Wie das Schweizer Stimmvieh und Schuldgeldknechtschaftsklavengesindel mit regelmässigem Propaganda-Bullshit in den Briefkästen hirngefickt wird

Obwohl ich einen Kleber am Briefkasten hängen habe, auf dem deutlich steht: „Wünscht keine Werbung, keine Zeitungen und keine Abstimmungs-Propaganda“, werde ich dennoch dauernd mit Bullshit-Propaganda zugespamt.

Da ich ja Bescheid weiss, ist das bei mir relativ unerheblich (mal von massenhaft Papiermüll, der entsorgt werden will, abgesehen), aber angesichts des Umstands, dass das Gros der Schweizer Schafsherde von der Realität hinter Oz′ Leinwand keinen blassen Schimmer hat, sind diese schweizweit orchestrierten Propaganda-Aktionen zwecks Hirnwäsche für das gewünschte (Abstimmungs-)Verhalten fatal.

Die Frage des „warum“ überlass ich hier der denkenden Leserschaft beim Betrachten des beispielhaften, heutigen Propaganda-Altpapiers (click aufs Bild für grösser).

Besondere Beachtung verdienen die Organisationen hinter dieser Ja-Propaganda (etliche alte Bekannte). Es wundert nur etwas, dass Avenir Suisse fehlt… Die Rückseite dieser Broschüre ist übrigens propaganda-technisch noch weit schlimmer – das konnte ich Euch nicht zumuten. 😉

Allein von diesem Schmierenblatt (es gibt in allen Regionen wieder andere, in welchen ähnliches zu finden ist) wurden 37’944 Exemplare verteilt

Ps. Apropos E-ID: https://dudeweblog.wordpress.com/2019/04/19/kurzkommentar-zum-digitalen-pass-schweiz/


Redaktionskommentar:

Wer noch nicht weiss, wie abzustimmen sei bei den drei Bundesvolagen vom 7. März. Ist ganz leicht dieses Mal:

3 x NEIN

Ps. Ein bisschen Gegen-Propaganda wird hoffentlich erlaubt sein. 😉

15 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Freiheit, Gedankenkontrolle, Korruption, Manipulation, Medien, Medizin, Menschen, Schweiz, Technik

15 Antworten zu “Wie das Schweizer Stimmvieh und Schuldgeldknechtschaftsklavengesindel mit regelmässigem Propaganda-Bullshit in den Briefkästen hirngefickt wird

  1. ponca12

    Genau, ist doch immer dasselbe! Bekomme diese Manipulations- und Propaganda-Werbung auch immer und auch ich hab so einen Kleber am Briefkasten. Würde man deswegen reklamieren, hiesse es wohl, dabei würde es sich nicht um Werbung im übertragenen Sinne handeln. Wir leben ja schliesslich in einer Vorzeige-Demokratie und da darf doch jeder selber entscheiden, wie er abstimmen will; könnte man meinen. Und wenns dann mal doch nicht so rauskommen sollte wie vorgekaut, dann… Ja, dann gibts entweder wie bei der Reithalle Bern immer wieder Abstimmungen mit neuen Ideen, wie man diesen „Schandfleck“ eliminieren könnte. – Oder siehe Abstimmung biometrischer Pass, die ja dermassen knapp angenommen wurde wie nie zuvor und deswegen eine nochmalige Abstimmung gefordert wurde plus Nachzählung im Kt. Luzern…Weshalb wohl? Beides wurde jedenfalls tunlichst vermieden! – Oder bei der Masseneinwanderungsinitiative, die ja (ziemlich knapp) angenommen wurde… Spricht auch für sich, was damit passiert ist! – Oder wie vor vielen Jahren, wo das Volk 2x gegen die Sommerzeit abgestimmt hat – aber wen kümmert’s?! – Hauptsache, die Mehrheit glaubt immer noch schön brav, zufrieden und stolz, wir würden in einer Demokratie leben… – Tja!

    Gefällt 3 Personen

  2. Dass wir in Terrorhelvetien in keiner Demokratie leben ist schon seit Jahrhunderten klarer Fall.

    „Würde man deswegen reklamieren, hiesse es wohl, dabei würde es sich nicht um Werbung im übertragenen Sinne handeln.“

    Betreffs Polit-Propaganda hatte ich da sogar schon mal reklamiert. Hat niemanden interessiert. Hiess bloss Politwerbung sei erlaubt. Auf meine Entgegnung, dass ICH ES es mit dem Kleber am Briefkasten ABER VERBIETE kam dann nichts mehr – ausser weiterhin regelmässig Spam…
    Hatte mir schon ernsthaft überlegt einfach den Briefkasten zuzukleben und einen Hinweis + Email-Adi daran kleben, warum ich nun gar keine Briefpost mehr empfangen kann. Habs noch nicht gemacht – aber die Idee auch noch nicht verworfen. 😉

    „Oder siehe Abstimmung biometrischer Pass, die ja dermassen knapp angenommen wurde wie nie zuvor“

    Offizielles Resultat:
    JA: 953’173
    NEiN: 947’493
    38% Beteiligung

    Ja, das war eine der weniger als ne Handvoll Abstimmungen der letzten 30 Jahre wo man zweifelsfrei von Wahlfälschung ausgehen muss.

