Schlagwort-Archive: Faschisten

Tacheles zum faschistoiden Putsch-Pack in Bolivien und den Rabulisten von Human Riots Watch

Nachfolgendes wurde zuerst als Kommentar auf einer Seite (Quelle zensier ich jetzt einfach auch mal frech weg 😉 ) eingereicht, die mich ansonsten nicht zensiert, allerdings mach ich Ihnen hierbei keinen Vorwurf, dass er nicht freigeschalten wurde.

Daher hier exklusiv für die DWB-Leserschaft mein (leicht redigiertes) Tacheles (Tiefgehendes Hintergrundverständnis dringend empfohlen -> siehe DWB-Artikelarchiv@Seitenleiste) nun als Artikel – denn es wäre schade um dies Mahnmal einfach in den Weiten der bittigen Bytes unterzugehen!


„[…]
Human Rights Watch Direktor Kenneth Roth ging weiter und stellte das gewählte Staatsoberhaupt, das mit vorgehaltener Waffe aus dem Land flieht, als einen erfrischenden Schritt nach vorn für die Demokratie dar und behauptete, dass Morales „das Opfer einer Konterrevolution war, die darauf abzielte, die Demokratie zu verteidigen … gegen Wahlbetrug und seine eigene illegale Kandidatur“ und sagte, dass Morales der Armee befohlen hatte, Demonstranten zu erschießen.

Roth bezeichnete den Putsch auch anerkennend als „Aufstand“ und „Übergangsmoment“ für Bolivien, während er Präsident Morales als einen rücksichtslosen „Strongman“ präsentierte.
[…]“

Meine Güte, ich musste diese zwei Absätze jetzt dreimal lesen, bevor ich diesen Kommentar loslasse…

Was für ein hirngewichstes Arschloch ist dieser Roth!

Solche sollten an den Eiern aufgespiesst an den Obelisken der Welt – als Mahnmal für weitere dieser Couleur – hängen…

Und sowas nennt sich Human Rights Watch… …nicht dass mir nicht schon lange bekannt war, dass das eine Kabalen-NGO ist, aber jetzt übertreiben sie echt, wenn sie so einen rabulistischen Pathokraten auf dem Chefsessel haben….

Ich mein, wers jetzt noch immer nicht checkt, dem ist garantido nie mehr zu helfen…

Anlässlich dieses Lehrstücks in Rabulistik verkünde ich hiemit feierlich den neuen Namen dieses Saftladens:

Human Riots Watch

Für alle die jetzt nicht begreiffen was ich meine, bzw. wieso ich so ausarte, sei nochmal dies folgende Meisterwerk zum vertieften Studium empfohlen, um es dann in direkten Zusammenhang zu obigem Zitat zu bringen:

https://dudeweblog.wordpress.com/2019/11/16/fakten-und-belege-ueber-die-hintermaenner-des-bolivianischen-putsches-gegen-evo-morales/

„[…]
Sie [Jeanine Áñez] bezeichnet die indigene Mehrheit der Bolivianer als „satanisch“
[…]“

Die Kruzifix-schwenkende und Bibel-wedelnde Añez sagt das? *gröhl*

Wie sagen die Christen doch immer so gern?
Beklag Dich nicht über den Splitter im Auge Deines Bruders, wenn Du den Balken im eigenen Auge nicht siehst, o.ä., nicht wahr?
Ja ne is klar, Jañez… ^^
😉

Ps. Dieser Artikel ist in unveränderter Fassung unter deutlicher Angabe von Quelle und Autor gemeinfrei. Reblogs von Reblogs sind ausdrücklich verboten.

3 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Geopolitik, Korruption, Kriegstreiber, Manipulation, Medien, Menschen, Zitate

Lucky Dube – Puppenspieler und Sklaven

Lucky Dube, neben Bob Marley einer der grössten Reggae-Künstler aller Zeiten, war einer der grössten Freiheitskämpfer und Friedenspropheten aller Zeiten.

Weiterlesen

10 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Freiheit, Geopolitik, Korruption, Kriegstreiber, Menschen, Musik, NWO, Recht, Zitate

Zum brennenden Blutgeldmoloch Zureich: Was die Schafsmedien verschweigen und die linksautonome Szene übersieht

Vorabbemerkung: Dieser Artikel sollte eigentlich nicht publiziert werden, und liegt hier schon seit Dezember in den Entwürfen rum. Angesichts der heutigen BlockupyGeschehnisse veröffentliche ich ihn doch.


In der Nacht von Freitag (12.12.2014) auf Samstag erlebte die Zürcher Innenstadt (Stadtkreise 3 und 4) eine Welle des Aufstands.

Weiterlesen

14 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Kriegstreiber, Kurzclips, Kurzreportagen, Manipulation, Medien, Menschen, NWO, Philosophie, Recht, Schuldgeld, Schweiz, Sinn, Technik, Weisheit, Zitate

Pulverfass naher Osten – Das Ende der israelischen Diplomatie!?

Von was für Leuten wird das israelische Volk eigentlich regiert?

Wenn man sich die folgenden Hintergrundinformationen einmal etwas genauer betrachtet (und im Idealfall Selbst noch ein wenig weiterrecherchiert), muss man – so gesunder Menschenverstand noch zum eigenen Repertoire gehört und man sich noch nicht längst durch seichte Unterhaltung, oder indem man sich schlicht ‚politisch korrekt‘ in reiner Wissensaneignung zur Verblödung verstudiert hat – definitiv konstatieren, dass die Exponenten der aktuellen israelischen Regierung und deren Hintermänner völlig durchgedrehte Irre sind!

Ich erinnere mich diesbezüglich gerne an die Worte von John Lennon:

„Unsere Gesellschaft wird von Verrückten geführt, für verrückte Ziele. Ich glaube wir werden von Wahnsinnigen gelenkt, zu einem wahnsinnigen Ende und ich glaube ich werde als Wahnsinniger eingesperrt, weil ich das sage. Das ist das wahnsinnige daran!“

Die Härte, in geopolitischem Gesamtzusammenhang gesehen, aber auch auf die israelische Regierung bezogen, war ja z.B. die Doku zum Shin-Bet, welche die ARD am 6. März 2013 (einen Tag nach ARTE) ausgestrahlt hat (dazu die NZZ). Ich konnte kaum glauben, was mir da in die Ohren drang. Was da Ex-Shin-Bet-Direktoren aus dem Nähkästchen plauderten, hat mich mehrfach fast vom Stuhl gehauen!

Da die ARD diese Dokumentation „Töte zuerst – der israelische Geheimdienst / The Gatekeepers“ offensichtlich aus ihrer Mediathek zensiert entfernt hat, kann ich hier leider nur den schriftlichen Bericht dazu, aus dem Hause ARD, liefern.

In geostrategischer Hinsicht war auch noch Benjamin Netanyahu’s Rede per Videobotschaft, an die Adresse des AIPAC im Zusammenhang mit dem Kernthema „Usrael – Iran – Atom“, welche er erst kürzlich hielt, äusserst interessant und vielsagend…

Wenn man sich dazu dann noch an die Worte von Henry Kissinger erinnert,…

“In 10 years, there will be no more Israel.”

…muss man sich doch ernsthaft fragen, ob Ken’s folgende Prognose wirklich so weit hergeholt ist, oder ob da mehr dran sein könnte, als einem lieb ist. Weiterlesen

15 Kommentare

Eingeordnet unter Bildung, Dialekt, Dokus und Vorträge, Fremdartikel, Geopolitik, Gleichnisse, Kriegstreiber, Kurzclips, Medien, Menschen, NWO, Technik, Zitate