Archiv der Kategorie: Quantencomputer

Der multidimensionale Kosmos – Das Universum – Die unendlich vergängliche, materielle Schöpfung als Gegenstück zum Urquell und seiner unendlich vielfältigen Teile/Funken (Seelen) in ewiger immaterieller Einheit

Naturschauspiel

Wenn Biber Bäume fällen kommt es zuweilen vor, dass Bäume auf Biber fallen.

Advertisements

6 Kommentare

Eingeordnet unter Aphorismen, Bewusstsein, Bildung, Gleichnisse, Lustiges, Natur, Philosophie, Quantencomputer

Yoga – Mehr als nur „Schneidersitz“!

Wer „Yoga“ hört,  denkt meist an Menschen, die bewegungslos im Schneidersitz (im Yoga „Lotussitz“ genannt) sitzen und „ohm“ singen.

spinaltwist2

„Dieses stundenlange Ruhigsitzen und Meditieren wäre nichts für mich“, höre ich oft, wenn die Rede auf Yoga kommt.

Diese Vorstellung hatte auch ich damals, 2014, als ich aufgrund meiner Justizskandal-geschichte welche ich zusammen mit meinem Mann erlebt hatte, in unserer Wohnung mitten in Beirut sass.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Freiheit, Kurzclips, Menschen, Natur, Philosophie, Quantencomputer, Religion, Schönes, Schweiz, Wissenschaft

Die unsägliche Schwachmatie der Evolutionstheorie und der Irrglauben der transhumanistischen Spinner

Makroevolution ist – ungeachtet der unleugbaren Tatsache, dass Mikroevolution seit Jahrmillionen der Natur immanenter Aspekt ist – ein auf radikal-materialistischen Glaubensprämissen fussendes, irriges Denkkonstrukt derjenigen, die überdies auch fälschlicherweise annehmen, Bewusst-SEIN (nicht zu verwechseln mit künstlicher Intelligenz!) könne (irgendwann) künstlich in einer Maschine erschaffen werden, was ein Ding der Unmöglichkeit ist, und bis zum St.Nimmerleinstag auch bleiben wird, zumal Bewusst-Sein unbedingt, und jenseits aller Stofflichkeit und Zeitlichkeit ewiglich IST.

Ps. Weiterlesen

3 Kommentare

Eingeordnet unter Aphorismen, Bewusstsein, Bildung, Gedankenkontrolle, Manipulation, Menschen, Natur, Philosophie, Quantencomputer, Technik, Weisheit, Wissenschaft

Irrungen und Wirrungen

Wer fragt, führt“ – lautet einer der üblichen Rhetorik-Lehrsprüche. Was in einer Diskussion vielleicht zutreffen mag, kann sich im harten Alltag als recht schwierig erweisen… meint Luckyhans am 9. März 2017.


Jeder Mensch lebt – bedingt durch den Aufbau und die Wirkungsweise seiner Sinnesorgane – in einer eigenen Welt. (genauer)

Unser Wissen über diese Welt hat sich jeder aber nur ganz begrenzt wirklich selbst erarbeitet – das meiste davon hat er im Verlaufe seines jeweiligen Lebens von anderen – mehr oder weniger kritiklos – einfach übernommen.

Insofern ist es nicht verwunderlich, daß so mancher im Verlaufe seines Lebens feststellt, daß vieles von dem, was er bisher als „richtig“ und „logisch“ angesehen hatte, sich „plötzlich“ als völlig verquer und – schlimmer noch – als ungeeignet erweist, die ihn umgebende Wirklichkeit adäquat widerzuspiegeln.

Weiterlesen

17 Kommentare

Eingeordnet unter Bildung, Gedankenkontrolle, Manipulation, Menschen, Natur, Philosophie, Quantencomputer, Sinn, Weisheit

Wissen heißt messen

Ja, Wissen heißt messen“ war der Lieblingsspruch meines alten E-Technik-Lehrers – bei ihm lernten wir, wie wichtig, aber auch wie relativ das „gemessene Wissen“ ist.
Luckyhans, 2. März 2017
——————————–

Messen setzt sorgfältiges Überlegen voraus, sowohl was den Meßaufbau als auch was die kritische Betrachtung der Meßergebnisse betrifft. Dies begann schon bei der Unterscheidung zwischen „stromrichtiger“ und „spannungsrichtiger“ Messung – wenn man Strom und Spannung in einem einfachen Stromkreis gleichzeitig messen wollte, dann konnte man nur eine der beiden Größen einigermaßen fehlerfrei messen, da die jeweils andere Größe durch die „Anwesenheit“ des zweiten Meßgerätes merklich beeinflußt wird.

Aber auch nur ein Meßgerät, das man in den Stromkreis einschaltet, beeinflußt und verändert schon den Stromfluß – eine Erscheinung, die uns aus vielen anderen Bereichen bekannt ist – der Beobachter verändert allein durch den Fakt seiner Beobachtung den Vorgang.

