Schlagwort-Archive: Henry Kissinger

NWO: Ost und West spielen das gleiche Spiel – Der Versuch eines Blicks hinter den Spiegel

Vorbemerkung: Dieser Artikel wird vielen ob seiner Schlussfolgerungen nicht gefallen. Ich möchte aber trotzdem um Sachlichkeit bei der Diskussion bitten und darum die aufbereiteten Quellen selbst zu sichten und ggf. andere Belege zu benennen, die meine Sicht der Dinge gerne widerlegen dürfen. Niemand ist vor Fehlern und Irrwegen gefeit.

Vielen erscheint das Schwarz-Weiß-Denken, das Unterscheiden zwischen Gut und Böse, der Glaube an ein Links-West-Paradigma wie ein Glaubenssatz, der zudem durch unsere heutige Polit- und Medienlandschaft tägliche Bestärkung erfährt.

Weiterlesen

14 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Fremdartikel, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Kriegstreiber, Kurzclips, Manipulation, Menschen, NWO, Recht, Schuldgeld, Sinn, Zitate

Die neue Weltunordnung historisch aufgeschlüsselt und durchleuchtet

Die folgende Doku ist eine Empfehlung für all jene, die den neobabylonischen Tempel der schönen neuen Welt durchleuchten wollen. Denn wer etwas sich in Schatten und Düsternis hüllendes erkennen will, ist auf ein Licht angewiesen, und erst wer etwas erkennt, bemächtigt sich seiner Selbst.

Der Wille dies tun zu wollen, ergibt durchaus Sinn, zumal dieses sich bereits über Jahrhunderte im Bau befindliche Konstrukt im Jahre 2014 – blickt man so um sich in dieser ach so schönen neuen Welt – schon beinah fertig gebaut da steht – ‚in all seiner Pracht‚!

Weiterlesen

138 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dokus und Vorträge, Freiheit, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Korruption, Kriegstreiber, Kurzclips, Manipulation, Medien, Menschen, NWO, Recht, Religion, Schuldgeld, Schweiz, Zitate

Thailand: Die Fratze hinter dem „Land des Lächelns!“

Thailand wurde hauptsächlich durch die westlichen „Mächte“ (unter gütlicher „Mithilfe“ der Monarchien und östlichen Triaden) systematisch zu dem gemacht, was es heute darstellt, nämlich:

Eine allgemein und ungemein ungebildete, ignorante, oberflächliche Gesell-schafft, mit einer versauten, verdreckten Umwelt, was ich aus eigener mehrjähriger Erfahrung bestätigen kann, wo vielerorten regelrechte Freiluftpuffs wie Pilze aus dem Boden schossen (siehe Pattaya, Phuket, Koh Samui, Krabi, usw., usw., um nur Einige wenige zu nennen), wo Korruption in allen Instanzen vorherrscht und Thailands Töchter in den Bordellen (und/aber keineswegs nur die Töchter!) verheizt werden! Wobei, wohlgemerkt, Prostitution in Thailand offiziell verboten ist!

Weiterlesen

15 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dreckskapitalismus, Geopolitik, Gottvatermutter, Kriegstreiber, Manipulation, Menschen, Natur, NWO, Religion, Schuldgeld, Thailand, Zitate

Die Geschichte der „Neuen Weltordnung“

Da ich hier einige Tage abwesend sein werde, nachfolgend ein sehr ausführlicher Fremdartikel von Pierre Hillard (Doktor der politischen Wissenschaften und Professor für internationale Beziehungen) als eine das kritische Denken anregende Lektüre.

Höchstklassige Recherchearbeit, welche das Geflecht der Herren der Welt eindrücklich aufzeigt!


