Schlagwort-Archive: Alain Berset

Das Wichtigste zum aktuellen Zeitgeschehen November 2020

Als Abschluss unserer monatelangen, aufwändigen Arbeit folgt hier nun die Komplett-Sammlung des Wichtigsten zum aktuellen Zeigeschehen weltweit vom November 2020 (umgekehrt chronologisch sortiert). Bei den sich täglich überschlagenden Hiobs-Botschaften ist es schon wieder etwas viel geworden, obwohl nur das allerwichtigste mit aufgenommen wurde. Ab 1. Dezember wird diese Arbeit in tägliche Einzelpublikationen ausgelagert, die automatisch (ebenfalls umgekehrt chronologisch sortiert) unter AKTUELL eingetragen werden. Damit erhalten unsere Abonnenten ab sofort etwas mehr Post von uns. Alle Einträge sind damit auch direkt kommentierbar.


November 2020

30. November 2020

  • Rebellion!! Es ist allerhöchste Zeit aufzustehen!! (d)
  • Researchers Use MRI Technology To Try & Demonstrate Telepathy Between Humans
    *mehr zu Gedankenübertragungs-Technologien (inkl. Patent) hier -> https://dudeweblog.wordpress.com/2014/01/17/techniken-und-methoden-zur-gedankenkontrolle-und-verhaltenssteuerung/ (d)
  • Wer in Quarantäne muss, wird wie ein Verbrecher behandelt
    „Eine 3-köpfige Familie in Bonn wurde in Quarantäne geschickt, weil ein Mitglied der Familie positiv getestet worden ist. Die Familie erhielt am 21. November das unten wiedergegebene Schreiben.
    […]
    „… drohe ich Ihnen das Zwangsmittel des unmittelbaren Zwangs an. Dies bedeutet für Sie, dass ich auch gegen Ihren Willen, notfalls unter Anwendung körperlicher Gewalt, sicherstelle, dass Sie den o. g. Quarantäne-Bereich nicht verlassen. Alternativ kann auch die zwangsweise Unterbringung in einer geschlossenen Quarantänestation angeordnet werden.
    […]“
    *nicht überraschend. Die Früchte des am 18.11. verabschiedeten Ermächtigungsgesetz in der faschistoiden Diktatur Doofland. Besser wirds nicht, solang die Leute nach wie vor zu bräsig sind, um gemeinsam – notfalls auch mit Gewalt – die Paläste zu stürmen und das Pack da drin zur Rechenschaft zu ziehen, um daraus folgend eine freie, auf anarchistischen Grundsätzen aufgebaute Gesellschaft zu etablieren. (d)
  • Erfundene Krankheiten, Seuchen, Pandemien und Imp­fun­gen als Macht­in­stru­men­te der herr­schen­den Klas­se
    *sehr in Gänze zu empfehlen. (d)
  • When False Flags Go Virtual
    „[…]
    I’m thinking of false flag cyberterrorism.
    […]
    The creation of CYBERCOM did not end the cyber threat anymore than the creation of the Department of Homeland Security ended the terror threat, and for precisely the same reason: the real terror threat doesn’t come from the cave-dwelling terrorists that the politicians tell us to be afraid of. No, the real terror threat comes from the very agencies that have been tasked with „saving“ the public from the terrorist bogeymen.
    […]
    ‚Is there an equivalent to the Patriot Act — an iPatriot Act — just sitting, waiting for some substantial event? Just waiting for them to come have the excuse for radically changing the way the Internet works?‘ And he said, ‚Of course there is‘
    […]
    Various government officials have talked about their wish list for an internet clampdown in recent years.
    […]
    Microsoft Senior Advisor and Bilderberg attendee Craig Mundie called for the creation of a „World Health Organization for the internet“ and suggested creating government-issued licenses to authorize internet usage.
    […]
    A cataclysmic attack on the internet’s infrastructure massively disrupts people’s online lives for a period of days or weeks. Social media is inaccesible. Online banking and shopping is halted. All news and information during the internet blackout comes from the old, controlled dinosaur media. A shocked and distressed public learn that the Russians (or whatever bogeyman du jour is convenient) are being blamed for the attack. In order to prevent such a thing from reoccurring, emergency legislation is passed […] requiring proof of identity to use any and all internet services.
    .
    In one fell swoop, not only would the last vestiges of internet anonymity be eliminated, but a key part of the erection of the social credit control grid would be in place. Now, just like in China, all of your online activity would be tied directly to your social credit score.
    […]
    It is important to know about these false flag possibilities so that when a spectacular cyberterror event takes place we are not railroaded into a phony solution that will serve only to increase the power and control of the real terrorists.
    […]“ (d)
  • NYC Pub Declares Itself “Autonomous Zone” After Government Tries To Shut It Down
    „[…]
    The bar, called Mac’s Public House in Staten Island, said publicly: “We refuse to abide by any rules and regulations put forth by the Mayor of NYC and Governor of NY State.”
    .
    They also painted „AUTONOMOUS ZONE“ on the sidewalk outside the bar and put signs in the windows claiming „As of November 20, 2020, we hereby declare this establishment an AUTONOMOUS ZONE“.
    .
    “At this point, we’re OK with it, because we’re not paying it. [The Sheriff’s Department] is issuing us $1,000 fines, so they keep coming back. We’re still here. We’re not letting them in.
    […]
    We’re not backing down.
    […]
    On Saturday, the bar was operating without a license, offering booze for free to a small group of customers. The move is try and exploit a loophole in Cuomo’s bill by not actually charging customers.
    […]
    Another customer – who didn’t pay for his drink and left a $100 tip on a glass of water – said: “I totally support what he is doing. I don’t support the tyrannical nonsense they have in place.”
    […]“
    *so etwas müsste im ganz grossen Stil Schule machen! (d)

