Aktuell Finale II: Implementierung von faschistoidem Technokraten-Totalitarismus am Beispiel Australien

Australien macht vor, wie der Käfig der schönen neuen Weltunordnung für dessen Insassen gestaltet werden soll, und tritt damit in die Fussstapfen des Blueprints der Totalversklavung:
China!

Schwabenkläusles Musterbüblein Justin hat ja bereits vor einigen Jahren öffentlich eingestanden, dass er ein grosser Fan von Diktaturen ist. Und damit ist er beleibe nicht der einzige, denn auch in Australien sind Musterfaschisten in Regierungsposition, wie im weiteren Verlauf dieser Abhandlung noch deutlich werden wird.

Trudeau Shocks Audience – I Admire Chinas Dictatorship …then saves it with a right wing joke

Keineswegs Zufall also, dass Kanada und Australien um den zweiten Platz (nach China) in Sachen faschistischer Strukturen wetteifern… Kim Jong-un dürfte neidisch sein. 😉

Mit dem Sozialkreditsystem, das inzwischen auch bereits in der EU eingeführt wird, dürfte Schwabenkläusles Musterbub bald auch Bologna bewundern können.

Und wie so eine angestrebte Diktatur dann aussehen kann, wird im folgenden Video aus Australien eindrücklich augenöffnend aufgezeigt:

Australia Has Completely Lost Its Mind 2021 HD (EN, Original, Backup-Mirror)
[*das Original-Video / der ursprüngliche Upload ist selbstverständlich schon längst zensiert.]

Viel Spass und gut studier bei der Betrachtung Deiner Zukunft (wenn es nach dem Willen der Kabale geht, ohne dass die Zivilgesellschaft mit viel Widerstandsgeist diesem einen dicken fetten Strich durch die Rechnung macht)!

https://orbisnjus.com/2021/10/24/corona-diktatur-zu-kopf-gestiegen-australien-wird-von-menschenverachtenden-tyrannen-regiert-op-ed/
„[…]
Einer der australischen Politiker, die augenscheinlich besonders Gefallen daran gefunden haben kontinuierlich als Hass säende Demagogen aufzutreten, ist der Premierminister vom Bundesstaat Victoria, Daniel Andrews.
[…]
Dr. Kerry Chant ,Ärztin im öffentlichen Gesundheitswesen und seit 2008 Chief Health Officer vom australischen Bundesstaat New South Wales, sticht ebenfalls kontinuierlich durch ihre dystopische Indoktrinierung hervor.
.
Erst neulich verkündete die Ärztin mit versteinerter Miene, die vor einigen Wochen Australiern untersagte verbale Kommunikation an den Tag zu legen, dass die Corona-Scharia wahrscheinlich nie wieder abgeschafft wird.
[…]
„Verheißungsvolle“ Aussichten, die zusätzlich von Bestrebungen flankiert werden landesweit Quarantäne-Camps hochzuziehen. Einige dieser Einrichtungen sind in Lichtgeschwindigkeit aus dem Boden gestampft worden und sollen pünktlich zu Beginn nächsten Jahres betriebsfähig sein.
[…]
Die einstige Sträflingskolonie erfährt eine Renaissance, die sich gewaschen hat. Der Generalverdacht ist nunmehr das alltägliche Brot. Aussies sind in den Augen der technokratischen Tyrannen nur noch zu verwaltendes Vieh, das bei Ungehorsam schnellstmöglich zur Schlachtbank geführt gehört.
[…]“
Eloquent ausgedrückt!

Die freundliche Dame aus Down Under (Chant) hat ja aber auch ein liebreizendes Antlitz – da würden sogar Winston Churchill und Gatesbilly neidisch…

https://www.zerohedge.com/covid-19/australian-army-begins-transferring-covid-positive-cases-contacts-quarantine-camps (Australische Armee beginnt, mit dem nutzlosen PCR-Test C-positiv-Getestete in KZs zu verfrachten):
„[…]
“Residents of Binjari and Rockhole no longer have the five reasons to leave their homes,” said Northern Territory chief minister, Michael Gunner, referring to the country’s five allowable reasons to avoid lockdown (buying food and supplies, exercising for up to two hours, care or caregiving, work or education if it can’t be done from home, and to get vaccinated at the nearest possible location).
.
They can only leave for medical treatment, in an emergency, or as required by law.
[…]“
– Also gerne auch Nahrungsmittelbesorgungen verbieten, und einfach verhungern lassen, wenn es die gerade laufende PsyOp (die Affenpockensau nimmt ja bereits Anlauf zur Hetzjagd durch das Weltdorf…) so vorsieht. Mit freundlichen Grüssen, Adolf Hitler, äh ich mein, Justin Trudeau, äh, ich mein Daniel Andrews und Kerry Chant.
Siehe dazu auch
https://coronistan.blogspot.com/2021/10/will-die-regierung-die-bevolkerung.html & https://orbisnjus.com/2021/11/25/wollen-sie-einen-covid-diktator-in-aktion-sehen-werfen-sie-einen-blick-nach-australien-beinahe-kein-land-weist-eine-solche-dichte-dieser-gattung-auf-op-ed/ & https://www.konjunktion.info/2022/06/plandemie-neue-variante-ba5-oder-affenpocken-wer-wird-das-rennen-fuer-den-herbst-machen/ & https://uncutnews.ch/pocken-der-begehrteste-erreger-von-allen/ & https://uncutnews.ch/kanada-fuehrt-die-obligatorische-affenpocken-quarantaene-ein/ & https://axelkra.us/monkeypox-folgt-schritt-fuer-schritt-dem-covid-drehbuch-kit-knightly/

