Schlagwort-Archive: Verhältnismässigkeit

Die wichtigsten Meldungen vom 19., 20., 21., 22. & 23. Januar 2021

23. Januar

  • Prepare for Extreme Tyranny: The Likes of Which Have Never Before Been Seen in This CountryBereite Dich auf extreme Tyrannei vor, wie sie noch nie zuvor in diesem Land zu sehen war
    „[…]
    All of us that will actively dissent, disobey all state orders, and call out the criminal government, are now targets of this heinous governing system, and every tactic necessary to eliminate resistance will be used against us.
    […]
    How many are willing to resist instead of acting like sheep? How many will gain the courage to say no? How many will take the required risk that is essential in order to reclaim freedom? How many of you will stand up to those attempting to control you? How many will wait until there is absolutely nothing left before you question this corruption? How many of you will continue to do as you are told, regardless of the consequences to yourself, your families, and your friends?
    .
    We are living a nightmare. The only escape from this horror is to wake up. If the many continue to sleep and continue to practice mass obedience, those of us willing to fight back will be targeted by this horrific state. If the people willing to stand up against this tyranny are silenced, incarcerated, or exterminated, all hope will be lost…
    […]
    But if large numbers refuse to comply, refuse to take orders, and refuse to allow this totalitarian takeover, then we all win. Division will destroy us, but solidarity will defeat the enemy that is the state. It is time to put great fear in the hearts and minds of any ruler, politician, or enforcer that would attempt to control or enslave us!“ (d)
  • Shapers of Slavery Part V: The AwakeningGestalter der Sklaverei Teil 5: Das Erwachen
    *das verlinkte Video von Austin Fitts gibts jetzt auch als DE-Synchro… (d)

22. Januar

  • *zum Vergleich… (d)

21. Januar
Weiterlesen

13 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dokus und Vorträge, Dreckskapitalismus, Freiheit, Fremdartikel, Geopolitik, Klimakontrolle, Korruption, Kriegstreiber, Kurzclips, Kurzreportagen, Lustiges, Manipulation, Medizin, Menschen, Natur, NWO, Quantencomputer, Recht, Schuldgeld, Schweiz, Technik, Wissenschaft, Zitate

Die wichtigsten Meldungen vom 19. & 20. Dezember 2020

20. Dezember

  • There Is No Covid Health Crisis and There Is No Virus Pandemic: There Is Only Long-Planned Orchestrated TyrannyEs gibt keine Covid-Gesundheitskrise und es gibt keine Virus-Pandemie: Es gibt nur eine von langer Hand geplante, orchestrierte Tyrannei
    „[…]
    Everything that happens with governments and the entire state apparatus is planned in advance. Nothing concerning the ruling class is organic or natural in any way. All action and reaction to any event by the government and its controllers is by design.
    […]
    These tactics of course are psychological in nature, but if the psyche of the majority can be captured to such an extent as to cause the proper desired reaction, then they can be easily controlled. In a world of logic and reason, this current situation should serve as definitive proof of this hypothesis, but sadly, I doubt that any such mass revelation by the people at large will be forthcoming.
    […]
    In 2017, a novel coronavirus outbreak was simulated in Minnesota. This exercise was called “The SPARS Pandemic 2025-2028”, and comprised a futuristic scenario… ( -> https://www.centerforhealthsecurity.org/our-work/Center-projects/completed-projects/spars-pandemic-scenario.html )
    […]
    What all these simulations, and many others, have in common is that the promoters and preparers of these events all claim to have no foreknowledge of any real future like situations, and allege that these are only done so as to be prepared to help the lowly proletariat in case of some biowarfare or health emergency. This is an outright lie. They are never prepared to stop any risk, but are always prepared to use it in order to gain power and control over humanity. The government and its partners in crime create and publically announce these simulations for the specific purpose of psychological preparedness training of the common people. It is no different than any propaganda campaign that is based on implanting ideas in the minds of its victims through projection and repetition.
    .
    It cannot be overstated that every act of government, its controllers, and its partners, is never accidental, or caused by unknown factors; it is always plotted and planned in order to benefit the ruling class.
    […]
    All should understand that this is not over, and will never end without a large and sustained uprising by the citizenry. The escalation of extreme tyrannical measures is only going to dramatically increase in the coming year.
    […]
    Those agendas, if allowed to go forward, will be the most devastating and draconian that we have ever faced.
    .
    The chosen masters that you have voluntarily allowed to rule over you have intentionally created this crisis, and are fully prepared to use it to destroy your life and family.
    […]
    Are you prepared to stop them by whatever means necessary, or will you comply and become slaves? Those are the only choices left!
    *in Gänze zu empfehlen. Siehe auch den Kommentar dazu hier -> https://teutoburgswaelder.wordpress.com/2020/12/19/egal-ob-amerikanische-oder-deutsche-hammelherde-es-ist-machbar/ (d)
  • König der Knechte: Verwirrung des Verstands (Servant-King: Confusion of Mind)
    *unbedingt in Gänze zu empfehlen. Die drei Einleitungs-Teile finden sich hier… (d)

