Schlagwort-Archive: Technik

Wir leben im Vorlauf zur Blade-Runner-Realität

Bestimmt habt ihr schon von den dystopischen Blade-Runner-Filmen (Original von 1982 und dessen Fortsetzung Blade Runner 2049 von 2017) gehört, oder diese sogar schon gesehen. Sollte letzteres der Fall sein, wird es euch bei folgenden, faktenbasierten Schilderungen der heutigen Realität schummrig – falls nicht, nachholen!

Credits: TruthStreamMedia

Viel Spass noch weiterhin mit euren Hinrgrills, und all den anderen ach so tollen technischen ‚Hilfsmittelchen‘ und ‚Errungenschaften‘, von denen euch Glauben gemacht wird, sie wären für euch allheilbringend von grösstem Nutzen; also etwas anderes als der Köder hinter welchem sich der Angelhaken der Technokraten-Kabale versteckt…

Träumt weiter – bis ihr unumkehrbar im angestrebten und mittels (über die Jahre) Billionen-$-Budgets forcierten, allumfassenden geistigen Gefängnis festsitzt…

Siehe auch…

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Freiheit, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Kriegstreiber, Manipulation, Menschen, NWO, Quantencomputer, Sinn, Technik, Wissenschaft

„eCall“ der neue Notfall-Assistent, Überwachung durch die Hintertür.

Stellen sie sich vor, sie stehen im Autohaus und bestaunen all die schönen, glänzenden neuen Fahrzeuge. Sie schleichen um ein Auto herum, setzen sich hinein, testen und probieren ob das Gefährt ihren Bedürfnissen entspricht. Ein beflissener Verkäufer eilt herbei und bietet seine Dienste an. Sie nehmen dankend an und der „Freundliche“ rattert die komplette Palette der Ausstattung hinunter. Plötzlich fällt der Begriff „eCall„. Auf Nachfragen ihrerseits erklärt der Verkäufer, das ist ein  „Notfallassistent“. Was er ihnen jedoch nicht sagen wird, dass diese Innovation eine ständige Online-Verbindung erfordert. Der Clou ist aber der, dass sie auch noch selbst für ihre rund um die Uhr Überwachung bezahlen dürfen. Denn was anderes ist diese Neuerung nicht.

Weiterlesen

9 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Manipulation, NWO, Recht, Technik, Wissenschaft

Imperialismus – Made in USA

Nachfolgend ein hervorragendes Meisterwerk von Artikel aus der Feder von Robert Dubil hier als Volltext-Übernahme erneut hervorgehoben. Mit freundlicher Erlaubnis von Robert Dubil alias Zigorio.


Leben wir heute in einer Demokratie? Oberflächlich/national betrachtet schon. Wenn man aber das weltpolitische Geschehen anschaut, offenbaren sich Strukturen eines Imperialismus. Die propagierte Demokratie und Freiheit jedes Erdenbürgers verkommt immer mehr zur Farce.

Laut Wikipedia kommt der Begriff Imperialismus aus dem lateinischen imperare “herrschen” und imperium “Weltreich”. Man betitelt (oder sie tun es selber) die Staaten, welche das Bestreben eines Staatswesens oder dessen Anführers, seinen Einfluss auf andere Länder oder Völker auszudehnen, bis hin zu deren Unterwerfung und Eingliederung in das eigene Umfeld. Dazu gehört eine ungleiche wirtschaftliche, kulturelle oder territoriale Beziehung aufzubauen und aufrechtzuerhalten.

Seit Jahrzehnten sprechen die USA von Demokratie, besser noch – sie bezeichnen sich als das demokratische Land auf der Erde. Wie gesagt, sie sprechen davon. Handeln tun sie nicht danach. Im Gegenteil, es wird alles gemacht, damit der imperialistische Einfluss auf der Welt wächst. Wie haben die Amerikaner das geschafft?

Weiterlesen

35 Kommentare

Eingeordnet unter Bildung, Dokus und Vorträge, Dreckskapitalismus, Freiheit, Fremdartikel, Geopolitik, Kriegstreiber, Kurzreportagen, Manipulation, Medien, NWO, Recht, Schuldgeld, Sinn, Technik