Schlagwort-Archive: Handy

Die wichtigsten Meldungen vom 2. Dezember 2020

  • NACHTRAG: Deutschland: Dauerhaft gesicherte Lebensmittelversorgung in dieser P(l)andemie?
    *mit Vorsicht zu geniessen. Mein Kommentar dazu:
    Den Artikel über Nigeria von der Bangkokpost hatte ich bereits am 26.10. hier https://dudeweblog.wordpress.com/2020/11/27/auslagerungs-provisorium-zum-wichtigsten-des-aktuellen-zeitgeschehen-vom-oktober-2020/ eingetragen.
    .
    Allerdings sagte ich bereits Anfang April:
    “[…]
    Auch die „Freunde von der UN“ warnen am 26. März, daß es aufgrund der Coronavirus-Maßnahmen bereits zu Problemen kommt, und es innerhalb der nächsten Wochen zu einer globalen Nahrungsmittel-Knappheit kommen könnte.
    .
    [Anm. DWB-Redaktion: Auch hierbei scheint es sich um eine per Gootube weiterkolportierte Ente des Desinfo- & Propagandaportals Guardian, der hier keinerlei Quell- & Video-Belege angibt, um seine haltlosen Propaganda-Behauptungen zu untermauern, zu handeln.
    FAKT ist: Die UN schrie am 26. März ‚bloss‘ nach Kohle für das Verbrecherpack vom IWF, und dass jetzt erst Recht der teuflischen Agenda 2030 ein gehöriger Boost gegeben werden müsse.
    un.org/es/coronavirus/war-needs-war-time-plan-fight-it]
    .
    Vielfach werden seitens mancher Länder auch bereits Exporte zum Teil eingestellt und es gibt teilweise auch Probleme in der Produktion, Preise explodieren in gewissen Bereichen [Anm. DWB-Redaktion: Z.B. im Flugverkehr], und selten werden sogar Rationierungen angeordnet, Essensmarken verteilt, etc.:
    .
    [Anm. DWB-Redaktion: ACHTUNG, das folgende Video kolportiert via Info-Text sauber dokumentierte Desinformationen aus vornehmlich unbelegten Schafsmedien-Publikationen zum Zwecke der Angst- & Panikmacherei!!! Siehe UN.org-Link und Anmerkung dazu oben.]
    […]
    In Italien zeigt sich mancherorts bereits, was passiert, wenn das „Virus Hunger“ sich ausbreitet und es kommt auch zu ersten Plünderungen, wie man in einem Bericht des Schweizer Propagandaportals TagesAnzeigers liest.
    .
    [Anm. DWB-Redaktion: Dummerweise liefert der Tagi in diesem Bericht nur ein lächerliches Instagram-Video, das NULL Belege für all die hanebüchenen Behauptungen enthält
    […]
    Fakt ist, dass – obwohl es auch Belege dafür gibt, dass mancherorts teilweise durch Panik ausgelöste Hamsterkäufe kurzzeitig zu Engpässen bei gewissen Produkten führten – die Bestückung von Märkten als auch Supermärkten alles andere als Nahrungsmittelknappheit & Lieferengpässe zeigen, wie anhand dieses faktenbasierten Berichts aus Griechenland -> https://dudeweblog.wordpress.com/2020/03/18/corona-extra-mit-schaumkroenchen-die-lage-in-griechenland-fakten-eigener-kurzbericht/ deutlich wird. Desweiteren bekommen wir aus verschiedensten Teilen der Welt seitens vertrauenswürdiger Quellen unsere eigenen Beobachtungen bestätigt.]”
    Mehr & alle Belege und Quellen -> https://dudeweblog.wordpress.com/2020/04/03/der-coronavirus-coup-detat-staatsstreich/
    .
    Und wenn ich mich hier umsehe, hat sich das auch jetzt nicht geändert.
    .
    “Und warum sollten sie nicht auch diese Karte ausspielen”
    .
    Natürlich schliesse ich die Möglichkeit nicht per se aus, halte sie aber – zumindest vor der Explosion der Blase aller Blase (ok, die steht wohl 2021 an) – für äusserst unwahrscheinlich; zumindest in Mitteleuropa.
    .
    Und was den REWE/PENNY-Bericht angeht; Ha *lol* Es wäre ein Segen für die Menschenheit wenn das im Artikel genannten TODESMITTEL-Magenfüllstoff-Gift verschwinden würde!
    .
    Den RT-Clip hab ich noch nicht geschaut, aber mal runtergeladen.
    Dabei ist immer zu bedenken, dass RT regelmässig übelste Desinfo kolportiert. Ich habe die selber schon mehrfach überführt, z.B. hier -> https://dudeweblog.wordpress.com/2015/05/29/fifa-affare-rt-international-der-desinfo-uberfuhrt/
    Und erst kürzlich hier -> https://dudeweblog.wordpress.com/2020/12/01/das-wichtigste-zum-aktuellen-zeitgeschehen-november-2020/ (6.11.)
    .
    Und was China angeht, findet man sowieso eigentlich nur Desinfo-Propaganda egal ob im DE- oder EN-Netz.
    .
    Was aber definitiv nicht von der Hand gewiesen werden kann, sind die dutzenden Millionen Amis die total im Arsch sind, sowie die immer länger werdenen Schlangen und Rationierung bei den Foodbanks. Siehe dazu z.B. im Eintrag vom 27.11. im obigen Link Belege.
    .
    Fazit: Das Problem ist weniger die Verfügbarkeit der Nahrungsmittel, sondern viel mehr der Punkt, dass die Leute schlicht kein Geld mehr haben sie zu kaufen, und kaum jemand sich autark versorgen kann! (d)
    **Nachtrag 3.12.: Dieses RT-Vid scheint doch keine Desinfo zu enthalten. Schwer sowas zu stagen. Aber ich kenn natürlich die Gegend und genauen Umstände sowie die Bauern (das Kernproblem das sie zurecht beklagen ist aber schon lange da – nicht nur in Europa ) nicht.
  • The SARS-Cov-2 virus was never proved to exist (Es gab noch nie einen Beweis für die Existenz von SARS-CoV-2)
    „If you can’t prove a virus exists, how do you create a test to detect it? How can you claim the test reveals that people are infected with the virus?
    (Wenn Du die Existenz eines Virus nicht beweisen kannst, wie kannst Du dann einen Test kreieren, um diesen nichtexistenten Virus festzustellen? Wie kannst Du behaupten, dieser Test zeige, dass Leute mit diesem Virus infiziert seien?)
