Netzfundstück: Die digitalisierte Menschheit stürmt in Richtung einer digitalen Illusionswelt in Ketten

Auszüge:
„[…]
Humanity has turned away from its foundational roots, its cultural heritage, its individual spirit, and its connection with the natural world in favor of collective digital idiocy.
.
One of the signs that expose these truths, is the almost universal dependency on technology that has consumed the public. Little personal communication or togetherness seems necessary or important when all forms of interaction boil down to ‘smart’ phones, computers, and the games and circuses offered to the sleeping sheep.
[…]

The plan of course, as laid out by the technocratic ruling ‘elite,’ the government, the media, and the huge corporate powers, was to sacrifice all tradition, culture, individuality, true history, art, natural biology, and morality, so that a society of like-minded fools could be easily manipulated to act and react just as intended by the state masters.
[…]
Generally speaking, it is difficult to observe human activity today, regardless of the personal or societal circumstance involved, whether family outings, sporting events, just walking on the street, at restaurants, concerts, or just every day-to-day activity, without noticing that nearly all are intimately attached to their phone. They are not only attached, but consumed by it, as if they could not survive without it for even a moment.

[…]
This phenomenon is not innocent, as it makes dependent the majority of human beings to such an extent as to make it easy for the state under the false guise of speed, entertainment, and convenience, to fully control the masses. It is even worse than this, because this dependency also completely enslaves society, and allows for every single conversation, every financial transaction, every surveillance technique, every health event, every purchase and sale; actually, everything in life due to this technological coup stands to strengthen the state control over all at levels that have only been imagined in ‘science fiction’ movies.
[…]
The more automated and technologically tied one becomes, the more dangerous is the risk to all freedom and liberty. In order for the state to gain total control, it needs to claim power over all movement, all money, all health and medicine, all financial and economic processes; making everything subject to its will.
[…]
This dystopian nightmare is being advanced right before our eyes, as the majority of the populace is voluntarily allowing it to take place.
[…]
There is a point of no return, and it is getting closer all the time. Mass resistance has not been evident to date, and mass resistance is mandatory if any freedom is to survive. This resistance must begin and end with the individual, acting en masse…
[…]
Understand that the actual controlling class owns and commands the media, the politicians, including the highest positions in government, the courts, the criminal banking system, and the murdering police and military. Speak out constantly, accept and spread the truth, do not obey or comply with any government mandates, and educate yourselves…
[…]“
https://www.garydbarnett.com/digital-humanity-heading-toward-a-digital-world-reality-a-robotic-and-distorted-environment-without-culture-caring-or-intellect/
*in Gänze lesenswert.
**Übersetzung des gesamten Artikels machen wir gerne als Auftragsarbeit.

Empfehlung:

Wider den Zynismus der digitalen Alternativlosigkeit – Es soll ein Recht auf ein analoges Leben geben!

12 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Fremdartikel, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Kriegstreiber, Manipulation, Medien, Menschen, NWO, Philosophie, Religion, Sinn, Technik

12 Antworten zu “Netzfundstück: Die digitalisierte Menschheit stürmt in Richtung einer digitalen Illusionswelt in Ketten

  1. Hat dies auf Märchen von Wurzelimperium S1 SunShinE rebloggt und kommentierte:
    Ein guter Artikel, doch müsste der von den Dumpfbacken gelesen UND verstanden werden, wie goß ist die Wahrscheinlichkeit das die das auch nur anlesen (unabhängig von Sprachkenntnissen !!!) ? 😦

    Gefällt mir

  2. minderheit

    Ich gestehe, ich habe den Kommentar nur quergelesen, weil ich weiss, was der angestrebte Transhumanismus bedeutet. Es werden nur die Lehrmeinungen der Medizin umgesetzt, der Mensch ist ein materialistisches Wesen, also eine Maschine! Die Sekte Medizin, welche die Agenda zum Sozialkreditsystem massgeblich unterstützt, versteht ihren Beruf nicht, weil sie einfach die Irrlehren im perpetum mobile Verfahren weitergeben. Aufwachen aus der Zahler Hypnose bitte!
    Frage? Macht es Sinn, zu wissen wie und warum man an Ketten gelegt wird? Wäre es nicht sinnvoller, sich mit dem Geburtsfehler „Zahler Hypnose“ auseinanderzusetzen, denn die Auswirkung dieser Hypnose, führt zu abstrusen Verwerfungen, denn der Mensch wird damit laufen antrainiert verblödet!

    Gefällt mir

  3. Anna Tolien

    @Minderheit
    „Die Sekte Medizin, welche die Agenda zum Sozialkreditsystem massgeblich unterstützt, versteht ihren Beruf nicht, weil sie einfach die Irrlehren im perpetum mobile Verfahren weitergeben.“
    Echt jetzt?

