Schlagwort-Archive: Erdöl

Film Abschrift: DER ATOMARE UNTERGRUND | NUKLEARES FRACKING VON ERDGAS | ATOM-ENERGIE

Konventionelles Fracking bedeutet die Nutzung von Nitroglycerin!
Nicht-konventionelles Fracking bedeutet immer die Atom-Bombe!
Revolutionäres Fracking bedeutet auch immer die Atom-Bombe!
New technology für Fracking bedeutet auch die Atom-Bombe!
Radioktivität ist unvermeidbar beim Fracking von Erdöl und Erdgas!
Erdbeben sind unvermeidlich beim Fracking von Erdöl und Erdgas!
Tsunamis sind sehr häufig beim Offshore-Fracking von Erdöl und Erdgas!
Weiterlesen

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bildung, Dokus und Vorträge, Geopolitik, Klimakontrolle, Technik, Videos

Daniele Ganser und KenFM, falsche Autorität und falsche Alternative | Lügen durch Lücken | Klimakontrolle

Energieerzeugung muss antizyklisch gewährleistet sein. 
Fans von Daniele Ganser und KenFM, nicht lesen!
KenFM ist ein Systemmedium mit alternativem Touch.
Daniele Ganser nur ein geschickter Propagandist der Klimakontrol-Mafia.
An dem, was verschwiegen wird, sollten die Kollaborateure erkannt werden!
Der Fall eines Säulenheiligen und  Unfriedensforschers!
Weiterlesen

27 Kommentare

Eingeordnet unter Bildung, Freiheit, Gedankenkontrolle, Klimakontrolle, Manipulation

Geopolitische Lage der Türkei | Die Interessen Europas | Die prekäre Lage der USA | Das Dilemma der Kurden

Ignoriert mal bitte den Erdogan und schaut Euch die Geographie des Mittleren Ostens an. Ich will versuchen, einige Fragen zur geopolitischen Lage rund um die Türkei und Syrien zu beantworten. Welche Ziele und Perspektive haben die Beteiligten? Was ist wirklich wichtig?  Welche Rolle spielen Klimakontrolle, Wasser und Fracking?

Weiterlesen

9 Kommentare

Eingeordnet unter Bilder, Bildung, Geopolitik, Gottvatermutter, Klimakontrolle, Korruption, Kriegstreiber, Natur, NWO

Gesundheitliche Auswirkungen durch EMF | Global-sensorische Klimakontrolle – IoT & GIG!

Die Frequenzen, die für die mobile Kommunikation verwendet werden, sind nicht der Grund für die derzeitige enorme Veränderung unserer EMF-Umgebung! Der größte Schaden wird durch das mobile und immobile Doppler-Radar-Netzwerk der Klimakontrolle verursacht, das nun die Schichten der Troposphäre  und Stratosphäre mit hochfrequenten Hyper-Sonar- und Radiowellen angreift.

Weiterlesen

4 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Freiheit, Geopolitik, Klimakontrolle, Technik

Fragen und Antworten zu CO2! | Warum gibt es keinen Treibhauseffekt und Positiven Rückkopplungs-Effekt?

Es gibt keinen Konsens in der Wissenschaft, sondern nur Beweise!
CO2 kann gar keine Erderwärmung verursachen!
Der Anstieg des CO2 ist ein Indikator für die Verringerung des Sauerstoffs!
Der Treibhauseffekt existiert weder im Treibhaus noch auf dem Planeten.
Positiver Rückkopplungs-Effekt ist eine Illusion zum Betrug!
Die Lügen über CO2 dienen der Ablenkung von der Klimakontrolle!
Weiterlesen

7 Kommentare

Eingeordnet unter Bilder, Bildung, Geopolitik, Klimakontrolle, Natur, Wissenschaft

Geschichtslektion mit dem Historiker und Friedensforscher Daniele Ganser

Im Interview mit KenFM spricht der renommierte Schweizer Historiker, Philosoph, Soziologie, Dozent für Zeitgeschichte, Energiepolitiker und Friedensforscher Dr. Daniele Ganser – Gründer des Schweizer Instituts für Friedensforschung und Energie (SIPER) – ausführlich über Ressourcenkriege, die heutige Menschheit als Erdöl-Süchtige, den Peak-Oil und die Endlichkeit von sehr langsam regenerativen Bodenschätzen, über die Fragwürdigkeit des heutigen Verbildungssystems und die damit zusammenhängende Verblödung und Duckmäuserei der Massen, über den US-Dollar als zerbröselnde Weltleitwährung, Geopolitik, Imperialismus und Globalismus, über Sicherheitspolitik, verdeckte Kriegsführung, Geheimdienste, inszenierten Terrorismus, Angriffe unter falscher Flagge , sowie über die Macht der Deutungshoheit, das gezielt aufgebaute Schimpfwort ‚Verschwörungstheoretiker‘, Desinformation und die gleichgeschalteten Mainstream-Schafsmedien.