    […]
    I’ve discovered ANOTHER key document. [The study is titled, “Detection of 2019 novel coronavirus (2019-nCoV) by real-time RT-PCR.” [Euro Surveill. 2020 Jan;25(3):2000045. doi: 10.2807/1560-7917.ES.2020.25.3.2000045.] -> https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/31992387/ ] This one apparently formed the basis for the first PCR test aimed at detecting the COVID virus all over the world.
    .
    READ WHAT THIS STUDY SAYS. These quotes should be engraved in stone above the entrance to a museum dedicated to the history of medical fraud.
    .
    “We aimed to develop and deploy robust diagnostic methodology for use in public health laboratory settings without having virus material available.
    […]
    “Here we present a validated diagnostic workflow for 2019-nCoV [SARS-CoV-2] its design relying on close genetic relatedness of 2019-nCoV with SARS coronavirus, making use of synthetic nucleic acid technology.
    .
    TRANSLATION: We HAVE developed a diagnostic test to detect the new virus. We ASSUME this new virus is closely related to an older coronavirus. We ASSUME we know HOW it is related. We ASSUME, because we don’t have the new virus. Therefore, all our assumptions are made out of nothing. Actually, we have no proof there is a new coronavirus.
    […]
    Those quotes from the study are astounding. A diagnostic test for the virus, but there is no virus.
    […]
    They assume they can understand the structure of the virus that isn’t there.
    […]
    And yet, the test which these authors have developed is launched, all over the world, to detect that virus; to promote the unproven notion that there is a pandemic; to form the basis for counting COVID case numbers; and ultimately to justify all the lockdowns which have crashed the global economy and destroyed millions upon millions of lives.
    […]
    Final notes: At the site, fluoridefreepeel.ca, you will find a number of FOIA requests to public health agencies (see examples https://www.fluoridefreepeel.ca/new-zealands-university-of-otago-claimed-to-have-isolated-covid-19-virus-but-has-no-record-of-it-isolated-from-an-unadulterated-sample-anywhere-on-earth-by-anyone-ever/ and https://www.fluoridefreepeel.ca/irelands-national-virus-reference-laboratory-has-no-science-describing-purification-of-a-covid-19-virus-aka-sars-cov-2/ ). These requests are asking for records showing that SARS-CoV-2 has been isolated. The repetitive and routine reply is: “We have no records at this agency.” Taken together, they paint a picture of egregious fraud.
    […]
    From reading the arcane language surrounding claims of having sequenced the virus, I see an apparent multi-layered scam composed of leaps of unwarranted assumptions. The researchers say they are using tools that allow them to closely approximate the structure of SARS-CoV-2, even though they don’t have the virus in hand. This is absurd.
    .
    It’s like saying: There is a new planet in the solar system. We don’t know where it is or what it looks like. We don’t know what processes are at work on this new planet. But we do know the moon is a very close approximation of the planet. Therefore, we can know everything we need to know about the new planet from our knowledge of the moon.
    .
    And a rabbit is spaceship. And there are condos for sale on Jupiter. And new element #267587, which no one has ever seen, is almost an exact copy of Philadelphia Cream Cheese.
    .
    The science is settled.“
    *als Ergänzung von unserer Abhandlung https://dudeweblog.wordpress.com/2020/11/05/wie-alles-begann-sars-cov-2-die-virusluege-entlarvt/ zu betrachten. Leider macht Jon trotz seiner meisterlichen Arbeit noch immer öfter mal ein Durcheinander mit dem Virus und der Erkrankung, obwohl ich ihn darauf vor längerer Zeit bereits hingewiesen hatte, dass er da präziser arbeiten muss. Die Stellen wo er fälschlicher- & blödsinnigerweise vom Covid-Virus spricht, hab ich entsprechend abgeändert in den Zitaten. Die beiden verlinkten Dokumente von fluoridefreepeel.ca solltet ihr euch unbedingt genauer anschauen. (d)
    **Nachtrag: Hier gibt es eine Deutsche Übersetzung des Artikels.
  • VACCINE ILLUSION: What Exactly is the COVID Vaccine Inoculating You From? (Impfstoff-Illusion: Gegen was genau impft Dich die C-Impfung?)
    „[…]
    The RT PCR tests only for genetic material, specifically exosomes and nucleotides, a natural bi-product of our immune system as well as DNA/RNA which are found in all biological life forms. This may explain why fruits, vegetables, goats, chickens, etc., test positive using this diagnostic tool which is not a diagnostic tool at all.
    […]
    The vaccine contains nanotech – never before used in prophylactic or therapeutic disease prevention. They claim this allows for the vaccine to rewrite the DNA/RNA of the ‘virus’ to render it inert. What other havoc can such a vaccine wreak in perfectly healthy DNA/RNA?
    […]
    It’s important to note, that nanotech programming or ‘instructions’ can be communicated or transmitted via wireless frequencies (5G). What may those instructions (programming) look like down the road?
    […]“ (d)

