Schlagwort-Archive: Wahn

Meinung: Allgemeine historische Kurz-Betrachtung zu den Ursprüngen von Great Reset, NWO und überhaupt Weltverschwörungen

Das Netz liefert eine Flut an Infos zu den Themen Great Reset, NWO und überhaupt zu Weltverschwörungen.

Hier nun die Einladung, die Nase nicht zu sehr in Details zu stecken und zunächst zu sehen, daß auch eine klandestine Supraelite nur mit Wasser kochen kann. Hieße, je blöder der Trick, um so wahrscheinlicher.

Frage darum müßte die nach dem blödesten Trick von allen sein. Klar: Spalte und herrsche.

Weiterlesen

25 Kommentare

Eingeordnet unter Dokus und Vorträge, Dreckskapitalismus, Freiheit, Gastbeiträge, Geopolitik, Korruption, Kriegstreiber, Manipulation, Menschen, NWO, Philosophie, Religion, Schuldgeld, Sinn

Mind:hacks vs.hoax II

Samsonize the system

Teil 1: Einleitung

‚fractioneering‘ <- fraction + engineering (salopp: ‚Bruch-Management‘)

Zuallererst sollte der geneigte Leser sich dies hier zu Gemüte führen (vor allem die beiden Videos):
https://computervisionblog.wordpress.com/2013/06/01/cats-and-vision-is-vision-acquired-or-innate/
Hier einer der Initiatoren auf deutsch beschrieben: https://de.wikipedia.org/wiki/Colin_Blakemore
Interessanterweise gibt es auf deutsch dazu so gut wie nichts 😉

Um überhaupt eine IDEE davon bekommen zu können, wie unser Denken funktioniert und was infolge davon getan werden muss wie kann, damit sich die in dem Experiment sehr anschaulich präsentierten Probleme unserer eigenen Wahrnehmung vergleichbar erkennen respektive verändern lassen, muss man den allerersten BRUCH dadurch begehen, dass man sich von seiner bisherigen Selbstsicht/-einschätzung radikal trennt, indem man eben diese radikal in Zweifel zieht, hinterfragt.

Weiterlesen

30 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Gedankenkontrolle, Klimakontrolle, Korruption, Kriegstreiber, Manipulation, Medien, NWO, Sinn, Videos, Wissenschaft

CORONA EXTRA mit Schaumkrönchen – Die Lage in Griechenland: Fakten & eigener Kurzbericht (mit regelmässigen Updates)

Update 10.05.2020:

Wegen mangelhaften Interesses spar ich mir die Arbeit weiterer Updates ab sofort.


Kurz-Update 08.05.2020:

Euronews hat einen Bericht (inkl. Video) mit dem Titel „Bei Einreise in Athen: Erst Test, dann Quarantäne“ publiziert. Das Wesentliche daraus im Nachtrag zuunterst.


WICHTIGES UPDATE 03.05.2020:
Diese Woche hat der Chef der griechischen Junta in einer Ansprache den Fahrplan für die Lockerung des Terrors gegen die Bevölkerung bekannt gegeben. Ab morgen Montag endet mein Knastdasein offiziell!

Die Fakten im Nachtrag zuunterst.


WICHTIGES UPDATE 24.04.2020:
Die seit dem 23.3. geltende Ausgangssperre wurde – nach vorgehender Verlängerung am 8. April bis zum 27. April, 07:00 – nun erneut verlängert bis zum 4. Mai!

Details dazu und mehr im Nachtrag zuunterst.


Wichtiges Update 16.04.2020:
Die griechische Luftfahrtbehörde hat gestern eine Verlängerung der weitgehenden Flugsperre bis zum 15. Mai bekannt gegeben, und auch das Verbot für Passagierfähren von und nach Italien wurde um einen Monat verlängert!

Details im Nachtrag unten.

Weiterlesen

20 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Gleichnisse, Kriegstreiber, Manipulation, Medien, Menschen, NWO, Recht, Schuldgeld, Sinn

Hordentrieb: Zum grössenwahnsinnigen Konsummodell der heutigen Existenz auf Erden

Das Konsummodell, die angeblich vorteilhafte Ökonomie unserer Existenz, sie alleine sind schon völlig schwachsinnig.

Mehr den je stellt sich für jeden einzelnen Menschen die Frage: Bleibe ich Teil der Horde, oder versuche ich, zu überleben, ohne das Spiel meiner Artgenossen zu spielen.

