Wichtiges zum aktuellen Zeitgeschehen

Der Kommentarstrang dieser Seite ist dazu gedacht, auf die brisantesten Nachrichten des aktuellen Zeitgeschehens (Wissenswertes aus den verschiedensten Themenbereichen) zu verweisen, und dies auch offen und frei zu diskutieren.

Wenn ihr etwas sehr wichtiges, brisantes und dringliches habt, bitte einfach als Kommentar (bestenfalls, aber selbstverständlich nicht zwingend, mit einem Ausschnitt des Artikels + Link + eigener Kommentar) einstellen.

Zusätzlich wird ein Hinweis zur administrativen Abwesenheit hinterlassen, falls der Betreiber mal ne Weile gänzlich weg sein, oder keinen Zugriff aufs weltweite Netz haben sollte, und desweiteren gibt es Bekanntmachungen bezüglich administrativer Änderungen und wichtige Hinweise.


Wichtige Hinweise:


Aktuelle Änderungen:

  • 14. März 2019: Kommentarbewertungsfunktion reaktiviert.

1.950 Antworten zu “Wichtiges zum aktuellen Zeitgeschehen

  1. „Die Kunst des Krieges“ – Goldman Sachs – Nato AG

    von Manlio Dinucci
    […]
    Nachdem er von 2009 bis 2014 Nato-Generalsekretär (unter dem Oberkommando der USA) war, wurde Anders Fogh Rasmussen als internationaler Berater von Goldman Sachs eingestellt, der mächtigsten Investmentbank der USA.
    […]
    Das sind kostbare Kompetenzen für Goldman Sachs, deren Strategie eine finanzielle, politische und militärische zugleich ist.
    […]
    Man wundere sich nicht darüber, dass Goldman Sachs selbst Hand anlegt bei den von der Nato geführten Kriegen…
    […]
    Auf der Grundlage einer hellseherischen „Chaos-Theorie“ wird die durch die Kriege gegen Libyen und Syrien hervorgerufene chaotische Situation ausgebeutet, indem der tragische Exodus der Migranten infolge der Kriege instrumentalisiert und nach Italien und Griechenland kanalisiert wird…
    […]
    Dieser Exodus dient als psychologische Kriegswaffe und als wirtschaftliches Druckmittel, um die Notwendigkeit eines „humanitären Friedenseinsatzes“ vorzuführen…
    […]
    Durch die Rekrutierung Rasmussens mit dem internationalen Netzwerk von politischen und militärischen Beziehungen, das er in seinen fünf Jahren in der Nato aufgebaut hat, verstärkt Goldman Sachs seine Fähigkeit zur Einflussnahme und zur Durchdringung.

    http://www.voltairenet.org/article188564.html (Formatierung von mir)

    Siehe dazu auch Onkel Wladimir -> https://dudeweblog.wordpress.com/wichtiges-zum-aktuellen-zeitgeschehen/comment-page-46/#comment-8079

    Aber nun zu wirklich wichtigem

    Der September hat begonnen. Wir befinden uns jetzt offiziell in der Gefahrenzone!

    […]
    Alles, was mir an Informationen unterkommt, spricht ganz klar dafür, dass uns gewaltiger Ärger ins Haus steht.
    […]
    Als würde das Chaos in der Finanzwelt noch nicht ausreichen, erleben wir im September auch ein Zusammentreffen von Ereignissen, das wohl seinesgleichen sucht. Ich jedenfalls habe noch nie etwas Vergleichbares erlebt.