Weiterlesen

13 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Fremdartikel, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Klimakontrolle, Korruption, Kriegstreiber, Landwirtschaft, Manipulation, Medien, Medizin, Menschen, Natur, NWO, Philosophie, Recht, Religion, Schuldgeld, Schweiz, Sinn, Technik, Thailand, Videos, Wissenschaft, Zitate

NEIN zum überarbeiteten Epidemiegesetz!

Anlässlich von Hinweisen sehe ich mich leider gezwungen, hier erneut zur kommenden Abstimmungsvorlage zu berichten, unabhängig davon, dass ich (und da geht es wohl nicht nur mir so) von diesem kräftezehrenden Abstimmungskampf langsam aber sicher den Kanal gestrichen voll habe. Allerdings ist es einfach zu wichtig, um nicht darüber zu berichten, zumal noch immer viele stimmberechtigte Schweizer die Propaganda der Meinungsmacher von Pharmaindustrie, WHO und deren Politmarionetten blindlings und ungeprüft glauben.

Desweiteren möchte ich auch diverse hier eingegangene Kommentare besorgter Bürger nochmal explizit hervorheben, sowie in aller Deutlichkeit auf das bis zum Himmel stinkende, propagandistische Agieren unseres Volksverräters im Dienste der Pharmamafia – Bundesrat Alain Berset – hinweisen.

Zunächst das letzte zuerst. Volksverräter Berset hat in der hauseigenen Wochenzeitung beim Nahrungsmittelkonzern Migros (wenn Herr Gottlieb Duttweiler, seines Zeichens Gründer der Migros Genossenschaft, wüsste, was aus seiner Firma in den letzten Jahren gemacht wurde, drehte er sich pirouettenhaft im Grabe um!) eine Plattform für seine Propaganda bekommen, welche von einer aufgeklärten Leserschaft in der Ausgabe dieser Woche per Leserbriefschwall explizit entkräftet wurde. Allerliebsten Dank dafür an dieser Stelle den ehrwürdigen Leserbrief-Schreibern!

Bereits der Titel der scheinbar völlig unaufgeklärten, oder sich gewissen bösartigen Kreisen von Psychopathen verpflichtet fühlenden Redaktion des Migros-Magazin lässt einen wütend kochen, zumal wenn man bedenkt, dass dieses Magazin (MM-Ausgabe 37 vom 9. September 2013) an Hundertausende von Haushalten – gratis und franko – verschickt wurde! Weiterlesen

11 Kommentare

Eingeordnet unter Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Fremdartikel, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Kriegstreiber, Manipulation, Medien, Menschen, NWO, Recht, Schweiz, Sinn

Eidgenössische Volksabstimmung vom 22. September 2013 – Abstimmungsparolen

Nächstes Wochenende ist es soweit. Alle mündigen Schweizer Bürger sind aufgerufen, ihre Stimme an der Urne abzugeben.

Nach intensivem Studium der Paragraphen und damit zusammenhängender, tiefgehender Hintergrund-Recherchen, habe ich mich nun endlich durch die einzelnen Vorlagen im Detail gekämpft. Leider kommen die Berichte der Behörden (wie meistens) sehr tendenziös daher, was nachfolgend auch in der Parolenbegründung zur zweiten Bundesvorlage (EPG) deutlich wird.