*Nachträge vorbehalten.

6 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dokus und Vorträge, Fremdartikel, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Gleichnisse, Korruption, Kriegstreiber, Manipulation, Medizin, Menschen, Sinn, Technik, Wissenschaft, Zitate

Das Wichtigste zum aktuellen Zeitgeschehen April 2020

Da sich der Monat April dem Ende zuneigt, hiermit nachfolgend die Zusammenfassung des Wichtigsten zum aktuellen Zeitgeschehen vom April 2020 (umgekehrt chronologisch sortiert).

Weiterlesen

3 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Fremdartikel, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Korruption, Kriegstreiber, Manipulation, Medien, Medizin, Menschen, NWO, Recht, Schweiz, Videos, Wissenschaft, Zitate

STRAHLENKRIEG: Neue Studie der IEEE, die vor Funktechnologien warnt, entlarvt

Eine neue Studie der IEEE (Institute of Electrical and Electronics Engineers) warnt vor den Gefahren der Funktechnologien.

Allerdings handelt es sich dabei teilweise um ein schwerwiegendes Herunterspielen der tatsächlichen Risiken von Mobilfunk!

Deshalb nachfolgend ein Faktenberg dazu, wie gefährlich Funktechnologie (EMF) tatsächlich ist, und einen vertieften Blick auf die IEEE.

Empfehlungen

Leider wird einem bei Sichtung der folgenden Graphik aus der IEEE-Studie mit Empfehlungen (Recommendations) schummrig.

