Virtueller Stammtisch – Plauderecke

Der Kommentarstrang dieser Rubrik ist gedacht als virtueller Stammtisch, wo jedermann, jederzeit, freien Herzens über allerlei Dinge – ohne explizit und konkret bereits in hiesigen Artikeln diskutierten Themenbezug (Geisteblitze, ‚Offtopic‘, Unterhaltung, ‚Small-Talk‘, Nebensächliches, Unerhebliches, Grüsse, Widmungen, Wünsche, Heiteres, Schönes, Gastbeitragvorschläge, etc.pp.) -, egal welche das auch immer sein mögen, diskutieren kann, wie er oder sie gerade Lust hat, da ich hier auf dieser Seite grundsätzlich nur in äussersten, unumgänglichen Notfällen zensieren werde, zumal ich Zensur in höchstem Masse verabscheue.

Also fühlt Euch frei – freudebringendes, schönes, glückverheissendes, friedliches, …, wie auch strenges, hartes, derbes, heftiges, …, Kommentieren wünschen wir, die sich bestimmt auch daran beteiligen werden, Euch allen! 🙂

Ein RSS-Feed der Kommentare ist übrigens in der Navigationsleiste auf der rechten Seite zu finden.

Advertisements

1.416 Antworten zu “Virtueller Stammtisch – Plauderecke

  1. Skeptiker

    @fini09
    Besser als das Original?
    The Pink Floyd Tribute Show (2011) Full- Live From Liverpool

    Gruß Skeptiker

    Gefällt 1 Person

  2. fini09

    @ Skeptiker
    ..das ‚Original‘ ist sicher besser..nur wer nimmt sich die Zeit um diese ueber 2-std. Version im DWB zu hoeren?? Sicher, kann mich irren – irren ist ‚menschlich‘.
    LG

    Gefällt mir

  3. fini09

    @ Skeptiker …war zu frueh am Morgen..“Logisch“ sind Pink Floyd nur im Original auf der Buehne das ‚Original‘ … gehoert aber der ‚Vergangenheit‘ an. Hatte das grosse Glueck Pink Floyd in den 70zigern mit Animals und 80zigern mit The Wall ‚live‘ zu erleben.
    ===========================================================
    Hier eine ‚Band‘, die mir im Netz begegnete und bis dato nicht kannte: Leuchttuerme mal anders 🙂

    Gefällt mir

  4. Skeptiker

    @fini09
    Sollte das gerade nicht hier her passen, so möge man es mir verzeihen.

    Aber kennst Du Ihn hier schon?
    Tag des Gedankens an die Opfer des Holocaust (Der Volkslehrer Mirror)
    Das Video wurde am gleichen Tag in der BRD GmbH & Kongo KG gesperrt.

    Das Video ist von einem anderen Kanal.

    Man achte auf das Buch, rechts im Hintergrund.
    ================================
    Sollte das auch gesperrt werden?
    P.S. Man muss das com. durch ru ersetzen, ru steht für Russland.
    youtube.ru/watch?v=LeUayzqQypY
    ================================
    Am Ende des Videos, sagt der Lehrer, ich möchte dazu eigentlich nichts mehr zu sagen.

    Besser ist das auch, nicht das der Lehrer auch noch verhaftet wird.

    Eugen Kogon (Lebensrune.png 2. Februar 1903 in München; Todesrune.png 24. Dezember 1987 in Königstein im Taunus) war ein jüdischer Publizist, Gegner des Nationalsozialismus und Umerzieher der Nachkriegsgenerationen, der entscheidenden Anteil an der Errichtung des BRD-Regimes und der EU-Diktatur hatte.

    Umerzieher der Deutschen.

