Netzfundstück: James‘ Leitfaden für die Kriegsführung der fünften Generation (Fokus: Lösungen)

Your Guide to Fifth-Generation Warfare

„[…]
In diesem Augenblick findet ein Weltkrieg statt. Es ist ein Krieg der fünften Generation (oder wie immer Sie ihn nennen wollen). Er wird auf allen Gebieten gleichzeitig geführt. Es ist ein Krieg um die Vorherrschaft auf jedem Schlachtfeld und in jedem Gebiet, von den entferntesten Winkeln des Globus (und darüber hinaus) bis zu den inneren Räumen Ihres Körpers und sogar zu Ihren innersten Gedanken.
.
Und es ist ein Krieg gegen Dich.

[…]
Ich denke, was wir brauchen, ist eine grundlegendere Revolution: nicht der Umsturz einer bestimmten Ausprägung dieser Idee, sondern der Umsturz der Idee als Ganzes. Und das kann meiner Meinung nach nur durch den Aufbau eines alternativen Systems geschehen, in das sich die Menschen tatsächlich einbringen wollen. Ich denke, wir müssen uns von diesem System, in das wir eingewoben sind, lösen.
[…]
Wir müssen nach jedem möglichen Punkt suchen, an dem wir anfangen können, uns von diesen Kontrollsystemen zu lösen und eine Art von Unabhängigkeit zu erlangen. Das können ganz kleine Dinge sein, wie zum Beispiel: Statt Lebensmittel im Supermarkt zu kaufen, kaufen Sie sie vielleicht auf einem Bauernmarkt, oder zumindest einen Teil Ihrer Lebensmittel. Oder Sie könnten sie selbst in einem Gemüsegarten anbauen. So etwas ist auf individueller Ebene eine Kleinigkeit, aber ich glaube, dass es auf lange Sicht das Einzige ist, das zu der Art von Gesellschaft führen kann, die wir verwirklichen wollen. Auch hier denke ich, dass es kleine Dinge wie diese sind, die, wenn wir anfangen, uns mit Fleiß und Ausdauer zu bemühen, schließlich in der Lage sein werden, dies zu überwinden.
[…]
Wir haben eine Wahl. Entweder wir lassen uns weiterhin auf diese technologische, unternehmerische Matrix ein – was sogar Dinge wie den Kauf der nächsten iPhone-Generation einschließt, von der bereits gesagt wird, dass sie über eine eigene Fingerabdruck-Scan-Technologie verfügen wird, und all diese unternehmerischen, militärischen und Big-Brother-Elemente, denen wir jeden Tag unseres Lebens bereitwillig zustimmen und für die wir sogar Geld bezahlen – oder wir beginnen, alternative Strukturen zu schaffen, die sich nicht auf dieses System stützen. Es ist eine Entscheidung, die wir in unserem Leben treffen müssen, und ich würde sagen, schneller als zu irgendeinem anderen Zeitpunkt in der Geschichte der Menschheit.
[…]
Die Schaffung einer Parallelgesellschaft:
Wir werden dies nicht erreichen, indem wir um weitere Reste vom Tisch der Herren bitten oder uns sanft fügen, während wir in immer engere technologische Käfige gepfercht werden, oder indem wir glauben, dass wir diesen Krieg gewinnen können, indem wir den Feind in seinem kontrollierten Bereich angreifen.

Wir können dies nur erreichen, indem wir unseren eigenen Tisch, unsere eigene Wirtschaft und unsere eigenen Interessengemeinschaften schaffen. Dazu müssen wir uns auf den langen und schwierigen Weg machen, unsere Unabhängigkeit von den autoritären Systemen in jedem Bereich zu erhöhen: dem Informationsbereich, dem Ernährungsbereich, dem Gesundheitsbereich, dem Geldbereich, dem mentalen Bereich und jedem anderen umkämpften Schlachtfeld in diesem Krieg auf der ganzen Linie.
.
Leichter gesagt als getan, natürlich. Aber es gibt keine Alternative.
[…]
Wir müssen aufhören, ihr Spiel mitzuspielen. Wir müssen aufhören, ihren Krieg zu führen. Wir müssen aufhören, unsere Macht, unsere Autorität, unsere Zeit, unsere Aufmerksamkeit, unsere Energie und unsere Ressourcen abzutreten, um den Feind zu seinen Bedingungen auf seinem Schlachtfeld anzugreifen.
.
Wir müssen unsere eigene Parallelgesellschaft zu unseren eigenen Bedingungen schaffen.
.
Und so entdecken wir ein altes Stück Weisheit wieder. Um es zu paraphrasieren: „Die Kriegsführung der fünften Generation ist ein seltsames Spiel. Der einzige erfolgreiche Zug ist, nicht zu spielen.“
.
Der Krieg ist vorbei … wenn wir es wollen.“


