Schlagwort-Archive: Herr

Von dem Verhältnisse HERR und KNECHT

Entgegen dem äußeren Anschein, folgen Verhältnisse von der Art Herr und Knecht keineswegs der Logik von handelndem Subjekt (Täter) und erleidendem Objekt (Opfer). Solche Verhältnisse mögen in ihrem Alltag durchaus gewalthaltig sein, jedoch sind sie nicht aus Gewalt entsprungen. Alle Formen dieses Verhältnisses sowie der dort jeweils möglichen Interaktionen und Handlungen sind KULTURELL definiert, sie beruhen auf einem stillschweigenden IDEOLOGISCHEN Konsens aller Beteiligten. Dies gilt auch für das historisch jüngste der Herr-und-Knecht – Verhältnisse, für das von Kapital und Arbeit.

Weiterlesen

39 Kommentare

Eingeordnet unter Bildung, Dreckskapitalismus, Gastbeiträge, Gedankenkontrolle, Menschen, Philosophie, Schuldgeld

Anarchie-Zitat des Tages – Neupublikation mit umfassendem Update

In einem System der Unmenschlichkeit ist der Verstoss gegen die Gesetze eine humane Maxime.
Illja Trojanow – Nacht der Flucht, 1984

Eine passende Doku bezugnehmend auf aktuelle Selbstverwaltungsprojekte dazu gibt’s auch:

Selbstverwaltete Projekte | Marinaleda, Spanien | Ikaria, Griechenland – Oasen der Freiheit

Weiterlesen

7 Kommentare

Eingeordnet unter Aphorismen, Bewusstsein, Bildung, Dokus und Vorträge, Dreckskapitalismus, Freiheit, Landwirtschaft, Menschen, Natur, Philosophie, Recht, Schönes, Schuldgeld, Sinn, Weisheit, Zitatsammlungen