    „Es ist nichts persönliches, es geht nur um´s Geschäft.“ – Der Pate

    Dem Richter@ am Gericht (§ 16 GVG), Abtlg. BetreuungsSachen und dem für Gutachten beauftragten Psychiater, dient das Gefasel von Sigismund Shlomo Freud, das längst als Schwachfug entlarvt wurde, dazu, „Querulanten“ und Unliebsame aus dem Verkehr zu ziehen, unter „gesetzliche“ Betreuung zu stellen, oder in die Zwangspsychiatrie, aka Landeskrankenhäuser, zu deportieren, wo ihnen mit diversen „Heilmitteln“ Bewußtsein und Körper zerstört werden. Ob die da wieder rauskommen? Analog RW-Endlager Pflegeheime. Im Krematorium ist Zahngold immer wällkumm. Der Krieg dauert an.
    https://en.wikipedia.org/wiki/Sigmund_Freud
    amarschzon.de/Die-Tödlichen-Geheimnisse-Sigmund-Freud-ebook/dp/B01BJRMR6W
    https://www.anonymousnews.org/videos/rheinwiesenlager-voelkermord-der-alliierten-an-den-deutschen/
    http://www.crematorio.eu/blog/index.php?zahngold-der-toten-fuer-golfkarts-und-kerzenstaender

    „Die Psychoanalyse ist die Krankheit, für deren Heilung sie sich hält.“ – Karl Kraus
    https://www.zwangspsychiatrie.de/2019/11/schizophrenie-gibt-es-nicht/
    https://www.szasz-texte.de
    „Schließlich sind wir Juden es, die die Wissenschaft der Psychologie erfunden haben. Also weshalb sollten wir so dumm sein und sie nicht zu unserm Vorteil nutzen?“ S. 32

    Klicke, um auf Das-Schweigen-Heideggers.pdf zuzugreifen

    „Dieser medizinische Fortschritt war jedoch eine Lügenmär, wie Whitaker herausfand, als er aus seinen Studien neue Erkenntnisse erlangte über qualvolle psychiatrische Behandlungsmethoden wie Elektroschocks, Lobotomie, Insulinkoma und Neuroleptika. Der Öffentlichkeit machten die
    Psychiater weis, solche Verfahren würden Psychosen heilen, indem sie die Hirnchemie ins Gleichgewicht bringen.

    Was all diesen therapeutischen Methoden in Wirklichkeit jedoch gemein ist, war der Versuch, psychische Erkrankungen durch die gezielte Schädigung höher entwickelter Gehirnfunktionen zu unterdrücken. Hinter verschlossenen Türen bezeichnete das psychiatrische Establishment solche Verfahren sogar selbst als „hirnschädigende Therapien.“
    https://www.hermonizer.de/interview-whitaker-psychopharmaka/
    http://www.mweisser.50g.com/infoletter37.htm

    Selbst erlebt: das stört die Angehörigen der mit diesen Pharmaka verwöhnten Insassen auch nicht. „Die werden schon wissen, was sie tun.“ Davon ist auszugehen. Erst recht stört es nicht die Betreuer der Entmündigten. Mit Dummheit hat das nichts zu tun.
    https://demenzrisiko.de/neuroleptika-gehoeren-in-den-giftschrank/
    https://www.zwangspsychiatrie.de/betreuung-entmuendigung/
    http://www.betreuungsrecht.de/uber-uns/
    http://www.betreuungsrecht.de/category/betreuung/

    Selbstverständlich wirken (nicht nur) die lecker Pillen. Die sog. „Nebenwirkungen“ sind die erwünschten Wirkungen. Wie sonst wäre zu erklären, daß die Mittel aus der Pharma-Wundertüte überhaupt wirken?
    https://deutsch.medscape.com/artikelansicht/4909507

    „Wenn auf jedem Grab eines unentdeckt Ermordeten eine Kerze brennen würde, wären alle Friedhöfe in DE nachts hell erleuchtet.“ – aus der deutschen Rechtsmedizin

    Gerd Postel – Hochstapler unter Hochstaplern

    „11. Der Wettbewerb zwingt zur Erschließung neuer Märkte. Das Ziel muss die Umwandlung aller Gesunden in Kranke sein, also in Menschen, die sich möglichst lebenslang sowohl chemisch-physikalisch als auch psychisch für von Experten therapeutisch, rehabilitativ und präventiv manipulierungsbedürftig halten, um „gesund leben“ zu können. Das gelingt im Bereich der körperlichen Erkrankungen schon recht gut, im Bereich der psychischen Störungen aber noch besser, zumal es keinen Mangel an Theorien gibt, nach denen fast alle Menschen nicht gesund sind. Fragwürdig ist die analoge Übertragung des Krankheitsbegriffs vom Körperlichen auf das Psychische.“ Prof. Dr. med. phil. Klaus Dörner
    https://achern-weiss-bescheid.de/2021/10/28/aerzteblatt-2002-gesundheitssystem-in-der-fortschrittsfalle/

    „Die Schulmedizin ist […], naturwissenschaftlich gesehen, ein amorpher Brei, der wegen grundlegend falsch verstandener (angeblicher) Fakten nicht einmal falsifizierbar ist, von verifizierbar ganz zu schweigen. Sie muß deshalb nach naturwissenschaftlichen Kriterien als Hypothesensammel-surium und damit als unwissenschaftlich und nach bestem menschlichem Ermessen als falsch bezeichnet werden.“
    Leipzig, den 18. August 2003, Prof. Dr. Hans-Ulrich Niemitz
    Arbeitsstelle Technikgeschichte, Studium generale, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (FH)“

    Flexner Report von 1910, die Mutter der Schulmedizin und der fehlentwickelten westlichen Hochschulmedizin
    Dieser Text zeigt auf, wie mithilfe des Flexner Reports der Carnegie Foundation 1910 die sogenannte „Schulmedizin“ in den USA mit Brachialgewalt eingeführt wurde. Von den USA aus ging sie um die Welt, weil die meisten anderen Länder den Amerikanern alles nachmachen (müssen?).
    Es ist eine im Jahr 1972 überarbeitete Version. Es wäre zu recherchieren, ob sie „entschärft“ wurde. – Christian Joswig
    Flexner Report 1910-1972 Carnegie
    https://impfen-nein-danke.de/schulmedizin/
    https://impfen-nein-danke.de/schulmedizin/2/

