Postkasten

Dieser Kommentarstrang dient…

  1. zur Einreichung von Gastartikel-Vorschlägen
  2. zur Einreichung von Empfehlungen für Aktuell
  3. als Stammtisch

109 Antworten zu “Postkasten

  1. No_NWO

    Ob Jude oder nicht, haben ALLE mit demselben Wasser zu kochen, mit dem Kapital. Da dem Kapital seit ca. 1900 der innere systemische Makel einer globalen chronischen Krise des Profits anhaftet, und zwar nicht behebbar und sich sogar unablässig verschärfend, müssen alle Besitzer großen Kapitals, ob Juden oder nicht, gezwungermaßen nach der Weltdiktatur auf Basis von Zwangsarbeit und Genoziden streben.

    Daß Juden im Bankgeschäft stark vertreten sind, geht auf die ehedem langen Transportwege zurück, was hohe Kreditsummen mit längerer Laufzeit und hohem Risiko für die Vorfinanzierung von Fernhandel erforderlich machte. Solche Kreditierungen setzen Vertrauen voraus. Vertrauen setzt soziale Kontrolle voraus. Und die ist im besonderen gegeben, wenn Kreditnehmer und Kreditgeber der selben internationalen Community angehören. Um so mehr, wenn diese Community zusammengeschweißt ist, weil sie jüdisch ist, und weil jedes frustrierte und schlechtgelaunte Arschloch dieser Welt glaubt, sich straf- und reuelos an Juden aggressiv abreagieren zu dürfen. So einfach ist das. ☺️

    Liken

  2. Also irgendwie klingst du mir wie ein Judenverteidiger um jeden Preis. Du meinst also, der internationale Judenhass sei nur Neid?
    Das meine ich nicht.
    Auch sind Juden im Bankgeschäft nicht nur „stark vertreten“, sondern ihne gehören fast alle Banken.
    Den Einfluß der Medien hast du völlig „vergessen“?

    Wer steuert die transatlantischen Mediennetzwerke, die weltweit eine Meinung verbreiten? Derzeit gut zu beobachten beim Corona-Wahn. Alle Medien plärren dasselbe – Zufall? So viele Zufälle gibt es nicht.

    Wer steuert die USA, doch sicherlich nicht D. Trump, so naiv kannst du nicht sein, das zu glauben.

    Irgendwie hast du auch eine Phobie. Nämlich: Das Kind beim Namen zu nennen: Wer weltweit alles steuert. Das sind nun mal Juden. Darüber gibt es massig Beweise.

    Frag doch mal, warum das so ist. Und ob das so richtig ist, angesichts der Tatsache, daß die jüdische Bevölkerung weltweit so um 0,2 Prozent ausmacht. Wieso steuern dann diese Leute unsere großen Massenmedien, denen wir faktisch ausgeliefert sind, das Internet mitsamt seiner Zensur (google, facebook) und die einzelnen Regierungen? Wieso muß jeder Regierungschef an der Klagemauer seinen Kotau machen? Vor was? Und deren Fragen gibt es noch reichlich mehr!
    Denk mal drüber nach, sofern du keine Phobie hast.

    Gefällt 1 Person

  3. No_NWO

    Das ist höchst einfach zu beantworten. Zum ersten, bitte: Ein Kollektiv, das seitens aller Paranoiker des Abendlands allezeit aufs absurdeste beschuldigt und dann brutal unter Beschuß genommen wurde und wird, lernt sehr schnell, welche eine (1) Sprache Durchgeknallte allein verstehen, nämlich die der Stärke und absoluten Überlegenheit. Deine Ausführungen, verehrter Teuto, von einem Juden gelesen, werden eben den Effekt haben, ihn zu radikalisieren und nach Macht streben zu lassen — jedenfalls dann, wenn jener Jude die Tassen im Schrank haben sollte. Ja, das ist ganz schön verrückt, aber Judenfeinde erzeugen nun einmal jüdische Feindseligkeit gegen Judenfeinde, das ist logisch.

    Zum zweiten, bitte: Es sind Juden überproportional in machtlichen und intellektuellen Führungspositionen vertreten, weil sie häufig die erforderlichen Kompetenzen mitbringen. Nicht etwa, daß sie genetisch überlegen seien, nein. Sondern einfach nur, weil sie keine Kristen sind, sprich: weil sie nicht auf eine Weise indoktriniert sind, daß sie total verblöden müssen. Nietzsche formulierte das so: „Kristentum ist Sklavenreligion par excellence.“ Und bekanntlich ja vermeiden Sklaven das logische Denken gern.

    Nein, ich kann dich beruhigen, ich werde nicht von den Zionisten bezahlt und habe auch keine von denen in meinem Freundes- und Bekanntenkreis. Ich bin einfach nur ein cooler blondgelockter und blauäugiger und so wohl auch ziemlich arischer Junge, der allem kristlichen und sozialdemokratischen ideologischen Krempel gegenüber allezeit auf natürliche Weise inert geblieben ist. Ein Segen des Schicksals für meinen Geist und meine Seele, und wie ich in meiner grenzenlosen Bescheidenheit ganz unarrogant hoffe, ein Fluch für alle Vollidioten dieses Planeten!

    Liken

  4. „Deine Ausführungen, verehrter Teuto, von einem Juden gelesen, werden eben den Effekt haben, ihn zu radikalisieren und nach Macht streben zu lassen“

    Meine „Ausführungen“ sind die Wahrheit. Daß die nicht genehm ist, dürfte klar sein – Macht haben diese Leute ja schon reichlich, und die wollen bloß nicht, daß mehr Menschen davon wissen, was sie für eine Macht haben. Deshalb wird diese Wahrheit unterdrückt.

    „Es sind Juden überproportional in machtlichen und intellektuellen Führungspositionen vertreten, weil sie häufig die erforderlichen Kompetenzen mitbringen. Nicht etwa, daß sie genetisch überlegen seien, nein. Sondern einfach nur, weil sie keine Kristen sind, sprich: weil sie nicht auf eine Weise indoktriniert sind, daß sie total verblöden müssen. Nietzsche formulierte das so: „Kristentum ist Sklavenreligion par excellence.“ Und bekanntlich ja vermeiden Sklaven das logische Denken gern.“

    Was das Christentum angeht, sehe ich das genauso. Christentum macht gefügig und verblödet Menschen. Aber: Wer hat denn das Christentum gefördert und unterwandert? Und wer hetzt medial weltweit gegen die einzige Alternative, die wir Europäer haben: Ein uns gemäßes Heidentum? Wir haben eine Religion. Wir brauchen kein Christentum. Das Christentum ist Verrat an unserer Identität. Nur: Wie konnte es so weit kommen? Wer steht hinter dem Christentum und dem Teile-Und-Herrsche?
    Also man kann nicht erst die Bevölkerungen massenmedial und über „Religionen“ verblöden und dann sagen: „Tut uns leid, wir übernehmen die Macht, weil ihr zu blöd dazu seid“. Was ist denn das für eine Logik, und vor allen Dingen, wo bleibt da die Moral?