    Nach dem Sieg der Judenheit über das Deutsche Reich ließ Kogon sich mit seiner Familie in einem eigens für ihn beschlagnahmten Haus in der Nähe von Frankfurt am Main nieder. Als „Berater“ einer Gruppe Juden der Psychological Warfare Division (dt.: Abteilung für Psychologische Kriegführung)[8] des SHAEF schrieb er in Camp King innerhalb von vier Wochen auf 400 dicht beschriebene Schreibmaschinenseiten den sogenannten „Bericht über das Konzentrationslager Buchenwald bei Weimar“, kurz „Buchenwald Report“, den er trotz strikter Kontrolle des Verlagswesen bereits 1946 in leicht überarbeiteter und erweiterter Form unter dem Titel „Der SS-Staat“ als Buch veröffentlichen durfte.[9][5] Obwohl – oder gerade weil – sich Kogon an vielen Stellen dieses unwissenschaftlichen Druckwerkes schlicht irrt und unsauber arbeitet – zum Beispiel kolportiert er darin auf einer Seite eine maßlos übertriebene Opferzahl von „wenigstens 3,5 Millionen, wahrscheinlich 4,5 Millionen“ für das Konzentrationslager Auschwitz, um auf der nächsten Seite gar 5,5 Millionen Todesopfer anzugeben[10] – gilt es in der BRD noch heute als Standardwerk über die Konzentrationslager und wurde Generationen bundesdeutscher Schüler als Geschichtsquelle Nr. 1 angedient. In deutscher Sprache wurde das Buch über 500.000mal verkauft (Stand 2007). Darüber hinaus gibt es Übersetzungen in zahlreiche Sprachen – ins Englische bspw. unter dem reißerischen Titel „The Theory and Practice of Hell“ (dt.: „Die Theorie und Praxis der Hölle“).

    Am 16. April 1947 trat Kogon als Zeuge der alliierten Anklage beim Dachauer Schauprozeß gegen 31 ehemalige Angestellte des Konzentratonslagers Buchenwald auf.

    Hier komplett
    http://de.metapedia.org/wiki/Kogon,_Eugen
    ========================================
    P.S Der Lehrer wurde ja vom Dienst suspendiert, aber der macht fast jeden Tag ein Video und nennt Politiker Volksverräter usw.

    Gruß Skeptiker

    Gefällt 1 Person

  5. fini09

    @Skeptiker
    Danke! ..werden-wurden wir nicht in ‚Welt-Luegen gebadet bis zum geht nicht mehr, also, kurz vor’m ersaufen, ertrinken hoert sich nur schoener an..das Resultat ist das Gleiche….das Vid hab gespeichert, und danke fuer den Hinweis zu ru. kannte ich zwar bereits, hab’s ’nur‘ noch nicht ausprobiert.
    Klasse, Deine Kommentare sind teil-weise super – wie richtiger Sp-i-rit damit lauft’s ’super‘ … 🙂

    Gefällt mir

  6. Skeptiker

    @fini09

    Ich habe fast das Gefühl, das die Seite von Ubasser einer Zensur zum Opfer gefallen ist.
    https://morbusignorantia.wordpress.com/

    Hier mehr.
    https://lupocattivoblog.com/2018/01/28/auslaendergewalt-erneut-einzelfaelle-im-gesamten-bundesgebiet/#comment-508830

    Die Seite kenne ich bestimmt schon 6 Jahre und gefühlte 10.000 Kommentare von mir, würden dann einfach weg sein.

    Gruß Skeptiker

    Gefällt mir

  7. @Skep

    Die ist bloss auf Privat geschalten. Kannst ja ne Einladung anfordern…
    Meine SEite war das noch nie… dieses ganze Deutschland-Geschwurbel geht mir eh am Arsch vorbei – genauso wie den ganzen (zumindest fast allen) Deutschen solcherlei umfassenden, qualitativ hochwertigen und gehaltvollen Werke erster Güte am Arsach vorbei gehen. ;o)

    Ps. Beim nächsten Comment mit mehr als einem Link, wo ich moderieren muss, erscheint der Comment nicht mehr…

    Gefällt mir

  8. Skeptiker

    @Dude

    Dann müsstest Du ja diese Seite hier, ganz doll lieb haben.
    http://www.trutzbund.org/blog/seiten/meldung/meldung/meldungen.php?fln=1517232124&ftm=1517253837#1517253837

    Warum finde ich das nur so komisch?

