Schlagwort-Archive: Autoimmunreakton

Die wichtigsten Meldungen vom 14., 15., 16., 17. & 18. Januar 2021

18. Januar

17. Januar

  • Quarantänebrecher: Länder schaffen Zentralstellen zur Zwangseinweisung – Er ist definitiv wieder da – Das Vierte Reich ist offiziell
    „[…]
    Wie ich vor einiger Zeit – leider – richtig vorhergesagt habe, werden die geisteskranken Eliten, sobald sie sich in die Ecke gedrängt sehen, härtere Geschütze auffahren. Sie wissen natürlich, daß die Widerstände in den letzten Monaten kontinuierlich gewachsen sind; sie wissen, daß ihr „Pandemie-Narrativ“, das sie als Deckmantel zur rücksichtslosen Durchsetzung ihres „Great Reset“ nutzen wollten, so gut wie aufgeflogen ist. Deshalb haben sie – aus ihrer Sicht – keine andere Wahl mehr, als jetzt knallhart durchzugreifen, um die Bevölkerung noch mehr einzuschüchtern als bisher.
    […]
    Jetzt liegt es an den Menschen in den Behörden, sich solchen menschenfeindlichen, bösartigen, totalitären Absichten zu widersetzen.
    .
    Ich wage zu behaupten, daß es nur eine Frage der Zeit sein wird, bis nicht nur „Quarantänebrecher“ zwangseingewiesen werden. Gut vorstellbar, daß auch „Corona-Leugner“, also alle, die dem „Corona-Narrativ“ nicht folgen, ganz neosowjetisch psychiatrisiert werden.
    […]“ (d)

16. Januar
Weiterlesen

4 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Fremdartikel, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Klimakontrolle, Korruption, Kriegstreiber, Kurzclips, Landwirtschaft, Manipulation, Medien, Medizin, Menschen, NWO, Philosophie, Quantencomputer, Recht, Schönes, Schuldgeld, Schweiz, Sinn, Technik, Wissenschaft, Zitate

Impfungen – Hokuspokus mit Nebenwirkungen – Teil 1

Wenn dem Anfang ein Denkfehler zugrunde liegt, kann man noch so logisch richtig weiterrechnen; das Ergebnis ist und bleibt falsch!
Lieschen Müller

Als Lieschen Müller von nebenan ist man auf die ‚Wissenden‘ angewiesen, denn schließlich ist man selbst kein Wissenschaftler, hat oft zu wenig Grundwissen und kann viele Dinge nun mal nicht selber nachprüfen. Also verläßt man sich auf die, die das ja eigentlich besser wissen müßten/sollten, weil sie studiert und wissenschaftlich gearbeitet haben – ergo: Experten sind. Man glaubt ihnen, man vertraut ihnen – bis – ja, bis dann irgendwann ein Punkt kommt, an dem man beginnt selber zu denken, kritische Fragen zu stellen und nicht mehr der etablierten Doktrin zu folgen bereit ist… und dann gehört man plötzlich zu den ‚Aluhut-Trägern‘.

Weiterlesen

15 Kommentare

Eingeordnet unter Bildung, Medizin