Australia has started construction on these massive ‚Quarantine Camps‘ (*bei Zwitscher Account gelöscht – daher hier der Link ins web.archiv)

https://coronistan.blogspot.com/2021/10/ungeimpfte-sollen-in-kzs.html
„[…]
Australien ist neben ein paar an­de­ren Ländern das Ex­pe­ri­men­tier-KZ der globalen Covid-Mafia, wo deren Ehrenwerte Familienmitglieder testen, wie weit sie noch gehen können, ohne dass es Bürger­krieg gibt.
[…]“

Ein Blick auf die hübsch geometrisch gestalteten KZs gefällig?

Hier eine Luftaufnahme aus Australien (Howard Springs), das – wie man sieht – ein oder zwei AU$ gekostet haben dürfte – freundlich finanziert vom Steuersklaven:

Satellitenbild:

Erinnert doch irgendwie an die gesetzlich längst ratifzierten FEMA-Camps in den USA, nicht wahr?

Hier ein Erfahrungsbericht (mit Video) aus einem Aussie-KZ; von einer Dame die unter Anwendung von Zwangsgewalt und Drohungen weggesperrt wurde:

https://unherd.com/thepost/inside-australias-covid-internment-camp/

Und noch ein gut zweiminütiger Einblick:

An inside look at Howard Springs Quarantine Camp Australia (ein Wunder, dass Gootube den Clip noch nicht eliminiert hat! Vermutlich sind die Zensoren schon dermassen geboostert, dass sie inzwischen auch vollkommen inkompetent geworden sind…)

Noch tiefere Einblicke gefällig? Hier bitte…

https://thecovidworld.com/exclusive-disturbing-details-emerge-from-inside-australian-quarantine-camps/https://uncutnews.ch/exklusiv-beunruhigende-details-aus-dem-inneren-der-australischen-quarantaenelager/
„[…]
Ein anonymer Poster hat über seine Erfahrungen in einem australischen Quarantänelager berichtet. Der Poster behauptet, er sei nach seinem Flug von Singapur nach Australien eingesperrt worden.
.
Obwohl er geimpft [als Teilnehmer des gentechnischen Feldexperiments am Menschen mit mRNA-Injektionen giftgespritzt] war und auf seiner Reise drei Tests gemacht hatte, die alle negativ ausfielen, wurde er gezwungen, das Lager aufzusuchen.
.
In dem Beitrag heißt es, er sei von bewaffneten Wachen in einen Bus mit verdunkelten Fenstern gezwungen worden, um eine zweistündige Fahrt zum Quarantänelager anzutreten. Die „Häftlinge“ werden angeblich gezwungen, sich impfen [giftspritzen] zu lassen, werden aber auch regelmäßig getestet und von Kameras und bewaffneten Wachen beobachtet. Für den zweiwöchigen unfreiwilligen Aufenthalt werden den Inhaftierten 2.500 Dollar in Rechnung gestellt.
[…]“
– Ist ja schon fast wie Ferien im All-Inclusive-Hotel… ob die da zur kulturellen Bereicherung auch freundliche Animateure in Ganzkörperschutzanzügen mit Glyphosat-Tanks auf dem Rücken und dazu passenden Sprühvorrichtungen haben?

Vielleicht sollte man mal die Weltöffentlichkeit befragen, ob diese hübschen Einrichtungen im grossen Stile weltweit aufgebaut werden, nicht wahr?

https://summit.news/2022/01/05/scottish-newspaper-asks-readers-if-covid-internment-camps-should-be-introduced/https://uncutnews.ch/schottische-zeitung-fragt-ihre-leser-ob-covid-internierungslager-eingefuehrt-werden-sollten/
„[…]
Eine der größten schottischen Zeitungen fragt ihre Leser, ob das Land dem Beispiel Australiens folgen und „COVID-Internierungslager“ einführen sollte.
[…]“

Entsprechende Planungen – einem Buschbrand gleich – gibt es jedenfalls schon vielfältigst: Sei es in Kanada, Neuseeland, Australien oder den USA… …aber was spreche ich von Planungen?

