Die wichtigsten Meldungen vom 10., 11., 12. & 13. Januar 2021

13. Januar

12. Januar

  • Gemäss zahlreichen Schafsmedien-Gecopypastes soll ab Freitag für die Einreise nach Österreich eine Online-Registrierungspflicht gelten (exkl. Pendler & Transit-Reisende)
    *
    Immerhin bei vienna.at war ein Link auf die amtliche Bestätigung zu finden. -> https://www.oesterreich.gv.at/themen/coronavirus_in_oesterreich/pre-travel-clearance.html – das zugehörige obligatorische Formular „steht noch nicht zur Verfügung.“ *lol* – und es ist davon auszugehen, dass diesbezüglich nicht gross kontrolliert wird, da diverse Grenzübergänge gar nicht besetzt sind und der Grenzwachtschutz Schengen-konform schon vor Jahren abgeschafft wurde. Wenn doch von der Polizei kontrolliert werden sollte, ist man einfach Transitreisender oder hat keinen Internet-Zugang. Es gibt noch kein Gesetz dass einen verpflichtet, das Internet zu benutzen… 🙂 (d)
  • Der 11.01.: Eine Zusammenfassung von wirmachenauf – Und was wir daraus machen können
    „[…]
    Während dieses Arbeitsprozesses wurden unsere Chats mit Trollen geflutet und eine unglaubliche Hetze verbreitet.
    .
    Zuerst gegen die, die wirmachenauf kommunizierten, später dann gegen die Unternehmer selbst.
    […]
    Was lief mit den Behörden?
    .
    Gastronomen, die sich vorher in den Medien äusserten, wurden an diesem Tag von Reportern und Polizei belagert.
    […]
    Wie verhielten sich Unternehmer?
    .
    Wir wissen von vielen Geschäften, die sich in der letzten Minute dazu entschlossen haben, nicht zu öffnen. Viele wurden pauschal nochmal kurz vor dem 11.01. mit Drohungen überhäuft.
    […]
    Der 11.01. hat nämlich vor allem eines geschafft:
    .
    UnternehmerInnen und Selbstständige haben mit potentiellen Kunden in Rekordzeit eine funktionierende Struktur und Kommunikation im Bereich KMU auf die Beine gestellt. Lasst uns damit arbeiten!
    .
    Wirmachenauf… wirmachenweiter
    […]“ (d)
  • If Ever There Were a Time for a Stateless Society, This Is It! (Wenn es je eine Zeit für die Abschaffung des Staates gab, ist diese Zeit allerspätestens JETZT reif)
    „[…]
    All government relies completely on force, and force is the deadly enemy of liberty. Life without government is a much better option, and the only option that can sustain a life of love, happiness, and freedom instead of a life of turmoil and despair. The great Murray Rothbard explained the alternative to a life of rule in “Libertarian Forum v. 1, p. 535,” by defining an anarchist society.
    .
    “ … I define anarchist society as one where there is no legal possibility for coercive aggression against the person or property of any individual. Anarchists oppose the state because it has its very being in such aggression, namely, the expropriation of private property through taxation, the coercive exclusion of other providers of defense service from its territory, and all of the other depredations and coercions that are built upon these twin foci of invasions of individual rights.”
    .
    The “State” is forever and always the enemy of the people, and therefore, the only proper position to take if liberty is sought is one of becoming an enemy of the state. All should consider the state the most aggressive enemy imaginable, and then do whatever is necessary to tear down that false and criminal institution.
    […]
    This fraudulent ‘virus pandemic’ is a dictator’s dream, and is a false flag being used by those you call your ‘representatives,’ to capture and destroy your minds, bodies, livelihoods, savings and retirement, family, friends, and all your private property. You are freely choosing to allow this hostile invasion of your lives, and if you do not stop it, you will have caused your own demise. All should at once act as individuals in unified concert with one another to erase this oppression.
    .
    It is time to refuse any and every order by this pathetic and evil governing system. It is time to refuse to pay all tax to this monster. It is time to open all your businesses, and to reclaim your independence. It is time to take off these noxious masks that are only meant to gauge compliance and to dehumanize us all. It is time to gather together at every opportunity, and to enjoy a full and beautiful social life. It is time to arm yourselves, not for the purpose of aggression, but for the purpose of self-defense against this onslaught of state enforcement of draconian rules. It is time to tell any corporation that is restricting normal behavior due to state orders to stand down or lose their business. It is time to forcefully defy in numbers each and every assault by state goons called ‘law’ enforcement. It is time to actively defend yourselves from thugs and gangs commissioned and protected by the state in order to allow them to cause chaos and division. It is time to travel at will regardless of state mandates. It is time for you to demand to see and console your family members in hospitals and nursing homes regardless of criminal behavior by these now mostly terrible institutions. It is time to tell these demonic politicians that you will not accept any state passport (papers) or monitoring devices. It is time to refuse any deadly, experimental, and body and mind-altering vaccination. It is time to wake up and take back your freedom by any means necessary! And when this is done, it is time for all of us to head to the pubs and restaurants for a mass celebration.
    […]“
    *sehr in Gänze zu empfehlen. (d)

