Schlagwort-Archive: Bioelektrische Informationsfelder

Zukunfts-Wissenschaft: Das Wellengenom – Quantenholographie der DNS

Mit grosser Freude dürfen wir Euch einen der besten Artikel – wobei es schon fast ein kleines Büchlein bzw. eine wissenschaftliche Abhandlung ist – der letzten Jahre anbieten.

Ursprünglich 2018 von Ulrike Granögger bei Catherine Austin Fitts Solari Report publiziert, hat sich Axel dankenswerterweise die Mühe gemacht, das Meistwerk ins Deutsche zu übersetzen, und uns die Erlaubnis für eine Zweitpublikation der Übersetzung erteilt.

Englisch-Kundige lesen am besten das Original, das hier als PDF zu finden ist. Wer die Video-Präsentation bevorzugt, findet diese hier.


In diesem Bericht werden wir uns mit der Physik und Quantenphysik des genetischen Codes und seinen Auswirkungen befassen – einer Perspektive, die den traditionellen biochemischen Ansatz für lebende Organismen mehr und mehr ersetzt. Schließlich besteht jedes biochemische Molekül aus Atomen und subatomaren Teilchen, die heutzutage selbst als Quantenfelder aus „Nichts“ betrachtet werden, die mathematischen und schwingungstechnischen Wechselwirkungsgesetzen unterliegen. Wie es diesem Nichts gelingt, ein quasistabiles, lebendiges und mehr oder weniger intelligentes „Etwas“ zu bilden, ist natürlich immer noch ein Rätsel, aber der Nachweis und das Experimentieren mit der DNA (und verwandten organischen Molekülen) als stabile elektromagnetische und akustische Wellenformen bringt uns einem umfassenderen Verständnis des Lebens sicherlich näher.

Weiterlesen

10 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dokus und Vorträge, Gastbeiträge, Kurzclips, Natur, Philosophie, Quantencomputer, Schönes, Sinn, Technik, Weisheit, Wissenschaft