    Logisches Denken, jedwede Aufklärung und Wahrheit wird von den gesteuerten Massenmedien weltweit verhindert, zensiert. Und sind die Leute, die Aufklärer, dann immer noch zu deutlich, verschwinden sie eben im Knast. Gibt genug Beispiele dafür.
    Das Argument zieht nicht!

    „Nein, ich kann dich beruhigen, ich werde nicht von den Zionisten bezahlt “

    Du klingst aber so. Weil du nicht hin schaust. Das hast du ja hier nun ausreichend bewiesen. Wer hin schaut, kommt auf die selben Fakten, die ich oben angesprochen habe, und dafür gibt es weder Erklärungen noch Entschuldigungen.

    Gefällt 2 Personen

  5. No_NWO

    Entweder es werden Schuldige gesucht. Oder es wird gearbeitet, sprich: Es werden Probleme sachlich analysiert, anstatt sie zu personalisieren. Der Kumpel dieses US-Anarchos Graeber, der Wirtschaftshistoriker Michael Irgendwas, hatte zur Occupy Wall Street – Zeit einen feinen 2-teiligen Beitrag in der FAZ. Such ihn bitte mal und finde heraus, wie sachliche historische Analyse des Kreditwesens ausschaut und was Kredit mit Monotheismus zu tun hat. Ist einfach und interessant. Das Judentum läßt sich nämlich auch überaus nüchtern betrachten.

    Ich wünsche mir keine heidnische Religion zurück, zumal die Heiden garkeine hatten. Und heutzutage wäre das demnach bloß irgendwelches synthetisches NWO-Zeugs. Die Heiden besaßen anstatt von Religion hochwertiges Heilwissen. Und soweit sie schamanisch waren, nutzten sie das große morphologische Feld, doch das ausschließlich, um von denjenigen Geistern, die den Menschen zugetan waren, praktische Ratschläge zur nützlichen Anwendung im Alltag einzuholen. Mit Religion hatte das – zum Glück! – nichts zu tun.

    Die einzig akzeptable Religion ist ohnehin, keine zu haben. Das würde ich auch Juden sagen, falls sie mich fragen würden. Aber tun sie nicht, ich kenne nicht einen einzigen persönlich. Die Unterstellung, ein Agent des Judentums zu sein, belustigt mich über die Maßen. Allerdings schätze ich etliche Beiträge von Juden zum Geistesleben hoch, und wenn mich jemand deswegen als Judenfreund zeihen möchte, ja: Bitteschön, es ist mir eine Ehre! Übrigens — bitte einmal Nietzsches Ausführungen zum Thema Judenfeindlichkeit anschauen in «Der Fall Wagner».

    Nietzsche hat das Religiöse überhaupt bestens verstanden: Indem er sich stur an die Regeln des modernen naturwissenschaftlichen Rationalismus‘ gehalten hat, hat er ihn immanent als Religion entlarvt. Im Grunde predigte er auf seine Weise die Unsterblichkeit des menschlichen Geistes. Seine „ewige Wiederkehr des Immergleichen“ ist ein verhülltes Manifest der Reinkarnationen des Geistes im Fleisch. Ja, jeder darf so spirituell sein, wie immer er es kann und mag. Aber nicht andere damit belästigen oder gar missionieren! Bleiben wir „vornehm“ im Nietzsche’schen Sinne des Gegenteils von sklavisch: Eifern wir nicht!

    Liken

  6. Du weigerst dich, das Thema Medien zu erwähnen. Und warum gehören fast alle Banken den Juden. Also bleib doch bitte beim Thema.

    Deine zweite Logik ist nämlich auch falsch: Natürlich hatten „die Heiden“ eine Religion, übrigens haben sie das auch immer noch. Ich glaube ich weiß das als praktizierender Heide besser als du, Überlieferungen gibt es genug.

    Keine Religion, ja das passt, Menschen ohne Religion sind in der Regel Menschen ohne Werte. Und ohne Identität noch dazu.
    So wie du dich hier gibst, bist du ein Agent des Judentums und damit ein Zerstörer der Völker weltweit und MEIN FEIND.

    Liken

  7. No_NWO

    Der große Vorteil des Traums ist es, den schwerwiegenden Nachteil der Realität zu überwinden, die Realität zu sein.

    Liken

  8. xyz

    Folgender Covid-Plan wurde im Rockefeller Institut 2010 aufgestellt:

    ⭕️ Entwickle ein sehr ansteckendes Virus mit einer super niedrigen Mortalität, das zu diesem Plan passt (Research Strain), indem SARS, HIV, Hybrid Research Strain im Fort Dietrich Class 4 Labor kombiniert werden, 2008 bis 2013, als Teil eines Forschungsprojekts, um herauszufinden, warum Corona-Viren sich bei Fledermäusen so rasend schnell verbreiten, aber bei Menschen dies nicht tun. Um dem entgegenzuwirken, wurden dem Virus 4 HIV-Inserts gegeben. Der fehlende Schlüssel, um den Menschen zu infizieren, ist der Ace-2-Rezeptor.
    ⭕️ Entwickle eine gefährlichere Version des Virus mit einer viel höheren Sterblichkeitsrate als Backup-Plan (Weaponized Tribit Strain). Bereit in Phase 3 freigegeben zu werden, aber nur, wenn nötig. SARS/HIV/MERS (Research Strain) und Weaponized Tribit Strain wurden 2015 im Fort Dietrich Class 4 Labor entwickelt.
    ⭕️Transportiere Research Strain in ein anderes Class 4 Labor, das National Microbiology Lab in Winnipeg Canada, und lasse es „von China gestohlen und weggeschmuggelt werden“, Xi Jang Lee, in Chinas einziges Class 4 Labor, das Wuhan Institute of Virology in Wuhan China. Für zusätzliche plausible Verleugnung (plausible deniability) und dazu beizutragen, das gewünschte öffentliche Backup-Skript als etwas zu zementieren, auf das man bei Bedarf zurückfallen kann. Das primäre Skript ist seine natürliche Entstehung. Backup-Skript ist, dass China es erstellt und durch einen Unfall verbreitet hat.
    ⭕️Finanziere alle Talking Heads: Fauci, Birx, Tedros und Institutionen: die Weltgesundheitsorganisation, NIAID, das CDC und auch die UNO, die vor der geplanten Freisetzung von Research Strain an Pandemiereaktionen beteiligt waren, um das gewünschte Skript während der gesamten Operation zu kontrollieren.
    ⭕️Erstelle und finanziere die Impfstoffentwicklung und verfüge einen Plan, der auf globaler Ebene eingeführt werden kann. Gates: A Decade of Vaccines und the Global Action Vaccine action plan, 2010 bis 2020.
    ⭕️Erstelle und finanziere die Impf-, Verifizierungs- und Zertifizierungsprotokolle, Digital ID, um das Impfprogramm nach der Einführung der Impfplicht durchzusetzen/bestätigen zu können. Gates: ID2020.
    ⭕️Simuliere die Lockstep-Hypothese kurz vor der geplanten Research Strain-Freisetzung mit einer realen Übung als letztes Kriegsspiel, um die erwartete Reaktion, Zeitpläne und Ergebnisse zu bestimmen, Event 201 im Oktober 2019.
    ⭕️Setze Research Strain beim Wuhan Institute of Virology frei und gebe die Schuld dafür dem natürlichen Entstehungsweg (primary script), Wuhan Wet Market, Nov 2019. Genau gleich wie in der Simulation.
    ⭕️Spiele die Übertragung von Mensch zu Mensch so lange wie möglich herunter, damit sich Research Strain auf globaler Ebene ausbreiten kann, bevor ein Land mit einem Lockdown antworten kann, um der Infektion zu entgehen.
    ⭕️Sobald ein Land Infektionen erfährt, verfüge einen Lockdown, um Ein-/Ausreise zu stoppen. Erlaube die Verbreitung innerhalb eines Landes so lang wie möglich.
    ⭕️Sobald genügend Menschen in einem Land/einer Region infiziert sind, verfüge Zwangs-Lockdown/Isolation für dieses Land/diese Region und erweitere die Sperrgebiete im Laufe der Zeit langsam.
    ⭕️Überhype die Sterblichkeitsrate, indem man Research Strain mit Todesfällen in Verbindung bringt, die wenig bis gar nichts mit dem eigentlichen Virus zu tun haben, um die Angst und den Gehorsam auf einem Maximum zu halten. Wenn jemand aus irgendeinem Grund stirbt und festgestellt wird, dass er Covid hat, deklariere es als Covid-Tod. Und wenn jemand verdächtigt wird, weil er mögliche Symptome von Covid zeigt, deklariere es als Covid-Tod.
    ⭕️Behalte die allgemeinen Quarantänen so lange wie möglich, um die Wirtschaft der Region zu zerstören, um zivile Unruhen zu schaffen, um die Lieferkette zu zerstören und um den Beginn einer Massenknappheit an Nahrungsmitteln zu verursachen. Außerdem schwäche das Immunsystem der Menschen, indem sie mangels der Interaktion mit den Bakterien anderer Menschen, ihr Immunsystem nicht mehr trainieren, die Außenwelt, oder die Dinge, die unser Immunsystem wachsam und aktiv halten.
    ⭕️Spiele alle möglichen Behandlungen/Heilmittel herunter und greife sie an. Außerdem wiederhole ständig, dass das einzige Heilmittel, das zur Bekämpfung dieses Virus funktioniert, der Impfstoff ist.
    ⭕️Ziehe die Quarantäne immer weiter heraus in „Zwei-Wochen-Intervallen“ [Es gibt diese Zwei-Wochen Zaubersprüche wieder. Es ist ein CIA-Programm.] bis immer mehr Menschen aufstehen und protestieren. Verspotte sie.
    ⭕️[Und hier ist der Schlüssel zu jetzt:] Schließlich beende Phase 1 der Quarantänen, sobald sie genug öffentliche Kritik erfahren, erwartet im Juni 2020, und verlautbare öffentlich, dass man denkt es sei „zu früh, um die Isolation zu beenden, aber man wird es trotzdem tun.“
    ⭕️Sobald die Öffentlichkeit wieder zur Normalität zurückkehrt, warte ein paar Wochen und überhype weiterhin die Sterblichkeitsrate von Research Strain, Aug bis Sep 2020, und kombiniere es mit der Zunahme von Todesfällen aufgrund von Menschen, die höher als normal an Standarderkrankungen sterben, weil ihr Immunsystem von Monaten der Isolation stark geschwächt ist, [Was genau das stützt, was ich immer sage: Wir sollte Social Distancing mit den Menschen betreiben, die regelmäßig Masken tragen. Denn die haben ein stark geschwächtes Immunsystem.] um die Sterblichkeitsrate weiter zu erhöhen und die bevorstehenden Phase-2-Lockdowns zu hypen.
    ⭕️Schließlich, verfüge die Phase-2-Quarantänen, Oktober bis November 2020, auf eine noch extremere Art und beschuldige die Demonstranten, vor allem Menschen, die ihrer Regierung bereits nicht mehr vertrauen, als Ursache für diese riesige Zweite Welle, wobei die Medien sagen werden: „Wir haben es euch gesagt. Es war zu früh. Es ist alles eure eigene Schuld, weil ihr einen Haarschnitt haben wolltet. Eure Freiheiten haben Konsequenzen.“ [Sollte sich dies alles auf diese Weise entfalten, wird die US-Wahl verzögert, annulliert oder ausgesetzt werden. Meine Meinung. Wie kann man mit Phase-2-Quarantänen wählen gehen? Das geht nicht.]
    ⭕️Erzwinge die Phase-2-Quarantänen auf eine viel extremere Art, indem die Strafen für Nichteinhaltung erhöht werden. Ersetze Geldstrafen durch Gefängnisstrafen. Erkläre alle Reisen für nicht notwendig. Erhöhe die Anzahl an Checkpoints, beteilige dabei das Militär. Erhöhe das Tracking/Tracing der Bevölkerung über die verpflichtende App. Übernehme die Kontrolle über Lebensmittel, Kraftstoff und schaffe große Engpässe, so dass die Menschen nur dann Zugang zu wesentlichen Produkten oder Dienstleistungen erhalten, wenn sie zuerst eine Genehmigung erhalten haben.
    ⭕️Halte die Phase-2-Lockdowns für einen viel längeren Zeitraum als die Phase-1-Lockdowns aufrecht und zerstöre die Weltwirtschaft weiter. Verschlechtere weiterhin die Lieferketten und verstärke die Nahrungsmittelknappheit und dergleichen. Schlage
    jegliche öffentliche Kritik nieder Betreue durch extreme Aktionen oder Gewalt und stelle jeden, der sich dagegen sträubt, als öffentlicher Feind Nummer 1 dar gegenüber denen, die bereit sind, sich zu unterwerfen.
    ⭕️Nach ziemlich langen Phase-2-Lockdowns von 6 Monaten und mehr, implementiere das Impfprogramm und die Impfzertifizierung und mache es für alle Pflicht, Vorrang genießen diejenigen, die sich von Beginn an unterworfen haben. Außerdem lasse sie diejenigen angreifen, die dagegen sind und lass sie sagen, dass „die anderen eine Bedrohung sind und die Ursache aller Probleme“, indem man sagt: „Wir können nicht zur Normalität zurückkehren, bis jeder den Impfstoff annimmt.“ Und Menschen, die sich widersetzen, „verletzen unsere Lebensweise und sind daher der unser aller Feind. [Mit anderen Worten, sie werden die Menschen gegeneinander aufhetzen.]
    ⭕️Falls die Mehrheit der Menschen sich der Agenda fügen, dann lasse diese Menschen in das neue System eintreten, die neue Normalität, während man die Minderheit einschränkt, die gegen die Agenda ist, indem man es ihnen schwer macht zu arbeiten, zu reisen und zu leben.
    ⭕️Falls die Mehrheit der Menschen gegen die Agenda angeht, dann setze Weaponized SARS/HIV/MERS Tribit Strain als Phase-3-Operation frei. Ein Virus mit einer Sterblichkeitsrate von 30% und mehr als letzter Schreck, um die Minderheit zu bestrafen, um schnell die Mehrheit zu werden und denjenigen, die nicht zuhörten, ein letztes „Wir haben es euch gesagt“ zu geben.
    ⭕️Verfüge das New-Economy-Modell. Microsoft Patent 060606 Krypto-Währungssystem mit Körperaktivitätsdaten, die auf menschlichem Verhalten und der Bereitschaft zur Unterwerfung basiert. [Es ist eine optimierte Version des Schwarze Spiegel 15-Millionen-Verdiensteprogramms, bei dem Nahrungsmittel, Wasser, Unterkünft und andere wichtige Dinge als Waffe zur Durchsetzung des neuen Wirtschaftssystems verwendet werden. Also im Grunde, mach was wir wollen und werde belohnt. Verdiene Credits und erhalte mehr Zugriff auf Dinge, die man zum Überleben braucht. Oder gehe gegen das, was wir wollen, und werde bestraft. Verliere Credits und verliere Zugriff auf Dinge, die man zum Überleben braucht.
    —————————–
    Das ist ihre Neue Weltordnung: Technologie auf Steroiden, wo man keine andere Wahl hat, als zu folgen. Und wenn jemand denkt, dass dies nicht wahr ist, dann schaut euch mal einige Teile von China an, weil dort bereits mit dem Krypto-Währungssystem begonnen wurde.
    ———————————————————————–
    Quelle „Arbeiter“ im GF:
    https***://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=535418
    (Nur so am Rande, die Rockefeller’s sind entgegen der Annahme KEINE „alte amerikanische Familie“, sondern haben sephardische Wurzeln.)
    ————————————————————————
    Läuft, alle Frontmänner/Satelliten=neuen Millionäre/Milliardäre der Familie Bauer 😉 aka Rothes Schild „arbeiten“ durchorganisiert FM-Hand in FM-Hand an der Erfüllung der natürlich! „gefälschten Protokolle“.
    Der „arme“ Elon Musk-einer der derzeit präsenten führenden von dieser Truppe-erlitt gerade auf Twitter einen Sturm der Entrüstung…, weil ihm etwas Wahrheit in Bezug auf den Sturz von Evo Morales in Bolivien rausgerutscht ist:
    „Wir werden putschen, gegen wen immer wir wollen! Finden Sie sich damit ab!“
    Tja, die meisten infantilen Menschen der weltweiten unorganisierten Hammelherde begreifen leider WEDER wer Musk genau ist, noch WEN er mit „wir“ genau meint 😦 .
    Ein Blick auf seine Frau Mama könnte reichen, für das „WER“ und das „WIR“-sie ist eine geborene Haldeman…
    Damit war der Gute prädestiniert-nur infantile Vollidioten können annehmen, das selbst ein fleißiger intelligenter Goym in dieser kurzen Zeitspanne und dem herrschenden Wirtschafts-und FinanzSystem zu dieser Position und dem Vermögen gelangt-ohne von der Chawrusse der Familie Bauer ausgewählt und gefördert worden zu sein.