Es sind auf Bundesebene sehr wichtige und dringliche Vorlagen dabei. Zudem gibt es ja in jedem Kanton und jeder Gemeinde noch eigene, unterschiedliche Vorlagen, die hier gerne auch als begründete Empfehlungen angebracht werden können.

Hier nachfolgend nun die Dudeweblog-Empfehlungen mit Begründungen.


Bundesvorlagen: (grau)

  • 1. Volksinitiative “Ja zur Aufhebung der Wehrpflicht” icon_arrow Nein
    Klar, wichtig, weil ein Ja mittel- bis langfristig zu einer Berufsarmee (u.U. an private, profitorientierte Söldner- & Kriegstreiberunternehmen [Academi aka Blackwater Worldwide lässt grüssen] ausgelagert) führen würde, die mit Sicherheit niemand hier will, nicht zuletzt auch weil dies – gegenteilig zu den Beteuerungen des Initiativkomitees – zu höheren Kosten führen würde.

Die Vorlage im Detail betrifft eine Änderung der Bundesverfassung.

Bestehendes Gesetz:
Art. 59 „Militär- & Ersatzdienst“

1 Jeder Schweizer ist verpflichtet, Militärdienst zu leisten. Das Gesetz sieht einen zivilen Ersatzdienst vor.
2 Für Schweizerinnen ist der Militärdienst freiwillig.
3 Schweizer, die weder Militär- noch Ersatzdienst leisten, schulden eine Abgabe. Diese wird vom Bund erhoben und von den Kantonen veranlagt und eingezogen.
4 Der Bund erlässt Vorschriften über den angemessenen Ersatz des Erwerbsausfalls.
5 Personen, die Militär- oder Ersatzdienst leisten und dabei gesundheitlichen Schaden erleiden oder ihr Leben verlieren, haben für sich oder ihre Angehörigen Anspruch auf angemessene Unterstützung des Bundes.

Abstimmungstext (Verfassungsänderung):
Art. 59 „Militär- und Zivildienst“

1 Niemand kann verpflichtet werden, Militärdienst zu leisten.
2 Die Schweiz hat einen freiwilligen Zivildienst.
3 Der Bund erlässt Vorschriften über den angemessenen Ersatz des Erwerbsausfalls für Personen, die Dienst leisten.
4 Personen, die Dienst leisten und dabei gesundheitlichen Schaden erleiden oder ihr Leben verlieren, haben für sich oder ihre Angehörigen Anspruch auf angemessene Unterstützung des Bundes.

Dudeweblog hat bereits – ausführlichst begründet, weshalb hiebei ein Nein klar zu präferieren ist – berichtet:


Dudeweblog hat auch hiezu schon ausführlich berichtet:

  1. EPG – Geplanter Impfzwang in der Schweiz!
  2. Freiheit oder Pharmadiktakt – Sie haben die Wahl!

Gesetzesgrundlagen:
Bestehendes Epidemiengesetz EpG(14 Seiten PDF)
Überarbeitetes und genehmigtes EpG (28 Seiten PDF)

Die entscheidenden Artikel des überarbeiteten EPG (die wichtigsten daraus sind fett formatiert, und eine rote Farbe bedeutet in der Natur idR. Gefahr.):
Art 3 c, Art. 5, Art. 6, Art. 7, Art. 8, Art. 11, Art. 19, Art. 20, Art. 21, Art. 22, Art. 24, Art. 27 3, Art. 32, Art. 37, Art. 40, Art. 44, Art. 50, Art. 51, Art. 55, Art. 56,  Art. 59, Art. 60, Art. 62, Art. 70, Art. 77, Art. 79, Art. 80, Art. 83

Viele Leute aus dem Volk halten es leider noch immer oft nicht für möglich, dass mit diesem überarbeiteten Epidemiengesetz die Grundrechte des Bürgers massiv ausgehebelt werden, indem die Durchführung von Impfungen unter Anwendung von Zwangsgewalt bei (u.U. gezielt durch mediale Propaganda künstlich geschürten) Pandemiefällen legitimiert werden soll, wie folgende Botschaft des Bundesrats klarstellt!

Weiterlesen

28 Kommentare

Eingeordnet unter Bilder, Bildung, Dialekt, Dokus und Vorträge, Dreckskapitalismus, Freiheit, Fremdartikel, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Kriegstreiber, Kurzclips, Lustiges, Manipulation, Medien, Menschen, NWO, Recht, Schweiz, Sinn, Zitate