Jennifer Lara – Tell Me Where

Nachfolgend eine der besten Studio-One-Produktionen aller Zeiten mit einer der famosesten Reggae/Rocksteady-Künstlerin aller Zeiten am ‚Mic‘:

Jennifer Lara – R.I.P.


Kein Kommentar. Wer eine Übersetzung machen will, darf die gern als Kommentar bringen. 😀

Nachtrag: Album Studio One Women (2005)

Advertisements

5 Kommentare

Eingeordnet unter Menschen, Musik, Schönes, Sinn

5 Antworten zu “Jennifer Lara – Tell Me Where

  1. Hat dies auf thedude75 rebloggt und kommentierte:
    Liebe Grüße in die Schweiz und Vergelts Gott für das schöne Lied !

    Gefällt mir

  2. Eva

    Ich weiss nicht warum aber das Wochenzitat könnte aus aktuellem Anlass passender nicht sein. Gefällt mir sehr sehr gut!

    «Unbedachte Akzeptanz von Autoritäten ist der grösste Feind der Wahrheit»
    Albert Einstein (1901 in einem Brief an Jost Winteler)

    Gefällt mir

  3. Das würde auch ergänzend zu Kennedy gleich fix bestens passen. Eigentlich wär ein Update angesagt. Aber für Dich lass ich’s noch ne Woche drin. 😉

    Gefällt mir

  4. Eva

    bei mir ists auf jeden Fall mal fest, vorläufig. Aber danke 🙂

    btw immer tolle Musikauswahl! Weiter so!!

    Gefällt mir

  5. Pingback: Susan Cadogan mit einem Amselstimmchen | Sei herzlich Willkommen beim Dude

Leserbrief schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s