    Gefällt 2 Personen

  9. xyz

    Ich habe diese absolute Oberflächengülle aus der ‚aktuell‘ Rubrik als Beispiel für ‚intellektuell‘ verbrämtes leeres Stroh dreschen ohne wirklichen Nährwert mal für alle durch den deepl gedroschen:

    Die größte Lüge dieses Coronavirus-Schwindels ist, dass der Staat sich um jeden von Ihnen kümmert

    „Seine Opfer auszuwählen, seinen Plan minutiös vorzubereiten, eine unerbittliche Rache zu ersticken und dann ins Bett zu gehen… Es gibt nichts Süßeres auf der Welt“.

    Joseph Stalin (1940) „Stalins Kampf: Joseph Stalins Credo“

    Der „Staat“ ist und war schon immer ein böses, herzloses, grausames und manipulatives Monster, das nur auf Geld, Macht und Kontrolle aus ist. Sobald diese Wahrheit erkannt und akzeptiert ist, wird der Staat entlarvt, und die Behauptung, er sei der Verteidiger und Retter des Volkes, wird als Lüge entlarvt. Ohne den falschen Deckmantel der Legitimität wird jede Regierung leicht als nichts anderes als ein finsterer Feind all derer, die unter ihrer Herrschaft stehen, zu erkennen sein.

    Nach Untersuchungen des verstorbenen Professors R. J. Rummel haben allein im zwanzigsten Jahrhundert Regierungen 262 Millionen unschuldige Menschen ermordet. Diese Zahl beinhaltet nicht die Todesfälle aufgrund von Kriegen im In- und Ausland. Es gibt zwei Hauptpunkte, die hier in Frage gestellt werden sollten. Der erste ist: Warum wurden Kriege aus dieser Berechnung herausgelassen, da Regierungen Kriege verursachen und strafrechtlich verfolgen? Zweitens sind alle Angriffskriege reine Mordkriege und nicht defensiv wie bei jeder expliziten Landesverteidigung, so dass der Staat selbst für all jene verantwortlich ist, die sterben, einschließlich der Freiwilligen oder der Wehrpflichtigen und auf Befehl des Staates. Abgesehen davon ist die tatsächliche Zahl derer, die aufgrund staatlicher Beteiligung getötet werden, offensichtlich viel höher als von Professor Rummel berechnet, sowohl bei der Tötung von Bürgern durch ihre eigenen Regierungen als auch bei der Tötung durch Aggression. Es ist auch wichtig anzuerkennen, dass, da die Regierung jetzt auf fast allen Ebenen der Existenz involviert ist und die herrschende Entität ist, keine Todesfälle durch Krieg oder Konflikt aus der Berichterstattung über Todesfälle durch die Regierung herausgelassen werden sollten. Darüber hinaus beschränkte sich Rummels Forschung nur auf das zwanzigste Jahrhundert, und es wurde nichts vor oder nach dieser Zeit berechnet. Das Töten geht unvermindert weiter, aber ein Großteil des Tötens geschieht heute im Verborgenen. Die Schuld für diese Gräueltaten, besonders wenn sie politisch opportun sind, wird vom Aggressorstaat weggerichtet. All diese Todesfälle sollten in Betracht gezogen werden, um die Wahrheit über das von den Regierungen auferlegte Gemetzel herauszufinden.