Weiterlesen

18 Kommentare

Eingeordnet unter Bildung, Gedankenkontrolle, Manipulation, Natur, Quantencomputer, Technik, Wissenschaft

Das grosse Mysterium in märchenhafter Fabel

Was wäre, wenn es am Himmel einst keinen einzigen Stern gegeben hat?
Was wäre, wenn die Sterne nicht das sind, wofür wir sie halten?

Was wäre wenn das Licht nicht von den Strahlen weit entfernter Sonnen stammt, sondern von unseren Flügeln, da wir zu Engeln werden?

Weiterlesen

6 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Freiheit, Gottvatermutter, LiebeLicht, Menschen, Natur, Philosophie, Quantencomputer, Schönes, Sinn, Weisheit, Zitate

Intuition

*Übersetzung (ausnahmsweise gratis)

Weiterlesen

29 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Freiheit, Kurzclips, Kurzreportagen, LiebeLicht, Menschen, Natur, Philosophie, Quantencomputer, Schönes, Sinn, Wissenschaft, Zitate

Über ver-rückte Vernunft des wahnsinnigen Genius

Genauso wie Genie und Wahnsinn äusserst eng beieinander liegen können, müssen Vernunft und Verrücktheit sich nicht zwingend gegenseitig ausschliessen.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Aphorismen, Bewusstsein, Bildung, Freiheit, Gleichnisse, Menschen, Natur, Philosophie, Quantencomputer, Schönes, Sinn, Weisheit

The Age of Transition and Scientism Fraud

scientismBy Jay Dyer

Ours is the great transition age. For the masses, the glowing assumption is that the transition and transformation age we are undergoing is the work of a long, evolutionary process of “natural” “progress.” Wandering about their bubbles, these presuppositions never go challenged or examined, having dobbed their cafeteria plate lives from a long string of newsbite phrases and empty slogans overheard in establishment schooling. “We are evolving,” and “We live in an era of change,” and numerous other advertising blurbs that underlie modernity’s plastic ideology actually form the basis for most of humanity’s worldview. Yet are any of these assumptions actually true? Are we in living in an era of “progress” and “human ascent”?

Weiterlesen

5 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Freiheit, Fremdartikel, Gedankenkontrolle, Manipulation, Menschen, NWO, Philosophie, Quantencomputer, Religion, Schönes, Sinn, Technik, Weisheit, Wissenschaft, Zitate

Der Teilchen-Mythos

Es geht um nicht weniger als eine vollständig andere Weltsicht: endlich alles in seiner (eigentlich unumstrittenen) ständigen Bewegung zu betrachten: als VORGANG.

Ja, alles!

Wirklich ALLES.

Weiterlesen

46 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Freiheit, Gedankenkontrolle, Gleichnisse, Manipulation, Menschen, Natur, Philosophie, Quantencomputer, Schönes, Sinn, Technik, Videos

Die Symbolik des Begriffs ‚Licht‘

Zweck dieser Abhandlung ist es, die Lichtsymbolik aus spirituell-philosophischer Perspektive zu beleuchten, und diese erweiterte Sicht, auf die zugrundeliegende Bedeutung von Licht, mit einigen materiellen Analogien und Beispielen zu versinnbildlichen.

Weiterlesen

38 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Gleichnisse, Gottvatermutter, LiebeLicht, Menschen, Natur, Philosophie, Quantencomputer, Schönes, Sprachwissenschaft, Technik, Weisheit, Zitate

Was kann ich alleine schon verändern?

Der Autor Hans im Glück stellt uns liebenswerterweise eine visionär-revolutionäre Idee vor, die – sowohl für jedes Individuum im einzelnen, als auch für die Weltgesellschaft als Ganzes – etliche Ansätze zu Veränderungen hin zu einem auf Natürlichkeit und Symbiose basierenden Paradies auf Erden, und somit persönlichem Wohlbefinden und Glück für alle Geschöpfe beinhaltet. Er vergisst dabei auch nicht, auf die heutigen Problemfelder einzugehen und etliche Lösungsansätze dazu anzumerken.


Was kann ich alleine schon verändern?

Von mutlos bis hoffnungsvoll schwingt diese Frage so oder ähnlich in vielen Gesprächen, in denen es um das Erkennen der wahren Vorgänge und Hintergründe in unserer jetzigen Gesellschaft, Wirtschaft, im täglichen Leben geht, offen oder versteckt mit.

Jede/r fragt sich, was ein Einzelner bewegen, ändern, ausrichten, bewirken kann.

Diese Frage hat sehr viele Facetten, und wir wollen hier mal einige davon beleuchten.

Weiterlesen

80 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Gastbeiträge, Gleichnisse, LiebeLicht, Medien, Menschen, Natur, Philosophie, Quantencomputer, Schönes, Schuldgeld, Sinn, Technik, Videos, Weisheit

Der Vergänglichkeit Schnippchen

Man hat gar nicht so viele ‚Augen‘, um überall hinschauen zu können, wo hinzuschauen relevant wäre.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Aphorismen, Menschen, Natur, Philosophie, Quantencomputer, Weisheit