    Gefällt 2 Personen

  3. ponca12

    Wundert mich nicht. Aber heheeh, das wäre schon interessant, das mal zu probieren. Wobei es dann wohl heissen würde, man MÜSSE per Briefpost erreichbar sein. 😉 Oder so etwas in der Art… – Und allerdings, das denke ich eben auch, dass man da von Wahlfälschung sprechen muss, betr. Abstimmung Biometrie! (Die neuen Biometrie-Zentren wurden ja schon vor der Abstimmung durchgeplant, etc. Damals arbeitete ich noch dort, hab dann aber nach dem JA gleich gekündigt).

    Gefällt 1 Person

  4. „Wobei es dann wohl heissen würde, man MÜSSE per Briefpost erreichbar sein.“

    Darauf kannst Du in dem Terrorstaat Gift nehmen. Wenn Du entsprechenden Aufforderungen nicht nachkämest, brächte dann vermutlich die Bullerei Amtsdokumente vorbei…

    „Damals arbeitete ich noch dort, hab dann aber nach dem JA gleich gekündigt“

    BRAVO!

    Es gab noch etwa zwei oder drei weitere relevante Abstimmungen wo von Wahlfälschung auszugehen ist (auch 50.1 / 49.9 bei sehr relevanten Vorlagen mit horrender Propaganda im Vorfeld).
    Wens im Detail interessiert (habs nicht mehr auswendig im Kopf und müsste selber nachschauen), siehe -> https://dudeweblog.wordpress.com/tag/volksabstimmung/

    Gefällt 2 Personen

  5. Tachyonbaby

    Ach, ich wünschte, ich bekäme diese Propaganda-Wochenblätter. Mich beliefern sie mit dem kostenfreien Zeugs gar nicht, dabei ließe sich damit so wunderbar das Feuer anzünden… (gnigger)

    Gefällt mir

  6. ponca12

    Danke für den link. Werde morgen reinschauen.

    Gefällt mir

  7. Wenn Ihr schon so grosskotzig von Schafen schreibt, warum empfiehlt ihr dann, dass diese abstimmen und wählen gehen? Die Schweiz ist seit 2002 eine profitorientierte Firma, registriert bei DUN&BRADSTREET, da gibt es weder eine Regierung, Parteien noch Politiker und Wahlen sind somit ILLEGAL – aber die Verblödung ist definitiv nicht mehr zu stoppen – überall der gleiche Schrott auf solchen Plattformen. Ein wenig Wahrheit vermixt mit Müll.

    Die Schweizer Eidgenossenschaft ist kein Staat mehr sondern eine Firma & seit 2002 gibt es in der Schweiz keine Beamten mehr.

    Registriert bei Dun & Bradstreet
    https://www.dnb.com/

    ► Home► UPIK® Datensatz

    UPIK® Datensatz – L
    L Name Schweizerische Eidgenossenschaft
    Nicht eingetragene Bezeichnung oder Unternehmensteil
    L D-U-N-S® Nummer 485642987
    L Geschäftssitz Bundesgasse 1
    L Postleitzahl 3011
    L Postalische Stadt Bern
    Land Switzerland
    W Länder-Code 756
    Postfachnummer
    Postfach Stadt
    L Telefon Nummer 584622111
    Fax Nummer
    Name Hauptverantwortlicher Eveline Widmer-Schlumpf
    W Tätigkeit (SIC) 9311
    Weitere Optionen:
    Möchten Sie zurück zur UPIK® Suche?
    Bitte auf UPIK® Suche klicken.

    Sie möchten kostenlos Ihre Stammdaten ändern?
    Sie müssen sich zuvor identifizieren.
    Dann bitte hier klicken:

    Sie finden keine entsprechende D-U-N-S® Nummer im aktuellen UPIK® Bestand oder möchten kostenlos eine neue D-U-N-S® Nummer beantragen?
    Bitte auf Neu anlegen klicken.

    https://www.upik.de/upik_datensatz.cgi?id=1&match_type=C

    Präambel

    Gefällt mir

  8. Über UPIK/DUNS haben wir hier schon vor Jahren publiziert.
    Und abgesehen davon macht es für den wahren Anarchisten keinen grossen Unterschied ob ein Staat eine Firma oder ein öffentlich-rechtliches Gefüge ist – denn der Anarchist braucht keinen Staat.
    Vielleicht mal die seiteninterne Suchmaschine bemühen bevor Du gleich dermassen rumfickst.