Weiterlesen

9 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Geopolitik, Kriegstreiber, Landwirtschaft, Menschen, Natur, Philosophie, Sinn, Weisheit

Irrsinn unser

Nach weiteren zwei Jahren pausenclownscher Stille, und weil die hiesige Satyrserie viel zu selten beachtet wird von Seiten Leserschaft, inspiriert durch einen hier nicht namentlich genannten, cineastischen Dummfug aus der Verblödungsschmiede Kaliforniens, folgt hier nun doch noch ein neunter, und allerhöchstwahrscheinlich endgültig letzter Teil.

Weiterlesen

42 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Freiheit, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Kurzclips, Lustiges, Manipulation, Menschen, NWO, Philosophie, Sinn, Sprachwissenschaft

Die neue Weltunordnung historisch aufgeschlüsselt und durchleuchtet

*Vorabbemerkung d. Red. vom 11.12.2020: Leider haben die jahrelange Zensur von und gegen alle(n) Seiten, kombiniert mit zahlreichen wichtigen Ergänzungen über die letzen Jahre ein ziemliches Chaos fabriziert. Der Artikel – v.a. die Nachträge – wird deshalb bei Gelegenheit vollständig überarbeitet und als Reloaded-Fassung neupubliziert werden.

Alle Dokumentbeigaben sind aber weiterhin unzensiert verfügbar und alle zigfach wegzensierten Videos sind inzwischen bei DudeWEblogTV unzensiert zu finden – das war uns wichtig…

Sollte dieser Artikel oder DWB im Ganzen wieder verschwinden, findet ihr ihn weiterhin beim Weckdienst als Spiegelung (Stand: Anfang 2019).

Die heutige Überarbeitung umfasste nur ein paar Zusatzlinks im Textfluss.


Die folgende Doku ist eine Empfehlung für all jene, die den neobabylonischen Tempel der schönen neuen Welt durchleuchten wollen. Denn wer etwas sich in Schatten und Düsternis hüllendes erkennen will, ist auf ein Licht angewiesen, und erst wer etwas erkennt, bemächtigt sich seiner Selbst.

Der Wille dies tun zu wollen, ergibt durchaus Sinn, zumal dieses sich bereits über Jahrhunderte im Bau befindliche Konstrukt im Jahre 2014 – blickt man so um sich in dieser ach so schönen neuen Welt – schon beinah fertig gebaut da steht – ‚in all seiner Pracht‚!

Weiterlesen

117 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dokus und Vorträge, Freiheit, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Korruption, Kriegstreiber, Kurzclips, Manipulation, Medien, Menschen, NWO, Recht, Religion, Schuldgeld, Schweiz, Zitate

Plutokratie unsre

Ergänzend zu ‚Schaf unser‚, ‚NWO unsre‚ und ‚Revolvermann unser‚ bietet euch der hier werkelnde Pausenclown nun den vierten Streich dieser Satyrserie – zusätzlich auch noch garniert mit einer Variante von Hagen Rethers ‚Kapitalismus unser‘.


Plutokratie unsre
Die Du da wütest auf Erden
Deine Verheerung kehre sich um
Dein Irrsinn ende
Und geläutert werde Dein Wahn
Unser täglich Joch erlass uns heute
Wie auch wir erlassen Dir Vergeltung
Und erlöse uns nicht von der Freiheit
Sondern gewähre uns Mündigkeit und Selbstbestimmung
Denn Dein ist die Ausbeutung
Und die Unterdrückung
In Boshaftigkeit
$


Für Hagen Rethers ‚Kapitalismus unser‚ bitte hier Weiterlesen

4 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Dreckskapitalismus, Freiheit, Geopolitik, Kriegstreiber, Kurzclips, Lustiges, Menschen, NWO, Philosophie, Recht, Religion, Schuldgeld, Weisheit

Karriere-Ge(H)-Danken-Satire

*Karriere-Leiter-Gedanken*

Nur immer recht forsch und heiter
auf der Karriere-Leiter weiter –
bis ans Ende, beinah ganz nach oben
Dein Chef, der wird Dich sicher loben!

Weiterlesen

4 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Dreckskapitalismus, Gedankenkontrolle, Kriegstreiber, Manipulation, Menschen, Philosophie, Schuldgeld, Sinn

Zombies in Deutschland (und in der Welt)

Es freut mich, euch ein weiteres Werk des Eifelphilosophen anbieten zu dürfen. Hier erneut als Volltext hervorgehoben mit freundlicher Erlaubnis & liebstem Dank der Nachrichtenspiegel-Redaktion und dem Autor.


