Klaus Kinski erklärt die Welt abschliessend in 18 Sekunden: Den Menschen die Maske herunterreissen

Klaus Kinski erklärt die Welt abschliessend in 18 Sekunden – Den Menschen die Maske herunterreissen

Klaus Kinski (* 18. Oktober 1926 als Klaus Günter Karl Nakszynski; † 23. November 1991 in Lagunitas, Kalifornien) at his Best!

Jede Regierung ist ohne Amt
und jeder Besitz ist ohne Wert.
Wenn sie das im einzelnen definiert wissen wollen,
dann heisst es,
DEN MENSCHEN DIE MASKE HERUNTERZUREISSEN.

Kinski hat mit dieser Aussage den Nagel auf den Kopf getroffen, weil „Jede Regierung ist ohne Amt und jeder Besitz ist ohne Wert“ letztlich – nach der geistigen Verseuchung (die gern auch z.B. mit Masken gezielt gefördert wird 😉 ) – klar zeigt, dass er die uns umgebende Unrechtsdiktatur verstanden hat.

Siehe dazu z.B. (um das ganze mal nur sehr grob zu umreissen)

NAME – Person – Mensch – inkarniertes Wesen

Ein derart komplexes, ineinanderverschachteltes Thema in solch würziger Kürze prägnant zu verdeutlichen, benötigt Unmengen an angeeignetem Hintergrundwissen und Tiefenverständnis.

Die Regierungen sind nur dann im Amt, wenn sie von den Menschen das Mandat, und damit die Legitimation dazu erhalten.

Besitz ist nur dann von Wert, wenn dieser durch eine legitimierte Instanz – welche wiederum ein entsprechendes Mandat benötigt – deklariert, geschützt, katastert, etc. wird.

Reiss den Menschen die Maske runter und die Freiheit liegt vor aller Füssen.

Mein grösster Respekt an Kinski.

Enzieht der Regierung (und dem medialen Irrenzirkus) Gehorsam, Obrigkeitshörigkeit und Systemgläubigkeit!

Denn die Regierung ist letztlich nichts weiter als ein Religionskult:

Netzfundstück: Die Wahrheit – Regierungen sind Sklaven-Religion!

Ps. Ist es Zufall, dass – obschon der Clip damals im WDR ausgestraht wurde – so gut wie verschwunden ist aus dem ganzen Internet? Habe einige Tests gemacht, nachdem ich eigentlich (eher auf die Schnelle) herausfinden wollte, aus welchem Jahr diese Aufnahme stammt, erfolglos war und so gut wie gar nix über und von dieser Aussage in verschiedenen Suchmaschinen fand. Das liegt aber bestimmt nicht daran, dass das freie Internet immer effizienter und effektiver zensiert wird, und der gemeine Suchende grösstenteils bloss Nutzloses, Desinfo und Dummfug serviert bekommt bei den meisten seiner Suchen.

Pps. Versucht doch mal den Originaltitel dieses Artikels in Zitat oder Kinskis Originalzitat (von mir aus dem Vid abgetippt!) in einer Suchmaschine eurer Wahl zu finden. Auf eure Resultate bin ich gespannt! Und falls jemand rausfindet, aus welchem Jahr die Aufnahme stammt (und dazu auch ne seriöse Quelle liefern kann), bin ich noch gespannter. 😉


NACHTRAG 17.9.22, 20:35

Leser Polo hat soeben einen längeren Schnitt auftreiben können (trotz massiver Suchmaschinenzensur) mit Angaben zum (zumindest ungefähren) Zeitpunkt der Ausstrahlung der Kinski-Aufnahme.

