Schlagwort-Archive: Einfachheit

Person vs. Mensch – Geld vs. Geldlosigkeit – Schuldgeldknechtschaft vs. Autarkie – Systemsklaverei vs. Freiheit

Damit hier wieder mal was Neues publiziert wird, dass der Kommentarstrang von Aktuell nicht weiter mit OT voll wird, und weil die Beteiligung der Leser- & Abonnentschaft im Aktuelles-Kommentarstrang sehr zu wünschen übrig lässt, erlaube ich mir, quasi als Weihnachtsgeschenk für die Leserschaft, ein höchst lesenswertes Palaver zum Themenkomplex des Artikeltitels mit der „Freien Familie aus Dresden“ hier erneut auf Artikelebene einzustellen.

Es darf selbstverständlich gerne mitdiskutiert werden.

Weiterlesen

15 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dokus und Vorträge, Dreckskapitalismus, Freiheit, Geopolitik, Kriegstreiber, Kurzclips, Landwirtschaft, Menschen, Musik, Natur, NWO, Philosophie, Recht, Schönes, Schuldgeld, Sinn, Weisheit, Zitate

Über den Segen planerischer Einfachheit

Grobe Pläne sind in der Regel praktisch und gut, aber je detaillierter ein Plan wird, umso höher – und zwar exponentiell ansteigend – wird die Chance – und zwar nicht nur aufgrund der Begrenzung der intuitiven Spontanität -, dass der Plan zuletzt komplett schief läuft, denn in der Einfachheit der Planung liegt sowohl die Kunst, als auch der Segen, was mit Sicherheit alle, die z.B. schon in alternativem Stile auf Reisen waren, aus simpler Eigenerfahrung gelernt haben.

Ps.  Weiterlesen

4 Kommentare

Eingeordnet unter Aphorismen, Bewusstsein, Bildung, Freiheit, Menschen, Natur, Philosophie, Schönes, Weisheit