Weiterlesen

14 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dokus und Vorträge, Kriegstreiber, Kurzclips, Medizin, Menschen, Natur, NWO, Recht, Technik, Wissenschaft, Zitate

Techno-Sklaverei Anno Domini 2020

Schweben im Cyberspace

Wir leben in einer fabrizierten Realität, in der die sichtbare Welt fast bedeutungslos wurde, sobald für die Menschen die Bildschirmwelt zum „Fenster zur Welt“ geworden ist. Ein elektronisches Nichts hat die Realität ersetzt, und die Menschen umarmen fröhlich die digitalen Erscheinungen.

Heutzutage bewegen sich die Menschen immer noch in der physischen Welt, aber sie leben in der elektronischen Welt. Das Ergebnis ist eine Massen-Halluzination.

Weiterlesen

15 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Freiheit, Fremdartikel, Gastbeiträge, Gedankenkontrolle, Manipulation, Menschen, NWO, Philosophie, Religion, Sinn, Technik, Zitate

Elektrosmog und Funktechnologie als Zerstörer des natürlichen Lebens

Dieser Artikel, eine Co-Produktion des geschätzten Autors Hans im Glück zusammen mit der Dudeweblog-Redaktion, stellt den dritten Teil der hiesigen Serie zum Elektrosmog und der damit verbundenen – oft massiv unterschätzten – Gefahren dar. – Mit diversen Nachträgen von Beweisen aus wissenschaftlichen Studien und Informationen aus der Mobilfunk-Industrie.

In Teil I der Serie wurde – anhand einer Reihe äusserst aussagekräftiger Zitate von Fachpersonen verschiedenster wissenschaftlicher Disziplinen, Whistleblowern (Ex-Beschäftigte der Mobilfunkindustrie) und persönlich betroffener, elektrosensibler Individuen, sowie eines sehr sehenswerten Vortrags bei der AZK (Gefahr durch Strahlung) und der von Klaus Scheidsteger produzierten Doku „Der Handykrieg“, als auch der Einschätzungen von Seiten Justiz und Versicherungen – bereits ausführlich über die Fakten um die mit der Funktechnologie einhergehenden Risiken berichtet.

Teil II befasste sich damit, was man persönlich mittels praxisorientierter Lösungsmodelle gegen die Belastungen durch disharmonische Schwingungen tun kann.

In Teil III geht es nun v.a. darum – was bei Betrachtungen zum Thema Elektrosmog leider oft zu kurz kommt oder gar gänzlich vergessen geht – inwieweit Funktechnologien im allgemeinen die natürliche Harmonie der verschiedenen Lebewesen (Menschen, Tiere, Pflanzen) stören bzw. stören können. Ausserdem wird nachdrücklich auf die Wichtigkeit der echten und aufrechten Bereitschaft zum persönlichen Handeln hingewiesen.

Weiterlesen

74 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Freiheit, Gastbeiträge, Menschen, Natur, Philosophie, Sinn, Technik, Wissenschaft, Zitate

Geld regiert die Welt! – Dreckskapitalismus Teil I

Kleine Anmerkung vorab: Es erscheinen weiterführende Informationen, wenn man mit der Maus über die Links fährt.


Der einzige Grund, weshalb der Dreckskapitalismus meine Laune ab und zu wenigstens minim anzuheben vermag, ist eine gute Satire über ihn… …ansonsten widert er mich nichts als an…

Die Politik bzw. der Staat ist grösstenteils verkommen zu einer willfährigen Hure des international agierenden Grosskapitals, welches in Wirklichkeit im Hintergrund die Entscheidungen trifft, die Fäden zieht und die Weichen stellt.

Man schaue z.B. nur mal nach Brüssel oder Washington, oder aber auch nach London, Rom, Athen, Madrid, Berlin, Paris, Bern, usw.

Ohne den global real schon viel zu lange praktizierten und alles – die Natur und die Lebewesen, wie auch Mutter Erde Selbst – ausbeutenden und vereinnahmenden Kapitalismus, wäre so eine oligarche Herrschaftsschicht gar nie erst entstanden, ja hätte gar nie entstehen können, zumindest nicht mit dieser massiven, und in ihren Auswüchsen fatalen – von den Völkern der Erde durch Stillschweigen und/oder Mitmachen abgesegneten! – Machtfülle.

Der einzelne Bürger hat darin schlicht nichts mehr zu sagen – allerhöchstens zum schönen Scheine, zur Belustigung und zur Volksberuhigung -, wird auch nicht mal ansatzweise ernst genommen von den Oberen und den Hinteren, sondern wird in systemimmanenten Zwängen im Hamsterrad gefangen gehalten, während die Umverteilung von unten nach oben bzw. von fleissig nach reich – Zinseszinseffekt, Bail-Out-Programme, Wachstumspakete, et cetera sei Dank – ihren Lauf nimmt, die Schere zwischen Arm und Reich weiter ausneinanderdriftet und Mutter Erde unter der erdrückenden Last der Plünderung aufstöhnt und ächzt!

