Postkasten

Dieser Kommentarstrang dient…

  1. zur Einreichung von Gastartikel-Vorschlägen
  2. zur Einreichung von Empfehlungen für Aktuell
  3. als Stammtisch

517 Antworten zu “Postkasten

  1. fuzzylogic

    im vorigen Kommentar wurde zu Beginn die Formatierung zerschossen.
    Hier noch mal in korrigierter Version:
    .
    + WISSENSCHAFTS-HORROR
    Impfstoff-Spike-Protein dringt in Zellkerne ein, unterdrückt DNA-Reparaturmotor des menschlichen Körpers, wird Explosion von Krebs, Immunschwäche, Autoimmunkrankheiten und beschleunigter Alterung auslösen.
    „Bei einem normalen, gesunden Menschen repariert der NHEJ-Mechanismus die DNA und verhindert das Auftreten einer pathogenen Mutation. In Anwesenheit des Impfstoff-Spike-Proteins wird die Wirksamkeit von NHEJ jedoch um bis zu 90 % unterdrückt, d. h., er kann seine Aufgabe nicht erfüllen, weil er nicht mehr in der Lage ist, Proteine für die Reparatur zu rekrutieren.“
    https://www.hinzuu.com/2021/11/05/impfstoff-spike-protein/
    .
    Wenn das nicht der ultimative Beleg ist, daß es es um Massenmord geht ?!
    .
    Schützt euer Immunsystem, den inneren Heiler, die wunderbare Fähigkeit zur Selbstheilung!
    .
    Spiken? Nein Danke!
    .
    (Geplant ist laut Whistleblowern 7 faches Spiken => 5 Booster. Dabei kommen offenbar hohe Anteile von Placebo zum Einsatz, um die öffentliche Akzeptanz zu gewährleisten?! Am Ende dürfte aber jeder Gestochene statistisch mindestens eine toxische Injektion erhalten haben ?!)

    Gefällt mir

  2. Haltet die Golfschläger bereit!
    https://www.cdc.gov/cpr/zombie/index.htm

    Vielleicht wird das – im Gegensatz zu den leeren Versprechungen von Füllmich und Co. – was?
    https://wirmenschen.ch/
    Vamos a ver…

    Gefällt mir

  3. No_NWO

    Diese Panik-Didaktik der US-Seuchenbehörde CDC, Dude, ist sicher nur gedacht für die ganz sturen und hartnäckigen Realitätsverweigerer unter den Standardpröppeln, die immer noch nicht begriffen haben, DASS WIR EINE TÖDLICHE PANDEMIE HABEN. Darum müssen
    diese Garnichtsraffer jetzt mit dem Horror-Streifen von 2011 traktiert werden, mit «Zombie Apokalypse». Kernig solide-blödes B-Movie, freigegeben ab etwa 8 Jahren.

    Das allerletzte aller Mittel, denn schrammt nur noch ganz ganz knapp vorbei am offenen Klamauk. Unbedingt anschauen, kostenlos auf YouDupe (oder so ähnlich). Gibt’s selbstverständlich auch in Deutsch. Ich war begeistert.

    Schon seltsam irgendwie. Wollen die CDC’ler sich jetzt selbst auf den Arm nehmen? Wirkt ein wenig hilflos und verzweifelt. Als ob denen was entglitten sei. Steht es wirklich schon so schlimm, daß sie jetzt versuchen müssen, witzig zu sein!? Klar: die Mindfuck-Kontrolle entgleitet ihnen wohl! — Sähhhhhrrr lustig! Stell dir vor, es ist Zombie Apokalypse und alle lachen die armen Zombies aus, und die fressen sich dann aus Verzweiflung gegenseitig selbst auf. Aber das wird sicher nicht passieren. Wenn ich mich so umschaue. Überall, meine ich. Hmm!