FEMA-Camp Standorte USA 2015 – Total ca. 800 – click aufs Bild für GROSS.

https://thecommonsenseshow.com/activism-agenda-21-conspiracy/planned-concentration-camps-are-spreading-wildfire-through-canada-new-zealand-australia-and-united
„[…]
Collectively, it looks like the nations of Australia, New Zealand, Canada and the United States have turned back the clock to 1938 and the world is getting to repeat history’s darkest hour.
[…]
…the country is being pyschologicially conditioned to accepting the fact that the government can send any citizen to a concentration camp for any reason.
.
The conditions of these camps is harsh…
[…]“ – siehe auch…

Konformitäts-Experiment: Rauch und Feueralarm im Raum

Kanadischer Politiker Randy Hillier im kanadischen Parlament über Quarantäne/Isolation-Camps

https://www.rutherford.org/publications_resources/john_whiteheads_commentary/covid_19_detention_camps_are_government_round_ups_of_resistors_in_our_futurehttps://uncutnews.ch/es-ist-nicht-mehr-die-frage-ob-die-regierung-amerikaner-einsperren-wird-weil-sie-sich-ihren-anordnungen-widersetzen-sondern-wann/
„[…]
Wir wissen Folgendes: Die Regierung hat die Mittel, die Muskeln und die Motivation, Personen, die sich ihren Befehlen widersetzen und sich nicht an ihre Anordnungen halten, in einer Vielzahl von Gefängnissen, Haftanstalten und FEMA-Konzentrationslagern festzuhalten, die mit Steuergeldern bezahlt werden.
[…]
Die Regierung verfügt außerdem über eine wachsende Liste von Ideologien, Verhaltensweisen, Zugehörigkeiten und anderen Merkmalen, die jemanden als verdächtig einstufen und dazu führen könnten, dass er als potenzieller Staatsfeind eingestuft wird.
.
Das passiert, wenn man nicht nur den Behörden, den Gerichten und der Polizei die Befugnis überträgt, zu bestimmen, wer eine potenzielle Gefahr darstellt, sondern diesen Behörden auch die Befugnis gibt, Personen wegen vermeintlichen Fehlverhaltens einzusperren.
.
Es ist ein System, das geradezu darum bettelt, von machthungrigen Bürokraten missbraucht zu werden, die verzweifelt versuchen, ihre Macht um jeden Preis zu bewahren.
.
Das ist schon einmal passiert.
[…]“
siehe auch https://coronistan.blogspot.com/2021/09/impfpasse-werden-zu-todeslagern-fuhren.html

Aber was beklagt sich dieser Typ wieder über solch hübsche All-Inclusive-Hotels?

https://orbisnjus.com/2021/12/11/in-video-willkommen-in-howard-springs-dem-covid-internierungscamp-ihrer-wahl/
„[…]
Heerscharen von Asymptomanten sind dazu genötigt sich Freizutesten, ehe ihnen gestattet wird sich zurück in den Lockdown zu begeben, falls sie ungeimpft sind. Und wenn temporär Inhaftierte es bei vierzig Grad im Schatten auf dem kolossalen KZ-Gelände tatsächlich wagen Absperrlinien zu überschreiten und den Corona-Nikab nicht vorschriftsmäßig oder gar nicht zu tragen, drohen $5000 Geldbußen.
.
Ferner müssen Ausreißer mit der vollen Härte des Gesetzes rechnen. Erst neulich fand eine Hetzjagd auf drei „Delinquenten“ im Teenager-Alter statt. Inklusive Grenzabsperrungen, Checkpoints und Helikopterfahndung. Mit Hundertschaften schwärmte die Gesundheitspolizei aus und fing die „Schwerverbrecher“ im Nu wieder ein.
[…]“
Hoffentlich wurden die drei renitenten Teenager dabei auch ordentlich traumatisiert

Police set up checkpoints after several wards escaped from government quarantine facility in Howard Springs, Australia. So far, three fugitives have been caught (*bei Zwitscher Account gelöscht – daher hier der Link ins web.archiv)

Wenn die hübschen All-Inclusive-KZs allzu voll werden, gibts zur Not immer noch geschlossene, psychiatrische Anstalten im Angebot…

Es kann ja schliesslich nicht angehen, dass es noch Leute gibt, die eine nicht-regierungskonforme, systemgläubige und obrigkeitshörige Ansicht und Einstellung haben!

Australia: Man Forcibly Imprisoned in Mental Asylum For Different Opinion on COVID

Da wundert es nicht, dass eingeschüchterte, verängstigte Australier die Weltöffentlichkeit um Hilfe anrufen!

