Tacheles-Quintett

Angesichts beinah nurmehr ausschliesslich Geschwurbel, Geschwafel und einer gigantischen Masse an nutzlosen Kopierpasteten von oftmals schafsmedialem Content in den sogenannt „alternativen Medien“, oder besser gesagt, im „alternativen Mainstream„, möchte ich hier auf fünf Tacheles-Reden von fünf ganz unterschiedlichen Individuen (Chavez, Wagenknecht, Farage, Hörstel, Jebsen) hinweisen, für die man sich die Zeit nehmen sollte, sie in voller Länge anzuhören.

Beginnen wir mit Hugo Chavez‚ (R.I.P. )Rede im Sinne der bolivarischen Allianz vor der UN-Generalversammlung am 20.09.2006.

Transcript in Deutscher Sprache.

Ergänzend dazu sei die Linke Sahra Wagenknecht empfohlen, und zwar mit ihrer am 19.03.2015 vor dem dt. Bundestag dargelegten, eindringlichen Aufforderung an die Bundesmutti, die systematische Demütigung anderer Länder einzustellen.

Widmen wir uns nun noch etwas heftigerem Tacheles: Nigel Farage (UKIP), anlässlich seiner EUParl-Rede vom 11.03.2015, über die fortschreitende EU-Militarisierung im Zuge der Kriegstreiberstrategien im Zusammenhang mit dem ‚Ukraine-Konflikt‘ (mit allem was dran hängt) und den liebenswürdigen Menschenfreund Jean-Claude Juncker .

Um Nigel noch zu überbieten, muss man doch ziemlich tief in der Zensurtubekiste wühlen. Aber alles ist möglich, wie die eindrückliche Brandrede von Christoph Hörstel, gehalten am 14.03.2015 in Hannover zum Thema Finanzcasino, Schafsmedienvasallentum, blutgierigen Rüstungsirren und der Pharmamafia, beweist.

Um dies Tacheles-Quintett nun würdig abzuschliessen, möchte ich auf KenFM’s am 16.03.2015 gehaltene, aufrüttelnde Rede im Zuge der Mahnwachen für den Frieden verweisen.

Noch mehr Tacheles gefällig? Gern. Hier bitte:

Advertisements

5 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Geopolitik, Kriegstreiber, Kurzclips, Medien, Menschen, NWO, Recht, Schönes, Schuldgeld, Sinn

5 Antworten zu “Tacheles-Quintett

  1. Hawey

    Hat dies auf meinfreundhawey.wordpress.com rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Mut, Mut zu Wahrheit .er folgt sich selbst, und davon seltenen Stern
    sowie Ableitung,

    Gefällt 2 Personen

  3. Petra von Haldem

    Ja, eine prima Zusammenstellung. Danke!!!!
    Rückfällig?
    Willste mit dem Titel die Spracheigner des Wortes besonders ansprechen??
    🙂 🙂

    Gefällt mir

  4. @Petra

    Rückfällig? Nein, nicht wirklich.
    Hatte mir dazu die letzten Tage bereits vertieft Gedanken gemacht, und bin zum Schluss gekommen, dass meine Ansage vom 16.1. „Ich werde den bisher gewohnten, weiteren Betrieb von DudeWEblog per sofort einstellen, das Portal der Autorenschaft übergeben, und DudeWEblog fürderhin bloss noch auf administrativer Ebene betreuen. Evtl. gebe ich auch mal wieder einen Kommentar ab.“ seitdem nicht verletzt wurde, zumal ich das unbezahlte erarbeiten umfassender Artikelwerke seither nicht angewandt gehabt hatte, und dies auch fürderhin nicht vor habe.

    Ansprache? Nein. Der Begriff ist einfach ungeschlagen.
    Zudem sehe ich nicht die geringste Problematik im Jiddischen (im Gegenteil!), im Gegensatz zum massiven Problem der Machenschaften seitens der satanistischen Zionisten; was aber hier nicht als Gegenstand des Themas angedacht war.

    Gefällt mir

  5. nilzeitung

    Hat dies auf Nilzeitung rebloggt.

    Gefällt mir

Leserbrief schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s