Wichtiges zum aktuellen Zeitgeschehen

Der Kommentarstrang dieser Seite ist dazu gedacht, auf die brisantesten Nachrichten des aktuellen Zeitgeschehens (Wissenswertes aus den verschiedensten Themenbereichen) zu verweisen, und dies auch offen und frei zu diskutieren.

Wenn ihr etwas sehr wichtiges, brisantes und dringliches habt, bitte einfach als Kommentar (bestenfalls, aber selbstverständlich nicht zwingend, mit einem Ausschnitt des Artikels + Link + eigener Kommentar) einstellen.

Zusätzlich wird ein Hinweis zur administrativen Abwesenheit hinterlassen, falls der Betreiber mal ne Weile gänzlich weg sein, oder keinen Zugriff aufs weltweite Netz haben sollte, und desweiteren gibt es Bekanntmachungen bezüglich administrativer Änderungen und wichtige Hinweise.


Wichtige Hinweise:


Aktuelle Änderungen:

  • 14. März 2019: Kommentarbewertungsfunktion reaktiviert.

1.950 Antworten zu “Wichtiges zum aktuellen Zeitgeschehen

  1. fini09

    Hier in NL laueft Vimeo, alles Ok..hier.

    Gefällt 1 Person

  2. Danke für Info fini!

    Weitere Überprüfungen von anderen Leuten?

    Bei mir geht’s nachwievor nicht. Egal welches Video ich aufrufe bei Vimeo.

    Wegen Seitenumbruchs im Strang mein Problem hier nochmal zitiert:

    VIMEO IST TOT!!!

    Kein einziger Video bei Vimeo funzt bei mir noch. Ich sehe überall nur schwarz, ohne die Möglichkeit Videos abzuspielen, egal ob in Artikeln eingebunden oder direkt bei vimeo.

    Ich bitte euch dringend das querzuprüfen und mir schnellstmöglich zu sagen, ob dieses Problem bei euch auch besteht, denn es versaut mir meinen ganzen, sehr umfassenden und kurz vor Publikation stehenden Artikel und auch sonst viele bestehende Artikelwerke bei DWB!

    So sieht das bei mir aus (Printscreen aus dem kurz vor Publikation stehenden Artikel):

    Gefällt 1 Person

  3. @ Dude:

    Ob ich direkt die Vimeo Seite angehe, oder ein hier bei DWB ein eingebettetes Video anklicke, alles funktioniert normal !

    Gefällt 2 Personen

  4. @autarquia

    Lieben Dank. Bei mir ist immer noch schwarz. Aber das ist immerhin insoweit gut, dass so der Artikel wenigstens funzt wie er sollte. Ich hab aber keine Ahnung was die Scheisse bei mir soll.

    Liken

  5. fini09

    @dude
    Jasinna’s Vid ist hochgeladen auf Vimeo! Sie ist fuer mich die beste Vid-Bloggerin im net!
    LG

    Liken

  6. fini09

    @dude
    bitte, beide Kommentare zu ‚Merkel-Atom…loeschen. Danke!

    Liken

  7. @All

    Vimeo ist bei mir noch immer Schwarz. Ohne Grund, plötzlich, gestern Abend wie aus heiterem Himmel. Am Nachmittag lief’s noch wie gewohnt.
    Es mag daran liegen, dass ich mich weigere diese blöden dauernden Browserupdates zu installieren, die mir dann den ganzen Firefox, wie er sein soll, vollständig zerschiessen, aber das ist nur eine blanke Vermutung.
    Eines beobachte ich aber schon ne Weile:
    Das gesamte Internetz wird auf technischer Ebene komplett zerstört.

    Liken

  8. Politik hat komplett den Verstand verloren – Deutschland übergibt aktive Kasernen und Fliegerhorste an „Flüchtlinge“

    -> http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/gerhard-wisnewski/politik-hat-komplett-den-verstand-verloren-deutschland-uebergibt-kasernen-und-fliegerhorste-an-flu.html

    Der Irrsinn steigert sich täglich…

    Liken

  9. Ja. Und er trägt erhebliches Infektionspotential mit sich.

    Manchmal denk‘ ich, das beste was der Welt angesichts der Irrsinns-Umstände passieren könnte, wäre eine Eruption des Lake Toba, gepaart mit einem gut gezielten X2000-Flare.

    Liken

  10. fini09

    World-War III – guess we are already in..

    Gefällt 1 Person

  11. Kein Ende des Flüchtlingstsunamis: UNHCR erwartet 5 Mio Migranten in Europa

    24. September 2015

    Durch die zerstörerischen Kriege im Nahen Osten fliehen die Menschen massenweise nach Europa. Die vom Westen unterstützten Konflikte scheinen kein Ende zu nehmen. Die UNHCR prophezeit der EU: 5 Mio Flüchtlinge in den nächsten drei Jahren.