Hilferuf aus Australien

Da fragt man sich schon, was nochmal die konkrete Definition einer liberalen Demokratie ist.

https://www.theatlantic.com/ideas/archive/2021/09/pandemic-australia-still-liberal-democracy/619940/https://uncutnews.ch/was-in-australien-geschieht-ist-alarmierend-und-extrem-gefaehrlich/
„[…]
Die Regierung von Südaustralien plant die Einführung einer App, die zufällig Personen kontaktiert und sie auffordert, innerhalb von 15 Minuten mit einem Foto zu antworten. Wenn wir nicht rechtzeitig erfahren, wo die Leute sind, wird die Polizei eine Fahndung einleiten.
.
Die App ähnelt einer Fußfessel, mit der die Bewegungen von Gefangenen, die unter Hausarrest stehen, verfolgt werden können
[…]“
Rechtskräftige Verurteilungen und Unschuldsvermutung sind doch längst überflüssig geworden auf dem schönen Prison Planet… übrigens: Was machen die eigentlich mit Menschen ohne Hirngrill und App-Müll? Ob es bereits ein Gesetz gibt, das einen Australier dazu zwingt, einen Hirngrill zu benutzen, konnte vor Redaktionsschluss nicht sicher eruiert werden. Falls ja, werden die Verweigerer vermutlich von SWAT-Teams oder militärischen SpecOps aufgesucht, um sie standrechtlich zu erschiessen… und die werden Euch Hirngrillzombies schon finden, da wette ich drauf!

South Australia Testing Quarantining App That Combines Facial and Geolocation Technology to Determine Where You Are At All Times (C-Applikation von Süd-Australien kombiniert Gesichtserkennungs- und Geolokations-Technologie um immer genau zu wissen, wo Du bist)

Freude herrscht in der schönen neuen WeltUNOrdnung

Australian Officials Again Announce a New World Order

Mit Demokratie oder Rechtsstaatlichkeit, geschweige denn Menschenrechten, hat das jedenfalls nicht mal mehr ansatzweise etwas zu tun.

https://axelkra.us/australien-wird-vollends-faschistisch-aber-der-widerstand-waechst-kit-knightly/
„[…]
Es ist ohne Frage die größte Kampagne zur Machtergreifung und der größte Angriff auf die persönliche Freiheit, die ich in meinem Leben je erlebt habe. Die Länder wetteifern scheinbar darum, sich gegenseitig mit Verboten, Lockdowns, Quarantänen und Überwachungsprogrammen auszustechen.
[…]
Die Polizei stürmt in „nicht zugelassene“ Geschäfte und verhängt Bußgelder gegen Geschäftsinhaber oder geht von Haus zu Haus, um sicherzustellen, dass niemand ausgegangen ist. Positiv getestete Personen werden aus ihren Wohnungen geholt und in „Quarantäne-Hotels“ auf unbestimmte Zeit untergebracht.
.
Tausende von Kindern werden ohne ihre Eltern in Stadien zusammengetrieben, um (angeblich) freiwillige Massenimpfungen[giftspritzungen] durchzuführen, trotz der möglichen Gefahren. Die Armee wurde eingesetzt, um an Straßenkontrollpunkten Papiere und Impfstatus zu überprüfen.
.
An die Türen der Häuser derjenigen, die sich „selbst isolieren“, werden Zettel der Regierung genagelt. „Unerlaubte Proteste“ sind verboten, und wer einen organisiert, bekommt 8 Monate Gefängnis.
[…]“
Die sind da in Down Under wie man sieht auf bestem Weg Kaiser Xi bald den Rang abzulaufen. Schabenklaus frohlockt!

https://mpr21.info/australia-demuestra-que-la-pesadilla-de-la-nueva-normalidad-no-se-acabara-nunca/ – https://uncutnews.ch/australien-beweist-dass-der-albtraum-der-neuen-normalitaet-niemals-enden-wird-wenn-wir-uns-nicht-wehren/
„Australien erlebt den brutalsten Angriff auf die Grundrechte und -freiheiten, den es seit seiner Gründung als unabhängiger Staat erlebt hat. Es ist eine Geistergesellschaft.
[…]
Sie sagen, dass die „Quarantäne-Hotels“ unwirksam waren und bauen deshalb „Covid-Lager“. Diese sind nicht vorübergehend und werden nicht als „Lager“, sondern als „Internierungszentren“ bezeichnet. Es gibt bereits einen in den Northern Territories, ein weiterer wird in Melbourne gebaut und ein dritter wurde gerade für den Bau in Brisbane genehmigt.
[…]“
Die Meldung von mpr stammt von letztem August. Melbourne und Brisbane dürften also vermutlich bald ‚Türöffnung‘ haben (konnten wir nicht mehr überprüfen vor Redaktionsschluss – dürft ihr gerne selber, und die Resultate Eurer Recherchen dann im Kommentarstrang ergänzen. So sie taugen, ergänzen wir sie als Nachtrag).

https://coronistan.blogspot.com/2021/08/covid-experimentier-kz-australien-unter.html
Australien ist inzwischen eine lupenreine faschistische Diktatur, in der die Covid-Nazis volle Kontrolle haben
[…]
Werden die professionellen Schwerstverbrecher der Corona-Sekte nicht sehr bald gestoppt, wird das, was seit geraumer Zeit in Australien geschieht, auch in vielen anderen Ländern auf der Welt passieren
[…]
Mit der vollständigen Kontrolle der Gesellschaft, bedingungsloser Unterwerfung, Erzwingung von absolutem Gehorsam und all den kranken, kriminellen Covid-Maßnahmen sowie extrem hohen Geldstrafen für Verstöße versuchen sie ein Aufbegehren der Bevölkerungen zu verhindern und ihr Ziel erreichen.
[…]“
Siehe auch https://coronistan.blogspot.com/2021/09/verwaltung-des-kz-australien-legt-nach.html