    P.S. Auch wenn man ein WP Konto hat, geht die Seite von Ubasser trotzdem nicht, weil das haben schon viele ausprobiert.

    Gruß Skeptiker

    Gefällt mir

  9. Gar nicht, Skep… das Polit-Marionettentheater interessiert mich schon seit langem nicht mehr. Ist eh nur ne Show zur Ablenkung der Biozombies und Kalbtänzer

    Die einzigen Seiten die ich im dt-sprachigen Schwurbelnetz neben DWB überhaupt noch regelmässig besuche sind Konjunktion und Sackstark (aber der hat auch keine grosse Lust mehr, weshalb die Publikationsfrequenz sehr niedrig ist) und den ganzen anderen Schwurbelsalat lass ich wahlweise links oder rechts liegen. Inzwischen ist nämlich die Qualität des Inhalts im alternativen Mainstream fast ausnahmslos so unterirdisch geworden, dass sogar die Vollschafsmedien bessere Arbeit leisten…
    Das überrascht mich allerdings nicht angesichts des Ausmasses der Massenverblödung heutzutage.

    Desweiteren sichte ich öfter mal noch einige ausgewählte englisch-sprachige Portale von Leuten die den Zirkus und das Showgetue durchschaut haben, wie z.B. den Corbett Report oder Joachim Hagopians empireexposed. (siehe RSS in der Seitenleiste)

    Gefällt mir

  10. Skeptiker

    @Dude

    Wie gesagt, ich höre gerne Musik, die mich beruhigt.
    Mozart – Metallica (Symphony No. 40 – Enter Sandman : MOZART HEROES [OFFICIAL VIDEO]

    Aber was für ein Sound, das knallt ja richtig.
    Ich sage gute Nacht.
    Gruß Skeptiker

    Gefällt mir

  11. „Aber was für ein Sound, das knallt ja richtig.“

    *lol* Du findest ehrlich dass dieser weichgespülte Wattebäuschchen Popmetal-Kommerz reinknallt???
    Da pennt mir das Gesicht ein… wenn schon hör ich Mozart in klassischen Interpretationen (hab ein gigantische Archiv – Zensurtube-unabhängig)…

    Wenn Du was willst, das tatsächlich richtig reinkallt, zieh Dir das rein!

    Zitat aus dem Intro: „Government is not the solution to our problem – GOVERNMENT IS THE PROBLEM

    Und obendrauf noch…

    „Fuck u i wont do what u tell me!“

    Das ist wahre Musik und Kunst!

    Fuck the system!

    Gefällt mir

  12. 1mG0ne


    The lunatic is on the grass
    The lunatic is on the grass
    Remembering games and daisy chains and laughs
    Got to keep the loonies on the path
    The lunatic is in the hall
    The lunatics are in my hall
    The paper holds their folded faces to the floor
    And every day the paper boy brings more
    And if the dam breaks open many years too soon
    And if there is no room upon the hill
    And if your head explodes with dark forbodings too
    I’ll see you on the dark side of the moon
    The lunatic is in my head
    The lunatic is in my head
    You raise the blade, you make the change
    You re-arrange me ‚till I’m sane
    You lock the door
    And throw away the key
    There’s someone in my head but it’s not me.
    And if the cloud bursts, thunder in your ear
    You shout and no one seems to hear
    And if the band you’re in starts playing different tunes
    I’ll see you on the dark side of the moon

    „I can’t think of anything to say except…
    I think it’s marvellous! Hahaha! „

    Gefällt 2 Personen

  13. fini09

    Yes!..danke 1mGOne …Let’s stay with Pink Floyd..because, „Voll-Mond“ ist beina’h’art dichtbei:(31.01.2018)
    ‚The dark side of the moon‘ :

    Gefällt mir

Leserbrief schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s