Pierre Hillard schildert die Geschichte einer ideologischen Strömung, die ihren Stempel auf die aktuellen Versuche der Gruppierung von Staaten zu regionalen Blöcken aufdrückt und die versucht, sie in Richtung einer Weltordnungspolitik zu bewegen. Ihr Ziel ist nicht, Konflikte zu vermeiden, sondern um die finanzielle und kommerzielle Macht der angelsächsischen Welt zu erweitern. Sie theoretisiert und beschreibt das Projekt einer auf den Ruinen der Nationalstaaten errichteten „Neuen Weltordnung“. Natürlich geht es nicht darum, alle Anstrengungen die versuchen, nationalen Streitigkeiten ein Ende zu setzen, als Wille zur Dominanz auszulegen. Aber es ist unerlässlich, dieses Projekt der politischen Globalisierung zu studieren, damit es nicht das Ideal der menschlichen Einheit in einen totalitären Alptraum verwandelt.

Weiterlesen

49 Kommentare

Eingeordnet unter Bilder, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Fremdartikel, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Kriegstreiber, Manipulation, Menschen, Natur, NWO, Recht, Religion, Schuldgeld, Schweiz

Die Menschheit geht den schwersten Prüfungen ihrer Geschichte entgegen

Im folgenden übernehme ich den ersten Fremdartikel auf dieser Seite. Maria Lourdes spricht im grossen und ganzen in etwa das aus, worüber ich mir schon seit Monaten den Kopf zerbreche und im Verlauf der letzten Wochen zu den weitestgehend selben Schlüssen gekommen bin. Danke an Maria! Der Artikel erscheint hier in leicht gekürzter Fassung. Das Original findet sich hier.


Die Menschheit geht den schwersten Prüfungen ihrer Geschichte entgegen.

Nur scheint das kaum jemand zu erkennen und sich darauf vorzubereiten.

Gleichzeitig wird ein detaillierter Plan zum Aufbau einer Neuen Weltordnung und Weltregierung umgesetzt – entwickelt von einer gut organisierten und auf höchster Ebene vernetzten globalen Elite, die ich immer als “Inzucht-Dynastie” bezeichne.

Die Turbulenzen unserer Zeit gehören zur Endphase ihres Plans. Eine letzte, kurz bevorstehende globale »Superkrise« ist der endgültige Schachzug, um die alte, korrupte, kapitalistische Weltordnung zu stürzen und eine scheinbar gerechtere, sozialistische Weltregierung entstehen zu lassen…

…A New World Order

Die Welt wird spätestens seit dem letzten Jahrhundert in eine neu regierbare Form, in die NWO (New World Order) umgebaut. Keine Verschwörungstheorie, sondern Praxis.

Weiterlesen

69 Kommentare

Eingeordnet unter Bildung, Dokus und Vorträge, Dreckskapitalismus, Freiheit, Fremdartikel, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Kriegstreiber, Kurzclips, Manipulation, Medien, Menschen, NWO, Recht

Zitatsammlung – Teil III

Wer „nicht in die Welt paßt“, der ist immer nahe daran, sich selber zu finden.
Hermann Hesse (1877 – 1962)

Die Kraft des Gedankens ist unsichtbar wie der Same, aus dem ein riesiger Baum erwächst; sie ist aber der Ursprung für die sichtbaren Veränderungen im Leben der Menschen.
Leo Tolstoi (1828 – 1910)

Das Ziel des Lebens ist Selbstentfaltung. Seine eigene Natur vollkommen zu verwirklichen – dafür ist jeder von uns da.
Oscar Wilde (1854 – 1900)

Es gibt zwei Arten von Weltgeschichte: Die eine ist die offizielle, erlogene, für den Schulunterricht bestimmte. Die andere ist die geheime, welche die wahren Ursachen der Ereignisse birgt.
Honoré de Balzac (1799 – 1850)

Weiterlesen

24 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Kriegstreiber, Manipulation, Medien, Menschen, NWO, Philosophie, Recht, Schuldgeld, Sinn, Weisheit, Zitatsammlungen

Pulverfass naher Osten – Das Ende der israelischen Diplomatie!?

Von was für Leuten wird das israelische Volk eigentlich regiert?