    Darum: Könnte auch etwas ganz anderes sein. Vielleicht stellen sich in den kommenden Tagen schon Biden, Trump, Merkel, Putin und Xi vergnügt lachend nebeneinander auf, zeigen dann mit dem nackten Finger auf das Kamera-Objektiv und gröhlen laut und vergnügt:

    „VERARSCHT!!! Hahaha, wir haben euch alle verarscht. UND IHR MERKT SELBST BEI ZOMBIE-APOKALYPSE NOCH NICHTS! Mensch, Leute, was seid ihr blöd! War doch bloß ein Massen-Intelligenztest!“

    Gefällt mir

  4. «Zombie Apokalypse»

    Mir gefällt
    Zombieland 2009 & Zombieland II – Doppelt hält besser 2019
    besser. 😉
    Oder meinetwegen
    Fido – Gute Tote sind schwer zu finden 2006
    😀

    Am besten zur Realität passt aber immer noch
    The Walking Deceased – Die Nacht der lebenden Idioten 2015

    Aber ein Zombie-Klamauk mit Biden, Trump, Merkel, Putin und Xi wär schon mal was. Gäbe ne richtig geile LowBudget-Production – schliesslich bräuchte es dazu noch nicht mal ne Maske…
    Wann drehen wir?

    Gefällt mir

  5. No_NWO

    Meine gute Tat zum Wochenende

    Es kann nicht nur gute Menschen geben. Das wäre sehr-sehr langweilig für die Guten. Die müßten sich dann mit sich selbst beschäftigen. Die Selbstmordrate würde galaktische Höhen erklimmen. Darum gehe ich jetzt erstmal den Achtzylinder meines Opas spazierenfahren und esse danach ein riesengroßes Grillsteak. Vor dem Steak schwimme ich noch ein paar Runden im wohltemperierten 300 Kubikmeter-Pool.

    Seid böse, RETTET DIE GUTEN!

    Gefällt mir

  6. @ Dude

    Schon gelesen?

    https://magnuswolfgoeller.de/2021/11/magnus-verstorben/

    Ein alter Bekannter von euch beiden.

    Gruß, K-J M.

    Gefällt mir

  7. Danke für die Info, werter Jochen.

    War mir noch nicht bekannt.

    LG

    Gefällt mir

  8. No_NWO

    Qualität geht ganz einfach. Man sagt kurz, wo die Musik spielt, wer die Musiker sind und wie das Stück heißt. So macht der Ernst Wolff das ==>

    Gefällt mir

  9. No_NWO

    Wikileaks hat soeben alle seine Dateien online gestellt. Alles von Hillary Clintons E-Mails, die Schießerei in Las Vegas durch einen FBI-Scharfschützen, Steve Jobs‘ HIV-Brief, PädoPodesta, Afghanistan, Syrien, Iran, Bilderberg, CIA-Agenten, die wegen Vergewaltigung verhaftet wurden, WHO-Pandemie… Viel Spaß beim Stöbern!

    Index-Datei: https://file.wikileaks.org/file/
    Teilen, teilen, teilen!

    Gefällt mir

  10. No_NWO

    Nachträglich zum Weihnachtsfest für den DudeWeBlog zwei sährrrr spannende Links. Kamen heute hereingeflattert. Dank geht an John OLoughlin (YouDupe-Kanal McDuff Lives):

    Russian financing was through AMTORG for all American products including the Stalingrad Tractor Factory ==>

    https://en.wikipedia.org/wiki/Amtorg_Trading_Corporation.

    About the Detroit architect Albert Kahn ==>

    https://detroit.curbed.com/2019/12/13/21012559/albert-kahn-russia-ussr-detroit-world-war-ii

    Gefällt mir

  11. No_NWO

    Konjunktion ist ja ein lustiger Haufen. Ist ein Plädoyer für die Freiheit. Auch ein Plädoyer für einen Widerstand der kleinen Leute. Erster Witz: Ist von Woodrow Wilson, US-amerikanischer Politiker, Präsident der Vereinigten Staaten (1856 – 1924). Zweiter Witz: Ist genau das, worauf Scholzens Mann fürs Grobe, Bundeswehr-Generalmajor Carsten Breuer, soeben ernannter Leiter des „Corona-Krisenstabs“, sich die Hände reibend wartet.