    Kürzlich habe ich eine Liste mit 33 Ereignissen erstellt, von denen wir wissen, dass sie im September stattfinden werden. Diese Liste finden Sie hier.
    […]

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/michael-snyder/der-september-hat-begonnen-wir-befinden-uns-jetzt-offiziell-in-der-gefahrenzone-.html

    Für einmal gehe ich mit dem geschätzten James nicht einig, und denke, auch Snyder übersieht wesentliches! https://dudeweblog.wordpress.com/2013/04/21/transhumanistische-materialisten/comment-page-2/#comment-8061

    Und ich weise auch hier gern noch zum x. mal auf die Irrsinnsphantasien (und deren Macht & Einfluss) der messianischen Endzeitspinner hin -> https://dudeweblog.wordpress.com/wichtiges-zum-aktuellen-zeitgeschehen/comment-page-30/#comment-4965

    Ausserdem legt Snyder viel zu viel Wert auf den Finanzcasinozirkus (denn auch bei dem ist jedem der das Geldsystem verstanden hat, schon längst klar, dass er Hops gehen muss, und dies bloss eine Frage der Zeit ist…) und beachtet den Besuch des Jesuiten Bergoglio zuwenig bzw. versteht evtl. die Tragweite nicht ganz… Details -> https://dudeweblog.wordpress.com/2014/12/28/die-neue-weltunordnung-historisch-aufgeschlusselt-und-durchleuchtet/

    Liken

  2. Wer Lust zu kotzen verspürt, lese http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/j-d-heyes/planned-parenthood-mordet-wahrscheinlich-lebend-geborene-babys.html

    Proteste gegen Ankunft von US-Soldaten in Peru

    Lima. Soziale und politische Organisationen in Peru haben gegen die Ankunft des US-amerikanischen Flugzeugträgers „U.S.S. George Washington“ mit 3.200 Soldaten an Bord demonstriert. Sie kritisieren die Stationierung als schädlich für die peruanische Souveränität und Sicherheit.

    Der Flugzeugträger hatte am 1. September im Hafen von Callao angelegt und sollte zunächst sechs Tage dort bleiben. Die Stationierung erfolgte im Rahmen eines Abkommens zur bilateralen militärischen Zusammenarbeit zwischen den USA und Peru, das im Januar vom peruanischen Kongress unterzeichnet wurde. Die Vereinbarung erlaubt die Stationierung und den Aufenthalt US-amerikanischer Truppen.

    Seit Anfang Februar halten sich ungefähr 250 US-Soldaten in dem südamerikanischen Andenstaat auf, am Dienstag folgten die 3.200 Soldaten der „U.S.S. George Washington“.
    […]
    Dem Aufruf der Demonstranten zufolge ist Peru das einzige Land der Region mit insgesamt neun US-Militärbasen sowie drei Häfen, die für den Nachschub der 4. US-Flotte sorgen. Diese Flotte ist verantwortlich für sämtliche militärische Operationen der US-Marine in der Karibik, Zentral- sowie Südamerika.

    Nach Aussage der kommunistischen Partei Perus will das Pentagon unter dem Vorwand des Kampfes gegen Drogen und Aufständische den Weg für mögliche militärische Aktionen in Lateinamerika bereiten.
    […]

    https://amerika21.de/2015/09/128216/proteste-usa-militaer

    Nachtrag

    Liken

  3. Wir sind fast sieben Milliarden. Wir hätten neun sein sollen.

    28. April 2011

    Colin Mason, Pressesprecher des Population Research Institute (PRI) in Front Royal, Virginia (USA), und Steven W. Mosher, Vorsitzender des Instituts verfaßten bereits im vergangenen Jahr eine denkwürdige Mahnung zu den Berichten über das Anwachsen der Weltbevölkerung auf sieben Milliarden Menschen.
    Die Zahl der Erdenbewohner versetzt die Medien in Aufruhr. Gegen Ende dieses Jahres oder spätestens am Beginn des kommenden – ein genaues Datum gibt es nicht – wird es auf der Welt zum ersten Mal in der Geschichte gleichzeitig sieben Milliarden Menschen geben.
    Für die progressiven Meinungsmacher eine Gelegenheit, um Tintenströme zu verschütten….

    http://www.katholisches.info/2011/04/28/wir-sind-fast-sieben-milliarden-wir-hatten-neun-sein-sollen/

    Ich bin der Suche zum Thema „Planned Parenthood“ über obenstehtende, ältere, aber sicherlich den Meisten unbekannten Info gestossen