Autor: James Corbett, corbettreport.com
Quelle der Übersetzung: https://uncutnews.ch/the-corbett-report-ihr-leitfaden-fuer-die-kriegsfuehrung-der-fuenften-generation/

5 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Fremdartikel, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Kriegstreiber, Manipulation, Medien, Medizin, Menschen, NWO, Quantencomputer, Recht, Religion, Schuldgeld, Sinn, Technik, Zitate

5 Antworten zu “Netzfundstück: James‘ Leitfaden für die Kriegsführung der fünften Generation (Fokus: Lösungen)

  1. „Responsible Freedom

    The chaos we see around us every day is not arbitrary chaos. It is organized chaos.

    It results from the fact that almost no one wants to take responsibility for their own lives and for the larger life of the planet and the biosphere.

    Therefore, those whose desire is to control – fill the vacuum.

    Everyone wants someone else to ‘take responsibility.’

    They believe that their freedom would be lost if they themselves took responsibility for the consequences of their actions.

    Imagine: take responsibility for the way food is produced, for your health and the health of planetary ecosystems. Suddenly – no shopping at the supermarket. Supermarkets destroy food, the environment, the soil in which food is grown, and human health.

    All because – like all global corporations – they put profit and power ahead of people, ecology and the well-being of all living things.

    So no more supermarket shopping – what’s next?

    Take a responsible stand on EMF/RMF pollution – and suddenly – no cell phone!

    Radiating yourself and those around you with electromagnetic waves is designed to ensure the continued deterioration of the health of all concerned – including the environment in which we live.

    There are thousands of peer-reviewed scientific publications supporting this thesis.

    Adopt a responsible attitude toward healthy living? The list is too long, but let’s start with reducing dependence on pharmaceuticals. Big Pharma is the richest killer in the world. Do we want to support it and kill ourselves at the same time?

    Take a responsible position towards the leadership of your country – and suddenly you are amazed to find that no one meets the criteria needed for wise and responsible leadership. They are all power-hungry careerists.

    And so on, and so forth…

    The chaos we see around us has – more than most people would like to admit – a lot to do with ourselves. We are addicted to ‘passing the buck’.

    So what do we do when there is an actual loss of what we call ‘our basic freedoms’ – our customary way of life?

    We curse the government we ourselves elected – and demand another.

    This ‘other’ is always worse than the previous one. Have you noticed?

    And yet we keep dreaming – it MUST be better.

    It is this – our delusional state of mind – that allows criminals to reach the highest positions of power.

    It is so easy for them. They see that very few want to take responsibility for their lives – for life – so they fill that vacuum.

    And then suddenly war breaks out. Everyone is desperately trying to figure out – who is responsible for this war?

    They find every possible answer except the one that says: “we are”.

    We who have turned away from taking responsibility for the life we inherited on this planet.“

    http://www.julianrose.info/2022/03/responsible-freedom/

    Übersetzung kann ich gerne gegen ordentliche Bezahlung machen.

    Gefällt mir

  2. Pingback: Stell Dir vor, es ist Wetterkrieg- und keiner merkt’s. | Sei herzlich Willkommen beim Dude

  3. Pingback: Aktuell Finale I: Wie die Kabale die Kontrolle über die Natur erlangen will – NACs & GPPP (G3P) | Sei herzlich Willkommen beim Dude

  4. Pingback: Netzfundstück: Verbreitung der Angst vor dem Klimalügenschwindel, Plandemien, Stellvertreterkriegen und geplanter wirtschaftlicher Zerstörung – Die nötige Munition zur Errichtung der NWO | Sei herzlich Willkommen beim Dude

  5. Pingback: Aktuell Finale II: Implementierung von faschistoidem Technokraten-Totalitarismus am Beispiel Australien | Sei herzlich Willkommen beim Dude