In meisterlicher Manier bringt er einen roten Faden in den geostrategischen Plot der letzten ca. 80 Jahre und verknüpft die essentiellen Geschehnisse weitgehend chronologisch zusammenhängend.

Weiter klärt er über diverse bewiesene Verschwörungen auf, als da bspw. wären:

Weiterlesen

15 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dokus und Vorträge, Dreckskapitalismus, Freiheit, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Kriegstreiber, Manipulation, Medien, Menschen, NWO, Philosophie, Schweiz

Jean Ziegler ist KEIN Lobbyist der Rohölmafia!

Als Ergänzung zu Fallen Angels Artikel „Nahrungsmittelverschwendung„, sowie meinem eigenen Artikel „Über die Müssigkeit von Ärger über Banalitäten“ ist – aufgrund aktueller Geschehnisse – hier eine Fortsetzung dringend von Nöten.

Der ‚Bürgerjournalist‘ Karl Weiss hat am 3. Dezember in einem Artikel die Theorie in den Raum geworfen, dass Jean Ziegler seit neustem ein Lobbyist der Öl-Industrie sei.

Ich möchte vorab deutlich klarstellen, dass ich Karl Weiss keinesfalls unterstellen möchte, in böser Absicht agiert zu haben, sondern lediglich anmerken, dass seine m.E. sehr blauäugige Theorie einer klaren, vertieften Betrachtung, unter Kenntnisnahme des Lebenswerks und der daraus folgenden persönlichen Situation von Jean Ziegler, dem realen Sachverhalt schlicht nicht mal ansatzweise entspricht bzw. standhält.

Es geht mir hier daher insbesondere darum, irrige Thesen und Theorien zu entlarven bzw. sachlich darüber aufzuklären.

Wie ich nachfolgend ausführen werde, ist die Theorie von Karl Weiss völlig aus der Luft gegriffen und nicht haltbar, auch zumal sie sich lediglich auf einen einzigen Gastbeitrag von Jean Ziegler bei der ‚Süddeutschen‘ beruft, und keinerlei weitere Quellbelege anführt, was garantiert nicht der korrekten journalistischen Vorgehensweise der Querprüfung von Informationen entspricht.

Solange jedes Jahr Millionen von Menschen auf dieser Welt aufgrund der kannibalistischen Weltordnung hungergemordet werden bzw. an den Folgen der Mangel- bwz. Unterernährung elendiglich verenden, ist es schlicht ein Verbrechen gegenüber der Menschlichkeit, irgendwelche Lebensmittel in Autotanks zu füllen.

Auch wenn der Prozentsatz des Biospritverbauchs, gemessen an der totalen Produktion aller Lebensmittel weltweit natürlich marginal ist, ist dieser marginale Prozentsatz in absoluten Zahlen dennoch eine gewaltige Menge, die sehr wohl ins Gewicht fällt.

In seinem zweiseitigen Gastartikel bei der SZ schreibt Jean Ziegler unter dem Titel „Mörderischer Sprit“ gerechtfertigterweise über den menschenfeindlichen Grössenwahn der Agro-Industrie:

[…]
Für Biosprit werden Unmengen an Grundnahrungsmitteln verbrannt und damit Umwelt und Menschenleben zerstört.
[…]
Hunderte Millionen Tonnen an Grundnahrungsmitteln für die Herstellung von Agrosprit zu verbrennen ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Seit 2007 haben die Regierungen der EU und der USA die Agrarindustrie großzügig darin unterstützt, Autotanks mit Essen zu füllen – mit verbindlichen Zielen, Steuervergünstigungen und Subventionen, die sich auf Milliarden Dollar und Euro pro Jahr belaufen. Das Resultat? Hunger, Landraub und Umweltschäden haben zugenommen, Hunderttausende Menschenleben sind zerstört.
[…]

Weiterlesen

16 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dreckskapitalismus, Geopolitik, Jean Ziegler, Kriegstreiber, Kurzclips, LiebeLicht, Manipulation, Medien, Menschen, NWO, Recht, Schuldgeld, Schweiz, Sinn, Weisheit, Zitate