    Gefällt 2 Personen

  4. Uruguay: Erstes Land verlässt nach Protesten Verhandlungen über Freihandelsabkommen
    11. September 2015 – 11:30 | Julius Jamal | Politik | 2 Kommentare
    stoppt
    Momentan verhandeln EU und USA nicht nur über TTIP, sondern mit weiteren Nationen auch über Freihandelsabkommen TISA, welches den Dienstleistungssektor in 50 Staaten neoliberalisieren und für Privatisierungen weiter öffnen soll. Uruguay, bisher eines der an den Verhandlungen beteiligten Länder, hat sich am Montag nun aus diesen zurückgezogen, weil die Proteste im eigenen Land zu stark wurden…

    http://diefreiheitsliebe.de/politik/uruguay-erstes-land-verlaesst-nach-protesten-verhandlungen-ueber-freihandelsabkommen/

    Na geht doch und nicht wie etwa in Teuuschland vorgekaspert von der lebensuntüchtigen, dressierten Blähkartoffel Gabriel

    Gefällt 1 Person

  5. @autarquia

    Ja, die Meldung hatte ich diese Woche bei Amerika21 entdeckt und hier bereits nachgetragen:
    https://dudeweblog.wordpress.com/2014/06/04/die-weitere-zementierung-der-nwo-mittels-tisa/

    Hätte mich auch gewundert, denn 23 very good fuckers sind nunmal besser als 24.

    Mit kabbalistischem Gruss von OTO. 😉

    @All

    Wiener Parlament deckt auf: Massive Truppenbewegungen der USA über „neutrale“ Österreich in die Ukraine

    […]
    Die grünen Abgeordneten im Wiener Parlament wollten nun genauer wissen, welche Rolle Österreich als Transitland für US-Truppenbewegungen nach Osteuropa spielt und stellten eine entsprechende Anfrage an Verteidigungsminister Gerald Klug (SPÖ). Das Ergebnis: 1.310 US-amerikanische Truppentransporte seit 2014.
    […]
    Zuzüglich der Aktivitäten anderer NATO-Staaten sind sogar 3.200 Transporte abgewickelt worden. Doch damit nicht genug. Wie der österreichische Standard meldet, sind diese Zahlen nur ein Baustein der US-amerikanischen Unterstützung…
    […]

    http://www.rtdeutsch.com/31508/international/wiener-parlament-deckt-auf-massive-truppenbewegungen-der-usa-ueber-neutrale-oesterreich-in-die-ukraine/

    Gefällt 1 Person

  6. Offizieller EU-Think-Tank fordert Militäreinsatz gegen Demonstranten

    In einem Strategiepapier fordern EU-Berater die militärische Niederschlagung von Protesten und Streiks, wie sie schon der Vertrag von Lissabon möglich macht. Der Bundeswehreinsatz im Inneren und die Anti-Demonstrations-Gesetze in Spanien sind nur der Anfang eines Wegs in die faschistische Dikatur.

    Wegen den wachsenden sozialen und finanziellen Ungleichgewichten in Europa, würden Aufstände und Streiks unweigerlich zunehmen. Deshalb müsse sich die Europäische Union darauf vorbereiten, diese Protestmaßnahmen auch mit Hilfe des Militärs niederzuschlagen, wie die Autoren eines Studienbands mit dem Titel „Perspektiven für die Europäische Verteidigung 2020“ des EU-eigenen „European Inistitute for Security Studies“ (EUISS) fordern.

    Die EU-Staaten sollen demnach die Armeen vermehrt für „Polizeiarbeiten“ einsetzen.
    […]
    Im Prinzip wird eben genau das umgesetzt, was beispielsweise in den USA schon längst normal ist.

