Vollständige Überwachung im Totalitarismus der schönen neuen Weltunordnung

***Wie bereits angekündigt werde ich hier noch diverse bisher unveröffentliche Entwürfe raushauen, bevor Schluss ist.***


An dieser Stelle mal zwei dringende Doku-Empfehlungen

ARTE Doku: Terrorgefahr – Überwachung total (ursprüngliches Video (98 Mins) dieses Entwurfs vom Mai 2015 längst wegzensiert. Es gibt aber drei neue Uploads davon mit unterschiedlicher Laufzeit.)

98 Mins:

Alternativ-Link 1 (88 Mins)
Alternativ-Link 2 (83 Mins)


Und um hier noch eins draufzusetzen eine weitere ARTE-Themenabend-Doku. Bin fast etwas überrascht über die Offenheit… kaum Desinfo entdeckt… falls ich was übersehen hätte, bitte Info per Kommentar.

Überwachungsstaat konkret – arte Themenabend – Wir werden alle Überwacht

Siehe auch…

Advertisements

8 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dokus und Vorträge, Freiheit, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Kriegstreiber, Medien, Menschen, NWO, Technik

8 Antworten zu “Vollständige Überwachung im Totalitarismus der schönen neuen Weltunordnung

  1. Hallo
    Die Überwachung ist schon längst vorbei. Es wird Kontrolliert.
    Falls Du das nicht möchtest.
    Es gibt Lösungen dazu
    http://dasnetz.net/2015/enigmabox-sichere-internet-und-telefonverschluesselung-out-of-the-box/

    Gefällt mir

  2. Jochen

    Mich kann man nicht kontrollieren. Alle die mich kennen sagen, ich sei unkontrollierbar in meinem Verhalten.

    Gefällt mir

  3. Habe heute einige neue Informationen erhalten, werde dazu aber Null Details nennen… es ist alles noch viel schlimmer wie angenommen… es gibt nur eine Wahl wenn man weder totalüberwacht noch totalkontrolliert sein will… denn auch vpn’s oder enigmaboxen nützen da kaum was…
    Kein Internet, kein Handy. Und selbst dann kommt man nicht absolut drum rum… man müsste auf einen anderen Planeten wechseln…
    mehr sag ich nicht dazu…

    Gefällt mir

  4. fini09

    ..anderer Planeten- Wechsel ..wie waer’s mit einer weit entfernten Galaxie?
    ‚mehr sagt das Eichhoernchen nicht‘..Ironie aus…*Fini* 😉

    Gefällt mir

  5. Jochen

    Ich zitiere aus einem Artikel von Januar 2014: „Und Video ist überall: Nicht zufällig wurden die beiden spektakulärsten Unfälle im letzten Monat gefilmt: Schumachers Skiunfall und der Baggerarm, der in eine Autobahnbrücke krachte. Obwohl beide an langweiligsten Orten stattfanden: Skipiste und Autobahn.

    Das heisst: Selbst wer nicht mitmacht, kein Facebook, kein Handy, kein Hightech hat, ist bald fast lückenlos überwacht, sobald er die Strasse betritt. Ebenso wie Leute, die ihre E-Mails verschlüsseln.“ Zitat Ende, weiterlesen hier: https://www.tagesanzeiger.ch/digital/internet/pDie-Ausloeschung-der-Freiheitp/story/17984417

    Wir kleben am/im teils unsichtbaren Netz fest, welches die fette Spinne in der Mitte gesponnen hat.

    Wie sagt Asterix im Comic immer so schön? „Die spinnen, die Römer!“
    „Rom, die ewige Stadt“, „alle Wege führen nach Rom“, sind Sprüche, die nicht von ungefähr kommen.