Mittwoch, 6.8.2013. Eifel.
Haben Sie sich schon einmal über Zombies Gedanken gemacht? Nein? Nun – dann wird es aber Zeit. Sie sind überall: im Kino, in der Literatur, im Musikvideo, im Zeichentrickfilm für Kinder, als Banken sogar in den Medien und an Halloween sogar auf deutschen Straßen. Aber: was soll das?

Zombies sind noch nicht mal Märchenfiguren, sie sind ein Kunstprodukt von George A. Romero und haben mit den Gestalten, die das Wort ursprünglich im haitianischen Kulturraum beschrieb, so gar nichts zu tun. Wir können stolz auf diese Zombies sein: mit ihnen haben wir eine eigene, mythologische Figur geschaffen: anders als unsere Superhelden, die Kopien der alten Götterwesen darstellen, haben wir etwas Neues in die Welt gebracht, etwas, das unserer Kultur angemessen ist. Wir kennen solche Schöpfungen aus der Geschichte: Graf Dracula ist so eine. Auch ein lebender Toter, aber von anderer Qualität.

Der Mythos der Vampire hatte seine Geburt im 19. Jahrhundert. Ein blutsaugende Gestalt lebte auf einem gewaltigen Anwesen, labte sich am ganzen Land. Die Geschichte machte Furore, weil … jeder so einen kannte. Die Welt im 19. Jahrhundert war voller blutsaugender Gestalten, zu ihrer Abwehr hatte sich der Kommunismus entwickelt: Adelige, Industriebarone, Regierungsräte – jeder kannte solche Ungeheuer aus eigener Anschauung, jeder wusste, wie sehr Industriebarone die letzte Lebenskraft aus ihren Arbeitern herausschunden – so wie die Adeligen dies bei ihren Bauern taten. So wirkte das Bild des Grafen Dracula sehr überzeugend, weil es eine politische Wirklichkeit bildhaft darstellte. Auch heute ist die Filmwelt wieder voller Vampire … und es scheint so, dass man uns lehren will, freundlich mit ihnen umzugehen und ihre Gunst zu erlangen.

Doch wollen wir den Mythos des Vampires mal nicht weiter vertiefen, wiewohl er viel über die Befindlichkeit der modernen Zeit aussagt.

Bleiben wir lieber beim Zombie. Er wurde einmal als Symbol für die Unterschicht beschrieben, vor deren Erhebung sich die Mittelschicht fürchtet. Das scheint mir viel zu kurz gegriffen zu sein. Millionen und Abermillionen von Menschen sind fasziniert von diesen Gestalten, die es so nie gegeben hat. Nun – vielleicht wird es sie mal geben, die Russen haben angeblich eine Waffe, die Menschen in Zombies verwandeln kann (siehe TrendsderZukunft) – dass so etwas technisch möglich ist, weiß man seit der Erfindung der Neutronenbombe, die praktischerweise Menschen zum schmelzen bringt, ohne Gebäude und Fahrzeuge zu beschädigen: die Wissenschaft überrascht doch immer wieder mit neuen Einfällen zur Massenvernichtung menschlichen Lebens. Eigentlich seltsam, dass man noch nicht gemerkt hat, dass von Wissenschaft auch eine große Terrorgefahr ausgeht – als Ausstatter der Terroristen.

Unser Zombie jedoch schmilzt nicht dahin wie die Neutronenopfer (die nach drei qualvollen Tagen, in denen sie innerlich und äußerlich zerfließen, wirklich sterben – ein Hoch nochmal auf die Wissenschaft!), er ist schon tot – nur äußerlich gleicht der den Ergebnissen demokratischer Kriegskunst. Er ist dumm wie eine Bildzeitung, ziemlich unbeweglich und hat eine merkwürdige Angewohnheit: einen unstillbaren Hunger nach Menschenfleisch. Hund, Katze, Schwein, Rind, Pferd – all das lässt er liegen für einen ordentlichen Happen lebendiger Mensch.

Wen er gebissen hat, steht selbst nach kurzer Zeit wieder auf und stürzt sich auf andere Menschen, um sie zu infizieren oder völlig zu vertilgen. Am Ende bleibt ein Planet übrig, der von äußerst dummen und extrem gierigen Leichen bevölkert wird.

Finden wir so etwas vielleicht auch in unserem Alltag? Weiterlesen

13 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dreckskapitalismus, Fremdartikel, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Gleichnisse, Kriegstreiber, Manipulation, Menschen, NWO, Philosophie, Schuldgeld, Sinn, Zitate