    „Im Rahmen der Gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik (Anm.: GASP) werden militärische und polizeiliche Zuständigkeiten zunehmend verwischt und Kapazitäten zur Bekämpfung von Aufständen aufgebaut“, fasste der Deutschlandfunk die Studien im vergangenen Monat zusammen.
    […]

    http://www.contra-magazin.com/2015/09/offizieller-eu-think-tank-fordert-militaereinsatz-gegen-demonstranten/

    Nachtrag 20:20

    Nachtra 23:04

    Liken

  7. Perspektiven für die Europäische Verteidigung 2020” des EU-eigenen “European Inistitute for Security Studies” (EUISS):

    http://www.iss.europa.eu/uploads/media/Perspektiven_fuer_die_europaeische_Verteidigung_2020-1.pdf

    Der Faschismus poltert immer lauter…

    Gefällt 1 Person

  8. Umfrage: 70 Millionen volljährige US-Bürger für Militärputsch

    Laut einer neuen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov gaben 29 Prozent aller Befragten an, dass sie einen Militärputsch in Washington DC unterstützen würden.
    […]

    http://www.gegenfrage.com/umfrage-70-millionen-volljaehrige-us-buerger-fuer-militaerputsch/

    Liken

  9. https://dudeweblog.wordpress.com/2015/05/09/ist-die-us-bundesregierung-bereit-zu-einem-krieg-gegen-das-amerikanische-volk/comment-page-3/#comment-8193
    _______________

    Good News! Correa schmeisst die fünfte Kolonne raus! Das passt den Psychos im DoC natürlich gar nicht. 😉

    Washington Wants “Regime Change” in Ecuador: “What is the CIA Planning before Ecuador’s 2017 Elections?”

    The United States does not lack institutions that continue to conspire, and that’s why I am using this gathering to announce that we have decided to expel USAID from Bolivia” Bolivian President Evo Morales

    Washington wants Ecuador’s President Rafael Correa removed from power.
    […]
    …United States Agency for International Development (USAID), the National Endowment for Democracy (NED) and Freedom House among others is in the process of being shut down by the Correa government.
    […]
    From alliances with anti-Washington governments to the closure of the Manta Air Force Base, to protecting Julian Assange and a lawsuit against Chevron-Texaco for environmental damages to the Amazon, Correa is a target for regime change.
    […]

    http://www.globalresearch.ca/washington-wants-regime-change-in-ecuador-what-is-the-cia-planning-before-ecuadors-2017-elections/5476107

    Liken

  10. Pingback: Schweizer Armee startet Kriegstreiberspiel CONEX15 | Sei herzlich Willkommen beim Dude

  11. „Operation Naked King“: USA versuchen Boliviens Regierung zu destabilisieren

    Laut Informationen eines DEA-Beamten, der momentan gegen die Behörde klagt, haben die Vereinigten Staaten mehrere hochrangige Politiker um Präsident Evo Morales mit dem Kokainhandel in Verbindung gebracht, um Boliviens Regierung zu destabilisieren, meldet TeleSur.-> http://www.telesurtv.net/english/news/DEA-Informant-U.S.-Targets-Bolivia-with-Secret-Indictments–20150915-0030.html

    http://www.gegenfrage.com/operation-naked-king-usa-versuchen-boliviens-regierung-zu-destabilisieren/

    Liken

  12. Politik und Medien werben für deutsche Militärintervention in Syrien

    Die deutschen Eliten nutzten die Flüchtlingskrise in Europa, um ihre Kampagne für Militarismus und Krieg zu verstärken. Seitdem die Bundesregierung die Grenzen dicht gemacht hat, um den Flüchtlingsstrom nach Deutschland zu stoppen, werben Politik und Medien aggressiv für ein militärisches Eingreifen in Syrien…

    http://www.wsws.org/de/articles/2015/09/16/syri-s16.html

    Was zu erwarten war, ausserdem produziert dies dann noch viel mehr Flüchtlinge, was erwartet wird, denn die EU allen voran tEUschland soll transformiert werden.

    Derweil wird ein Testballon eingesetzt:

    http://www.blu-news.org/2015/09/16/muslim-will-oktoberfest-verbieten/

    Die DEUTSCHEN werden HÄUSER FÜR UNS BAUEN:

    Unmissverständliche Gebärden. Flüchtlinge immer aggressiver:

    Unzensuriert-TV 4: Heiliger Krieg gegen Europa:

    und Merkel gewohnt irre:

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/merkel-verteidigt-massenaufnahme-von-asylbewerbern/

    Gefällt 2 Personen

Leserbrief schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s