    „Eine durch Willkür regierte Gesellschaft gleicht vollkommen einer Herde Ochsen, die zum Dienst ihres Herren ins Joch gespannt werden. Er ernährt sie nur, damit sie in der Lage sind, ihm zu dienen; er pflegt sie, wenn sie krank sind, nur damit sie ihm nutzen wenn sie gesund sind; er mästet sie, um ihnen das Mark auszusaugen; und er bedient sich der Haut der einen, um die anderen damit vor den Pflug zu spannen.“ (Voltaire, Republikanische Ideen, S.7)

    Wie die Affen zu Menschen degenerierten:
    „Es ist eine sehr gewichtige, aber wenig behandelte Frage, bis zu welchem Ausmaß das Volk, das heißt neun von zehn Teilen der Menschheit, wie Affen behandelt werden soll.“ https://www.correspondance-voltaire.de/zitate/

    „Die meisten Menschen sind offenbar zufällig auf der Welt: es zeigt sich keine Notwendigkeit höherer Art in ihnen“ – Friedrich W. Nietzsche

    Manni makes the World go round:

    Gefällt mir

  4. No_NWO

    Jene „digitale Illusionswelt“ ist ja leider sehr real. Sie ist die große gesellschaftliche Lösung für das den modernen Menschen bis in die tiefsten Tiefen seiner Seele hinein umtreibende Drama, daß sich die bestehende Form der Sklaverei, die Lohnsklaverei, als gesellschaftlich nicht mehr tragfähig erwiesen hat — sprich: die Verwandlung der Energien des niederen materiellen Menschenleibes in ein höheres geistiges Energieding, in das götzliche Zauberding Geld, funktioniert nicht mehr. TECHNISCH nicht mehr, rein rechnerisch nicht.

    Sehen wir den grandiosen Wahnsinn des modernen Sklaventums einmal ganz sachlich nüchtern. Diesem Wahnsinn ist alles ganz simpel logisch. Er soll jetzt weg, dieser dem Höheren und Geistigen ganz nutzlos gewordene Menschenleib. Verschmelzen soll er mit der technischen Maschine, er soll technische Maschine werden.

    Helas! Vorbei die heilige Unterwerfung des niederen Menschenleibs unter das höchste götzliche Gesetz, unter „Stückzahl pro Zeiteinheit“, zentrale Maxime der industriellen Warenproduktion. Vorbei das große Selbstopfer, die große Hingabe des Materiellen, des alleigenen Menschenleibes. Vorbei die alchemische Transsubstantiation des Niederen, des Materiellen, des Menschenleibs in Höheres, in Immateriell-Geistiges, in das götzliche Zauberding Geld.

    Ach, funktioniert nicht mehr, kaputt jener heilige Automat mit Lieb‘ im Leib! Kommt kein Geld mehr raus. Ach, wie war das doch schön gewesen — damals! „Führen Sie Ihren Leib in die Warenproduktion ein und folgen Sie den Bewegungsanweisungen für niedere Dinge.“ Es brauchte lediglich noch die Eingabe der PIN, des Nachweises des Schulbesuches — Nachweis, über 8, 9 oder 10 Jahre hinweg in die Mysterien der Lohnarbeit eingewiesen worden zu sein. Beweis, sich dem Kommando der großen Maxime der Warenproduktion fromm unterwerfen zu können. Nachweis sklavischer Bildung von Seele und Geist. Et voilà, schon spuckte der heilige Götzendienst mit Namen industrielle Warenproduktion das allerheiligste Zauberding aus. Jedem das höhere Seinige, dem einen seinen Zins und seine Rendite, dem anderen sein Gehalt und seinen Lohn. Das Wort Lohnerhöhung hat mehr als nur profane Bedeutung… .

    Im Fach Sklavenfrömmigkeit ein summa cum laude, steht er nun da, der arme Tor, und ist so blöd wie schon zuvor. Und rätselt. Und rätselt. Und rätselt. Und findet den Fehler nicht. Hat nicht den mindesten Dunst von politischer Ökonomie, nicht die leiseste Ahnung, was das denn sein könnte, dieser ominöse tendentielle Fall der Profitrate. Ist ihm alles böhmisches Dorf. Ist ihm Unsinn alles, was in jener lebenslangen Schulzeit nach der Schulzeit, in Talkshow und Nachrichtensendung nicht „durchgenommen“ wird. Sind Regierende und deren lehrende Verkünder doch allesamt gute Menschen, die sich sorgen um sein Wohl. Verborgen bleiben muß ihm so denn, daß es nicht mehr funktioniert mit der heiligen Lohnsklaverei, daß sie nicht mehr funktionieren kann, ganz blöd und dumm technisch nicht — mußst du nur rechnen, Kollege!

    So ist das in der wirklichen Wirklichkeit, mußst du nur rechnen. Technik sticht Moral, Zahlen gehen über fromme Wünsche. Wehe-wehe, wenn ich auf das Ende sehe, auf das Ende des Lohnsklaven… . Von kinetischer Sklaverei unter schmeichelnd glänzendem Gelde nun hin zu digitaler Sklaverei unter brutal nacktem KI-Kommando. Ein Schelm, wer da an Zwangsarbeit denkt, an Gesellschaft als riesenhaftes Arbeits- und Vernichtungslager.

