Schlagwort-Archive: Goldman Sachs

Die wichtigsten Meldungen vom 19. & 20. Dezember 2020

20. Dezember

  • There Is No Covid Health Crisis and There Is No Virus Pandemic: There Is Only Long-Planned Orchestrated TyrannyEs gibt keine Covid-Gesundheitskrise und es gibt keine Virus-Pandemie: Es gibt nur eine von langer Hand geplante, orchestrierte Tyrannei
    „[…]
    Everything that happens with governments and the entire state apparatus is planned in advance. Nothing concerning the ruling class is organic or natural in any way. All action and reaction to any event by the government and its controllers is by design.
    […]
    These tactics of course are psychological in nature, but if the psyche of the majority can be captured to such an extent as to cause the proper desired reaction, then they can be easily controlled. In a world of logic and reason, this current situation should serve as definitive proof of this hypothesis, but sadly, I doubt that any such mass revelation by the people at large will be forthcoming.
    […]
    In 2017, a novel coronavirus outbreak was simulated in Minnesota. This exercise was called “The SPARS Pandemic 2025-2028”, and comprised a futuristic scenario… ( -> https://www.centerforhealthsecurity.org/our-work/Center-projects/completed-projects/spars-pandemic-scenario.html )
    […]
    What all these simulations, and many others, have in common is that the promoters and preparers of these events all claim to have no foreknowledge of any real future like situations, and allege that these are only done so as to be prepared to help the lowly proletariat in case of some biowarfare or health emergency. This is an outright lie. They are never prepared to stop any risk, but are always prepared to use it in order to gain power and control over humanity. The government and its partners in crime create and publically announce these simulations for the specific purpose of psychological preparedness training of the common people. It is no different than any propaganda campaign that is based on implanting ideas in the minds of its victims through projection and repetition.
    .
    It cannot be overstated that every act of government, its controllers, and its partners, is never accidental, or caused by unknown factors; it is always plotted and planned in order to benefit the ruling class.
    […]
    All should understand that this is not over, and will never end without a large and sustained uprising by the citizenry. The escalation of extreme tyrannical measures is only going to dramatically increase in the coming year.
    […]
    Those agendas, if allowed to go forward, will be the most devastating and draconian that we have ever faced.
    .
    The chosen masters that you have voluntarily allowed to rule over you have intentionally created this crisis, and are fully prepared to use it to destroy your life and family.
    […]
    Are you prepared to stop them by whatever means necessary, or will you comply and become slaves? Those are the only choices left!
    *in Gänze zu empfehlen. Siehe auch den Kommentar dazu hier -> https://teutoburgswaelder.wordpress.com/2020/12/19/egal-ob-amerikanische-oder-deutsche-hammelherde-es-ist-machbar/ (d)
  • König der Knechte: Verwirrung des Verstands (Servant-King: Confusion of Mind)
    *unbedingt in Gänze zu empfehlen. Die drei Einleitungs-Teile finden sich hier… (d)

Weiterlesen

13 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dokus und Vorträge, Dreckskapitalismus, Freiheit, Fremdartikel, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Korruption, Kriegstreiber, Kurzclips, Lustiges, Manipulation, Medien, Medizin, Menschen, NWO, Recht, Religion, Schuldgeld, Schweiz, Sinn, Sprachwissenschaft, Technik, Wissenschaft, Zitate

Das Wichtigste zum aktuellen Zeitgeschehen November 2020

Als Abschluss unserer monatelangen, aufwändigen Arbeit folgt hier nun die Komplett-Sammlung des Wichtigsten zum aktuellen Zeigeschehen weltweit vom November 2020 (umgekehrt chronologisch sortiert). Bei den sich täglich überschlagenden Hiobs-Botschaften ist es schon wieder etwas viel geworden, obwohl nur das allerwichtigste mit aufgenommen wurde. Ab 1. Dezember wird diese Arbeit in tägliche Einzelpublikationen ausgelagert, die automatisch (ebenfalls umgekehrt chronologisch sortiert) unter AKTUELL eingetragen werden. Damit erhalten unsere Abonnenten ab sofort etwas mehr Post von uns. Alle Einträge sind damit auch direkt kommentierbar.