Ja, unbestreitbar stellt die Schweiz – direkte Demokratie sei Dank [Anm. vom 1. Dezember 2019: Wer wissen will, wieso ich die dazumal anno 2013 so hochgelobte direkte Demokratie in der Schweiz inzwischen schon seit Jahren nicht mehr ernst nehmen kann, findet hier detaillierte Antworten dazu.] – hierbei noch mehr oder minder eine Ausnahme dar, da die Bürger – dank Volks-Initiativrecht – eben doch noch ein bisschen was zu sagen haben, und alsomit, im Vergleich zum Umland, hierbei klar privilegiert sind, und dennoch regieren auch in Helvetien die uralten Herrschaftsmethoden ‚Divide et Impera‘ (Teile und Herrsche), ‚Panem et Circenses (Gebt ihnen Brot und Spiele), sowie ‚Saccharum et Flagellum‘ (freie Übersetzung für Zuckerbrot und Peitsche – falls jemand eine bessere Übersetzung dafür hat, bitte her damit!), mittels denen die Untertanen bei Stange gehalten werden sollen und (leider noch immer) auch werden.

Dass es allerdings auch anders geht, beweisen sie in mehreren Ländern auf dem südlichen amerikanischen Kontinent.

Hier ein paar eindrückliche Beispiele dazu:
– „Mutter-Erde-Gesetz“ verabschiedet
– „Ende des Kapitalismus“: Coca-Cola und McDonald’s ziehen aus Bolivien ab
Immer weniger Menschen in Bolivien leiden unter extremer Armut!
Bolivien verstaatlicht spanischen Stromkonzern
Ecuadors Präsident bittet Banken zur Kasse

Evo Morales, Rafael Correa, José Mujica und andere haben schon längst BEWIESEN!, dass ein starker Staat jenseits des Kapitalismus durchaus zum besten Nutzen fürs Volk eingesetzt werden kann, und nicht zwingend – wie in den meisten Ländern der Erde – nur dazu dienen muss, die Oberen zu privilegieren, während die Unteren ausgeblutet werden!

Weiterlesen

72 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Fremdartikel, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Jean Ziegler, Kriegstreiber, Kurzclips, Kurzreportagen, Max Frisch, Menschen, Natur, Recht, Schuldgeld, Schweiz, Sinn, Technik, Weisheit, Zitate

Elektrosmog und Handystrahlung als Zerstörer des Lebens

«Schon 1932 war bekannt, dass elektromagnetische Strahlung (Mikrowellen- und Funkstrahlung) gesundheitsschädlich ist und zu depressiver Stimmung, Kopfschmerzen und nervösen Erschöpfungszuständen führt. Seit den frühen 60er Jahren ist dies durch eindeutige Studien belegt worden. Trotzdem wurde diese Technik in den 90er Jahren durch die Mobilfunknetze flächendeckend eingeführt.»
Deutsche Medizinische Wochenschrift vom 5.10.1932
Ulrich Weiner, Funktechniker, AZK 23.02.2008 in Chur (CH)

«Kurz nach Einführung des ersten digitalen Mobilfunknetzes 1997 in der Schweiz gab es einen sprunghaften Anstieg an psychischen Erkrankungen, an Erkrankungen der Nerven- und Sinnesorgane und des Stoffwechsels. Mittlerweile ist es offiziell, dass nach 10 Jahren Handynutzung mit einem etwa dreifach erhöhten Risiko für bösartige Gehirntumore zu rechnen ist.»
Ulrich Weiner, Funktechniker, AZK 23.02.2008 in Chur (CH)
Gerd Oberfeld, Landessanitätsdirektion Salzburg (A)
TV-Sendung «plus+punkt» der RAI Radiotelevisione Italiana

«Schon heute gibt es in Deutschland etwa 6% strahlensensible Menschen – Tendenz stark steigend. Wenn der Trend so weitergeht, sind Studien zufolge im Jahr 2018 schon 50% der Bevölkerung Strahlenallergiker, belastet mit extremen Einbussen im täglichen Leben.»
Ulrich Weiner, Funktechniker, AZK 23.02.2008 in Chur (CH)