    Wird Liebe nicht erwidert, kann das schlimme Folgen haben. Ach, Maria, schönstes Mädchen der vierten Schulklasse — welches Drama, keine Chance bei ihr! Oh, jaaaaa, verschmähte Liebe kann sich steigern zu Liebeswahn. Nöö, bin cooler Junge geblieben. Aber wir kennen die Gefahr, nicht!? Sagen wir es so: Wird hingebungsvolle Liebe – und dies gilt selbstverständlich für die Liebe auch zur Sklaverei – nicht erwidert, dann ist Liebe steigerungsfähig bis zur völligen Entgrenzung hin, bis hin zur Lust an Martyrium, an totaler Unterwerfung, an selbstvergessener Selbstzerstörung — welche zu heiligen Handlungen avancieren. Wie Maskierung, Maßnahme, Lockdown und Impfung heilige religiöse Handlungen sind.

    Selbstzerstörung ist Solidarität, Sklavensolidarität. Kann der niedere Sklavenleib nicht mehr zu Höherem hin transmutiert werden, funktioniert die Wandlung von Leib in Geist, von Lohnarbeit in Geld nicht mehr, wird also die hingebungsvolle Liebe des Sklaven für die Sklaverei nicht erwidert — ja, dann muß er weg, der Sklavenleib. Ganz weg. Ganz logisch, nicht!? Ganz sklavenlogisch.

    Es will der Sklave von seinem Sklaventum nicht lassen. Er WILL es nicht. Mitnichten wird die Öffentlichkeit getäuscht von Politik und Medien! Sind doch Oben und Unten vom selben Geist erfüllt, von Sklavengeist. Die Religion des Sklaven, die große Zauberei mit Namen Transsubstantiation leiblicher Arbeit zu Geld, funktioniert nicht mehr. Was sich mit einem lachenden und einem weinenden Auge sehen läßt. Der Sklave steht nun vor der Entscheidung, sich sein Sklaventum vor sich selbst zu bekennen und sich zum Freien zu bekehren. Oder er wird in das digitale Sklaventum hineingehen müssen, welches so sehr sichtbar offen massenmörderisch ist, daß er dem Wissen um sein Sklaventum nicht mehr ausweichen können wird. Wie der historisch allererste Kreuzzug, der in völligem Desaster geendete Kinderkreuzzug, so wird auch der nun letzte Kreuzzug der Sklaven Roms wieder in selbstzerstörerischem Desaster enden. Ein Kreis des Mordens schließt sich, des Selbstmordens. Ziehen die zu Lohnarbeitern gewordenen Sklaven Roms doch jetzt gegen sich selbst.

    Soeben entdecke ich eine sadistische Ader in mir. Die HURRA rufen will. Gotteslästerung kann für lange Zeit gutgehen, aber nicht für alle Zeit. Gottes Welt ist gerecht. Jedem das Seine. Eueres nun, eurer Lust an der Sklaverei zu entsagen. So bereuet denn, ihr Lüstlinge, tuet Buße und kehret um. Prosaischer: Fangt endlich das Denken an, ihr Regierungskatholiken! Ein wenig rechnen würde bereits reichen.

    Gefällt mir

  5. No_NWO

    @AnnaTollien — Zitat: „Es ist eine sehr gewichtige, aber wenig behandelte Frage, bis zu welchem Ausmaß das Volk, das heißt neun von zehn Teilen der Menschheit, wie Affen behandelt werden soll.“

    Zitatgeber Voltaire zählte laut John Robison, Proofs of A Conspiracy, zur illuminatischen (sprich: jesuitischen) Fraktion der Freimaurerei. Dürfte passen, ist ein ziemlich elitaristisch arrogantes Bürschle gewesen dieser Voltaire. Hätte es am Ende, einmal ganz unjesuitisch nun, doch richtig heißen müssen: …wie Affen behandelt werden WILL.

    Was für ein Affe, dieser Voltaire! Der meinte seinen Unsinn ernst. Wohingegen Nietzsches daüberstehendes Zitat eine Sachbeobachtung formuliert. Der sich dann ja die Debatte anschließen darf, ob entsprechendes Wollen vorliegend sei. Ist schließlich jedermanns gutes Recht, auf „höhere Art“ zu verzichten. Bzw. jene Art als nicht notwendig zu empfinden. Bzw. einen festen Glauben in die Obrigkeit zu haben. Bzw. sich zum Affen zu machen, zu einem zu Moral nicht befähigten Wesen.

    Gefällt mir

  6. minderheit

    @Anna Tollien, Da die Menschheit zu 99,9% von der Lehrmeinung – Hypnose belastet ist, kann das Geschriebene nicht stimmen, auch wenn es zufällig stimmt!
    Wer sich als Zahler wähnt hat sein Leben nicht begriffen, sieht nur die Symptome, nicht die Ursachen!
    Empfehlung: Ein früherer GL-Vorsitzender einer Schweizer Bank ist nach seiner Pensionierung, urplötzlich aus den Lehrmeinung – Hypnosen, der Hypnotiseuren aus Familie, betreuter Bildung und Gesetzgeber aufgewacht. In Retroperspektive zu seinen Tätigkeiten, hat er die Machenschaften zeitnah erkannt und dann mit klarem Verstand festgestellt, dass wir auf dem modellierten Nährboden von LUG und TRUG leben. In diesem weltweit organisierten Verbrechen sind die Menschen, einerseits von der Kunstmedizin der Rockefeller Stiftung als materialistisches Wesen eingestuft und andererseits von der Sekte Ökonomie, kausal zur Treuhand – Mandatsvergabe Geldquelle Administration an Wirtschaftsunternehmen stehend, als Zahler modelliert! Beide Geschäftsmodellvorgaben sind von der Justiz mit modellierten Betrugsgesetzen bis hin zur Verfassung abgesegnet. Der Mensch wandelt als hypnotisiertes Phantom durch die Gegend! Die Justiz sollte für Recht und Ordnung sorgen, dabei entpuppt sie sich als wichtigster Hehler der Elite! Die vor mehr als 250 Jahren gelegten Betrügereien, holt uns nun wieder ein. Die Zukunft beginnt jedoch immer in der Gegenwart!

