Schlagwort-Archive: HIV

Impfungen – Hokuspokus mit Nebenwirkungen – Teil 3

Impf-Nebenwirkungen

Als Lokalreaktion steht so gut wie auf jedem Beipackzettel: Rötungen, Schwellungen, Schmerzen.
Als Allgemeinreaktion steht auf fast jedem Beipackzettel: Kopfschmerzen, Temperaturerhöhung, Krankheitsgefühl. Ferner werden aufgelistet: Übelkeit, Fieberkrämpfe, Muskelkrämpfe, Lymphknoten-Schwellungen, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Kreislaufreaktionen, Schweißausbrüche, Erkrankungen der Nieren, Nierenschäden, Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems, Lähmungen bis hin zur Atemlähmung, schmerzhafte Hodenschwellung, Exantheme, Blutgerinnungsstörungen, Gehirnentzündungen, Autoimmunerkrankungen, neurologische Schäden und vieles mehr.
So gut wie auf jedem Beipackzettel steht: Allergische Reaktionen. Zugenommen haben seit den flächendeckenden Impfungen vor allem allergische Reaktionen auf Pollen und Tierhaare. ¼ aller Kinder sind aufgrund von Asthma und Allergien bereits Dauergäste beim Arzt. Und das nennt sich „gesundheitlicher Fortschritt“??? Weiterlesen

11 Kommentare

Eingeordnet unter Bildung

Impfungen – Hokuspokus mit Nebenwirkungen – Teil 2

Offensichtlicher Widerspruch oder wie man eine Seuche erfindet

Da wird von Antikörpern auf das Vorhandensein eines Virus geschlossen – wie z.B. bei AIDS. Moment mal – auf der einen Seite impft man, um Antikörper zu erhalten, da ist es etwas Gutes; jetzt hat man Antikörper und plötzlich ist das was ganz, ganz Böses? Sinn ergibt dieser Widerspruch, wenn man die Information erhält, daß ohne Adjuvantien ein Impfserum überhaupt keine Immunantwort zeitigt und sich klar macht, daß diese Adjuvantien einfach nur schädliche, giftige Stoffe sind, auf die das Immunsystem natürlicherweise reagiert. Hier weitere interessante Fakten lesen: Engelbrecht & Köhnlein „Virus-Wahn“ (2010) -> [03]

Weiterlesen

10 Kommentare

Eingeordnet unter Bildung, Medizin

Bekenntnisse aus dem Grab: Auch ich bin jetzt an Corona gestorben!

Neulich auf dem Friedhof…

Hallo sie, ja sie sind gemeint. Psst, he, sie – kommen sie doch mal ein wenig näher. Sie brauchen auch gar keine Angst zu haben, dass ich sie mit Corona infizieren könnte, denn ich bin hier sicher verwahrt in einem massiven Sarg aus Lapacho mit Messingverschlag. Nicht mal die Würmer brauchen sich also Sorgen zu machen, dass ich sie mit Corona anstecke, geschweige denn sie, zumal ich six feet underground liege, und damit ein ordentlicher Sicherheitsabstand zwischen uns eingehalten wird.

Es freut mich, dass sie keine Angst haben und mir zuhören wollen, denn ich will ihnen erzählen, wie es dazu kam, dass ich hier liege.

Weiterlesen

10 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dokus und Vorträge, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Korruption, Kriegstreiber, Kurzclips, Lustiges, Manipulation, Medizin, Menschen, Schönes, Sinn, Wissenschaft