    Es läuft darauf hinaus, dass der Staat für fast alle Todesfälle verantwortlich ist, die nicht auf natürliche Ursachen zurückzuführen sind. Warum sollte man also nicht gegen den Staat sein? Warum sollte jemand die Beseitigung des Staates nicht unterstützen, wo er doch für so viel Tod und Zerstörung verantwortlich ist? Glauben die meisten Bevölkerungen tatsächlich, dass ihr Land und seine politische Klasse gut sind, aber dass alle anderen schlecht sind? Hat die Propaganda den größten Teil der Menschheit so wirksam davon überzeugt, dass der Staat nicht nur notwendig, sondern auch ein wohlwollender Beschützer und Herr ist? Wird die Wahrheit niemals von den ausgebeuteten Massen gesucht oder gesehen oder gar gewünscht? Das scheint der Fall zu sein, und das ist weder zufällig noch zufällig, es ist ein lange geplantes Ergebnis, das von den Massen freiwillig akzeptiert wird.

    Aufgrund der Art und Weise, wie dieser Bericht strukturiert war, wurden die Vereinigten Staaten bei diesem Gespräch so ziemlich außen vor gelassen. Ich fand das beunruhigend. Alle Konzentration konzentrierte sich auf besonders unterdrückerische Regierungen oder Diktatoren, die hauptsächlich für den Tod ihrer eigenen Bürger verantwortlich sind, aber wenn man alle Todesfälle betrachtet, die durch Regierungen verursacht wurden, sollte das Gespräch damit nicht enden.

    Die Regierung der Vereinigten Staaten ist nicht weniger repressiv als viele der von Rummel diskutierten. Die amerikanische Regierung ist heute die aggressivste und mächtigste auf Erden, weitaus tödlicher als die meisten in der Vergangenheit. Die US-Aggressionskriege, die Politik des Regimewechsels und die Stellvertreterkriege sind für den Tod von Millionen von Unschuldigen verantwortlich. Im 20. Jahrhundert wurde der Sowjetunion, Nazideutschland und dem kommunistischen China die Schuld gegeben, ebenso wie den angeblich weniger bedeutenden Mördern wie den Roten Khmer und dem vietnamesischen Kriegsstaat, um nur einige zu nennen. Die Hauptschuldigen wären Stalin, Hitler, Mao und Pol Pot, aber die USA hatten viel mit all diesen Tyrannen zu tun, viel mit dem Massenmord und viel mit der Ermordung von Unschuldigen.

    Die US-Regierung war mit all jenen, die ich oben erwähnt habe, involviert und sogar mitschuldig an vielem, was in jenen Zeiten geschah, als Massenmord und Völkermord noch offensichtlicher waren. Die USA waren eine Aggressionsnation, eine Krieg führende Nation gegen Unschuldige und ein Vermittler beim Aufbau brutaler Regime und bei der Unterstützung brutaler Diktatoren, darunter Stalin Mao, Hitler und viele andere. Dies ist keine unschuldige Nation, und das war sie nie. Tatsächlich befinden sich die USA in der einen oder anderen Form seit mindestens 93% ihrer gesamten Geschichte in der einen oder anderen Form durch Aggression im Krieg. Die amerikanische Regierung wird immer die Oberhand behalten, aber diese Oberhand ist nur deshalb gegeben, weil die USA an der Spitze der Tötungspyramide stehen und auf den Rest der Welt herabschauen. Der Spruch, der besagt, dass der Sieger die Geschichte schreibt, klingt wahr, und die USA haben durch diese Strategie sicherlich viele ihrer Gräueltaten verbergen können.

    Mit anderen Worten: Die Regierung der Vereinigten Staaten ist nicht besser als jede andere Regierung; zumindest ist sie das schon seit sehr langer Zeit nicht mehr. Viele werden den Tod so vieler Unschuldiger vor allem dem Kommunismus zuschreiben, und natürlich ist die Idee des Kommunismus entsetzlich, aber wie jedes Regierungssystem erfordert sie, dass die Menschen sie freiwillig akzeptieren. Im Laufe der Geschichte basierte fast jedes politische System auf Herr und Sklave, König und Untertanen, herrschende Klasse und Proletariat. Wenn die Menschen ein freieres System wollten, könnten sie es haben, aber der gewöhnliche Mensch von heute unterscheidet sich kaum von früher, da die meisten ständig auf einen „Führer“ statt auf sich selbst schauen.

    Aber mit dieser betrügerischen Virus-„Pandemie“ wird die wirkliche US-Regierung als das entlarvt, was sie wirklich ist, und jetzt ist sie entkleidet, so dass alle die Wahrheit sehen können, falls sie dies wünschen. Amerika ist mit der Lüge davongekommen, dass es anders ist, dass es besser ist und dass es unschuldig ist an den Schrecken der Menschheit, aber das alles kommt zu einem schreienden Stillstand, da die Eugeniker der herrschenden Klasse und die politischen Eliten in der Regierung ihr wahres Gesicht zeigen und aggressiv nach der totalen Kontrolle über die gesamte Menschheit streben. Wenn ihnen dies gelingt, werden in diesem Land und weltweit mehr Menschen sterben als je zuvor, und es wird zu Völkermord, Demokratiemord und Massenmord mit nicht offensichtlichen Mitteln kommen. Aufgrund der Reaktion der Regierung auf diesen vorgetäuschten Virusschwindel wird es finanziellen Ruin, Krankheit, Hungersnot, Armut, Impfgift und Selbstmord geben; alles vom Staat verursacht, aber der Staat wird nicht die Schuld für dieses Gemetzel übernehmen. Nein, die Schuld wird einem Virus und der Gesellschaft als Ganzes angelastet werden, weil sie sich nicht an jede drakonische Maßnahme hält, die der verabscheuungswürdige Staat angeordnet hat. Seit diese Tortur Anfang dieses Jahres begann, wurden ältere Menschen zum Ziel des Todes gemacht und in vielen Fällen absichtlich in der Isolation zurückgelassen. Wenn diese globale Neuorientierung weitergeht, werden jedoch nicht nur die Alten sterben; der Tod wird alle Altersgruppen verzehren, da das Leben auf Überleben statt auf Freude reduziert wird.

    Der Staat kümmert sich nicht um Sie, Ihre Familie, Ihre Kinder oder Ihre Nachbarn; er kümmert sich nur darum, Sie zu benutzen, um seine Macht und Kontrolle aufrechtzuerhalten. Sobald das Volk die totale Kontrolle durch die herrschende Klasse zulässt, wird es für den einfachen Mann kaum mehr nötig sein, außer seinem Herrn, dem Staat, zu dienen. Eine Veränderung dieser Größenordnung wird die gesamte Weltbevölkerung unter der Fuchtel einiger weniger lassen, und der weltweite technokratische Kommunismus wird sich etabliert haben. Ist dies unser Schicksal?

