Schlagwort-Archive: Konsumisten

Einige eventuell zu Bewegung animierende Einwürfe aus dem Irrsinn des Blutgeldmolochs

***Vorabbemerkung Februar 2018: Wie bereits angekündigt, haue ich hier noch die meisten bestehenden Enwürfe unbearbeitet raus, bevor endgültig Ende Gelände ist, solang niemand bereit ist, mich für meine journalistische und aufklärerische Arbeit adäquat zu bezahlen. Von wem die Zitate sind, auf die ich konkret eingehe im Folgenden, weiss ich nicht mehr, aber das ist auch absolut irrelevant, denn es geht um die Sache an sich. Tags sind nur marginal und schlampig, wie auch schon angesagt.***

Vorabbemerkung: Der Rohentwurf dieses Artikels stammt vom Oktober 2014, und wurde seither immer mal wieder überarbeitet.

Manche der schon länger sich „im Geschäft“ befindlichen, alternativen Aufklärer und Kommentarschreiberlinge, oder schlicht sich jahrelang still Informierende, sind dieser Tage des präapokalyptischen Zeitalters, in welcher sich der systemische Irrsinn in rasender Geschwindigkeit weiter zur Climax hin steigert – exponentiell natürlich -, kommen immer öfter in eine Phase der lustlosen Resignation, zumal es allzu oft den Anschein macht, dass man ohnehin bloss einen aussichtslosen Aufklärungs-“Kampf” führt (Cervantes‘ Windmühlen lassen grüssen!), zumal das Gros der Weltbevölkerung schon derart degeneriert und verblödet ist, dass gehaltvolle Informationswerke in adäquatem Deutsch ohnehin nicht mehr verstanden werden können, angesichts der News-Hetzerei-Mentalität des (alternativen als auch schafsmedialen) Mainstreams.

Weiterlesen

Advertisements

15 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Korruption, Kriegstreiber, Manipulation, Menschen, NWO, Philosophie, Quantencomputer, Recht, Sinn

Flüchtlingsfiasko: Endphase €uropa und darüber hinaus

Während nun die Symptome des von langer Hand geplanten Clash of Civilizations je länger desto akuter werden, scheint einem bei Durchsicht der täglichen Netz-Berichte in Hülle und Fülle (vieles davon, auch ausserhalb des schafsmedialen Theaters, nichts weiter als unnützes Geschwurbel) des öfteren – vergleichbar mit dem Griechland-Thema, obschon das Flüchtlingsfiasko auf einer anderen Ebene angesiedelt ist -, dass ansonsten nichts Wesentliches passiere auf der Welt, was natürlich angesichts all der globalen Kriegstreibereien, Kriegsspiele und des kontinuierlichen Säbelrasselns der schlagkräftigsten Mächte rund um den Globus bloss noch lachhaft ist – erst recht auch eingedenk der diesen Freitag stattfindenden Absegnung der Agenda30 in NY, wo die Verwirklichung der Agenda21 primär in den USA aber auch anderswo schon in beängstigendem Ausmass abgeschlossen ist!!

Es handelt sich bei diesem Artikel um eine sehr umfassende Abhandlung zum Flüchtlingsfiasko, die sowohl die Symptome des von langer Hand geplanten Clash of Cultures aufzeigt, genauso wie dessen tiefere Ursachen durchleuchtet werden. Zudem sind verschiedenste Lösungsansätze dargelegt. Mal von der Möglichkeit abgesehen, dass ein Teammitglied einen Artikel zum Flüchtlingsthema publizieren möchte, oder ein sauber ausgearbeiteter Gastartikel eingereicht würde, wird dies der einzige Artikel bei DWB zum Thema sein, und alles weitere dazu werde ich allfällig hier im Kommentarstrang – welcher auch allen für Stellungnahmen, Hinweise auf Wichtiges zu den aktuellen Geschehnissen und/oder Diskussionen zum Themenkomplex offen zur Verfügung steht – ergänzen.

Weiterlesen

75 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dokus und Vorträge, Dreckskapitalismus, Freiheit, Fremdartikel, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Jean Ziegler, Korruption, Kriegstreiber, Kurzclips, Landwirtschaft, Manipulation, Medien, Menschen, Natur, NWO, Philosophie, Recht, Schuldgeld, Schweiz, Sinn, Technik, Zitate