    Sagt man das Wort Aramäer rückwärts, dann kommt Reämara dabei heraus, genauer gesagt R[e]ämar[a] = Römer. Jesus Christus sprach Aramäisch, vergleicht man ihn im Speziellen mit Julius Caesar, dann tun sich viele Gemeinsamkeiten auf. Caesar war der oberste Regent und dazu ernannte er sich selbst auch noch zum obersten Priester (= Oberhirte), neben noch zusätzlichen Ämtern. Rom ist nicht untergegangen, sondern hat sich nur in den Vatikan zurückgezogen.

    Zitat: „Als Haupt der päpstlichen Regierung beansprucht der Papst von Rom absolute Souveränität und Vorherrschaft über alle Regierungen der Erde.“ Zitat Ende, Quelle: Luther S. Kauffman, Romanism as a World Power (1922), S. 31

    Man nennt ihn auch Teufel, Luzifer oder Satan, den Petrus (petra, hebr. Fels). Jesus Christus = der Fels, Petrus = der Fels.

    1.Korinther 10:4 denn sie tranken aus einem geistlichen Felsen, der ihnen folgte. Der Fels aber war Christus.

    Matthäus 16:18 Und ich sage dir auch: Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich meine Gemeinde bauen, und die Pforten der Hölle sollen sie nicht überwältigen.

    Ein Fels hat große Macht, aber im Wasser versinkt er, so wie es die Sonne am Horizont tut. Womit ich sagen will, es gibt noch andere Kräfte und Mächte, die stärker sind als wie es ein paar spinnerte „Eliten“ menschlicher Bauart auf der Erde sind.

    Gefällt 1 Person

  6. @fini

    Egal welche Galaxie… Hauptsache ein Planet der nicht von dieser Kabale vereinnahmt wurde.

    @Jochen

    „Wir kleben am/im teils unsichtbaren Netz fest, welches die fette Spinne in der Mitte gesponnen hat.“

    Ganz genau, und es ist auch kein Zufall, dass Roma verkehrt herum gelesen Amor ergibt…

    „Rom ist nicht untergegangen, sondern hat sich nur in den Vatikan zurückgezogen. “

    Exakt!

    Und im Dienste des Holy See beanspruchen alle Regierungen der Welt Vorherrschaft und Besitzrecht auf alle Bürger….

    Die sollen es am besten einfach wie Adams vorschlug machen…
    https://dudeweblog.wordpress.com/2015/08/19/der-druck-im-kessel-nimmt-immer-besorgniserregendere-ausmasse-an-explodiert-bald-der-globus/

    Ist eh nix mehr zu retten, obwohl es wohl andere Mächte gibt – aber die kümmern sich ja kaum bis gar nicht um den Irrsinn vom Kern her, sondern sorgen nur ab und an mal für ein kleines Wunder; vermutlich zur eigenen Belustigung…

    Gefällt mir

  7. fini09

    ‚Ist eh nix mehr zu retten’…kann sein – oder auch nicht! …denn, wer nicht kaempft hat schon verloren..ob zur ‚Belustigung‘ .. sei dahingestellt.

    Vor ca. einem Jahr fiel mir diese „Prometheus“ – Seite zu. Zuerst freute mich, endlich das ‚UFO‘, die „Ultimative Freiheit Online“ wieder gefunden beinah sah es so aus 😉 …bei naeherem Hinsehen mit Lesen, ging ein ‚Kronleuchter‘ auf 🙂 …

    @ All – gute Seite zur alternativen ‚Lebend-Erklaerung‘ – und, ist gar nicht zum Lachen sondern ganz im Ernst… 😉
    https://prometheusmalta.wordpress.com/eine-seite/

    Gefällt mir

  8. fini09

    Gilt der Tor-Browser als einer der Sichersten gegen die ‚Krake’… im folgenden Artikel von ‚NETZPOLITIK‘ eine Gegendarstellung…
    „Tor soll zu 100 Prozent aus US-geheimdienstnahen Mitteln finanziert worden sein. Auch die Sicherheit wird angezweifelt.“ …
    https://futurezone.at/netzpolitik/tor-netzwerk-neue-massive-zweifel-an-sicherheit/400005761

    Gefällt mir

Leserbrief schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s