«Handystrahlung gehört zur Gruppe der Mikrowellenstrahlung. Ähnlich wie beim Mikrowellenherd ist die Wechselwirkung dieser Strahlung besonders stark ausgeprägt bei Wasser und Eiweissstoffen – also genau bei den Stoffen, aus denen unser eigener Körper besteht. Das bedeutet, Handystrahlung hat einen überdurchschnittlich starken Einfluss auf unseren Körper!
Lebende Körper-Zellen «reden» miteinander durch elektrische und chemische Prozesse. Mikrowellen greifen dabei jedoch als Störsender permanent in diese natürliche Kommunikation ein, wodurch biologische Fehlreaktionen ausgelöst werden.»
Zeitschrift «PM», 29.10.2008 – Wilfried Kühling, Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirates des BUND

«Die grundsätzliche Belastung im Körper durch Handystrahlen erhöht sich um ein Vielfaches, weil die Strahlen in kurzen Takten «gepulst» werden, um auf derselben Frequenz viele Gespräche gleichzeitig übertragen zu können. Die Wirkung ist etwa so, wie wenn man sich ständig in blitzendem «Disco-Licht» aufhalten müsste. Die Folge: Veränderung der Hirnströme und des zentralen Nervensystems.»
Prof. Dr. Ross Adey, Loma-Universität, California

«Schäden durch Mobilfunk wie Hirntumore, Blutveränderungen, Krebs, genetische Störungen und andere Probleme sind bewiesen. In Forschungsversuchen wurde menschliches Blut in Reagenzgläser gefüllt und mit Mikrowellen, die der Handystrahlung ähnlich sind, bestrahlt. Es zeigte sich, dass sich unter dem Einfluss von Strahlenfeldern die Zellkerne spalten.»
Dr. George Carlo, Medizin-Physiker, USA

«Strahlung durch Mobilfunk kann den Hormonhaushalt durcheinander bringen. So wird zum Beispiel das Schlafhormon «Melantonin» gestört, aber auch Stresshormone werden vermehrt ausgeschüttet. Die Folgen sind Schlafstörungen bis hin zu Depressionen, Unruhe und Panik-Gefühle.»
Dr. med. Hans-Christoph Scheiner, AZK 23.02.2008 in Chur (CH)
Bioinitiative Report vom 31.08.2007
TV-Sendung «Mobilfunk und Gesundheit», Report Mainz, SWR

«Forschungen zeigen, dass die Strahlung von mobilen Telefonen die Blut-Hirn- Schranke öffnet und so viele Gifte leichter ins Gehirn gelangen.»
Prof. Leif Salford, Neurochirurg der schwedischen Universität Lund;
Prof. Dr. Joh. Goeke, Fachhochschule Köln;
Dr. Florian Stögbauer, Neurologe an der Universitätsklinik Münster, Juni 2001

«In 20 Jahren sind wir ein Volk von Demenz-Kranken, da die Strahlung eines Handys selbst im Standby-Modus die Blut-Hirn-Schranke öffnet. Diese ist aber normalerweise geschlossen und verhindert so Krankheiten wie Alzheimer, Demenz, Multiple Sklerose und Parkinson.»
Dr. Brigitte Lange, Physikerin, Heidelberg, Jan. 2001

«Heute jedoch wird dieses natürliche Informations- und Funktionssystem der Menschen, Tiere und Pflanzen von einer noch nie da gewesenen Dichte und Intensität künstlicher magnetischer, elektrischer und elektromagnetischer Felder zahlreicher Techniken des Mobil- und Kommunikationsfunks überlagert. Die von den Kritikern dieser Entwicklung seit vielen Jahrzehnten immer wieder vorhergesagten Folgen sind inzwischen nicht mehr zu übersehen. Bienen und andere Insekten verschwinden, Vögel meiden bestimmte Plätze und sind an anderen Orten desorientiert. Der Mensch leidet an Funktionsstörungen und Krankheiten; und soweit sie vererbbar sind, gibt er sie als Vorschädigungen an die nächsten Generationen weiter.»
Dr. Ulrich Warnke in seinem Buch „Bienen, Vögel und Menschen – Die Zerstörung der Natur durch Elektrosmog“ (Seite 40)

Weiterlesen

68 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dokus und Vorträge, Kurzreportagen, Manipulation, Menschen, Natur, NWO, Technik, Zitatsammlungen