Weiterlesen

13 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dokus und Vorträge, Dreckskapitalismus, Freiheit, Fremdartikel, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Korruption, Kriegstreiber, Kurzclips, Lustiges, Manipulation, Medien, Medizin, Menschen, NWO, Recht, Religion, Schuldgeld, Schweiz, Sinn, Sprachwissenschaft, Technik, Wissenschaft, Zitate

Der Coronavirus-Coup d’État (Staatsstreich)

Oder: COVID-19 als weiterer, wesentlicher Markstein zur Fertig-Implementierung der schönen, neuen WeltUNordnung & Wie Schafsmedien und der alternative Mainstream die Köpfe der Menschen mit Bullshit zuscheissen


Vorabbemerkung der Redaktion:

DudeWEblog (DWB) hat in den letzten Tagen und Wochen schon mehrfach zum Thema Corona berichtet, was – wen wunderts – auf weit überdurchschnittliches Interesse seitens Leserschaft stiess, und weiterhin stösst.

Aufgrund des Ausmasses der durch diese pandemische Panik-Hysterie rund um den Globus geschürten, konkreten, die persönliche Existenz von Milliarden Menschen weltweit hinsichtlich Bewegungsfreiheit und wirtschaftlichem Überleben betreffenden, realen Implikationen, erachten wir hier einen tiefgehend recherchierten Redaktionsbericht mit den Fakten für dringend geboten. Die Basis dazu bildet ein per Epost erhaltener Gastartikel.

Weiterlesen

14 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Gastbeiträge, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Korruption, Kriegstreiber, Manipulation, Medien, Medizin, Menschen, NWO, Recht, Schweiz, Zitate

Eidgenössische Volksabstimmung vom 18. Mai 2014

Am morgigen Sonntag ist es schon wieder so weit. Die nächste Abstimmung steht an – schon wieder. Alle mündigen Schweizer Bürger sind/waren aufgerufen, ihre Stimme an der Urne abzugeben. Die Anzahl der Vorlagen ist üppig – man kommt bei solcher Frequenz von Urnengängen mit hohem Vorlagenpensum in zuweilen äusserst komplexen Themenbereichen beinah nicht mehr hinterher, um alles bis ins Detail zu prüfen.

Zur Abstimmung gelangen dieses mal auf Bundesebene vier Sachvorlagen: Bundesbeschluss über die “medizinische Grundversorgung” (als direkter Gegenentwurf zur zurückgezogenen Volksinitiative «Ja zur Hausarztmedizin»), die Volksinitiative “Pädophile sollen nicht mehr mit Kindern arbeiten dürfen”, die Volksinitiative “Für den Schutz fairer Löhne” (Mindestlohn-Initiative) und das Bundesgesetz über den Fonds zur Beschaffung des Kampfflugzeugs Gripen (Gripen-Fonds-Gesetz).