Insgesamt wenig bekannt ist die Tatsache, daß Klaus Kinski eine Woche nach seinem desaströsen Jesus Christus Erlöser Abend in Berlin (am 20.11.1971) dieselbe Show auch noch einmal in Düsseldorf ablieferte, am 27.11.1971. Dieser Abend verlief deutlich ungestörter und planmäßiger, wohl auch daher geriet er bald darauf in Vergessenheit. Danach war der Veranstalter endgültig pleite und die Tournee statt nach fast hundert ursprünglich geplanten Auftritten nach derer zwei beendet. Hier ein paar Szenen der Düsseldorfer Performance und ein kurzes Interview mit dem Meister dazu.
INFOTEXT von youtube.com/watch?v=Nui5oG9oQWA

Den Ausschnitt findet man ab Zeitmarke 1:50.

*Heute wird lieber zensiert statt hingerichtet – macht weniger Sauerei und niemand bekommts mit… 😉

In einem zweiten Video, welches im Prinzip der gleiche Kurzschnitt wie unser Artikelvideo ist (was der Macher im Infotext auch angibt), wird auch 1971 angegeben.

Herzlichen Dank Polo!


© by Dude, dudeweblog.wordpress.com/

Willst Du weitere solche Publikationen lesen? Wir sind für den Fortbetrieb dieses Informationsportals auf Spenden angewiesen.

15 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Korruption, Kurzclips, Manipulation, Medien, Menschen, NWO, Philosophie, Recht, Schönes, Sinn, Weisheit, Zitate

15 Antworten zu “Klaus Kinski erklärt die Welt abschliessend in 18 Sekunden: Den Menschen die Maske herunterreissen

  1. Ulrich K. Warntjen

    Moin, moin ~
    „Das“ Schwab & alle anderen „Sprechpuppen“ – inklusive ihrer „Helfershelfer“ (Politiker, „Journaille“ …) machen doch nur „ihren“Job …
    Dafür haben sie sich ‚bereitgestellt“ und wurden & werden entsprechend „gebrieft“ bzw. machen das schon „automatisch“ …
    Es macht keinen „Sinn“ sie mit „normalen“ Menschen zu vergleichen bzw. davon auszugehen, dass sie deren „Fähigkeiten“ etc. im gleichen Sinne wie die meisten anderen Menschen noch „nutzen“ (können) …
    Damit „behaupte“ ich nicht, dass sie diese „Fähigkeiten“ etc. nicht mehr haben, sondern nur, dass sie sie eben nicht mehr „nutzen“ (können) bzw. ihnen teilweise wohl auch kaum noch zur „freien“ Verfügung stehen = sie haben sich gewissermaßen „programmieren“ lassen, und in diesem Sinne „funktionieren“ sie eben halt, sind zu „Sprechpuppen“ geworden, „funktionieren“ fast schon so, als wenn Sie von KI oder „Anderem“ „gesteuert“ werden …
    Interessanter wäre bzw. ist eigentlich eher die Frage nach „dem“ was „hinter“ all diesen „Sprechpuppen-Programmierern“, deren „Hintermännern“ etc.pp. steht, bzw. was vielleicht dieses „Andere“ sein könnte (?!?) …
    Vielleicht mal darüber eigenständig „nach-denken“ bzw. „darüber-denken“ …
    HerzLichsT ut Ostfreesland, Ulrich ~

    P.S.: Diese „Sprechpuppen“ erfüllen genau den ihnen zugedachten „Zweck“ = Sie „beschäftigen“ uns, statt dass wir uns damit beschäftigen was eigentlich „Hinter Ihnen steht“ bzw. was das „Andere“ ist, das m.E. die Menschheit ausrotten bzw. eliminieren will (!) – NICHT weniger und NICHT mehr und sonst gar NICHTS (!!!) …
    ____

    Anm. Admin:

    Danke für den Kommentar. Aber was hat das jetzt mit Kinski uns seiner Aussage bzw. diesem Artikelthema insgesamt zu tun?