    „Wenn es ein Land gibt, das unsägliche Gräueltaten in der Welt begangen hat, dann sind es die Vereinigten Staaten von Amerika.

    ~ Nelson Mandela (2012). „Notizen für die Zukunft: Worte der Weisheit“, S.152, Simon und Schuster

    Quellen: Hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier.
    ————————————————————–
    Das ist beschämend, dieser absolut allgemein bleibende Oberflächenseich!
    Alles an tieferer Betrachtung des WIE und WARUM und WER mit welchen Strukturen dahintersteckt bleibt dieser Schaumschläger nebst dem !Mises-Institut! in der Blogroll schuldig-dafür befeuert er die eigentlich nicht mehr vorhandenen ‚Staaten‘, ‚Nationen‘, ‚Völker‘ (WER benutzt bloß die Völker/Nationen im Sinne der Hetze gegeneinander zur Erreichung seiner Ziele so gern?) klar, von der ‚Geschäftswerdung der Welt‘ will und hat das Mises-Istitut nichts, das es publik wird, ist es doch aktiv beteiligt an der Verschleierung des Zins-und Zinseszins-Systems-und zum Schluss als Krönung noch der Terrorist Mandela im Zitat aus einem dem Namen nach Judenmachwerk=Simon&Schuster!
    So blöd ist der Barnett doch nicht, oder doch?
    Zu Mandela:
    „Ein Plan zum Start einer Terrorkampagne gegen Südafrika war auf der „Rivonia“-Farm nahe Johannesburg ausgebrütet worden. Die südafrikanischen Behörden hatten Informationen erhalten, daß Führer des militanten Flügels des Afrikanischen Nationalkongresses, Umkhonto we Sizwe (Speer der Nation), sich auf der Farm versteckten, die Arthur Goldreich gehörte. Am 11. Juli 1963 stürmte die Polizei die Farm, wo sie einen weiteren entschieden nichtafrikanischen „Schwarzenführer“ entdeckte, Denis Goldberg, und außerhalb davon in einem strohgedeckten Gebäude, „zwei Weiße und einen Bantu“. Acht Verdächtige wurden während der Razzia gefangen: Goldberg, Rusty Bernstein, Raymond Mhlaba, Bob Hepple, Govan Mbeki, Arthur Goldreich, Ahmed Kathrada und der ANC-Führer Walter Sisulu.[4]“
    (Ein Auszug aus nachfolgendem Artikel-man beachte die Namen der mal wieder ganz ‚zufällig‘ Beteiligten-ein Schelm, wer an Ytzig denkt!)
    https***://morgenwacht.wordpress.com/2015/02/06/nelson-mandela-ein-weiterer-falscher-gott/
    Und noch einer:
    https***://morgenwacht.wordpress.com/2013/12/21/mandela-was-die-nachrufe-weglassen/
    Mein Fazit:
    Gary D. Barnett ist Scheinopposition und absolut verzichtbar.

    Gefällt 2 Personen

  10. „Das ist beschämend, dieser absolut allgemein bleibende Oberflächenseich!“

    Blabla… aber danke fürs deepln… Gastartikel wirds aber nicht. Was Mises in seiner Blogroll betrifft, geb ich Dir recht, genauso wie bzgl. Mandela, aber der Artikel ist dennoch ein werter Eintrag unter aktuell und an den Publikationen Barnetts gibts nichts auszusetzen.

    Liken

  11. @Capricornus: Man muß aber die Hinter“männer“/“frauen“ (und sonstwen) benennen. Tut man das nicht. bleibt man an der Oberfläche.

    „Veränderung der gegenwärtigen Zeitqualität“=> kann ich mir so nichts drunter vorstellen. Bitte um Erklärung, was damit gemeint ist.

    Liken

  12. Capricornus

    Danke für die berechtigte Kritik, die ich nachvollziehen kann.

    Defacto spielt es jedoch auf den gegenwärtigen Weltbühne des orchestrierten Wahnsinns die kleinere Rolle, wer vor 50 oder 100 Jahren was gesagt hat, da es IM JETZT noch viel wichtigere Dinge zu bewältigen gibt. Dies ändert nichts an der Wichtigkeit dieser Informationen. Es haben sich durch die Zuspitzung nur andere Prioritäten ergeben.

    Ich möchte zu meiner Aussagen diesbezüglich ein Beispiel bemühen:
    Wenn gerade ein Geisteskranker mit einer traumatisierenden Vergangenheit losmarschiert, um einen Mord zu verüben, ist es wichtiger, ihn davon abzuhalten, als jetzt zu versuchen, ohne ihn seine Kindheit aufzuarbeiten.

    Zum Thema Zeitqualität: Für das echte Verständnis dieser Begrifflichkeit sollte man das mental limitierende Konstrukt der Zeit verlassen und durch eine Aneinanderreihung wechselnder und sich verändernder Energien im immer gleichen Moment, dem Jetzt, ersetzen. Es ist immer jetzt oder Jetzt ist ewig. Es gibt kein gestern und kein morgen. Dies ist ein, den Geist begrenzendes Hilfskonstrukt des Gehirns, da uns das „Lebensgerüst Zeit“ aufgezwungen wurde.

    Spürige Menschen beschreiben ihre Tagesverfassung, z.B. neutral, träge, antriebslos, lustlos, aktiv, ge- oder überfordert, (er)drückend oder ähnliches. Die ist meist die Verbalisierung der Empfindung der eigenen Energie im Verhältnis zur externen physischen und ätherischen Tagesenergie, der verschiedenen Qualitäten des Jetzt, während der Eingrenzung „heute“ oder „gestern“. Diese Energie (die sich zusammensetzt aus den Teilaspekten Wetter, Temperatur, Sonnenstand/Jahrszeit, Mondstand, Planetenkonstellation, kosmische Strahlung, Sonnenaktivität, künstliche Bestrahlung, energetische Attacken oder Ruhe, geistige Massenmanipulation und damit kollektive energetische Veränderung u. W.), beschreibt die kurzzeitige und immer Schwankungen unterworfene Aneinanderreihung verschiedener Qualitäten des Jetzt für den gerade erlebten Tag.

    So würde ich die heutige Tagesqualität am 29.07. als einerseits erfrischend und doch einengend, lähmend und drückend bezeichnen, es ist wie eine „erzwungene Zurückhaltung des eigenen Antriebs“ bei augenscheinlich typischem Sommerwetter. Ein Tag, an dem man vor 20 Jahren vor Tatendrang und Lust auf das Leben kaum zu bremsen gewesen wäre. Doch dieses Wetter ist nicht mehr Wetter, sondern eine Simulation, die unsere natürlichen Empfindungen stört. Ds externe Energiefeld tut ihr Übriges dazu.