    Bitte um Aufwachen aus der Hypnose der bewusst gelegten Irrlehren, denn der Weg zum Sozialkreditsystem muss vereitelt werden. Wir hätten weltweit weder Armut noch Existenzkämpfe, die Eliteorganisationen, wie IWF, Weltbank, BIZ und WHO wären in dieser Machtposition nicht vorhanden. Weder das Verzinsung- noch Eigengeschäftespiel, weder Steuer- noch Rentenspiele, würden existieren denn wir hätten eine Gesellschaft und Wirtschaft mit Kompetenz in allen Bereichen inkl. Bildung Vorort.

    Gefällt mir

  7. Stiefelknecht

    Also über den Geldsystembetrug habe ich schon viel gelsen.
    Soll ich jetzt zur Polizei gehen oder zur HR Abteilung mit einem kurzen Brief.
    Im Prinzip weiss ich ja, was zu tun sei, doch was soll ich machen, in einer Stadt wo um mich herum alles mittels Geld vermittelt ist.
    Wo auf der Welt gibt es den Ort, wo das nicht der Fall ist?
    Ich kann ihn nicht mal schaffen. Ich weiss derer Kommunen die dann allesamt am Gelde scheiterten, denn es gab dann halt doch irgendwo eine Schnittstelle ins Aussen.
    Nehmen wir mal die Cryptos.
    Hätten die BTC gesagt: 1 Stunde Menschenarbeit kost 1 BTC, also ne Pizza nen halben und so weiter, dann wäre vielleicht was daraus geworden. Doch irgendwie haben sich dann die Börsen eingeschlichen und einen „Wert“ definiert gegenüber anderen crptos und dann natürlich gegen das falsche Geld. Bums, Mit BTC ne Pizza kaufen is nich mehr.
    Mecker, meker. Ich finde tausende die mir erzählen wollen, das was falsch ist, aber niemanden, der sagt, was richtig sei. Wieso ist das so?
    Gsell: wo. Lokalwährungen : wo. Wechsel im Mittelalter: hm scheint eine Weile funktioniert zu haben, gab dann harte Konkurrenz. Meeresmuscheln: Klingt interessant, ich habe aber kein Meer vor der Tür. Goldwährung: Goldabbau ist mit ein wenig zu schmutzig und ausserdem fürchte ich Gold kann das globale wirtschaften nicht mehr decken (ob wir das überhaupt so weiter wollen…). Ernst Wolf: Finanzoligarchen. Norbert Häring: Digitalsklaventum. Franz Hörman: nix konkretes.
    Ich seh nur gemecker. Nix konkretes. Lasse mich gerne eines besseren belehren.

    Gefällt mir

  8. minderheit

    @werter Stiefelknecht
    Geld als Austauschgegenwert der Leistung, verwaltet mit Buchhaltungsziffern beim Gelderzeuger, ist eine geniale Erfindung. Wie man jedoch im 19. JH. mit Hilfe der Hypnose Betrugslehrmeinungen der Ökonomie, einerseits das Treuhandmandat der Geldquelle an Wirtschaftsunternehmen übertragen konnte und andererseits damit verbunden den Zahler instrumentalisiert hat, ist geistig nicht zu erklären. Man bedenke, diese Hypnose wirkt bis heute, ermöglicht sämtliche Betrugsspielarten der Regierenden und Zentralbanken (sie wären praktisch überflüssig), denn auch die Armut und Existenzängste sind organisiert, überhaupt nicht notwendig!

    Die geistige Umnachtung, zu glauben die Wirtschaft oder Zivilgesellschaft, beteilige sich an den Staats- und Sozialausgaben, ist derart hanebüchen, dass man schon die Frage stellen muss: «wie antrainiert verblödet darf der Mensch sein? Die hypnotisierten Jungen (Aktiven) glauben allen Ernstes, sie würden die Renten finanzieren, wenn sie zu hoch seien, würde ihnen später das Geld für eine ordentliche Rente fehlen. Diese geistige Bankrotterklärung wird von Experten der Ökonomie, Soziales, Medien und Politikparteien vertreten.

    Die Menschheit ist weltweit hypnotisiert, darum leicht zu manipulieren! Gegenbeweis bitte?

    Die Geldsystemautoren beschreiben die Symptome, erwähnen mit keinem Wort, den Mandatsbetrug, welcher nur mit Hilfe des Gesetzgebers möglich ist. Die Justiz, welche für Recht und Ordnung sorgen sollte, entpuppt sich bei näherer Betrachtung als Hehler der Elite! Nichts Neues unter der Sonne!

