Luxand vermarktet Kameras, die Gesichtsmasken (Coronavirus) durchschauen können

Quelle: luxand.com

Die Firma Luxand bringt Kameras auf dem Markt wer kann durch Gesichtsmasken sehen; so auch die Coronavirus-Masken. Sie machen thermische Aufzeichnungen und überprüfen sie dann online in der FaceSDK-Datenbank. FaceSDK ist eine globale Plattform (Datenbank) zur Gesichtserkennung.

Wie haben sie all diese Profile von deinem Gesicht bekommen? Sie können diese Daten einfach in Echtzeit bei Big Data-Sammlern wie Facebook (Eigentümer von Instagram, Snapchat und WhatsApp) und Google oder bei jedem anderen Unternehmen kaufen, das eine App auf dem Markt hat, für die Sie die Erlaubnis zum Einschalten Ihrer Kamera erteilt haben. oder sehen Sie sich Ihre Fotos und Videos an. Und dass du das getan hast, ist sicher; Andernfalls können Sie diese Apps einfach nicht verwenden.

Jedes Gesicht hat eins einzigartiges thermisches Profil ähnlich einem Fingerabdruck. Wenn Sie dies in Echtzeit messen können, können Sie dies in Echtzeit wissen.

FaceSDK war auch das gleiche Unternehmen hinter der bekannten Echtzeit Software zur Nachstellung des Gesichts saß. Es war das erste Unternehmen, das Desktop-Software in Echtzeit bereitstellte Deepfake-Videos. So billig und zugänglich. Sie konnten den Medien- und Social-Media-Armeen alle Werkzeuge zur Verfügung stellen, um dies zu tun Deepfake-Profile für soziale Medien und das Erstellen von Deepfake-Videos für die Medien. Dieser Teil des Unternehmens hat sich nun in ein separates Unternehmen namens Visual Computing Group abgespalten.

Daher hat sich FaceSDK jetzt hauptsächlich auf Online-Gesichtserkennungsdatenbanken konzentriert. Das bedeutet so viel, dass Regierungen nur in Kameras investieren müssen und FaceSDK in seinen Online-Systemen die Gesichter von allem und jedem auf der Welt hat. Luxand ist eindeutig ein Off-Spin von FaceSDK und es kann erraten werden, welches Kraftfeld dahinter steckt.

Ich habe gerade die folgende Pressemitteilung erhalten:

Wir freuen uns, unseren neuesten Durchbruch bekannt zu geben: eine einzigartige Technologie zur thermischen Gesichtserkennung, bei der mithilfe von Wärmebildkameras menschliche Gesichter in Bildern und Videos erkannt werden. Dies ist die erste Lösung auf dem Markt, für die kein visueller Stream erforderlich ist, um die Gesichtserkennung zu ermöglichen. FaceSDK funktioniert eher mit Wärmebildkameras als mit Doppelkameras (die Wärme- und Bildströme kombinieren). Wir freuen uns, diese Technologie als Mittel anbieten zu können, um den gegenwärtigen Bedarf an sozialer Distanzierung zu unterstützen und sowohl die Fieber-Screening-Methoden als auch die allgemeine Sicherheit zu verbessern.

Die thermische Gesichtserkennung kann verwendet werden für:

  • Erkennen Sie Personen auf Wärmebildkameras
  • Verbessern Sie Sicherheitssysteme und unterscheiden Sie echte Menschen von Fotos und 3D-Masken
  • Messen Sie die Hauttemperatur ohne Körperkontakt
  • Untersuchen Sie eine große Anzahl von Menschen an öffentlichen Orten auf Fieber

Die thermische Gesichtserkennungstechnologie ist ein wesentliches Instrument, mit dem erhöhte Körpertemperaturen und Fieber in Risikogruppen wie Reisenden, Büro- und Fabrikarbeitern, Studenten und Kunden erkannt werden können.

Kurz gesagt: Wo immer Sie gehen (auch wenn Sie eine Vollmaske tragen) Luxand-Kameras können ein thermisches Profil Ihres Gesichts erstellen. Dieses Profil wird in Echtzeit und online in den FaceSDK-Datenbanken überprüft (die es natürlich von den großen Technologieunternehmen erwerben, die jetzt Hunderte von Fotos und Videos von jeder Person haben).

Wenn Regierungen diese Daten beispielsweise mit Ihrer Online-Aktivität kombinieren, damit sie wissen, wie Sie denken, worüber Sie sprechen, was Sie schreiben, per E-Mail senden und chatten und worüber Sie während Ihrer Gespräche sprechen, können sie dies basierend auf dem resultierenden Persönlichkeitsprofil tun. schlussfolgern, dass Sie ein Risikofaktor sind. Sie können dann aus der Menge ausgewählt werden.

Zum Beispiel können Sie bereits mitgenommen werden, wenn Sie an einer oppositionellen trotzigen Verhaltensstörung leiden (ein schöner psychologischer Begriff für „Dissident“). Das Gesetz über die obligatorische psychiatrische Versorgung trat am 1. Januar dieses Jahres in Kraft. Wenn Sie ein bisschen warm sind, werden Sie auch im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stehen.

Der Polizeistaat Big Brother expandiert und die technologischen Ressourcen werden immer ausgefeilter. Deshalb empfehle ich – wenn Sie genug Platz haben – zu investieren dieses Startup. Dies kann verhindern, dass Wärmebildkameras durch eine Maske oder durch Ihre Kleidung sehen.

Wir müssen uns vor diesen modernen Waffen schützen. Das Alibi des unsichtbaren Coronavirus-Feindes wird verwendet, um mit Sieben-Meilen-Stiefeln jede Art von Privatsphäre zu betreten. In einem digitalen Gefängnis werden wir schnell lebendig. Es macht keinen Sinn zu protestieren (weil die Mehrheit kollektiv blind ist) und Sie müssen sich selbst schützen. Strahlungsbeständige Kleidung und Masken sind der Weg, um diese Art von Technologie zu stoppen. Schließlich sollten wir keinen Volksaufstand erwarten. Drücken Sie daher die Taste und tauchen Sie in den Start ein.

Quelllink-Listen: luxand.com, intechopen.com, businessinsider.de


Autor: Martin Vrijland
Quelle: https://www.martinvrijland.nl/
Anm.: Der im Artikel integrierte Werbelink wurde (als Dankeschön für diesen Gastartikel) stehen gelassen – DWB verdient nichts daran.

Leseempfehlung:

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Freiheit, Fremdartikel, Geopolitik, Kriegstreiber, Menschen, NWO, Recht, Technik, Wissenschaft

Eine Antwort zu “Luxand vermarktet Kameras, die Gesichtsmasken (Coronavirus) durchschauen können

  1. Pingback: Das Wichtigste zum aktuellen Zeitgeschehen April 2020 | Sei herzlich Willkommen beim Dude

Leserbrief schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s