https://axelkra.us/der-high-tech-krieg-der-technokratie-ist-genauso-effektiv-wie-raketen-kugeln-und-panzer-patrick-m-wood/
„[…]
„Die Technokratie ist die gleiche ruchlose Ideologie, die Adolf Hitler in den 1930er Jahren ermöglichte. Nazi-Deutschland nutzte fortschrittliche Technologie, um Millionen seiner eigenen Bürger zu versklaven und zu töten. Das ist hier noch nicht passiert, aber das ist die Richtung, in die wir uns bewegen.“
[Patrick Wood, 2015]
.
Wir sind angekommen.
.
Welches Maß an Dummheit und Ignoranz müssen Menschen an den Tag legen, um nicht zu erkennen, was hier vor sich geht?“

Da ist definitiv mehr als nur etwas faul im Staate Down Under (und längst nicht ’nur‘ da unten)…

Da kann man nur noch flüchten! Kann man?

FLUCHT AUS AUSTRALIEN! UNMOEGLICH?

Ernsthafter Widerstand tut also zwingend und dringend Not.

https://www.garydbarnett.com/the-false-spectre-of-domestic-terrorism-threats-is-nothing-more-than-a-government-plot-to-control-and-incarcerate-all-dissenters/https://www.konjunktion.info/2021/08/plandemie-impfverweigerer-werden-alsbald-zu-einheimischen-terroristen-erklaert-werden/
„[…]
Ziel ist dabei, alle Fragen, alle Anmerkungen, alle Hinweise, alle Fakten und alle, die sich nicht an die drakonischen Zwangsmaßnahmen dieser durch und durch korrupten “Staatssimulationen” halten, zum Schweigen zu bringen.
.
Wenn ein solcher krimineller Staatsstreich von den staatlichen Schlägern durchgeführt werden kann, wird jede Opposition gegen den Status quo der geplanten wirtschaftlichen Zerstörung, Krankheit, Zerstörung von Geist und Körper und Tod durch die herrschende Klasse effektiv gestoppt, so dass nur diejenigen übrig bleiben, die bereit und willens sind, als Sklaven zu handeln, anstatt für ihre eigene Freiheit zu kämpfen.
.
Wenn diejenigen Kritiker und Mahner immer mehr an den Rand gedrängt oder ausgeschaltet werden, wird es keinen Widerstand mehr geben, und es werden nur noch die willfährigen, schafähnlichen Massen übrig bleiben, die jede Verteidigung gegen die totalitäre Herrschaft zunichte machen. Ein Plan, der derzeit umgesetzt wird.
[…]
Es ist der Staat selbst, der Terrorismus gegen das eigene Volk ausübt. Im Grunde genommen wird der Krieg gegen die Menschen von innen heraus geführt, von den Regierungen, ihren Kontrolleuren, der Hochleistungspresse, der Pharmaindustrie, dem großen Technologiesektor, dem Bankensystem und allen anderen faschistischen Partnern der Regime.
[Siehe dazu auch https://dudeweblog.wordpress.com/2022/03/31/netzfundstueck-james-leitfaden-fuer-die-kriegsfuehrung-der-fuenften-generation-fokus-loesungen/]
Die herrschenden Regierungssysteme sind unser aller Feind, und nur wenige werden von seiner Tyrannei verschont bleiben, wenn es nicht zu einem groß angelegten Widerstand kommt. Denn der Demozid hat bereits begonnen!
[…]
Drastische Maßnahmen sind notwendig, um diesen Angriff auf die Menschen zu stoppen, und eine Massenbewegung des totalen Ungehorsams ist unerlässlich, wenn diese Übernahme der Gesellschaft gestoppt werden soll. Uns läuft die Zeit davon, und wenn der blinde Gehorsam weitergeht, wird die Massensklaverei die Folge sein.
[…]
Diese Regierungen, ihre Behörden, ihre Gerichte und die Politiker sind böse, korrupt und kriminell. Sie kümmern sich nicht um Sie, sie kümmern sich nicht um Ihre Familie, sie kümmern sich nicht um Ihre Kinder, und sie kümmern sich nicht um das Wohl der Massen. Sie interessieren sich nicht für irgendetwas von Wert, sondern nur für Macht und Kontrolle. Sie kümmern sich um das Wohl einer kleinen Gruppe auf deren Geheiß sie agieren. Die einzige Möglichkeit, dem Einhalt zu gebieten, besteht in massenhaftem Ungehorsam und in der Verweigerung der Befolgung jeglicher Befehle oder Zwangsmaßnahmen, die von diesen Regimen erteilt werden.
[…]“

Australian politician with the balls to tell it exactly how it is. Standing up to tyranny


Abschliessend noch kurz in eigener Sache:

Die Inhalte dieses Artikels wurden seit letztem Juli akribisch von der DWB-Redaktion zusammengesammelt.

