Pisswetter unser

Passend zum hiesigen Traumsommer, entgegen meiner eingehenden Aussage im letzten Teil der Serie, folgt nunmehr doch noch ein zehnter Teil, weshalb ich’s mir nun besser verkneife, anzukündigen, dies sei vermutlich endgültig der letzte Teil.

Pisswetter unser
Das Du bist am Himmel
Geheiligt sei dein Gewölk
Dein Wasser komme
Dein Schiff geschehe
Wie im Blutgeldmoloch
So auch in den Alpen
Unser täglich Niederschlag gib uns heute
Und führe uns nicht zum Sonnenschein
Sondern erlöse uns vom Frühsommer
Denn Dein sind die Überschwemmungen
Und das Land unter
In Regen-Geplätscher
Pflatsch


Nachtrag 21:42

MfG

Euer Pausenclown. 😉

Advertisements

15 Kommentare

Eingeordnet unter Kurzclips, Landwirtschaft, Manipulation, Natur, Schweiz

15 Antworten zu “Pisswetter unser

  1. MURAT O.

    Hat dies auf Manfred O. rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Du solltest wirklich vorsichtig sein mit deinen Prophezeiungen, sonst wirst du bald unglaubwürdig als Dudelidu-Proheteus! 😀 😀 😀

    Gefällt 2 Personen

  3. Was heisst da „wirst Du bald“?
    😉

    Ps. Leider kann ich mich für diese Satyrserie nicht von Dude in Pausenclown umbenennen, und dafür extra ein neues WP-Konto zu erstellen und mich selber hier einzuladen ist mir zu blöd. 😀

    Gefällt 2 Personen

  4. Hawey

    Hat dies auf meinfreundhawey.com rebloggt.

    Gefällt mir

  5. Heinz Heidtmann

    Ob ich denke oder Pisse …, alles läuft ins Ungewisse!

    Gefällt 4 Personen

  6. @ hein Heidtmann
    Ob ich schnacke oder Kacke …, alles läuft ins Gehacke!

    Gefällt 2 Personen

  7. Eierdrücker

    @HH
    Gibst Du beiden Köpfen Ziel
    ist gewonnen für Dich viel.

    Gefällt 3 Personen

  8. Heilige Scheisse!

    Was fabrizieren sie da schon wieder mit Eiscat oder weiss der Gugger? ^^

    Gefällt 1 Person

  9. fini09

    Gugger – Purple – Strahlung – Inklusiv….

    Gefällt mir

  10. Gernotina

    Die vom DWD sind unfreundliche Lügner, hatte denen öfters mal geschrieben.

    Mit der für UNEP Konferenzen zuständigen deutschen Referentin aus dem Bundes-Umweltministerium in Berlin, hab ich mal ein längeres emotionales Gespräch gehabt. Ich hatte natürlich nicht „Chemtrails oder Haarp“ gesagt bei der Vermittlung des Gespräches (dann bekommt man keinen Kontakt), sondern gezielt nach der UNEP Konferenz von Nagoya 2010 gefragt (damals wollte die UNO das Verbrechen am Himmel angeblich abstellen) so bissel Strategie zahlt sich aus ;).
    Am Ende des Gespräches sagte sie mir: „Wir wollen doch auch alle nur, dass ES endlich aufhört !“

    Hier ein mutiger Ingenieur, das am Projekt gearbeitet hat in Oberpfaffenhofen unter militärischer Schirmherrschaft. Er wollte auspacken und verlor seine Stelle, bekommt keinen Job mehr in dieser Branche.

    Deine Lyriker sind ein bisschen verstörend :mrgreen: !

    Gefällt 1 Person

  11. 1mG0ne

    Letzter Teil der Reihe Wetterkrieg – Aftermath

    Gefällt 1 Person

  12. @Gernotina

    „Deine Lyriker sind ein bisschen verstörend :mrgreen: !“

    Das gehört mit zur Absicht der Satyrserie. Bitte dazu auch das Intro in Teil I beachten -> https://dudeweblog.wordpress.com/2013/12/15/schaf-unser/

    Gefällt mir

Leserbrief schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s