Die wichtigsten zeitlosen DWB-Publikationen in der Übersicht

*Rohfassung


1.470 Antworten zu “Die wichtigsten zeitlosen DWB-Publikationen in der Übersicht

  1. Der folgende Mike-Adams-Artikel sollte mit einer gehörigen Portion bitterschwärzestem Humor in Gänze gelesen werden, zumal einige – wenn auch nicht alle! – seiner angebrachten was-wäre-wenn-Prognosen schlichte Science-Fiction-Phantasie sind.

    Hungeraufstände, chinesische Cyberangriffe, der Aufstieg bewusster KI und andere »Was-wäre-wenn«-Prognosen für eine Zukunft im Wandel

    Wo werden Sie sein, wenn die Hungeraufstände ausbrechen? Was wird passieren, wenn China einen Cyberangriff auf das Stromnetz startet? Werden Sie »nein« sagen, wenn bewaffnete staatliche Impfteams auftauchen, die von Tür zu Tür ziehen und »Grippeimpfstoffe« verpassen?
    […]
    Es ist ein genauerer Blick auf mehrere »Was-wäre-wenn«-Szenarien, die Sie vielleicht als zu weit hergeholt empfinden. Ich sage nicht, dass sie sich alle bewahrheiten werden, aber was wäre, wenn doch? (Ich ordne diesen Artikel in die Kategorie dunkler Fiktion ein …)
    […]
    Ohne Stromnetz gehen elektronische Anrechtskarten für Sozialhilfe [EBT-Karten] vom Netz und innerhalb von 72 Stunden brechen in den Städten soziale Unruhen und Aufstände aus, das Chaos regiert.
    […]
    Sobald die EBT-Karten abgestellt sind, öffnet das Heimatschutzministerium sein riesiges Lager vollautomatischer Waffen, gepanzerter Fahrzeuge und Pfefferspray-Waffen, um die aufständischen Massen zu zerstreuen oder auszuschalten, wo immer sie sich versammeln. Bürger, die in den Städten bleiben, sterben an Hunger und Krankheiten. Wer zu fliehen versucht, wird verhaftet und zu Sammelplätzen geführt…
    […]
    Aus Frust über die mangelnde Teilnahme an der »Grippe«-Impfung, die die Denkareale des Gehirns ausschaltet, werden der Gesundheitsbehörde CDC zwei Milliarden Dollar für die Beschaffung vollautomatischer Sturmgewehre und gepanzerter Fahrzeuge bewilligt, die in allen US-Großstädten eingesetzt werden. Wozu? Zur Impfung aller Kinder, Erwachsenen und Familien … notfalls mit vorgehaltener Waffe.

    Um den Überblick zu behalten, wer geimpft ist und wer nicht, wird allen, die den Grippeimpfstoff erhalten haben, ein Mikrochip eingesetzt. Wer den Impfstoff verweigert, wird verhaftet oder auf der Stelle erschossen. Die Rechtfertigung der Regierung lautet, es diene »dem Wohl der Gesellschaft«. (Das ist genau dieselbe verdrehte Logik, nach der die heutigen Massenimpfungen gerechtfertigt werden, die auf der ganzen Welt zahllose Kinder umbringen.)
    […]
    Anderson Cooper zieht live auf CNN seine menschliche Gesichtshaut ab und präsentiert eine darunterliegende feixende Eidechse, während Obama sich als synthetischer Roboter entpuppt, der mit demselben Javascript-Code läuft, den auch Healthcare.gov betreibt. Miley Cyrus spendet ihre Zunge der Wissenschaft, wo sie im CERN-Super-Collider zum Beweis der String-Theorie verwendet wird, und Lady Gaga wird plötzlich von den dämonischen Kräften heimgerufen, die sie auf diesen Planeten geschickt haben, um die Seelen beeinflussbarer, einem Kult folgender Erdenbewohner zu korrumpieren, die ohnehin zur Hölle verdammt sind…

    Oh, ich lasse mich wieder hinreißen. Tut mir leid. Ich muss aufhören, CNN zu schauen und mit so viel reiner Fiktion infiziert zu werden. Es hat meinen Realitätssinn schon eindeutig befallen. Ich muss auf Healthcare.gov umschalten, mich einloggen und für Obamacare eintragen, damit ich kostenlose Psychopharmaka erhalte, um dieses Problem in den Griff zu bekommen.

    Einen schönen Tag!
    […]

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/mike-adams/hungeraufstaende-chinesische-cyberangriffe-der-aufstieg-bewusster-ki-und-andere-was-waere-wenn-p.html
    Piep! Genau! 😀

    Liken

  2. Plutokratie – grenzenlos hegemonisch, ohne Sinn und Verstand

    Laß uns einfach in Gedankenreisen versinken, ein leises Windrauschen umgibt flehentlich die ins schimmernde Rosa getauchte Abendstimmung, während milder Sand zwischen unseren Fingern rieselt, der noch in der Mittagshitze der leuchtenden Sonne ausgesetzt. Die ewigliche Geräuschkulisse der nahen Meereswogen ein ständiger Begleiter, obwohl sorgenvolle Blicke wir einander austauschen trotz der herrlichen Stimmung, die uns für Momente abgelenkt.

    Nein, den Verlauf des Weltgeschehens vermag niemand aufzuhalten, selbst wenn wir gen Himmel uns strecken und hinausschreien, wie grenzenlos hegemonisch, ohne Sinn und Verstand die Plotokratie alles Schöne tagtäglich zerstört.
    […]

    Weiterlesen bei Bürgerstimme. Lohnt sich.

    Liken

  3. adam weiss

    „Wie haben sich denn die Menschen vorbereitet?“ lol

    Liken

  4. alfhasolis

    Ingo Appelt zieht seine Kollegen durch den Kakau
    -leichte Unterhaltung-

    Liken

  5. alfhasolis

    Das Jahr 2014 hat für viele garnicht schlecht angefangen. Obwohl es das Jahr mit der verflixten Quersumme ist.
    Die erste gute Nachricht des Jahres von Substanz ist, dass die New York Times eine Rückkehr von Edward Snowden in die USA bei weitgehender Straffreiheit
    vertritt.
    Technikmäßig wird es zu einer völligen Vernetzung kommen. Google Glasses und Auto-Connectivity und Smartwatch, so daß man augenblicklich jemanden per Anruf auf Trab bringen kann, wenn einem danach ist.
    Man sollte sich also rechtzeitig bewußt machen, was man alles -nicht- braucht, bevor man irgendwo ein weiteres Abo zieht.
    Die Welt der totalen Verfügbarkeit gegen die Welt der Inseln, der Oasen,
    des zeitweisen Zurückziehens, der Einfachheit.
    Des sich auf das Bett-Legens und Sinnierens, nicht nur.

    Liken

  6. alfhasolis

    Schon mal das Gefühl gehabt, alle Arbeitskollegen würden auf dir rumhacken? Gangstalking ist ein neues Phänomen:
    http://www.stopos.info/os-german.pdf
    (Original in englischer Sprache)

    Liken

  7. alfhasolis

    https://www.badische-zeitung.de/lehrerin-glaubt-in-freiburg-herdern-einen-wolf-gesehen-zu-haben
    Ja, die gibt es dort, sie haben da eine Wolfshöhle, und in der Nacht sind alle grau 🙂
    VT: Die kommen mit Hubschraubern

    Liken

  8. alfhasolis

    Ich habe versucht, meine eigenen Links zu zensieren:
    das ist dabei rausgekommen:
    http://www.xxxxxxxxx.com/Online-HTML-Converter.php
    🙂

    Liken