Wie in Aktuell Finale I erwähnt, hat die Leserschaft entschieden, unsere aufwändige Arbeit nicht adäquat unterstützen zu wollen, was zur Folge hat, dass:

Ein grosser Teil unserer hier im Hintergrund seit letztem Juli getätigten Arbeit nurmehr minimal portioniert veröffentlicht wird, statt daraus – wie bisher – mit hohem Zeitaufwand umfassende Abhandlungen zu kreieren.

Teil II wurde nun allerdings mit gehörigem Zeitaufwand doch noch weit sauberer und umfangreicher ausgearbeitet als ursprünglich angedacht. Ihr könnt Euch dafür gerne bei vier ehrwürdigen Spendern, und einigen klargeistigen Menschen, die unsere Inhalte über die verschiedensten Wege breiter bekannt gemacht haben und hoffentlich weiter machen, bedanken! Weiterer monetärer Energieausgleich förderte natürlich unsere weitere Bereitschaft zusätzlich, diese Arbeit, anstatt blanker Linklisten, in gewohnt sauberer Art und Weise weiter zu führen für Euch.

Your Choice! (Die Freiheit der Wahl – solange es die noch gibt ,und das Netz noch nicht endgültig von den Schafsmedien – und deren Propaganda-Bullshit-kolportierenden Journalisten, die weit über CHF 100’000 Jahressalär kassieren, indem sie die sonst schon hypnotisierten Hirne des gemeinen Stimmviehs weiter mit Quatsch zumüllen – und der mit zigtausenden monatlich gesponserten, gesteuerten Opposition des pseudo-alternativen Mainstreams übernommen wird.. 😉 )


© by DWB, dudeweblog.wordpress.com/

Willst Du weitere solche Publikationen lesen? Wir sind für den Fortbetrieb dieses Informationsportals dringend auf Spenden angewiesen.

10 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Freiheit, Fremdartikel, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Kriegstreiber, Medien, Medizin, Menschen, NWO, Recht, Videos, Zitate

10 Antworten zu “Aktuell Finale II: Implementierung von faschistoidem Technokraten-Totalitarismus am Beispiel Australien

  1. minderheit

    Danke für die Reportage wie sich ein Sozialkreditsystem anfühlt.
    Die Aussies, Kiwis und Kanada übernehmen die ihnen zugedachten und abgesprochenen Rollen in dieser Agenda. Es ist doch unglaublich, wie sich die Schweizer Bevölkerung, direkte Demokratie verhält und glaubt, ein Staat würde sich um die Gesundheit und Wohlergehen einer Bevölkerung kümmern. Wäre dem so, gäbe es keine Armut und Existenzkämpfe, keine Altruistik!
    Ich bleibe dabei, würden nur 10% der Bevölkerung von der Zahler Hypnose aufwachen und erkennen, dass wir uns alle auf den Irrweg von LUG und TRUG befinden, welcher uns der Gesetzgeber und Justiz, als Hehler der Macht, zementieret hat, dann könnten wir den Zug zum Sozialkreditsystem zum Entgleisen bringen.
    Zur Erinnerung, der Gesetzgeber und Justiz ermöglicht mit den modellierten Betrugsregeln und Gesetzgebungen, dass das Verwaltungsmandat Geldquelle an Wirtschaftsunternehmen übernommen werden kann.
    Es soll mir einer dieser „Straftäter“ erklären, warum die SNB als Aktiengesellschaft geführt wird? Die Guthaben der Anleger, selbst geschöpft, aber im Einklang mit den Betrugslehrmeinung der Fakultät Ökonomie, wird heute noch doziert, wird suggeriert, das Geld fällt den Kunden vom Himmel zu! Wie verblödet darf man sein?

    Gefällt 3 Personen

  2. Hat dies auf KeineHeimatKyffhaeuser rebloggt und kommentierte:
    So ungefähr wird es kommen … wie bereits hier: https://teutoburgswaelder.wordpress.com/2022/02/04/so-ungefahr-wird-es-kommen/ ansatzweise berichtet. Die Impfpflicht wird über die „brd“ nicht kommen aber das ist egal, dann wird sie halt über die EU oder sonstwie eingeführt. Solche Zeitpläne sind immer flexibel, das Einzige, was dabei zählt ist das Erreichen des Ziels, einzelne Schritte können dabei ruhig abgewandelt oder sonstwie verändert werden. Hier in der brd hat man das alles überhaupt nicht mehr auf dem Schirm, man denkt, alles sei vorbei und wieder wie „vor Corona“. Das Aufwachen im Herbst / Winter wird fürchterlich sein.

    Gefällt 3 Personen

  3. Hat dies auf Märchen von Wurzelimperium S1 SunShinE rebloggt und kommentierte:
    Da ist sie, die „schöne neue (KRANKE) Welt“ erschaffen unter zuhilfenahme derer die zu FAUL zum eigenständigen Denken

    Gefällt 1 Person

  4. @Minderheit

    Gut gebrüllt, Löwe!