    Wenn ich von Zeitqualität schreibe, meine ich in Subsumierung aller oben genannten und auf uns wirkenden Aspekte unseres gefühlten, empfundenen und gelebten Daseins, die einen kollektiven, gobalen, Dauereinfluss ausüben. Die gegenwärtige Zeitqualität ist das gefühlte und bewusst wahrgenommene Energiefeld, welches auf uns einwirkt. Hier haben auch okkulte und schwarzmagische Energien starken Einfluss: Ich würde sie bewusstseinslos, kriegerisch, zerstörerisch und lebensfeindlich bezeichnen, als „das Unterste nach oben“, „ganz oder gar nicht“, „ultimative Prüfung und Herausforderung“ oder „der Geist steht über Allem“. Diese Zeitqualität kann vom Bewusstsein der Menschheit verändert werden. Wenn gerade jetzt- in diesem Moment- Alle Menschen „NEIN!“ sagen würden zu den Machenschaften der EU, Chinas, der Technokraten, WHO, CFR, NASA, UN, IPCC, NOAA, BRD und allen weiteren Konstrukten zu physischen und psychischen Knechtung der Menschheit, wäre dieser satanistisch-ideologische Wahnsinn im gleichen Moment, sofort, vorbei. So weit geht unser Einfluss.
    Danach, wäre die Zeitqualität, die Qualität des gelebten und erfahrenden Jetzt, sofort eine vollkommen andere.

    Dieser Paradigmen- und Energiewechsel würde wie ein heilender Frequenz-Tsunami im gleichen Moment alles durchströmen. Gegenwärtig ist das Energiefeld, die auf uns einwirkende Zeitqualität, erfüllt von Angst, Bedrohung, Lüge, Massenmord (Menschen, Pflanzen, Tiere), Zerstörung lebenswerter Lebensräume und technischer und mentaler (energetischer ( spiritueller) Negativ-Manipulation.

    Alles, was ich einbringe zur Veränderung des bestehenden Systems, hat Auswirkungen auf die Zeitqualität, die Qualität des sich immer in Veränderung befindlichen JETZT. Auch wenn wir es nicht sofort bemerken. Die gegenwärtige Energie ist vergleichbar mit zähem Asphalt aus systemischen und satanischen Einflüssen, bei gleichzeitiger Agonie der bedrohten, gedemütigten und bekämpften Gesellschaften, der durch jede einzelne individuelle Herausnahme aus dem Würgegriff des satanischen Systems, „verflüssigt“ werden kann, so dass gravierende Veränderungen beschleunigt stattfinden können.

    Ich hoffe, den Begriff von „zeitlichen Qualitäten“ damit verdeutlichen zu können.

    Gefällt 1 Person

  13. Hab ich nun verstanden, mit der Zeitqualität, danke für die lange Erklärung. Bin der Meinung, gegen so viele Idioten kommt der Einzelne nicht an. Ich ziehe mich auch zunehmend mit fortschreitendem Alter aus diesen negativen Energien der Anderen raus weil mich das auch schwächt – das merke ich ja. Ich bin dann lieber alleine im Garten oder Wald oder mit meinem Kater. Der ist noch wild und frei. Die Menschen sind doch alle bekloppt.
    Ich kenne keine Leute mit positiven Energien. Die gibt es hier nicht. Ich sehe auch keinen Sinn darin, gegen Idioten anzukämpfen. Dazu habe ich keine Energie übrig, die brauche ich für mich selbst. Sollen die Idioten doch untergehen.Die wollen das doch alle so.

    Du schreibst, wir würden das nicht sofort bemerken, wenn wir was Positives tun. Ich bemerke schon seit Jahren keine Auswirkungen meines positiven Tuns. Deshalb wird das, was ich tue, auch immer weniger. Für Menschen tu ich jedenfalls nix mehr. Nur noch für Tiere und evt. die Natur.

    Es ist nicht wichtig, wer was wann gesagt hat. Es ist aber wichtig, zu wissen, wer die Medien, als Beispiel, steuert. Es ist aber wichtig, zu wissen, wer der sogenannte deep state ist. Wer 9/11 verbrochen hat. Und so weiter und so fort. Und wenn das dann immer dieselben Kreise sind, ist das auch wichtig, zu wissen. Das ist sogar sehr wichtig!

    Es ist wichtig, zu wissen, wie diese Leute arbeiten (teile und herrsche) und das das, was wir scheinbar erleben, fast alles nur show ist. Wie willst du sonst die Zeitqualität ändern?

    Du hast keine Chance, wenn du diese Dinge nicht verbreiten kannst. Die Schafe werden einfach weiter schlafen, weils so bequem ist.

    Du mußt eine Basis haben für eine Art „Gegenrealität“ (blödes Wort, mir fällt grad nix besseres ein), ein Idee, ohne sowas funktioniert keine Änderung, nirgendwo.
    Die Trägheit der Schafe liegt m. Meinung nach hauptsächlich daran daß sie keine Alternative zum derzeitigen System sehen / geboten bekommen. Ich weiß der Zug ist abgefahren. Waren nur so ein paar Ideen von mir.

    Gefällt 1 Person

  14. Capricornus

    Das Problem ist schlicht, dass alle diese Informationen schon längst verfügbar und vielfach beschrieben sind. Es würde die Arbeit (für ehrenamtliche Artikel) deutlich aufblähen, sie um all die anderen wichtigen Informationen zu ergänzen. Ich werde jedoch im Vorfeld von Veröffentlichungen mehr wichtige Verlinkungen einbauen. Ich stimme dem Argument, dass die Hintergründe und Mechanismen der NWO bekannt werden müssen, unbedingt zu, sehe aber meinen Auftrag darin, die eigene elaborierte Beobachtungsgabe und -möglichkeit in Worte zu fassen, als zu wiederholen, was jeder schon lange wissen Kann und sollte.

    Aus meiner Sicht ist es unabdingbar, dass sich „Aufgewachte“ und Interessierte genug Wissen aneignen, um dieses Wissen authentisch unter die Nähesten und Mitmenschen bringen zu können. Die Spreu hat sich schon längst vom Weizen getrennt und ist nicht (mehr) erreichbar. Wenn basiertes Wisssen das Handeln und das gesprochene Wort trägt, dann gibt es keinen Zweifel mehr an der eigenen „Meinung“, die echtes Wissen ist. Das stärkt Mut und Selbstsicherheit, die bei Vertretern der trägen Masse, welche nach Führung und Antworten sucht, eher Gehör findet.

    Wer davon nichts hören und wissen will, der muss damit selbst zurecht kommen, sollte der Tsunami an Wahrheiten und Lügen aus der Ist-Realität über ihn hinweg rollen.