    Von Schwabenklaus war hier jedenfalls mit nicht einem Wort die Rede, und das Thema „Sprechpuppen“ fände bestimmt bessere DWB-Artikelstränge -> seiteninterne Suchmaschine Seitenleiste rechts. Fall es der gewünschte Strang (wegen der seit Monaten stattfindenden Spambot-Attacke gegen DWB; Details -> https://dudeweblog.wordpress.com/aktuell/ ) zu ist, mach ich ihn auf Wunsch sogar manuell auf.

    Gefällt mir

  2. Polo

    evtl. aus 1971?
    Der selbe Videoausschnitt ist bei YT: https://www.youtube.com/watch?v=bMt-RwrIlWY

    Im Text steht „1971“.

    Gefällt 1 Person

  3. Polo

    Ergänzung: weiteres Video bei YT mit dem ganzen Interview:

    Text:
    „Insgesamt wenig bekannt ist die Tatsache, daß Klaus Kinski eine Woche nach seinem desaströsen Jesus Christus Erlöser Abend in Berlin (am 20.11.1971) dieselbe Show auch noch einmal in Düsseldorf ablieferte, am 27.11.1971. Dieser Abend verlief deutlich ungestörter und planmäßiger, wohl auch daher geriet er bald darauf in Vergessenheit. Danach war der Veranstalter endgültig pleite und die Tournee statt nach fast hundert ursprünglich geplanten Auftritten nach derer zwei beendet. Hier ein paar Szenen der Düsseldorfer Performance und ein kurzes Interview mit dem Meister dazu.“

    Gefällt 3 Personen

  4. Vielen lieben Dank Polo!

    Habe eben einen Nachtrag gemacht im Artikel.

    BG

    Gefällt 1 Person

  5. Kurz gesagt* „Eine Bande von Idioten“:

    https://ultimativefreiheitonline.wordpress.com/2019/06/05/kurz-gesagt/
    [dort auch zu sehen „Das unnögliche Interview mit Klaus Kinski“, allwo er zu dem obigen sehr schlüssigen Fazit gekommen ist]

    Gefällt 2 Personen

  6. Polo

    Noch eine interessante Erkenntnis: Gefunden habe ich das YT-Video über die Bing-Suche mit den Suchbegriffen:
    kinski +regierung maske

    Wenn man aber GENAU diese Keywords bei YouTube eingibt, dann findet die YouTube-eigene Suche das eigene Video NICHT!

    Ich sach jez mal: FCKYT.

    Und duckduckgo findet die Videos auch.

    Gefällt 2 Personen

  7. Merci für Ergänzung @Jermain – Passt auch bestens.

    Danke@Polo

    Verrat das bloss nicht Gatesbilly, sonst ändern die Ruckzuck den Algorhythmus bei Bing (wo ich nicht gesucht hatte bei Erstellung des Artikels)… 😉

    „Wenn man aber GENAU diese Keywords bei YouTube eingibt, dann findet die YouTube-eigene Suche das eigene Video NICHT! “

    Ja, ich weiss. Das ist schon länger bekannt.
    Versuch z.B. mal dieses Video…

    …vom Kanal MSZoff mit Suchbegriff „mszoff Menschen Personen“ bei Gootube zu finden…

    Ein Beispiel von inzwischen vermutlich Milliarden…

    Übrigens empfehl ich auch das Ansehen dieses MSZoff-Vids unbedingt konzentriert in Gänze! Und ja ich weiss, dass es grauenhaft lang ist. Es gibt noch 3 weitere Teile… die sich auch lohnen… teils noch länger… die findet man aber auch nur direkt über die Link-Codes oder via Kanal -> https://www.youtube.com/user/MSZoff/videos

    Teil II hatte ich noch hier eingebettet:

    https://dudeweblog.wordpress.com/2015/03/15/andreas-clauss-wege-zur-herstellung-personlicher-rechtsfahigkeit-und-souveranitat/