    Gefällt 1 Person

  5. Der Zug ist bereits abgefahren.
    Nicht erst seit ‚Corona‘.
    Die haben Jahrzehnte damit verbracht, um alle Eventualitäten zu berechnen.
    Das heißt NICHT, daß sie erfolgreich sein werden.
    Das heißt aber, daß keine Zeit mehr bleibt, um eine konzertierte Aktion zu starten (mit Leuten an den entsprechenden Schnittstellen), die alle relevanten Bereiche abdeckt.
    Zumal die letzte Option der absoluten Gewalt bei den Herrschenden liegt.
    Und bei dem, was auf dem Spiel steht (auch und vor allem für die Herrschenden), gebe sich keiner der Illusion hin, daß die im letzten Moment zurück zucken – die werden ALLE Optionen wahrnehmen, die Aussicht auf Erfolg versprechen (und auch diejenigen Optionen, die unser aller Scheitern miteinbeziehen).
    Es gibt keine andere Möglichkeit, als sie an sich selbst scheitern zu lassen.
    Das bedeutet, daß auch sehr viele der klar Denkenden die Konsequenzen mitbekommen werden.
    Und die Umwelt ihr ‚Fett‘ abbekommt.
    Was übrig bleibt, wird erstmal sehr viel weniger sein und hart.
    Ich kenne die ‚letzten‘ Pläne, Absichten von denjenigen nicht, die sich ‚verantworlich‘ zeichnen für dieses Desaster.
    Aber wenn ich alle Handlungsfäden, psychologische Reaktionswahrscheinlichkeiten mir so ansehe, sehe ich KEINERLEI Chance, daß etwas Anderes dabei herauskommt und beabsichtigt ist, als die totale Kntrolle und Unterwerfung unter psychopathischen Duktus.
    Ob die damit ‚erfolgreich‘ sind wage ich zu bezweifeln.
    Dafür existieren zuviele Ungereimtheiten, Konkurrenzen, Widersacher, Anti-Logik, Inkonsistenzen in der Planung etc., als daß das in deren Sinne ‚erfolgreich‘ sein könnte.
    Man kann sich aber nur selbst rüsten, indem man zuallererst sich psychisch wappnet (gegen all die Belastungen, die auf einen zukommen und deren volle Wucht noch gar nicht sich jemals ausgewirkt hat) und auf das ‚wort-case-Szenario‘ vorbereitet ist und dann mental (indem man sich möglichst frei hält, was mögliche Optionen angeht) und dann physisch ausrüstet, damit man dergestalt möglichst lange und lange genug durchhält (aber das erst an dritter Stelle und in der Reihenfolge).
    Wenn man dann noch kooperative Elemente, die in etwa auf demselben Niveau sich bewegen wie man selbst, vorfindet und einen sich potenzierenden Effekt aufweisen vorfindet – dann Glückwunsch.
    Ob man im Land bleibt und dort versucht sich ‚durch zu schlängeln‘ oder eine möglichst fern ab der technischen Kontrolle sich befindliche Location (geimpft = 0 Chance!) sich antut, bleibt der eigenen Mobilität und Disposition anheim gestellt.
    Nur wer ungeimpft ist bleibt einigermaßen unsichtbar und wer sich des Gebrauchs JEGLICHEN elektronischen Devices enthalten kann.
    Es gibt mehrere Stufen der Eskalation, derer sich die jeweils Herrschenden bedienen können und die bereits in aktiver Vorbereitung bzw. Ausführung sind und deren Angstpotential bzw. deren Prävention/Intervention groß geug sind, die ‚Herde‘ bei der Stange zu halten oder wieder zurück zu führen.
    Das reicht von der einen Furcht vor Strafe, über Wahllosigkeit, über den (drohenden/tatsächlichem) Entzug von Essentiellem bis hin zu Hunger oder gar der Kriegsangst respektive dem ‚Atomtod‘.
    Die Herrschenden haben vorgesorgt für jede dieser Eventualitäten – von Aufständen bis Atomkrieg.
    Denen ist das wuscht, welche Karte sie ziehen müssen – jedenfalls glauben sie das.
    Aber deren Fundament ist extrem brüchig, von vielen Unwägbarkeiten abhängig – wobei die ‚Aufständischen‘ das geingste Problem darstellen.
    Viel mehr werden sie an sich selbst scheitern, weil sie aufgrund der psychischen Inkompetenzen (es reicht halt nicht nur ‚alle Macht‘ auf sich zu vereinigen) dafür geradezu prädestiniert sind!
    Nur deren Scheitern benötigt bei der Größe des inszenierten Vorhabens einige Zeit und die muss man ‚aussitzen‘ können.
    Die besten ‚Überlebenschancen‘ haben als diejenigen, die nicht an maximalen Reduzierungen und Restriktionen gegen sich selbst scheitern.
    Bildlich gesprochen: am längsten die Luft anhalten können.
    Das wäre aber nicht am schlimmsten.
    Nur, die psychische Stabilität, Ataraxie zu erreichen wird in der zur Verfügung stehenden Zeit nur wenigen gelingen.
    Am meisten haben die Aussichten, die schon seit Jahrzehnten am Umbau ihrer Psyche gearbeitet haben (nolens volens) und deshalb mit den Herrschenden mindestens gleichgezogen haben, die ebenfalls seit Jahrzehnten sich darauf eingestellt haben.
    Aber die Natur hat auch für die diesbezüglich ‚Unterprivilegierten‘ vorgesorgt: den ZUFALL abschaffen hat noch keiner geschafft.
    Aber man muss ihn zulassen und ausnutzen können…