November 2020

30. November 2020

  • Rebellion!! Es ist allerhöchste Zeit aufzustehen!! (d)
  • Researchers Use MRI Technology To Try & Demonstrate Telepathy Between Humans
    *mehr zu Gedankenübertragungs-Technologien (inkl. Patent) hier -> https://dudeweblog.wordpress.com/2014/01/17/techniken-und-methoden-zur-gedankenkontrolle-und-verhaltenssteuerung/ (d)
  • Wer in Quarantäne muss, wird wie ein Verbrecher behandelt
    „Eine 3-köpfige Familie in Bonn wurde in Quarantäne geschickt, weil ein Mitglied der Familie positiv getestet worden ist. Die Familie erhielt am 21. November das unten wiedergegebene Schreiben.
    […]
    „… drohe ich Ihnen das Zwangsmittel des unmittelbaren Zwangs an. Dies bedeutet für Sie, dass ich auch gegen Ihren Willen, notfalls unter Anwendung körperlicher Gewalt, sicherstelle, dass Sie den o. g. Quarantäne-Bereich nicht verlassen. Alternativ kann auch die zwangsweise Unterbringung in einer geschlossenen Quarantänestation angeordnet werden.
    […]“
    *nicht überraschend. Die Früchte des am 18.11. verabschiedeten Ermächtigungsgesetz in der faschistoiden Diktatur Doofland. Besser wirds nicht, solang die Leute nach wie vor zu bräsig sind, um gemeinsam – notfalls auch mit Gewalt – die Paläste zu stürmen und das Pack da drin zur Rechenschaft zu ziehen, um daraus folgend eine freie, auf anarchistischen Grundsätzen aufgebaute Gesellschaft zu etablieren. (d)
  • Erfundene Krankheiten, Seuchen, Pandemien und Imp­fun­gen als Macht­in­stru­men­te der herr­schen­den Klas­se
    *sehr in Gänze zu empfehlen. (d)
  • When False Flags Go Virtual
    „[…]
    I’m thinking of false flag cyberterrorism.
    […]
    The creation of CYBERCOM did not end the cyber threat anymore than the creation of the Department of Homeland Security ended the terror threat, and for precisely the same reason: the real terror threat doesn’t come from the cave-dwelling terrorists that the politicians tell us to be afraid of. No, the real terror threat comes from the very agencies that have been tasked with „saving“ the public from the terrorist bogeymen.
    […]
    ‚Is there an equivalent to the Patriot Act — an iPatriot Act — just sitting, waiting for some substantial event? Just waiting for them to come have the excuse for radically changing the way the Internet works?‘ And he said, ‚Of course there is‘
    […]
    Various government officials have talked about their wish list for an internet clampdown in recent years.
    […]
    Microsoft Senior Advisor and Bilderberg attendee Craig Mundie called for the creation of a „World Health Organization for the internet“ and suggested creating government-issued licenses to authorize internet usage.
    […]
    A cataclysmic attack on the internet’s infrastructure massively disrupts people’s online lives for a period of days or weeks. Social media is inaccesible. Online banking and shopping is halted. All news and information during the internet blackout comes from the old, controlled dinosaur media. A shocked and distressed public learn that the Russians (or whatever bogeyman du jour is convenient) are being blamed for the attack. In order to prevent such a thing from reoccurring, emergency legislation is passed […] requiring proof of identity to use any and all internet services.
    .
    In one fell swoop, not only would the last vestiges of internet anonymity be eliminated, but a key part of the erection of the social credit control grid would be in place. Now, just like in China, all of your online activity would be tied directly to your social credit score.
    […]
    It is important to know about these false flag possibilities so that when a spectacular cyberterror event takes place we are not railroaded into a phony solution that will serve only to increase the power and control of the real terrorists.
    […]“ (d)
  • NYC Pub Declares Itself “Autonomous Zone” After Government Tries To Shut It Down
    „[…]
    The bar, called Mac’s Public House in Staten Island, said publicly: “We refuse to abide by any rules and regulations put forth by the Mayor of NYC and Governor of NY State.”
    .
    They also painted „AUTONOMOUS ZONE“ on the sidewalk outside the bar and put signs in the windows claiming „As of November 20, 2020, we hereby declare this establishment an AUTONOMOUS ZONE“.
    .
    “At this point, we’re OK with it, because we’re not paying it. [The Sheriff’s Department] is issuing us $1,000 fines, so they keep coming back. We’re still here. We’re not letting them in.
    […]
    We’re not backing down.
    […]
    On Saturday, the bar was operating without a license, offering booze for free to a small group of customers. The move is try and exploit a loophole in Cuomo’s bill by not actually charging customers.
    […]
    Another customer – who didn’t pay for his drink and left a $100 tip on a glass of water – said: “I totally support what he is doing. I don’t support the tyrannical nonsense they have in place.”
    […]“
    *so etwas müsste im ganz grossen Stil Schule machen! (d)

Weiterlesen

14 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Fremdartikel, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Klimakontrolle, Korruption, Kriegstreiber, Landwirtschaft, Manipulation, Medien, Medizin, Menschen, Natur, NWO, Philosophie, Recht, Religion, Schuldgeld, Schweiz, Sinn, Technik, Thailand, Videos, Wissenschaft, Zitate

Neel Kashkari – Ein Zögling des Establishments

Es scheint heute Normalität zu sein, dass Menschen, welche von einem Themenfeld keine oder nur geringe Ahnung haben, ihre (zum Teil unfundierten) Ansichten präsentieren. Natürlich hat jeder ein Recht auf freie Äußerung seiner Meinung oder Ansichten. Bei einigen Menschen ist jedoch Vorsicht geboten, da ihre Meinungen/Ansichten nicht nur unfundiert, sondern auch negative Auswirkungen auf die Leben von Millionen von Menschen haben können. Und Neel Kashkari bildet ein Beispiel hierfür. 