    -> http://www.epochtimes.de/politik/welt/kein-ende-des-fluechtlingstsunamis-unhcr-erwartet-5-mio-migranten-in-europa-a1271360.html

    5 Millionen, scheint deutlich untertrieben, angesichts der derzeit eingehenden Meldungen.

    Gefällt 1 Person

  12. Forscher verbinden Gehirne über das Internet

    Was US-amerikanischen Wissenschaftlern soeben im Experiment gelungen ist, wäre vor ein paar Jahren noch in die Kategorie „Science-Fiction“ gefallen: ein Dialog zwischen zwei Menschen, die Hirnströme über das Internet austauschen…

    -> http://science.orf.at/stories/1763119/

    Der Transhumanismus lernt laufen…

    Gefällt 1 Person

  13. Herzlichen Dank für die Erinnerung, werter autarquia!

    Da wollte ich eigentlich schon länger einen Artikel kreiren, aber das wird wohl nix mehr, weil meine Artikel zur Zeit immer in einem rhetorischen Massaker enden.

    Daher passend dazu ne nicht mehr ganz frische Meldung aus meinen Lesezeichen hier:

    Neue Gehirnimplantate können unbemerkt eingesetzt werden

    Die so genannte »Wissenschaft« treibt einen Kult damit, Mensch und Maschine zu verschmelzen. Das jüngste Unterfangen ist eine neue Technologie von Gehirnimplantaten, die Menschen in eine Kombination aus Fleisch und Computer verwandeln würde.

    Forscher der University of California, Berkeley (UCB) haben ein Konzept entwickelt, dem sie den Namen »neuronaler Staub« verliehen haben. Er könne Menschen zum Zweck der Datensammlung ins Gehirn implantiert werden. Berichten zufolge ist er so klein, dass Menschen nicht einmal merken würden, was sie da im Kopf haben.

    Mithilfe eines speziellen Apparats kann der neuronale Staub in den zerebralen Kortex »eingetaucht« werden, berichten Wissenschaftler. Dort würde er unbegrenzt eingebettet bleiben. Und da er durch spezielle piezoelektrische Materialien angetrieben wird, brauchte dieser Staub nicht aufgeladen zu werden. Einmal implantiert, ist er für immer da.

    Berichten zufolge enthält dieser neuronale Staub einen ergänzenden Metalloxid-Halbleiter (CMOS), der es möglich macht, die Gehirnaktivität eines Menschen zu überwachen.
    […]
    Das Team, das die Idee vorstellt, behauptet, neuronaler Staub könne genutzt werden, um chronische Erkrankungen und »schwere Behinderungen« leichter zu behandeln. Das ist oft die Entschuldigung für Mensch-Maschine-Alchemie-Projekte – es solle den Menschen helfen!

    Die Kehrseite ist, dass mikroskopisch kleine Schädelimplantate ruchlosen Wesen einen Weg bieten, buchstäblich ins Gehirn von Menschen einzudringen, vielleicht unbemerkt, und ihre Gedanken und Verhaltensweisen auszuforschen. Das ist ein viel wahrscheinlicheres Szenario – eine Art »Malzeichen des Tieres« für jemandes Gehirn, das es sogar Regierungen ermöglichen könnte, den Geist der Menschen zu beherrschen.

    Bevor Sie das alles als Verschwörungstheorie abtun, denken Sie daran, dass die amerikanischen Streitkräfte offen zugegeben haben, Gehirn-Computer-Projekte zu finanzieren, die Gedanken und Gefühle der Menschen kontrollieren können.
    […]
    Obamas »BRAIN Initiative« verfolgt das Ziel der staatlichen Gedankenkontrolle

    Beide Projekte fallen zusammen mit der »BRAIN Initiative« der Obama-Regierung, einem Programm zum so genannten »brain mapping«, das aktiv von den National Institutes of Health (NIH), der National Science Foundation (NSF) und der Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA) finanziert wird.
    […]

    http://info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/was-aerzte-ihnen-nicht-erzaehlen/ethan-a-huff/neue-gehirnimplantate-koennen-unbemerkt-eingesetzt-werden.html

    Und genau darum sollte sich der Artikel drehen: Die Brain Mapping Initiative und das neuronale Netz, das sich längst im Aufbau befindet!

    Details siehe in den Videos einer der besten Aufklärerin der ganzen Welt. Da mein Vimeo immer noch schwarz ist, hier der Link zum Kanal: https://vimeo.com/user42450670/videos

    Angesichts dieser erschreckenden Entwicklung ist in Relation gesetzt folgende bloss lächerlich irrelevant:
    http://www.gegenfrage.com/deutsche-bank-vor-dem-bankrott/

    Gefällt 1 Person

  14. @ Dude, danke für den Hinweis zum Videokanal. Da bin ich dann auch gleich fündig geworden:

    „Flüchtlingshilfe“ der Strippenzieher…

    Liken

  15. Nichtsnus

    @ Dude

    „Das gesamte Internetz wird auf technischer Ebene komplett zerstört.“

    Es wird demnächst noch mehr zerstört werden.

    Liken

Leserbrief schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s