Weiterlesen

3 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Kriegstreiber, Kurzclips, Menschen, Recht, Religion, Schweiz, Technik, Zitate

Nach brutaler Zwangsausschaffung: Bericht über unser unfreiwilliges Leben in Beirut (Libanon)

Kein Schritt alleine ausserhalb der Wohnung

Die Zustände für uns, im Besonderen für mich als Ausländerin/Schweizerin, sind hier generell unhaltbar. Damit meine ich z.B., dass ich unsere Wohnung nie alleine verlassen kann. Die Kidnappinggefahr ist für mich, als auf den ersten Blick erkennbare Europäerin (auch wenn mich 90% aller Libanesen für eine Russin halten), schlicht zu gross – und auch ausserhalb Beiruts ist dies nicht anders.

Es gibt zudem viele Gebiete in Beirut, wo man als Frau ohnehin nicht alleine hingehen sollte. Es sind dies Gebiete wo Salafisten und ähnliche Gruppierungen angesiedelt sind. Alleine dieser Umstand ermöglicht uns auch auf lange Sicht keine realistisch lebbare Situation – von „Verhältnismässigkeit“ der Umstände für uns/mich im Libanon wie es das Migrationsamt nannte, kann also keine Rede sein.

Wer weiss, allenfalls meinten die Beamten mit „Verhältnismässigkeit“ ja die Tatsache, dass ich immerhin kein Kopftuch tragen muss, da ca. 40% aller Frauen in Libanon dies nicht tun?

Autobomben werden täglich aufgespürt

Ebenso ist die Gefahr von detonierenden Autobomben täglich real – bei jedem Schritt den wir ausserhalb unserer Wohnung hier machen.

Was auch ich lange nicht wusste: Es werden quasi täglich (!) Autobomben vor der Zündung an den unzähligen „Checkpoints“ des Militärs aufgespürt und entschärft. Mittlerweile habe ich mich fast an die Beamten in Militärkleidung gewöhnt, welche jeweils ca. zu fünft mit schussbereiten Maschinenpistolen in der Hand an diesen Checkpoints stehen und jeden Autofahrer (per Blick, selten auch mit langer Autountersuchung) genau prüfen und dann durchwinken. Auch die Panzer, die überall mitten in der Stadt zu sehen sind fallen mir nicht mehr ganz so direkt auf wie zu Beginn.

Weiterlesen

3 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Geopolitik, Kriegstreiber, Menschen, Recht, Religion, Schuldgeld, Schweiz, Sinn

Überwachung kann Richtung Totalitarismus abgleiten

Aurel Schmidt befasst sich in diesem auf Infosperber erschienenen Artikel kritisch mit den Konsequenzen und den fatalen Auswüchsen, die aus dem grassierenden, globalen Überwachungsgrössenwahn und dem vermehrt aufkommenden Generalverdacht aller Menschen resultieren (können), und vergisst dabei auch nicht, auf die Brisanz der damit einhergehenden Aushöhlung der Grundrechte (Stichwort: Unschuldsvermutung) jenseits aller Verhältnismässigkeit einzugehen.


Um Terroranschläge zu verhindern, kommen Instrumente zur Anwendung, die jederzeit den Wandel zu einem Polizeistaat erlauben.

Das Monitoring der Menschen, ob privat oder staatlich, folgt einer eigenen Logik. Wo ausgespäht und ausgehorcht wird, sind alle verdächtig. Niemand ist ausgenommen und der Generalverdacht zur Norm geworden, wie die neueste Episode in der Geschichte der amerikanischen National Security Agency (NSA) zeigt: Sogar das Handy der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde von den US-Staatsschützern «abgegriffen», wie der Ausdruck lautet.

In einer Gesellschaft, in der alle verdächtig sind, muss jeder Mensch damit rechnen, selbst ins Visier der Dauerüberwachung zu geraten.

Weiterlesen

28 Kommentare

Eingeordnet unter Bildung, Freiheit, Fremdartikel, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Kriegstreiber, Menschen, NWO, Recht