    Was ist zu tun, die Universitäten und Politik attackieren, denn die geistige Rebellion wie in den 68er, muss gelingen, andernfalls die Hypnose Lehrmeinung der Rockefeller Medizinsekte, der Mensch sei ein materialistisches Wesen und die Hypnose Zahler, Demografie, Steuer- und Sozialreformen wegen fehlendem Geld, wird auf dem Nährboden von LUG und TRUG fortgesetzt!
    Es ist richtig die Gesellschaft und Wirtschaft muss sich auf die Kompetenz in allen Bereichen Vorort zurückbesinnen. Bei korrekter Mandatsvergabe der Treuhandfunktion Geldquelle Administration und korrekter Umlage der anteiligen Geldmenge zum Ausgleich der Gemeinwohl- und Sozialleistung, würde sich die Gesellschaft in einer offenen Gesellschaft merklich verändern.

    Die Elitebeauftragten aus der Davos Gilde, als auch die Medizin und Politik, sogar die Sozialwissenschaft hätten Erklärungsnotstand!
    Der Redaktion von Dude, erlaube ich hiermit, allen Interessierten, meine Emailadresse (treuhänderisch, will heissen, mit der Nennung, erhalte ich die Adresse der Anfrager) bekanntzugeben.

    Gefällt mir

  9. No_NWO

    Weissagung eines Tempelritters — „Wenn das Jahrtausend beginnt, das nach dem Jahrtausend kommt…“

    Gefällt mir

  10. Anna Tolien

    Er wurde dann verstorben an Krebs:

    Gefällt mir

  11. SHARE-THIS.INFO
    Kooperieren statt konkurrieren, zusammen mehr erreichen.
    Verantwortung übernehmen, bewusst leben. Jede Entscheidung zählt.

    Gesundheit, Lebewesen & Umwelt schützen durch z. B.:
    • Regional + fair produzierte Produkte und pestizidfreie Lebensmittel in Bioqualität aus Deutschland von kleinen Unternehmen & Kleinbauern.
    • Vermeidung von gesundheits-schädlichem Palmöl- und Fett sowie Grillkohle und Möbeln aus Tropenholz.
    • Gebrauchtware, CO2- & Ultraschall-Waschmaschine, Dusch-WC, Lastenrad, Mitfahrgelegenheiten & Fahrgemeinschaften.
    • Weniger tierische Lebensmittel: Bioverfügbarkeit von pflanzlichen Proteinquellen auf bis zu 100 % erhöhen durch Kombination von Hülsenfrüchten mit Getreide, Nüssen, Samen, Obst und Gemüse. Dadurch werden pflanzliche Proteine vom Körper genauso gut oder sogar besser aufgenommen als tierische Proteine. Kernloses Obst meiden.
    • Engagement als z. B. Bienen-, Baum- oder Tierpate.
    • Kühlschrank ohne Strom (www.coolar.co) betreiben mit z. B. Solarschwamm (Schwamm bedeckt von Solar- und dann Blasenfolie, berührt bzw. schwimmt auf Wasser) Linkliste: http://www.share-this.info (Links nur mit Tor Browser öffnen!)

    Regionale, nachhaltige sowie faire Unternehmen & Initiativen finden:
    – milchautomaten-direktvermarkter.de – heimischelandwirtschaft.de – regiothek.de
    – unternehmer-mit-herz.com – farmshops.eu – hofladen-bauernladen.info – repaircafe.org
    – wohnprojekte-portal.de – foodsharing.de – reparatur-initiativen.de – impffreiwork.site
    – milchtankstellen.com – bring-together.de – marktschwaermer.de – mein-bauernhof.de
    – kartevonmorgen.org – zerowastemap.org – secondhand.guide – getchanged.net – ecohopping.de
    – treeday.net – hofatlas.de – greenya.de – animap.info – ogrido.com – freifunk.net – allesvom.land

    Selbstversorger werden, autark leben:
    – solidarische-landwirtschaft.org – helfa.org – frankshospitalworkshop.com – farmbot.io
    – free-energy-info.tuks.nl (Patrick J. Kelly) – wohnprojekte-portal.de – meine-ernte.de
    – ackerwaldundwiese.de – freiessaatgut.de – saatgutkampagne.org – gartenpaten.org
    – food-coop-einstieg.de – quellenatlas.eu – meingemüseacker.de – gartenverein.de
    – saatgut-tauschen.de – freie-saaten.de – liberherbarum.net – ecovillage.org
    – mondamo.de/linklist – smarticular.net – gemeinschaften.de – farmhack.org – ic.org
    – diyseeds.org – kulturland.de – syndikat.org – leerstandsmelder.de – mundraub.org

    Soziale & nachhaltige Initiativen & Plattformen: thrivemovement.com
    – energiegenossenschaften-gruenden.de – netzwerk-nachbarschaft.net – dyne.org
    – menschlichwirtschaften.de – ardupilot.org – navdanyainternational.org – genialokal.de
    – regenwald-schuetzen.org – wechange.de – unsere-verfassung.de – spontacts.com
    – openhandproject.org – betterplace.org – desert-greening.com – crowdfunding.de
    – rainengineering.com – themeatrix.com – politikvonunten.org – regionalwert-ag.de
    – gewaltenteilung.de – bargeldverbot.info – crowdfarming.com
    – flccc.net: Prophylaxis & Behandlungsprotokolle für COVID-19

    Tauschen, leihen, kaufen, verkaufen, verschenken & bezahlen: fairmondo.de
    – deaddrops.com – viacash.com – frent.me – menschlichwirtschaften.de – tauschbu.de
    – pflanzenkreisel.de – suchebiete.com – openbookcase.de – kleinanzeigen.de
    – bookmooch.com – markt.de – shpock.com – wechange.de – etsy.com – ecopayz.com
    – reisebank.de – epaycards.de – vinted.de – weststeincard.com – wunschgutschein.de

