Schlagwort-Archive: BigBrotherCompany

Snooker WM 2015 – Königsdisziplin des Billard III

Wie alle Jahre wieder, so wird die Snooker Weltmeisterschaft auch 2015 in England gespielt. Stätte der Zusammenkunft ist – wie immer seit 1977 – das Crucible Theatre in Sheffield, UK. Heute Samstag, den 18. April, geht das Spektakel los und dauert wie jedes Jahr genau 17 Tage – also bis zum 4. Mai.

Weiterlesen

59 Kommentare

Eingeordnet unter Kurzclips, Menschen, Schönes

911

Die offizielle Version ist eine der dümmsten Verschwörungstheorien, die je erfunden wurden!

Weiterlesen

10 Kommentare

Eingeordnet unter Aphorismen, Bewusstsein, Bildung, Freiheit, Geopolitik, Kriegstreiber, Medien, NWO, Philosophie, Weisheit

Snooker WM 2014 – Königsdisziplin des Billard II

Anm. April 2015

WM 2015


Wie alle Jahre wieder, so wird die Snooker Weltmeisterschaft auch 2014 in England gespielt. Stätte der Zusammenkunft ist – wie immer seit 1977 – das Crucible Theatre in Sheffield. Heute Samstag, den 19. April, geht das Spektakel los und dauert wie jedes Jahr genau 17 Tage – also bis zum 5. Mai.

Weiterlesen

27 Kommentare

Eingeordnet unter Kurzclips, Menschen, Schönes

ITP – Loose Your Illusion Part II & Pink Floyd – Echoes

Nachdem hier nun doch so einige nicht allzu leicht verdauliche Mahlzeiten – mitsamt würzigstem Tobak – zur Verköstigung des Geistes und des Bewusstseins serviert wurden, die Musik in letzter Zeit etwas zu kurz gekommen ist, und ich darüberhinaus schon vor einiger Zeit ein Gitarrengötterwerk versprochen hatte, gereiche ich euch hier folgend mal ein kurzes Schmankerl aus der Psytrance-Szene von ITP (Erez Yaffe & Sami Sabin), wobei anzumerken ist, dass nachfolgende akustische Darbietung viel eher Pink Floyd’s „Echoes“, als technoiden Klangkompositionen gleicht, was hinwiederum auch nicht verwundert, zumal der Schwerpunkt der beiden Israelis ganz klar auf der Gitarre liegt.

Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Bildung, Menschen, Musik, Schönes, Spielfilme

Snooker WM 2013 – Königsdisziplin des Billard

Anm. April 2015

WM 2015
WM 2014


Wie alle Jahre wieder, so wird die Snooker Weltmeisterschaft auch 2013 in England gespielt. Es handelt sich dabei um ein Qualifikationstournier nach dem KO-System, was bedeutet, dass theoretisch grundsätzlich jeder – sowohl Mann als auch Frau – teilnehmen kann, sofern er/sie alle Qualifikationsrunden gewinnt. Bis zum heutigen Tag hat es jedoch noch nie eine Frau geschafft, sich zu qualifizieren, was mich ehrlichgesagt schon ein wenig erstaunt. Die aktuell 15 besten Spieler der Weltrangliste, sowie der Vorjahressieger (2012: Ronnie O’Sullivan) sind automatisch für die Schlussrunde qualifiziert. Die offzielle Weltrangliste wird von der World Snooker Association herausgegeben (mehr zur WSA später). Da für die Schlussrunde nur noch 32 Spieler zugelassen sind, gibt es also genau 16 offene Startplätze für Qualifikanten. Stätte der Zusammenkunft ist, wie seit 1977, das Crucible Theatre in Sheffield. Da ich gestern kaum mehr wusste, wo mir der Kopf steht, hätte ich den heutigen Start beinah noch verpasst.

Kurz zusammengefasst erfordert Snooker, im Vergleich zum lockerleicht spielbaren Pool, eine unvorstellbare Konzentration, strategisches und taktisches Genie, sowie zu Höchstform kultivierte Feinmotorik.

Weiterlesen

40 Kommentare

Eingeordnet unter Kurzclips, Menschen, Schönes