    Fazit: Lernprozesse laufen bei verschiedenen Menschen verschieden. Manche bemerken, hereingelegt zu werden erst, wenn sie mit der Schnauze schon im Dreck liegen. Kennen wir ja, so werden aus Widerständlern Märtyrer.

    Gefällt 2 Personen

  12. No_NWO

    Allen alles Gute zum neuen Jahr! Nun ja, es ist bekannt, worum’s in 2022 gehen wird, nämlich um die Ausweitung des juristisch sogenannten „staatlichen Gewaltmonopols“.

    Beamtete Vertreter des Staates sollen die Körper von Menschen nicht mehr nur unter den bisher gewesenen wenigen bestimmten Bedingungen berühren dürfen — z.B. bei einer Festnahme oder bei „Widerstand gegen die Staatsgewalt“, wenn einer von Polizeikräften ausgesprochenen Weisung nicht gefolgt wird. Wobei das staatliche Gewaltmonopol absehbar schon bald auch von Angehörigen der Streitkräfte ausgeübt werden darf. Jedenfalls sollen alle diese Kräfte demnächst wohl in Menschenkörper eindringen dürfen — z.B. mit Injektionsnadeln.

    Eindringen in Menschenkörper tun auch Dämonen. Immer dann freut sich die katholische Kirche ganz besonders. Denn nun kann sie sich als Dämonenbändigerin profilieren, als Gutestuerin im Kampf gegen das Böse. Was ihr besonders viel Freude bereitet, weil es nicht nur ihre Autorität stärkt, sondern ihr zugleich hilft, die Erinnerung zu verwischen an die von ihr begangenen unvorstellbaren Verbrechen in alten Zeiten und heute. Waren es doch ihre Inquisiteure und Kreuzzügler, welche die unsterblichen Geister unzähliger Menschen mittels gräßlichster Folter erst zu Dämonen werden ließen. Und ist es doch ihr jesuitischer Papst, der den Nichtimpfern unter seinen Schäfchen heute nun mit der Hölle droht.

    Naheliegend für einen unter der Folter zu Tode Gequälten, nach Rache zu suchen. Und es zu diesem Behufe abzulehnen, sich nach seinem Ableben in der geistigen Welt zu läutern und in eine neue Inkarnation einzuwilligen. Solch ein Dämon sucht sich dann einen Menschen wie Cristina, die ihn in sich einläßt. Wofür sie Gründe haben mag, und wenn auch nur eine intuitive Empathie für die Opfer der Verbrechen der kath. Kirche.

    Solche Dämonen lassen sich am ehesten als blindwütige Ankläger der Kirche verstehen. Denn unflätig werden sie genau dann und dort, wo diese Kirche ihre größten Gotteslästerungen begeht, in ihren Meßfeiern bei der „heiligen Wandlung“ — siehe das Doku-Vid. Es zeigt einen von den Zehntausenden Exorzismen, die in Italien alljährlich im Beisein zahlreicher Menschen vollzogen werden. Kein Rätsel wohl, warum die Dämonen das Land Italien so sehr mögen. Dort die Zentrale der großen Gotteslästerung, dort der Vatikan.

    Ein gutes Thema also, um das neue Jahr passend zu beginnen. Auf daß es ein Jahr der Reue und der Umkehr für alle Erschaffer von Dämonen werde, ein Jahr des Friedens und der Liebe, ein siegreiches Jahr für Christus und sein Evangelium.

    Der US-Kulturwissenschaftler Prof. Hamamoto proudly presents a vid by William Friedkin, Regisseur eines berühmten Kinofilms aus dem Jahre 1973: «Der Exorzist». Achtung nun, dies hier ist nicht Hollywood, sondern eine Doku ==>

    Gefällt 2 Personen

Leserbrief schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s