Zunächst einmal: Wer ist Neel Kashkari?

Gemeinfrei, Wikipedia

Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Bilder, Bildung, Dreckskapitalismus, Geopolitik, Korruption, Menschen, NWO, Schuldgeld

Klaus Mangold – Die graue Eminenz des Establishments

Personen, welche außerhalb der öffentlichen Wahrnehmung agieren und zugleich eine enorme Macht auf sich vereinen, werden in der Regel als „graue Eminenzen“ bezeichnet. Sie agieren aus dem Hintergrund, bilden Brücken zwischen verschiedenen Machtblöcken und ziehen die Fäden bei wichtigen Ereignissen oder Entscheidungen. Sie sind nur den wenigsten Menschen namentlich bekannt und bleiben häufig unbeachtet. Dennoch ist ihre Macht nicht zu unterschätzen.

Als eine solche „graue Eminenz“ kann Klaus Mangold bezeichnet werden. Unter den Systemkritikern ist dieser Name wenig bekannt. Dabei ist Mangold innerhalb der Wirtschaft und in der Welt überaus „aktiv“.

Weiterlesen

5 Kommentare

Eingeordnet unter Bilder, Bildung, Dreckskapitalismus, Geopolitik, Korruption, Menschen, NWO, Schuldgeld

Kurzportrait: Stephen Schwarzman – Trumps Freund vom Establishment

Die Wallstreet ist ein sprichwörtlicher „Sumpf voller Kreaturen“, welcher von Donald Trump ausgetrocknet werden sollte. Jedoch anstelle ihn auszutrocknen, begann Trump mit „Kreaturen“ wie Larry Kudlow, Wilbur Ross und Steven Mnuchin in diesem zu tauchen, indem er sie zu Mitgliedern seiner Administration ernannte. Sie sind jedoch nicht die einzigen „Kreaturen“, von denen sich Trump umgeben lässt. Eine weitere, wohl bekanntere „Kreatur“ ist Stephen Allen Schwarzman.

Weiterlesen

4 Kommentare

Eingeordnet unter Dreckskapitalismus, Manipulation, Menschen, NWO

Kurzportrait: Larry Kudlow – Trumps Mann vom Establishment

Der Name Larry Kudlow wird nur wenigen etwas sagen. Dabei bekleidet er eine nicht zu unterschätzende Funktion in der Trump-Administration. Denn er ist ein Berater dieser sowie Direktor des National Economic Council, einem bedeutenden Wirtschaftsforum, das dem US-Präsidenten zur Seite steht. Doch wer ist dieser Mann, um den die wenigsten Bescheid wissen?

Weiterlesen

4 Kommentare

Eingeordnet unter Bildung, Dreckskapitalismus, Geopolitik, Korruption, Kriegstreiber, Manipulation, Menschen, NWO, Schuldgeld

Zombies in Deutschland (und in der Welt)

Es freut mich, euch ein weiteres Werk des Eifelphilosophen anbieten zu dürfen. Hier erneut als Volltext hervorgehoben mit freundlicher Erlaubnis & liebstem Dank der Nachrichtenspiegel-Redaktion und dem Autor.


Mittwoch, 6.8.2013. Eifel.
Haben Sie sich schon einmal über Zombies Gedanken gemacht? Nein? Nun – dann wird es aber Zeit. Sie sind überall: im Kino, in der Literatur, im Musikvideo, im Zeichentrickfilm für Kinder, als Banken sogar in den Medien und an Halloween sogar auf deutschen Straßen. Aber: was soll das?

Zombies sind noch nicht mal Märchenfiguren, sie sind ein Kunstprodukt von George A. Romero und haben mit den Gestalten, die das Wort ursprünglich im haitianischen Kulturraum beschrieb, so gar nichts zu tun. Wir können stolz auf diese Zombies sein: mit ihnen haben wir eine eigene, mythologische Figur geschaffen: anders als unsere Superhelden, die Kopien der alten Götterwesen darstellen, haben wir etwas Neues in die Welt gebracht, etwas, das unserer Kultur angemessen ist. Wir kennen solche Schöpfungen aus der Geschichte: Graf Dracula ist so eine. Auch ein lebender Toter, aber von anderer Qualität.