    Ps. Und ja, Fuckfuckgo bringt das Vid zwar, weil die ganz eifach Gootube nicht auf der Blacklist haben im Gegensatz zu DWB, aber zuoberst bekomme ich da einen gottsjämmerlich abartig-bösartigen Verriss von Kinski durch die TAZ.
    Und wie wir wissen clickt ein nicht unerheblicher Teil genau auf das erste Resultat und nicht mehr. Genau wie sich das Eric Schmidt wünschte damals… hab jetzt keine Lust das Zitat schon wieder auszugraben: „Its a Bug if there is more then one result“ *frei, stark zusammengefasst zitiert

    Gefällt mir

  8. Ich verwende für meine Suchen Metager.de
    Wurde noch nie enttäuscht. 😊
    ___

    Anm. Admin: Exakt metager.de hatte ich nebst ich glaub google benutz bei dem kurzen erwähnten Test! Und ja, metager und presearch sind aktuell insgesamt die noch brauchbarsten Suchmaschinen die mir bekannt sind. Aber auch die haben massive Probleme. Erinnere ich mich an das Internet und Suchmaschinen vor 10 Jahren und die vielfach erstklassigen unzensierten Resultate ist der Zirkus heute wie ein Vergleich von etwas Geoengineering-verschmiertem, noch halbwegs blauen Himmel und dichtem Nebel.

    Ps. Und von wegen enttäuscht…

    Vierte Stelle trotz exaktem Link???

    Gefällt mir

  9. Ulrich K. Warntjen

    Moin, moin ~
    Der „Schwaben-Klaus“ geht als / mit Bild / Grafik dem Beitrag zur „Welterklärung durch Kinski“ voran …, und mein Kommentar / Beitrag ermöglicht vielleicht auch eine Art „Welterklärung“ (?!?) … – zumindest kann / könnte Mensch durch eigenes „Nach-Denken“ bzw. „Darüber-Denken“ vielleicht ja dahinkommen …
    Hier noch eine „Ergänzung“ zu meinen „Jehdahnken“ (s.o.):
    P.P.S.: Von daher wäre bzw. ist eine Beschäftigung mit „dem“, was uns hilft eine zukunftsfähige Gesellschaft zu werden, sinnvoll, angebracht & notwendig (!) … Bei „Interesse“ kann ich gerne versuchen dafür „Stichpunkte, Anstöße“ etc zu geben …
    ___

    Anm. Admin.

    Danke für die Begründung.

    Ps. Damit „eine Beschäftigung mit „dem“, was uns hilft eine zukunftsfähige Gesellschaft zu werden“ befassen wir uns schon seit Jahren. In der seiteninternen Suchmaschine (Seitenleiste oben rechts) findet man mit entsprechenden Stichworten dazu auch einiges – sonst nirgends…

    Gefällt mir

  10. Vielen Dank an Dude und Polo!

    Das Langvideo ist krönender Abschluss von „Corona – wem nützt es?“ in Bad Berneck im Fichtelgebirge.
    ___

    Anm. Admin

    Das geht noch tiefer als Corona und Cui Bono… 😉

    Gefällt mir

  11. Hier empört sich keiner mehr. Hier sind alle seelisch abgestorben und körperlich fast tot.

    Gefällt 1 Person

  12. *erstaunlicherweise seit 12 Jahren unzensiert!

    Gefällt mir

  13. Helena

    Hallo Du
    Wie kann ich dich privat erreichen?
    ___

    Anm. Admin

    -> https://dudeweblog.wordpress.com/kontaktinformation/

    Gefällt mir

  14. Pingback: Netzfundstück: DIE LÖSUNG – Der alternative Mainstream als Erfüllungsgehilfe der Kabale; oder – Wie die Kabale und deren Gehilfen mit der Menschheit Schlitten fahren | Sei herzlich Willkommen beim Dude

  15. Pingback: >Klaus Kinski erklärt die Welt abschliessend in 18 Sekunden: Den Menschen die Maske herunterreissen< [Anm. UFO: Kinskis Worte sind das Zitat des Jahres] | Ultimative Freiheit Online

Leserbrief schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s