Schlagwort-Archive: Wert

JOYTOPIA – Weltweiter Wohlstand in Harmonie mit der Natur

Der nachfolgende, sehr phantasiereiche Artikel ist eine äusserst anrührende, freudespendende, richtungsweisende und evtl. gar revolutionäre Geschichte über einen sehr speziellen Traum einer Welt ohne Schuldgeldsystem, in der alle auf dieser Welt lebenden Individuen, agierend in einer Grundeinstellung gemeinschaftlich-vereinender Harmonie und unter Achtung der kosmischen und natürlichen Ur-Gesetzmässigkeiten, gemäss dem Prinzip des freien Schenkens zu weltweitem, erfüllten Wohlstand in Harmonie mit der Natur gelangen könn(t)en.

Weiterlesen

Advertisements

18 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Fremdartikel, Geopolitik, LiebeLicht, Medien, Menschen, Natur, Philosophie, Recht, Schönes, Schuldgeld, Sinn, Technik, Weisheit

June Carter Cash – Die Königin

Viele Menschen kennen einen der grössten Liederschreiber und Sänger aller Zeiten, der den Inbegriff aller Country-Music darstellt: Johnny Cash!

Jedoch wissen nicht mehr annähernd ganz so viele auch, wie bzw. wieso Johnny es überhaupt geschafft hat, bis 2003 auf Erden zu wandeln.

Es gibt nur einen einzigen Grund dafür.

Die Königin!

Ja, wäre June nicht gewesen, wäre Johnny – ähnlich wie ein Elvis oder ein Jim Morrison – schlicht und leise (vielleicht auch laut mit einem grossen Knall) bereits in den 70ern im Pillen- & Schnaps-Delirium ersoffen!

Es war die Königin, die ihn gerettet hat… …und er Selbst (R.I.P. !!), wäre der erste, der das vollends bestätigte.

Ohne Königin ist jeder König nicht mal halb so viel wert, weil die vereinte Zwei beiden individuellen Teilen zumindest doppelt so viel schaffender Lichtenergie zuträgt, und weil ein König allein, früher oder später gänzlich (aufgrund von Einsamkeit) in seinem Throne ertrinkt.

Die Unbekannte…

Noch weniger Leute wissen, wie begabt und wie tüchtig die Königin tatsächlich war, zumal sie zeitlebens im langen Schatten des grossen King of Country stand. Es machte ihr aber nichts aus – für sie zählte einzig die Rückverbindung mit der Quelle und die Vereinigung der 2.

Und sie war sich auch um oben beschriebenes Faktum wohl bewusst!

Sie wusste immer zweifelsfrei, dass sie dazu gekommen war, dem Licht zum weiteren bestehen in vollem Glanze zu verhelfen.

Wer’s nicht glauben will, bitte hier:

Fazit: Ein neuerlicher Beweis dafür, dass die unbändige und unberechenbare Lebensenergie der Liebe – ohne die rein gar nichts, das Nichts nicht bloss ein immaginäres gedankliches Abstraktum wär – die grösste Kraft ist, die es gibt.

Liebe Grüsse von Achilles… 😉

2 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, LiebeLicht, Menschen, Musik, Philosophie, Schönes, Sinn, Weisheit

Weisheiten von Henry Miller – Zitatsammlung Teil VI

Der stets auf Kunst und Freiheit ausgerichtete, unkonventionelle Denker, Autodidakt, Literat, Gesellschaftskritiker und Lebemann Henry Miller (26.12.1891 – 07.06 1980) wird von Kritikern oft und gerne – ganz zu unrecht – plump als Porno-Schriftsteller verschrien und abgestempelt, ohne dass die Kritiker dabei darauf geachtet hätten, welch tiefgehende Weisheiten und scharfsinnige System- & Gesellschaftsanalysen dieser Mann publiziert hat, stets darauf bedacht, möglichst authentisch zu schaffen; dabei in provokativer Manier die prüden, bürgerlichen Konventionalisten und deren scheinheiliges Wertesystem scharf kritisierend, wobei es ihm v.a. darum ging, das hinter diversen Masken verschleierte Leben zu enthüllen.

Weiterlesen

5 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Geopolitik, Gottvatermutter, Kriegstreiber, LiebeLicht, Menschen, Natur, Philosophie, Quantencomputer, Recht, Religion, Schönes, Schuldgeld, Sinn, Sprachwissenschaft, Weisheit, Zitatsammlungen

Anders-Sein

Lieber *Gott*!
Ich danke Dir sehr, daß DU so ganz anders bist, als viele es von Dir behaupten. Wie gut, daß DU in keine ihrer Schubladen passt! (Wie sollte und könnte ich Dich da auch jemals finden?!?)

Weiterlesen

16 Kommentare

Eingeordnet unter Gottvatermutter, LiebeLicht, Schönes

Über das Konsumgebaren, das Unterhaltungstreiben und die Plappermentalität der Schuldgeldknechtschaftssklaven – Dreckskapitalismus Teil II

Die drei entscheidensten Faktoren, auf welchen der Hauptfokus der meisten heutigen Erdenbürger liegt, sind Geld, Konsum und Unterhaltung, ohne dass dabei jedoch überhaupt wirklich kapiert wird, wie das globale Geldsystem eigentlich funktioniert; keineswegs zufällig.

Man fragt sich, offenen, ungetrübten Auges in die Gesellschaft blickend – so man des eigenen Denkens, der bewussten Nutzung des freien Geistes also, noch mächtig -, je länger je stärker, inwieweit sich zur Normalität gewordener Irrsinn eigentlich kumulieren kann.

Diese systemkritische, gesamtgesellschaftliche Abhandlung beleuchtet die wesentlichen Prinzipien und Mechanismen, welche hinter diesem zur Normalität gewordenen Irrsinn stehen.

Weiterlesen

84 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dokus und Vorträge, Dreckskapitalismus, Freiheit, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Kriegstreiber, Kurzclips, Kurzreportagen, LiebeLicht, Manipulation, Medien, Menschen, NWO, Philosophie, Recht, Schuldgeld, Sinn, Technik, Videos, Weisheit, Zitate

Perlen-Wahr-Nehmung – Ein-Sicht unter die Ober-Schicht

*Wie Perlen entstehen*
Nur damit wir uns besser verstehn‘
Hab leider ein ausgeprägtes „PPK“-Syndrom*
Das wollte sich sogar schon vor Jahren
mit einem „WAV“-Virus** paaren…
Aber sei nur nicht bang:
DAS mißlang!

https://dudeweblog.files.wordpress.com/2013/07/go1.jpg

*PPK – Syndrom = Protz-Perlen-Kotz-Syndrom
**WAV – Virus = Welt-Ausbeuter-Verachtungs-Virus


Weißt Du eigentlich, wie Perlen entstehen?

Wenn ein Fremdkörper – z.B ein Sand-Korn – in das Innere einer Perl-Auster (Pteria (Meleagrina)margaritifera) gelangt und sie diesen Stören-Fried nicht aus-spucken kann, fängt sie an, diesen fremden Körper mit Perlmutt zu um-manteln, immer und immer wieder… …in allerfeinsten Schichten mit einer nur ihr eigenen Substanz zu umgeben, bis er ihr in seinem äußeren Wesen gleich wird und so seinen ständigen Schmerz/Reiz verliert.  Weiterlesen

20 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dreckskapitalismus, Gleichnisse, Menschen, Natur, Schönes, Sinn, Weisheit