    Gefällt 1 Person

  6. Anna Tolien

    „In der Politik geschieht nichts zufällig. Wenn etwas geschieht, kann man sicher sein, dass es auch auf diese Weise geplant war.“ – Franklin Delano Rosenfeld (Roosevelt)

    „Nehmen Sie es doch nicht persönlich. Es geht nur um Habgier, Machtgier und Kontrolle, Kontrolle, Kontrolle! Und wenn es uns beliebt, pusten wir – als Herrscher über Leben und Tod – Ihnen einfach das Licht aus.“

    In diesem Artikel zeichnet das World Economic Forum die Vision einer zukünftigen Gesellschaft, in der technischer Fortschritt jedes Privateigentum obsolet gemacht haben soll. Die Einwohner der Stadt besitzen gar nichts, alles wurde zum Service, selbst der Wohnraum oder der Küchenbedarf soll mit anderen geteilt werden. Was gezeichnet wird, ist eine Welt ohne Eigentum und ohne jede Privatsphäre, vollständig unter staatlicher Kontrolle:

    «„Einkaufen? Ich kann mich nicht wirklich erinnern, was das ist. Für die meisten von uns hat es sich in die Auswahl von Dingen verwandelt, die sie benutzen wollen. Manchmal macht mir das Spaß und manchmal möchte ich einfach, dass der Algorithmus das für uns erledigt. Er kennt meinen Geschmack inzwischen besser als ich selbst.
    […]
    In unserer Stadt zahlen wir keine Miete, weil jemand anders unseren Freiraum nutzt, wenn wir ihn nicht brauchen. Mein Wohnzimmer ist Schauplatz von Geschäftsmeetings, wenn ich nicht da bin.
    Von Zeit zu Zeit entscheide ich mich, für mich selbst zu kochen. Es ist einfach – die notwendige Küchenausrüstung wird innerhalb von Minuten an meine Tür geliefert.
    […]
    Meine größte Sorge sind all die Menschen, die nicht in unserer Stadt leben. Diejenigen, die wir auf dem Weg verloren haben. Diejenigen, die entschieden, dass all diese Technologie zu viel wurde. Diejenigen, die sich veraltet und nutzlos fühlten, als Roboter und KI große Teile unserer Arbeit zu übernehmen. Diejenigen, die sich über das politische System beschwerten und sich dagegen wandten.
    Diese leben außerhalb der Stadt ein anderes Leben. Einige haben kleine sich selbst versorgende Gemeinschaften gebildet. Andere blieben einfach in den leeren und verlassenen Häusern in kleinen Dörfern aus dem 19. Jahrhundert.
    […]
    Ab und zu stört mich die Tatsache, dass ich keine wirkliche Privatsphäre habe. Ich kann nirgendwo hingehen ohne registriert zu sein. Ich weiß, dass irgendwo alles, was ich tue, denke und wovon ich träume, aufgezeichnet wird. Ich hoffe nur, dass es niemand gegen mich verwendet.»
    https://www.weforum.org/agenda/2016/11/shopping-i-can-t-really-remember-what-that-is/

    Gefällt 1 Person

  7. @Nick

    vielen DAnk für diese Eingabe. Könnte man mit Hinweis auf diesen Artikel gern auch als eigene Publikations raushauen – wäre es m.E. wert.

    LG

    Gefällt mir

  8. minderheit

    @Anna Tolien

    Der Staat resp. Macht diktiert! keine Würde, Freiheit, Selbstbestimmung! Die täglich zugeordneter Geldration, wie heute auch, bestimmt den Grad der Bedürfnisabdeckung.
    Wer sich die unterwirft wird mit Geldentzug und anderen Entzügen bestraft.
    Wunderschöne Zukunft, dabei könnten wir leicht den Zug auf das menschenwürdige Geleis umleiten!
    Stichwort: Zahler Narkose mit der Muttermilch eingesogen, von der betreuten Bildung bestätigt und von der Justiz legalisiert!
    Erstaunlich dabei: Die Justiz sollte für Recht und Ordnung sorgen, dabei sind sie die grössten Hehler der Macht.
    Wir leben auf dem Nährboden von LUG und TRUG und wollen es nicht bemerken. Lohnabzug und schon sind wir Zahler! Die Hypnose wirkt!

    Gefällt mir

  9. Pingback: Die Statistik des Lebens | Sei herzlich Willkommen beim Dude

Leserbrief schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s