Wenn man sich die folgenden Hintergrundinformationen einmal etwas genauer betrachtet (und im Idealfall Selbst noch ein wenig weiterrecherchiert), muss man – so gesunder Menschenverstand noch zum eigenen Repertoire gehört und man sich noch nicht längst durch seichte Unterhaltung, oder indem man sich schlicht ‚politisch korrekt‘ in reiner Wissensaneignung zur Verblödung verstudiert hat – definitiv konstatieren, dass die Exponenten der aktuellen israelischen Regierung und deren Hintermänner völlig durchgedrehte Irre sind!

Ich erinnere mich diesbezüglich gerne an die Worte von John Lennon:

„Unsere Gesellschaft wird von Verrückten geführt, für verrückte Ziele. Ich glaube wir werden von Wahnsinnigen gelenkt, zu einem wahnsinnigen Ende und ich glaube ich werde als Wahnsinniger eingesperrt, weil ich das sage. Das ist das wahnsinnige daran!“

Die Härte, in geopolitischem Gesamtzusammenhang gesehen, aber auch auf die israelische Regierung bezogen, war ja z.B. die Doku zum Shin-Bet, welche die ARD am 6. März 2013 (einen Tag nach ARTE) ausgestrahlt hat (dazu die NZZ). Ich konnte kaum glauben, was mir da in die Ohren drang. Was da Ex-Shin-Bet-Direktoren aus dem Nähkästchen plauderten, hat mich mehrfach fast vom Stuhl gehauen!

Da die ARD diese Dokumentation „Töte zuerst – der israelische Geheimdienst / The Gatekeepers“ offensichtlich aus ihrer Mediathek zensiert entfernt hat, kann ich hier leider nur den schriftlichen Bericht dazu, aus dem Hause ARD, liefern.

In geostrategischer Hinsicht war auch noch Benjamin Netanyahu’s Rede per Videobotschaft, an die Adresse des AIPAC im Zusammenhang mit dem Kernthema „Usrael – Iran – Atom“, welche er erst kürzlich hielt, äusserst interessant und vielsagend…

Wenn man sich dazu dann noch an die Worte von Henry Kissinger erinnert,…

“In 10 years, there will be no more Israel.”

…muss man sich doch ernsthaft fragen, ob Ken’s folgende Prognose wirklich so weit hergeholt ist, oder ob da mehr dran sein könnte, als einem lieb ist. Weiterlesen

15 Kommentare

Eingeordnet unter Bildung, Dialekt, Dokus und Vorträge, Fremdartikel, Geopolitik, Gleichnisse, Kriegstreiber, Kurzclips, Medien, Menschen, NWO, Technik, Zitate

Zitatsammlung – Teil I

Schein und Sein (Teil I)
„Mein Kind, es sind allhier die Dinge,
Gleichviel, ob grosse, ob geringe,
Im Wesentlichen so verpackt,
Dass man sie nicht wie Nüsse knackt.“
Wilhelm Busch

Beruhigt
„Zwei mal zwei gleich vier ist Wahrheit.
Schade, dass sie leicht und leer ist,
Denn ich wollte lieber Klarheit
Über das, was voll und schwer ist.

Emsig sucht ich aufzufinden,
Was im tiefsten Grunde wurzelt,
Lief umher nach allen Winden
Und bin oft dabei gepurzelt.

Endlich baut ich eine Hütte.
Still nun zwischen ihren Wänden
Sitz ich in der Welten Mitte,
Unbekümmert um die Enden.“
Wilhelm Busch

„An sich schon hat das Besinnen auf den Sinn des Lebens eine Bedeutung.“
Albert Schweitzer

„Wenn man einst, nach Tausenden von Jahren, unsere Zeit mit einem Wort kennzeichnen will, wird man sagen: Es war die Zeit, wo man das Wissen an die Stelle der Wahrheit setzte!“
Albert Schweitzer

„Wo wir den Dingen auf den Grund gehen, kommen wir immer auf etwas Geheimnisvolles.“
Albert Schweitzer

