Schlagwort-Archive: Umgehung

Die wichtigsten Meldungen vom 14., 15., 16, 17. & 18. Februar 2021

18. Februar

  • [Platzhalter für zwei weitere Videos die noch rendern – Bichute zickt]
  • Techno-Censorship: The Slippery Slope from Censoring ‘Disinformation’ to Silencing Truth (Techno-Zensur: Die Rutschpartie von Desinfos zensieren zur Stummschaltung der Wahrheit)
    „[…]
    In a world increasingly automated and filtered through the lens of artificial intelligence, we are finding ourselves at the mercy of inflexible algorithms that dictate the boundaries of our liberties.
    .
    Once artificial intelligence becomes a fully integrated part of the government bureaucracy, there will be little recourse: we will be subject to the intransigent judgments of techno-rulers.
    .
    This is how it starts.
    […]
    At some point or another, depending on how the government and its corporate allies define what constitutes “extremism, “we the people” might all be considered guilty of some thought crime or other.
    .
    When that time comes, there may be no one left to speak out or speak up in our defense.
    […]“ (d)

17. Februar

  • Der Widerstand gegen die Maskenpflicht wächst: Erstes Verfahren beim Bundesgericht angelangt
    „Eine Mutter klagt im Kanton Fribourg gegen die Maskenpflicht…
    […]
    Gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts des Kantons Fribourg legte die Mutter anfangs Februar Beschwerde ein. Nun muss das Bundesgericht als nächstes über die Beschwerde urteilen. Unterstützt wird sie dabei von Rechtsanwalt Philipp Kruse…
    […]
    Kruse sieht in der Maskenpflicht für Kita-Mitarbeiter keinerlei juristische Legitimation und wies auf zahlreiche Verletzungen von Verfassungsbestimmungen sowie auch des Epidemiengesetzes hin. Darunter auf die persönliche Unversehrtheit, das Recht auf besonderen Schutz des Kindeswohls, die Verletzung des rechtlichen Gehörs, auf die richterliche Unabhängigkeit sowie auch auf das Willkürverbot.
    […]“ (d)

16. Februar
Weiterlesen

3 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Fremdartikel, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Klimakontrolle, Korruption, Kriegstreiber, Kurzclips, Kurzreportagen, Landwirtschaft, Manipulation, Medien, Medizin, Menschen, Natur, NWO, Recht, Religion, Schuldgeld, Schweiz, Sinn, Technik, Wissenschaft, Zitate

Jetzt haben sies geschafft: Wordpiss killt den schönen alten Classic Editor und ersetzt ihn durch diesen BeepBoop-Mist! – UPDATE: Problem gelöst / ausgetrickst!

Nachtrag 3. Oktober: Einen grossen Dank an Teutoburgswälder, die einen sehr versteckten Trick herausgefunden hat, wie man doch noch in den schönen alten Classic Editor reinkommt. Sie war so nett, zwei Printscreens anzufertigen in Ihrem Artikel „Wie man den klassischen Editor einstellen kann„.

Allerdings muss man das jedes Mal wieder aufs Neue einstellen, und hat man ein Lesezeichen für direkten Zugriff auf einen bestehenden Artikel / Seite, oder will via Dashboard -> Beiträge/Seiten einen bestehenden Artikel bearbeiten, kommt automatisch immer wieder der neue BeepBoop-Mist.

Das lässt sich allerdings auf zwei Arten austrickens.

  1. Bearbeiten per Lesezeichen: Beim bestehenden Lesezeichen, z.B. dudeweblog.wordpress.com/wp-admin/post.php?post=16858&action=edit muss man hinten einfach &classic-editor ergänzen. -> dudeweblog.wordpress.com/wp-admin/post.php?post=16858&action=edit&classic-editor
  2. Bearbeiten per Dashboard: Entweder direkt anklicken und den Link in der URL wie unter Punkt 1 ergänzen oder unterhalb des Beitrags/Seitentitels auf Klassischer Editor klicken, und bestätigen.

Bleibt zu wünschen, dass dieser Trick nicht auch demnächst verumöglicht wird. Das untenstehende hat sich damit erledigt. Ich sage schon seit dem Release dieses BeepBoop-Kindergartens anno 2014, dass ich weiter hier publizieren werden, solange der schöne alte Editor und das schöne alte Dashboard bestehen bleiben..

Weiterlesen

15 Kommentare

Eingeordnet unter Bilder, Bildung, Freiheit, Manipulation, Medien, Menschen, Recht, Sinn, Technik