    Persönliche Daten schützen:
    – kuketz-blog.de – privacy-handbuch.de – digitalcourage.de – wiki.kairaven.de

    Betriebssysteme: – postmarketos.org
    – alpinelinux.org – subgraph.os – whonix.org – tails.boum.org – openbsd.org – clip-os.org
    – lineageos.org – qubes-os.org – devuan.org

    Suchmaschinen: – metager.de – yacy.net – searx.space – qwant.com

    Open-Source-Software: moovim.eu
    – wiki.ipfire.org/addons/tor/relay – ubos.net – jasongriffey.net/librarybox – torproject.org
    – openkeychain.org – freenetproject.org – freedombox.org – briarproject.org – gogs.io
    – ethswarm.org – disaster.radio – snikket.org – codeberg.org – scuttlebutt.nz – geti2p.net
    – yunohost.org – sandstorm.io – biblebox.org – swaywm.org – notabug.org – ipfs.io – sr.ht
    – f-droid.org

    Möglichst fair hergestellte & Open-Source-Hardware: pine64.org/pinephone – omnia.turris.com – sifive.com – crowdsupply.com
    – mymooltipass.com – mntmn.com – pyra-handheld.com – inversepath.com – shiftphones.com – nthdimtech.com – fairphone.com
    – necunos.com – sirinlabs.com – nitrokey.com – u2fzero.com – cryptech.is – silentcircle.com – puri.sm – diskiopi.com – nager-it.de

    Zensurfreie Videoplattformen: bitchute.com – lbry.tv – rumble.com – odysee.com – joinpeertube.org
    – brandnewtube.com – mediarebell.com – quertube.de – d.tube – banned.video – veoh.com – tv.gab.com
    – veezee.tube – altcensored.com – brighteon.com – loveotv.club – patrioten.tube – av.brunold.net

    Elektrosmog: EMFdata.org
    – 5gspaceappeal.org – 5g-tutweh.de – stoppt-5g.de

    Zensurfreie alternative Medien: corona-blog.net – rubikon.news – auf1.tv – kla.tv – multipolar-magazin.de – uncut-news.ch – ul-we.de
    – stopreset.ch – servustv.com – nuoflix.de – publikumsrat.blog – anti-spiegel.ru – peds-ansichten.de – reitschuster.de – organwahn.de
    – fassadenkratzer.wp.com – linklistealternativemedien.wp.com – conspirantencompendium.wp.com – apolut.net – radiomuenchen.net
    – alternative-nachrichten.net – torstenengelbrecht.com – aktuelle-nachrichten.app – stewpeters.tv – infrarotmedien.de (wp = wordpress)
    Web-Archive & Schattenbibliotheken: archive.org – arquivo.pt – archivebox.io – z-lib.org – libgen.is – pdfdrive.com – ebook3000.com
    Corona-News: Genesene offenbar gut geschützt: aerzteblatt.de/lit0522 – 150 Research Studies Affirm Naturally Acquired Immunity to Covid-19: brownstone.org – Marcel Barz: Pandemie in Rohdaten (Korrektur) – John P. A. Ioannidis: Covid-19 IFR weltweit etwa 0,15 %
    – Bettenauslastung seit Beginn der Corona-Pandemie zurückgegangen: Bundestagsdrucksache 20/477 – Impfstoffe: Relative vs. absolute Risikoreduktion & Underreporting – Analyse von Dr. Ute Bergner (FDP), Prof. Dr. Kuhbandner & Dr. Reitz – 7argumente.de
    – Increases in COVID‐19 are unrelated to levels of vaccination across 68 countries and 2947 counties in the United States: dx.doi.org/10.1007/s10654-021-00808-7 – Föten werden zur Impfstoff-Herstellung verwendet: report24.news/bischof-schneider-niemals-duerfen-christen-abtreibungsverseuchten-covid-impfstoff-nehmen – BKK ProVita: Eig. 10x mehr Impf-Nebenwirkungen
    – transparenztest.de: EMA: 21.817 Impftote – kulturstudio.tv: Virus-Impfung: Antikörper gegen Kinder

    Jetzt diese Liste ergänzen, anpassen und verteilen
    Die Menschheit braucht Ihre Hilfe. Jetzt z. B. an den Flyer-Verteiler Bargeld spenden am Bitcoin-Automat, dafür einfach den QR-Code am BTC-Automat
    einscannen oder selbst Flyer verteilen und den QR-Code durch den eigenen ersetzen. BTC-Automat-Standorte und Personen welche Bitcoins verkaufen
    möchten, finden Sie z. B. unter coinatmradar.com und bitcoin-treff.de.

    Bitte als Flyer-Verteiler nur sinnvolle neue Internetseiten bzw. Flyer-Änderungen und gute Ideen immer anonym z. B. über Tor an die E-Mail-Adresse
    des Flyer-Verteilers, sowie E-Mails von Flyer-Verteilern an andere Flyer-Verteiler weiterleiten. Immer überlegen ob Flyer-Änderungen Sinn ergeben
    bzw. welche E-Mails weitergeleitet werden sollten. E-Mail-Absender-Adressen etc. können gefälscht werden, daher z. B. PGP nutzen & IPs prüfen.
    Machine Identification Code (MIC) beachten, fremden Drucker nutzen um anonym zu bleiben.

    Kontaktmöglichkeiten bei Ideen, Fragen & Interesse an Produkten:
    BTC OP_RETURN & E-Mail-Adressen vom Flyer-Verteiler:
    Als Flyer-Verteiler können Sie die E-Mail-Adressen durch Ihre eigenen ersetzen.