„Fast alle Menschen stolpern irgendwann einmal in ihrem Leben über die Wahrheit. Die meisten springen schnell wieder auf, klopfen sich den Staub ab und eilen ihren Geschäften nach, so, als ob nichts geschehen sei.“
Winston Churchill

„Journalistik ist die Kunst, das Volk glauben zu machen, was die Regierung für gut findet.“
Heinrich von Kleist

„So etwas wie eine unabhängige Presse gibt es in Amerika nicht, außer in abgelegenen Kleinstädten auf dem Land. Ihr seid alle Sklaven. Ihr wisst es und ich weiß es. Nicht ein einziger von euch wagt es, eine ehrliche Meinung auszudrücken. Wenn ihr sie zum Ausdruck brächtet, würdet ihr schon im Voraus wissen, dass sie niemals im Druck erscheinen würde. Ich bekomme 150 Dollar dafür bezahlt, dass ich ehrliche Meinungen aus der Zeitung heraushalte, mit der ich verbunden bin. Andere von euch bekommen ähnliche Gehälter um ähnliche Dinge zu tun. Wenn ich erlauben würde, dass in einer Ausgabe meiner Zeitung ehrliche Meinungen abgedruckt würden, wäre ich vor Ablauf von 24 Stunden wie Othello: Meine Anstellung wäre weg. Derjenige, der so verrückt wäre, ehrliche Meinungen zu schreiben, wäre auf der Straße um einen neuen Job zu suchen. Das Geschäft eines New Yorker Journalisten ist es, die Wahrheit zu verdrehen, unverblümt zu lügen, sie zu pervertieren, zu schmähen, zu Füßen des Mammon zu katzbuckeln und das eigene Land und Volk für sein tägliches Brot zu verkaufen, oder, was dasselbe ist, für sein Gehalt. Ihr wisst es und ich weiß es; Was für eine Schwachsinnigkeit, einen Toast auf die ‚Unabhängigkeit der Presse‘ auszubringen! Wir sind Werkzeuge und Vasallen reicher Männer hinter der Bühne. Wir sind Hampelmänner. Sie ziehen die Fäden und wir tanzen. Unsere Zeit, unsere Fähigkeiten, unser Leben, unsere Möglichkeiten sind alle das Eigentum anderer Menschen. Wir sind intellektuelle Prostituierte.“ [5]
John Swinton (eigene Übersetzung)

„Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein!“
Albert Einstein

„Der Klügere gibt nach. Eine traurige Wahrheit. Sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit!“
Marie von Ebner-Eschenbach

„Einer tausendfach wiederholten Lüge glaubt man leichter, als einer zum ersten mal gehörten Wahrheit.“
Unbekannt

„Die Erinnerung ist ein kompliziertes Ding – eine verwandte, aber keine Zwillingsschwester, der Wahrheit.“
Unbekannt

„Eine Erkenntnis von heute kann die Tochter eines Irrtums von gestern sein.“
Marie von Ebner-Eschenbach

„Immer wieder behauptete Unwahrheiten werden nicht zu Wahrheiten, sondern, was schlimmer ist, zu Gewohnheiten.“
Oliver Hassenkamp

„Zwei Dinge scheinen unendlich. Das Universum und die menschliche Dummheit. Beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher!“
Albert Einstein

„Wirklichen Fortschritt findet man meist dort, wo Menschen in einer bestimmten Situation beschliessen, den Gehorsam zu verweigern.“
Unbekannt

„Je genauer du planst, desto härter trifft dich der Zufall.“
Peter Rühmkopf

„Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!“
Max Frisch

Weiterlesen

15 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Geopolitik, Gleichnisse, Gottvatermutter, Kriegstreiber, LiebeLicht, Manipulation, Max Frisch, Menschen, NWO, Philosophie, Quantencomputer, Recht, Schönes, Schuldgeld, Sinn, Weisheit, Zitate, Zitatsammlungen