    Gefällt 1 Person

  9. ponca12

    OK, bin durch mit dem link und wurde schmerzlichst an weitere Desaster erinnert. Das reicht dann mal wieder! Einzig Deine Wortwahl fand ich hin und wieder köstlich. Aber jetzt muss ich mich wieder erfreulicherem widmen und zurück in die Mitte finden. Guter Rest vom Wochenende! 😉

    Gefällt mir

  10. Merci liebe Ponca!
    Geniess die Sonne – auch wenns arschkalt ist. 🙂

    Gefällt 1 Person

  11. @ siehe oben

    Eben, außerdem kann ein Staat, in dieser Welt, auch nicht handeln (als ausbeuter oder Auszubeutender dienen) und von Juristen hier mitlügend begleitet ooder dahin verfrachtet werden, wenn er keinen Eintrag in div.Handelsregister hat. Staat und Konzerne können, in dieser Welt, nicht ohne Juristengeschafel funktionieren, der ganze bürokratische Unfug dieses Konglomeraten-Konstrukts ist ähnlich einer unaufhaltsamen Krankheit ein ausdruck derselben; und dabei ist es inzwischen so körperlich und v.a. geisteskrank geworden, daß es ab einem gewissen Punkt keinen Unterschied mehr macht, ob ein Staat eine Firma ist oder ein Konzern einen Staat besitzt, daher ist der ewige Aufruf solcher Wahrheits-Schreihälse ‚dieser und jener Staat sei eine „profitorientierte Firma registriert bei“ und wer das nicht immer zuerst angibt, dem glaub ich kein Wort‘, zwar nicht überflüssig, aber in diesem Tone nichts mehr als unflätige Pöbelei ohne Mehrwert, was man von solchen Hackbrett-truthern die komischerweise immer irgendwie „wahrheit-soundso“ heißen, aber gewohnt ist.

    Gefällt 1 Person

  12. an Tachyonbaby
    Februar 12, 2021 um 17:28

    Nee, nicht mehr so recht, da das Papyrum von heutzutage nur vor sich hinschmilzt wie Plastik und dabei ätzend dampft, kauf lieber eine Tüte Erdnüsse oder Walnüsse zum Knacken und nutz deren Schalen hierfür, derweil man dergleichen Postsendungen besser an den Absender zurückschicken kann, statt sie einzuschmelzen.

    Gefällt mir

  13. Pingback: Volksentscheid: Schweizer stimmen für die Abschaffung der Volksabstimmung | Ultimative Freiheit Online © Jermain Foutre le Camp

  14. Tachyonbaby

    @ Jermain
    Danke, gute Idee! Ich bin schon drauf gekommen, meine zu entsaftenden Zitronen und Orangen abzuschälen, die Schale auf dem Holzherd zu trocknen und diese als Anzündhilfe zu benutzen. Funzt wunderbar.

    Gefällt 2 Personen

  15. ICH BIN DER WEG UND DIE WAHRHEIT UND DAS LEBEN

    ICH BIN DER WEG UND DIE WAHRHEIT UND DAS LEBEN! NIEMAND KOMMT ZUM VATER DENN DURCH MICH!

    ICH BIN BLABLA-BLUBBERBLUBBER-RÖCHEL-GURGEL-SPOTZ …!

    ICH KANN NICHT SCHWIMMEN, DAHER MUSS ICH ÜBER DAS WASSER LAUFEN.

    ICH BIN PLATSCH-GURGEL-BLUBBER …!

    UM MICH ÜBER WASSER ZU HALTEN, BIN ICH NEBENBEI SEELENSAUGERVERTRETER.

    NEBENBEI HABE ICH AUCH VIELE ANHÄNGER, DIE IN DER GANZEN WELT HERUMFAHREN UND WERBUNG FÜR MICH MACHEN.

    NEBENBEI WAR ICH AUCH MAL US-PRÄSIDENTSCHAFTSKANDIDAT, ABER DIE GANZE WERBUNG HAT NICHTS GEBRACHT.

    NEBENBEI BIN ICH AUCH ALS MORGENSTERN UNTERWEGS.

    ANSONSTEN MACHE ICH DEN GANZEN TAG NICHTS AUSSER SINNLOS HERUMHÄNGEN.



    DAHER BIN DER WAHRSTE ERLÖSER ALLER EINZIG WAHREN ERLÖSER.

    Gefällt 1 Person

Leserbrief schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s