    Unsere Mitmenschen, die bis jetzt noch nichts merken oder hinterfragen und an ihrer infantilen Verantwortungslosigkeit festhalten, sind definitiv nicht mehr erreichbar. Zu groß ist die Kluft des Wissens zwischen ihnen und denen, die in die Untiefen des Kaninchenbaus vorgedrungen sind. Zu groß ist auch die Kluft zwischen der Ist-Realität und der Matrix der Mainsrteamkonsumenten. Was der eine Lüge nennt, ist für den anderen die Wahrheit und umgekehrt. Die Unwissenden und ideologisch Verdrehten werden erst durch die eigene Betroffenheit fühlen, dass etwas an Ihrer Sicherheits- und Pseudorealitäts-Blase rüttelt und Veränderung erzwingt..

    Ich vermute die Ursachen der Trägheit vielmehr in der seit Jahrzehnten praktizierten Infantilisierung der Gesellschaft, die ihre Eigenverantwortung wie Kinder an ihre „Erzieher“ abgegeben hat und in vollendetem Egoismus nur den eigenen Vorteil im Fokus fixiert und dabei alles ausblendet, was sie in ihrer Bequemlichkeit stört. Sie sind wie Kinder. Sie wollen so etwas einfach nicht hören und wissen. Im Grunde müsste man nach Lösungen suchen, wie man sie bei Kindern anwendet, die etwas partout nicht wollen.

    Eine „Gegen- oder alternative Realität“ könnte in anderen Ländern sichtbar werden, die sich zum Beispiel vom Ductus der WHO und anderer Zivilisationsverarschungsorganisationen verabschieden und sie so in Frage stellen.

    Mein Verständnis gilt jedem, der sein Engagement angesichts der Ignoranz oder Dummheit seiner Mitmenschen zurück schraubt oder einstellt. Dass mich jedoch das gegenwärtige Szenario seit Kindheit beschäftigt (Recht und Unrecht, Überbevölkerung, Umwelt, Wetter etc.), deute ich als Indiz dafür, auf die Entwicklung nicht nur meiner eigenen Zukunft Einfluss nehmen zu können und zu „müssen“.

    Und auch, wenn wir trotz eigenem selbstlosen Einsatz keine unmittelbar positiven Veränderungen bemerken können, wird auf einer anderen Ebene die Bemühung, um das Wohl Aller, gutgeschrieben. Das ist meine tiefste Überzeugung. Denn Leben ist ewig und endet nicht nach diesem, sonst sinnlosen, Besuch auf Erden.

    Gefällt 1 Person

  15. ariane

    Capricornus: „Ich vermute die Ursache der Trägheit in der seit Jahrzehnten praktizierten Infantilisierung“

    M. E. beläuft sich diese „Infantilisierung“ eher auf Jahrtausende, nämlich seit dem „Fall aus dem Paradies“, sprich dem Beginn der von Ackerbau und Viehzucht, insbesondere dem Verzehr von artfremden Milchprodukten und „gezüchtetem“ Getreide. Kein Tier ernährt sich von artfremder Milch. Wenn ein Kind natürlich abstillt, endet auch die Produktion des Enzyms, dss Laktose verarbeitet. Werden Kinder jedoch danach oder zeitgleich an artfremde Milch gewohnt, bleibt der Hormonhaushalt auf „infantil“ eingestellt.
    Milch und Weizen wirken wie auch weisser Zucker psychoaktiv. Muttermilch ist natürlicherweise süß und dieses „infantile“ Geschmacksmuster wird damit getriggert. „Bäcker“ sind also sozusagen „legale“ Dealer und die Wörter für Weiss (Milch und Zucker sind weiss) und Weizen sind übrigens sehr ähnlich und finden sich merkwürdigerweise in den Namen gewisser Länder und Logengruppen gehäuft wieder, manchmal auch mit einem s vor dem w. Die Bezeichnung „die Weissen“ bekommt dadurch also nochmal eine andere Bedeutung!
    Schaut euch einfach mal die Wörter für weiss und Weizen in den unterschiedlichsten Sprachen an und wo sie überall auftauchen. Um dem noch eins draufzusetzen, nehmen wir noch das Wort „schwitzen“ dazu, was der Mensch ja seit dem Ackerbau bekanntlich muss, um zu seinem „Brot“ zu kommen. Alles „nur“ Zufall?
    Wenn es um „Brot und Spiele“ geht, geht es auch bei vielen „Aufgewachte“ beim Erkennen nur um den Aspekt der Spiele. Es heisst aber „Brot und Spiele“. Ja, auch wenn das deutsche Brot mal richtig gut war. Gut für was? Viele Menschen reagieren wie Kinder, denen man ein Spielzeug wegnehmen will, wenn sie damit konfrontiert werden, dass ihre Probleme mit ihrer Ernährung zu tun haben. Warum?

    Ich interessiere mich schon seit einigen Jahren für die Paleo-Ernährung und -Lebensweise. Die Umstellung benötigte auch Jahre. Aber es wird immer leichter, weil man dadurch auch körpersensensibler wird und dadurch auffälliger, was einem wirklich gut tut und was nicht. Und dann erkennt man, dass der vermeintliche Verzicht vielmehr ein Gewinn ist.

    Der Aggressionstrieb gehört zum Selbsterhaltungstrieb. Eine Vermutung der Ursache für die Kriegslust gewisser Volksgruppen liegt darin, dass in Ackerbau- und Viehzuchtkulturen der natürliche Aggressionstrieb nicht mehr mit Jagen und Sammeln ausgelebt wurde und dadurch andere Ventile suchte.
    Apropos „Zucht“: Genausowenig wie ich noch glaube, dass die vielen Hunderassen nur durch „Zucht“ entstanden sind, denn wie hätte man denn aus einem Wolf einen Pudel, Mops oder Dackel gezüchtet?, genausowenig glaube ich, dass die heute bekannten Feldfrüchte nur durch Züchtung entstanden sind. Wie wurde aus der Melde der Brokkoli, aus der kleinen beigen Karotte die große orangene?
    Und wenn eine vegane Lebensweise die natürliche wäre, wie würden wir uns auf unseren Breitengraden ernähren, oder die Eskimos auf ihren?
    Wenn wir die Schöpfung lieben, dann doch auch die fleischessenden Wesen, dass sich Leben von Leben ernährt, aber halt nicht von der Muttermilch die für die Babies anderer Arten kreiiert wurde! Marienkäfer essen Läuse, Vögel Würmer, Pflanzen können Fliegen essen.
    Wer sagte denn „Du sollst nicht töten“, wer war das denn nur? Wer machte dem Menschen ein schlechtes Gewissen und Schuldgefühl dafür, das er sich für lebenswert hält indem er sich artgemäß ernährt?
    Und warm? Wiesu denn bluß?

    Von Herzen.

    Gefällt 1 Person

Leserbrief schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s