Schlagwort-Archive: Poetry Slam

Stefan Unser – Ein Text über (Ver)-Bildung

Stefan Unser – Ein Text über (Ver)-Bildung – 14. Burghauser Poetry Slam 2018 HD (DE)

Ein Highlight aus dem Text:

Ich glaube nämlich, der Satz „Ist das prüfungsrelevant?“ ist einer der letzten Sätze, bevor ein junger, frischer Geist in diesem Bildungssystem verstirbt…

Ps. Harlows Experimente gabs übrigens wirklich -> https://www.youtube.com/results?search_query=harry+harlow+monkey

Leseempfehlung:

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Gedankenkontrolle, Kurzclips, Lustiges, Manipulation, Menschen, Philosophie, Schönes, Sinn, Weisheit

Elias Hirschl zerlegt das Abrahamitengeschmeiss in Bestform: KREUZE

Dermassen Herr-lich-göttlich, dass er sogar Grossmeister Carlin das Wasser zu reichen im Stande!

Weiterlesen

2 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Freiheit, Gedankenkontrolle, Korruption, Kriegstreiber, Kurzclips, Lustiges, Manipulation, Menschen, Philosophie, Religion, Schönes, Sinn, Sprachwissenschaft, Weisheit, Zitate

René Sydow – Meister des klaren Denkens

Kein Kommentar…

Weiterlesen

2 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Freiheit, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Kurzclips, Lustiges, Manipulation, Menschen, NWO, Philosophie, Schönes, Sinn, Sprachwissenschaft

Seifenblasenphrasen – Ohne Worte

(Julian Heun)

“Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.”
Albert Einstein


Empfehlungen:

7 Kommentare

Eingeordnet unter Aphorismen, Bewusstsein, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Gedankenkontrolle, Gleichnisse, Lustiges, Manipulation, Menschen, Philosophie, Schönes, Sinn, Sprachwissenschaft, Weisheit

Renato Kaiser – Poetry-Slam Schweizermeisterschaft 2014

Der allhöchst geschätzte Renato hat erst kürzlich ein neuerliches Bravourstück des intellektuell-poetischen Klamauks – in Bezug zu dem Pendlerei-Irrsinn in der ach so schönen Schweiz und dem lustigen Treiben St.Gallerischer „Selbsthilfegruppen“ – fabriziert, das es allein schon satirisch betrachtet mehr als in sich hat, vergisst ob allen humoristischen Verrenkungen und Verlackmeierungen aber auch nicht, sinnbezogen noch viel tiefer zu dringen, als (zumindest für die Oberflächlichen) jenem, was bloss auf der Spiegelung des literarischen Sees zu erkennen scheint.

Eine Verhohnpiepelung des täglichen Wahnsinns vom Feinsten (dessen ich mich übrigens schon lange weigere, an ihm teilzuhaben) – mit Sahnehäubchen obendrauf! 🙂

Weiterlesen

9 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dialekt, Dokus und Vorträge, Dreckskapitalismus, Freiheit, Gleichnisse, Kurzclips, Menschen, Philosophie, Schönes, Schuldgeld, Schweiz, Sinn, Sprachwissenschaft, Weisheit