    Electrum-Segwit-BTC-Wallet-QR-Code:

    BGE
    Jeder der ein bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) erhalten möchte, erstellt ein Bitcoin-Wallet und darf pro Monat zehn BTC-Transaktionen tätigen, wobei bei jeder Transaktion im OP_RETURN-Feld (Verwendungszweck) die Seriennnummer einer Banknote eingetragen wird, zusammen mit den Websites der IDPs (Identitäetsprüfer) bei denen man war sowie die Transaktionsnummern (Transaktions-Hash) der Transaktionen der IDPs, welche bei der Identitätsprüfung von den IDPs getätigt wurden, der OP_RETURN-Eintrag sieht dann so aus:
    SERIENNUMMER WEBSITE-VON-IDP TRANSAKTIONS-HASH WEBSITE-VON-IDP TRANSAKTIONS-HASH

    Auf der Banknote mit der passenden Seriennummer wird dann der QR-Code der passenden Transaktion angebracht.

    Wenn es kein Bargeld mehr gibt, kann, wenn gezahlt wird, der Zahl-Betrag bzw. z. B. beim Einkauf, der Einkaufswert in das OP_RETURN-Feld bei einer BTC-Transaktion eingetragen werden, wobei p. M. alle Zahlbeträge zusammen maximal so hoch wie die monatliche Höhe des BGE sein dürfen.

    Der Wert einer Banknote und somit ihrer BGE-Seriennummer beträgt ein Zehntel der monatlichen BGE-Höhe.

    BGE-Höhe p. M. = Mindestlohnsatz x 150

    Identitäetsprüfer (IDP) stellen sicher das jede Person nur maximal ein Bitcoin-Wallet für das BGE nutzt bzw. besitzt und prüfen die Identität der Personen durch prüfen von fälschungssicheren Ausweisen sowie z. B. einer Einwohnermeldeamts-Auskunft und durch prüfen der OP_RETURN-Felder von IDP-BTC-Transaktionen.

    Hat ein IDP die Identität einer Person erfolgreich geprüft und sichergestellt, dass diese Person noch kein oder nur ein einziges bereits von IDPs geprüftes Bitcoin-Wallet für das BGE besitzt, sendet der IDP Bitcoins an das neue Bitcoin-Wallet dieser Person, wobei er bei dieser Transaktion in das OP_RETURN-Feld folgendes einträgt:
    Beispiel: Bei der Person Max Marco Mustermann, geb. am 11. Oktober 1990, aktuell wohnhaft laut Pass in 10115 Berlin, Reisepass gültig bis zum 15. Dezember 2030, Bitcoin-Wallet-Adresse (Hash): 123456789, Website des IDP: idp-berlin.de. Bei dieser Person sieht der Eintrag im OP_RETURN-Feld bei erfolgter Identitätsprüfung am 22. Januar 2022 so aus:
    idp-berlin.de 22-01-2022 123456789 MMM 11-10-1990 10115 BERLIN RP-15-12-2030

    Wenn MMM schon ein Bitcoin-Wallet für das BGE besitzt, wird dieses durch das Senden von Bitcoins an dieses alte Bitcoin-Wallet von MMM als ungültig markiert, indem gemäß dem Beispiel folgendes im OP_RETURN-Feld eingetragen wird (die neue Bitcoin-Wallet-Adresse (Hash) von MMM lautet z. B.: 987654321):
    ALT idp-berlin.de 987654321

    Ein BTC-Explorer kann genutzt werden um Seriennummern von Banknoten zu prüfen. Der BTC-Explorer sucht dabei zuerst die Transaktion vom QR-Code auf der Banknote. Dann wird geprüft ob maximal 10 Transaktionen mit Seriennummer im OP_RETURN-Feld in diesem Monat in dem die Transaktion stattgefunden hat vorhanden sind. Alle Seriennummern in OP_RETURN-Feldern nach der zehnten Transaktion mit Seriennummer im OP_RETURN-Feld, werden in diesem Monat nicht berücksichtigt und sind daher ungültig. Nun wird geprüft ob die Transaktionen im OP_RETURN-Feld der Transaktion vom QR-Code auf der Banknote von IDPs getätigt wurden, wurden Transaktionen nicht von IDPs getätigt, sind diese ungültig. Welche IDPs vertrauenswürdig sind, entscheidet jeder BGE-Bezieher selbst. Der Zeitpunkt jeder Transaktion im OP_RETURN-Feld der Transaktion vom QR-Code auf der Banknote wird mit dem Zeitpunkt der Transaktion vom QR-Code auf der Banknote verglichen. Hat die Transaktion vom QR-Code auf der Banknote vor den Transaktionen der IDPs von der Identitätsprüfung stattgefunden ist die Seriennummer ungültig. Alle Transaktionen von IDPs welche vor dem Zeitpunkt der Transaktion vom QR-Code auf der Banknote stattgefunden haben, bei welchen im OP_RETURN-Feld das Wort „ALT“ eingetragen wurde werden gesucht, alle Seriennummern in OP_RETURN-Feldern von Transaktionen, welche nach Transaktionen von IDPs bei welchen im OP_RETURN-Feld das Wort „ALT“ eingetragen wurde stattfanden, sind ungültig.

    Alternativ kann ein BGE auch durch Bitcoin Mining erzielt werden (Patrick J. Kelly – free-energy-info.tuks.nl).

    Gefällt mir

Leserbrief schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s