Der Mythos der Vampire hatte seine Geburt im 19. Jahrhundert. Ein blutsaugende Gestalt lebte auf einem gewaltigen Anwesen, labte sich am ganzen Land. Die Geschichte machte Furore, weil … jeder so einen kannte. Die Welt im 19. Jahrhundert war voller blutsaugender Gestalten, zu ihrer Abwehr hatte sich der Kommunismus entwickelt: Adelige, Industriebarone, Regierungsräte – jeder kannte solche Ungeheuer aus eigener Anschauung, jeder wusste, wie sehr Industriebarone die letzte Lebenskraft aus ihren Arbeitern herausschunden – so wie die Adeligen dies bei ihren Bauern taten. So wirkte das Bild des Grafen Dracula sehr überzeugend, weil es eine politische Wirklichkeit bildhaft darstellte. Auch heute ist die Filmwelt wieder voller Vampire … und es scheint so, dass man uns lehren will, freundlich mit ihnen umzugehen und ihre Gunst zu erlangen.

Doch wollen wir den Mythos des Vampires mal nicht weiter vertiefen, wiewohl er viel über die Befindlichkeit der modernen Zeit aussagt.

Bleiben wir lieber beim Zombie. Er wurde einmal als Symbol für die Unterschicht beschrieben, vor deren Erhebung sich die Mittelschicht fürchtet. Das scheint mir viel zu kurz gegriffen zu sein. Millionen und Abermillionen von Menschen sind fasziniert von diesen Gestalten, die es so nie gegeben hat. Nun – vielleicht wird es sie mal geben, die Russen haben angeblich eine Waffe, die Menschen in Zombies verwandeln kann (siehe TrendsderZukunft) – dass so etwas technisch möglich ist, weiß man seit der Erfindung der Neutronenbombe, die praktischerweise Menschen zum schmelzen bringt, ohne Gebäude und Fahrzeuge zu beschädigen: die Wissenschaft überrascht doch immer wieder mit neuen Einfällen zur Massenvernichtung menschlichen Lebens. Eigentlich seltsam, dass man noch nicht gemerkt hat, dass von Wissenschaft auch eine große Terrorgefahr ausgeht – als Ausstatter der Terroristen.

Unser Zombie jedoch schmilzt nicht dahin wie die Neutronenopfer (die nach drei qualvollen Tagen, in denen sie innerlich und äußerlich zerfließen, wirklich sterben – ein Hoch nochmal auf die Wissenschaft!), er ist schon tot – nur äußerlich gleicht der den Ergebnissen demokratischer Kriegskunst. Er ist dumm wie eine Bildzeitung, ziemlich unbeweglich und hat eine merkwürdige Angewohnheit: einen unstillbaren Hunger nach Menschenfleisch. Hund, Katze, Schwein, Rind, Pferd – all das lässt er liegen für einen ordentlichen Happen lebendiger Mensch.

Wen er gebissen hat, steht selbst nach kurzer Zeit wieder auf und stürzt sich auf andere Menschen, um sie zu infizieren oder völlig zu vertilgen. Am Ende bleibt ein Planet übrig, der von äußerst dummen und extrem gierigen Leichen bevölkert wird.

Finden wir so etwas vielleicht auch in unserem Alltag? Weiterlesen

13 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dreckskapitalismus, Fremdartikel, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Gleichnisse, Kriegstreiber, Manipulation, Menschen, NWO, Philosophie, Schuldgeld, Sinn, Zitate

Die Geschichte der „Neuen Weltordnung“

Nachfolgend ein sehr ausführlicher Fremdartikel von Pierre Hillard (Doktor der politischen Wissenschaften und Professor für internationale Beziehungen) als eine das kritische Denken anregende Lektüre.

Höchstklassige Recherchearbeit, welche das Geflecht der Herren der Welt eindrücklich aufzeigt!

Pierre Hillard schildert die Geschichte einer ideologischen Strömung, die ihren Stempel auf die aktuellen Versuche der Gruppierung von Staaten zu regionalen Blöcken aufdrückt und die versucht, sie in Richtung einer Weltordnungspolitik zu bewegen. Ihr Ziel ist nicht, Konflikte zu vermeiden, sondern um die finanzielle und kommerzielle Macht der angelsächsischen Welt zu erweitern. Sie theoretisiert und beschreibt das Projekt einer auf den Ruinen der Nationalstaaten errichteten „Neuen Weltordnung“. Natürlich geht es nicht darum, alle Anstrengungen die versuchen, nationalen Streitigkeiten ein Ende zu setzen, als Wille zur Dominanz auszulegen. Aber es ist unerlässlich, dieses Projekt der politischen Globalisierung zu studieren, damit es nicht das Ideal der menschlichen Einheit in einen totalitären Alptraum verwandelt.

Weiterlesen

48 Kommentare

Eingeordnet unter Bilder, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Fremdartikel, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Kriegstreiber, Manipulation, Menschen, Natur, NWO, Recht, Religion, Schuldgeld, Schweiz