Schlagwort-Archive: Scharlach

Impfungen – Hokuspokus mit Nebenwirkungen – überarbeitete Komplettfassung

Angesichts der Überlänge von ca. 40 A4-Seiten wurde diese mit zahlreichen fundierten Quellen garnierte Abhandlung ursprünglich in fünf Teilen publiziert. Um der Leserschaft die Auswahl zu bieten, hielten wir es für sinnvoll die gesamte Abhandlung auch in einem Stück zugänglich zu machen. Sie wurde nochmal vollständig überarbeitet und mit einigen Nachträgen garniert und bietet sich zur Aufklärung perfekt an.
Wer lieber etappenweise liest, findet nachfolgend die Linkliste zu den Einzelteilen:

Kapitelübersicht

Teil 1 -> hier lesen

  • Lieschen Müller wird zum Impfgegner
  • Immunsystem, Antikörper & Co

Teil 2 -> hier lesen

  • Offensichtlicher Widerspruch oder wie man eine Seuche erfindet
  • Impfstoff-Inhalte

Teil 3 -> hier lesen

  • Impf-Nebenwirkungen
  • Das „dirty little secret“ und der PCR-Test
  • Gibt es krankmachende Viren?

Teil 4 -> hier lesen

  • Verfechter der Infektionstheorie und des Impfens waren allesamt Lügner und Betrüger
  • Menschen werden vorsätzlich krank gemacht
  • Das liebe Geld
  • Lügen, Betrug & Vertuschung

Impf-Artikel Teil 5 -> hier lesen

  • Bevölkerungskontrolle durch Impfstoffe?
  • Impfung – nicht nur ein Geschäft, sondern Mittel zum Zweck
  • Nachträge
  • Endnoten & Bücher zum Runterladen

Hier die Komplett-Fassung:

Weiterlesen

14 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Medizin, Menschen, Natur, NWO, Wissenschaft

Impfungen – Hokuspokus mit Nebenwirkungen – Teil 1

Lieschen Müller wird zum Impfgegner

Wenn dem Anfang ein Denkfehler zugrunde liegt, kann man noch so logisch richtig weiterrechnen; das Ergebnis ist und bleibt falsch!
Lieschen Müller

Als Lieschen Müller von nebenan ist man auf die ‚Wissenden‘ angewiesen, denn schließlich ist man selbst kein Wissenschaftler, hat oft zu wenig Grundwissen und kann viele Dinge nun mal nicht selbst nachprüfen. Also verläßt man sich auf die, die das ja eigentlich besser wissen müßten/sollten, weil sie studiert und wissenschaftlich gearbeitet haben – ergo: Experten sind. Man glaubt ihnen, man vertraut ihnen – bis – ja, bis dann irgendwann ein Punkt kommt, an dem man beginnt selbst zu denken, kritische Fragen zu stellen und nicht mehr der etablierten Doktrin zu folgen bereit ist… und dann gehört man plötzlich zu den ‚Aluhut-Trägern‘. Weiterlesen

15 Kommentare

Eingeordnet unter Bildung, Medizin