Schlagwort-Archive: Psycho-Terror

Meltdown im Hexenkessel: Wir sind im Krieg

Merkels „hybrider Krieg“ gegen die Selbstbestimmung der Völker ist in die heiße Phase eingetreten.

Wer erinnert sich nicht gerne an eine Zeit, in der sich das Leben unbescholtener und rechtschaffender Bürger in einer sicheren und, zumindest vordergründig, stabilen Gesellschaft, gelebter Kultur und einer scheinbar volksnahen Staatsform abspielte? Auch ich selber war einmal gerne Teil dieser Gesellschaft, selbst wenn man, wegen seltsamer Gewohnheiten seiner Landsleute, im Ausland nicht immer gerne als Deutscher erkannt werden wollte.

Dort meinten viele, die eigene nationale Identität hinter der Sprache Englisch verstecken zu müssen und zu können.

Doch, obwohl man meist rasch als Nachfahre vermeintlich ehrloser und auf Ewigkeit schuldiger Kriegsverlierer enttarnt wurde, hielt sich das Unbehagen Vieler darüber in Grenzen. Es war, zumindest mir, nicht unangenehm, Deutscher mit deutschen Wurzeln zu sein, zumal ich mich persönlich nicht schuldig fühlte und es de jure nicht bin. Auch wenn Ideologen über die Medien und auch meinungsmanipulierte Mitmenschen mir täglich das Gegenteil einzutrichtern versuchten.

Weiterlesen

3 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Freiheit, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Klimakontrolle, Korruption, Kriegstreiber, Manipulation, Medien, Menschen, NWO, Recht, Religion, Schuldgeld, Sinn, Zitate

Der Sturm im Auge des Sturms – oder: Die Menschheit im ultimativen, psychischen und physischen Stresstest

Es macht den Anschein, als stünde die negative Entwicklung des Weltgeschehens am, oder kurz vor einem Kulminationspunkt, an dem sich das Schicksal der gesamten Menschheit entscheidet. Geht es auf ein gutes Ende zu oder rast die Zivilisation, allen mahnenden Stimmen und Fakten zum Trotz, in den Abgrund?

Auch scheint es fast nicht mehr möglich, sich ein realistisches Bild davon machen zu können, was gerade auf, hinter, über oder unter der Weltenbühne vor sich geht. Kann man (bewegten) Bildern noch trauen? Kann man noch Irgendjemandem vertrauen? Entspricht denn überhaupt noch irgendetwas der Wahrheit?

Die mediale Des- und Falsch-Information hat ganze Arbeit geleistet. Hilflos rudern viele Menschen durch einen Morast aus Informationen und Lügen, in dem man kognitiv einbetoniert zu werden droht, wenn nicht immer wieder verifizierte positive Informationen ihn verflüssigten. Das hat Methode. Weiterlesen

38 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Freiheit, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Klimakontrolle, Korruption, Kriegstreiber, Landwirtschaft, Manipulation, Medien, Medizin, Menschen, Natur, NWO, Technik, Wissenschaft