerdings ist schon der Titel falsch übersetzt, daher empfehlen wir das Original)
    „[…]
    Main Core und Bill Barrs Griff nach Macht
    .
    Obwohl Main Core Berichten zufolge nach dem 11. September eingesetzt wurde, um „unfreundliche“ Personen für eine verstärkte inländische Überwachung ins Visier zu nehmen, erscheint die Befürchtung, dass die COG-Pläne im Zeitalter des Coronavirus eine drastischere Wendung nehmen und die Inhaftierung der in dieser Datenbank erfassten Amerikaner beinhalten könnten, heute plausibler denn je.
    […]
    Nach den Ersuchen des DOJ würde eine unbefristete Haft durch eine neue Fähigkeit entstehen, mit welcher der Justizminister oder ein Richter Gerichtsverfahren immer dann unterbrechen könnte, wenn Gerichte „aufgrund einer Naturkatastrophe, eines zivilen Ungehorsams oder einer anderen Notsituation ganz oder teilweise geschlossen sind“.
    […]
    Was Politico in seinen Bericht nicht aufnahm, ist die Tatsache, dass der derzeitige Justizminister William Barr in den vergangenen Monaten an der Feinabstimmung und Umsetzung eines „Pre-Crime“-Programms gearbeitet hat. Offiziell als „National Disruption and Early Engagement Program“ (DEEP) bekannt, zielt es darauf ab, potentiell gewalttätige Personen „zu identifizieren, zu bewerten und aufzugreifen, bevor sie zuschlagen“.
    […]
    Die Möglichkeit einer Pre-Crime-Inhaftierung war auch Bestandteil in der jüngsten Forderung des DOJ nach neuen „Notstandsbefugnissen“ angesichts der Coronavirus-Krise, da es ausdrücklich darum bittet, dass diese neuen Befugnisse für „alle Gesetze oder Verfahrensregeln gelten, die sich anderweitig auf Verfahren vor, während und nach der Verhaftung, auf Verfahren vor, während und nach der Verhandlung in Straf- und Jugendgerichtsverfahren sowie auf alle Zivilprozesse und -verfahren auswirken“. Norman L. Reimer, Exekutivdirektor der National Association of Criminal Defense Lawyers, sagte gegenüber Politico, dass die Aufnahme des Begriffs „Vorverhaftung“ (Pre-Arrest) wahrscheinlich bedeutet, dass „Sie verhaftet und niemals einem Richter vorgeführt werden könnten, bis dieser entscheidet, dass der Notstand oder der zivile Ungehorsam vorbei ist. Ich finde das absolut erschreckend.
    .
    Wenn dem DOJ diese neuen Befugnisse, um die es ersucht hat, gewährt werden, wird das von William Barr geführte Justizministerium nicht nur befugt sein, Amerikaner ohne Gerichtsverfahren auf unbestimmte Zeit festzuhalten, sondern es wird auch in der Lage sein, sie ohne jeden Beweis dafür, dass diese Gefangenen ein Verbrechen begangen haben oder auch nur Pläne oder die Absicht haben, ein Verbrechen zu begehen, festzuhalten. Stattdessen braucht das DOJ lediglich zu argumentieren, dass die Person „zur Gewalt mobilisiert“ habe – eine äußerst vage Formulierung, die potenziell gegen jeden verwendet werden könnte, der seine Unzufriedenheit mit der Regierung oder der Regierungspolitik zum Ausdruck bringt.“
    […]“

April 2020