11. Januar

  • Der neue Chef von Soros‘ Open Society Foundation hat ein äusserst lesenswertes Profil
    *Mitglied bei https://de.wikipedia.org/wiki/Order_of_St._Michael_and_St._George & https://de.wikipedia.org/wiki/Privy_Council – da davon auszugehen ist, dass dieser Wikipedia-Eintrag bald weg oder geändert ist, sollte der Link aufs web.Archive führen, aber das zickt rum, also als pdf (in Gänze lesenswert – gerade mal ne A4-Seite)… (d)
  • Honduras: Sonderzone gibt privaten Investoren Hoheitsrechte – indigene Bevölkerung wird enteignet
    „In Honduras entsteht eine der weltweit ersten Sonderzonen, in denen Privatunternehmen Rechtshoheit und Gewaltmonopol haben. Die ansässige indigene Bevölkerung schlägt Alarm, ihr droht die Vertreibung.
    […]
    Sie sind laut dem honduranischen Gesetz autonome, von Investoren verwaltete Enklaven.
    […]
    Das Projekt wurde von der honduranischen Regierung genehmigt – ohne Absprache mit den lokalen Behörden und den Bewohnern der Insel.
    […]
    „Wir leben hier völlig vergessen von der Zentralregierung, aber es geht uns gut, und wir sind zufrieden. Wir verlangen nichts von der Regierung, aber wir sind auch nicht damit einverstanden, dass man uns das Wenige wegnehmen will, das wir haben.“
    […]
    Die gesetzlichen Voraussetzungen für die Schaffung der Sonderzonen wurden im September 2013 vom honduranischen Parlament beschlossen. Ein Jahr zuvor war ein ähnliches Vorgängerprojekt vom Obersten Gerichtshof für verfassungswidrig erklärt worden. Nachdem vier der fünf Richter des Gerichtshofes ersetzt worden waren, fiel das neue Urteil zugunsten der ZEDE aus.
    […]
    Die Sonderzonen werden von Unternehmen gemanagt, im Fall von Próspera auf der Insel Roatán von dem im US-Bundesstaat Delaware ansässigen Unternehmen „Honduras Próspera LLC“
    […]
    Die Regeln der ZEDE – Charta genannt – werden vom Unternehmen selbst bestimmt.
    […]
    Das Komitee ist derzeit primär mit Personen aus dem Umfeld neoliberaler Thinktanks besetzt…
    […]
    Dabei soll die ursprüngliche Fläche von 23,5 Hektar auf ein Vielfaches ausgeweitet werden…
    […]
    Nach Berechnungen der Gemeinderatsvorsitzenden von Crawfish Rock Luisa Connor und der Vizevorsitzenden Vanessa Cárdenas umfasst der Masterplan für Próspera 303 Hektar.
    […]
    Die Internetseite von Próspera bezeichnet die ZEDE auf Roatán als einen „hub“, einen Knotenpunkt in einem Netzwerk.
    […]“
    *siehe auch https://prospera.hn/roatan/ & https://amerika21.de/analyse/246578/honduras-privates-paradies – Willkommen in der Korpokratie… Wie heisst es so schön beim Schwabenklaus et. al.: Ihr werdet nix besitzen – und glücklich sein, judihui… Passt irgendwie so gar nicht zur Agenda 2030; siehe Abstract -> http://kmco.co.ke/wp-content/uploads/2020/09/Revisiting-the-Place-of-Indigenous-Knowledge-in-the-Sustainable-Development-Agenda-Kariuki-Muigua-September-2020.pdf (d)
  • Denmark Introducing COVID ‘Vaccine Passport’Dänemark führt COVID „Impfpass“ ein (d)
  • EU Citizens Initiative calls for ban on biometric mass surveillance systems
    „[…]
    ‘Civil society initiative for a ban on biometric mass surveillance practices,’ has been registered by the European Commission, calling for a permanent end to the disproportionate uses of biometric data in ways which can lead to mass surveillance or any undue interference with fundamental rights.
    […]
    This initiative for a ban on certain biometric applications urges the Commission to cease their development and deployment of arbitrarily-targeted biometric systems, even on a trial basis, recalling actions by EU agencies which have resulted in violations of EU data protection law. Under such law, the processing of biometric data is forbidden except where there is a “substantial public interest,” subject to strict necessity and proportionality requirements.
    […]“ (d)
    *siehe auch https://ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/de/ip_21_22 (DE-Fassung)

  • Entire Nation Of Pakistan Loses Power In Massive Blackout (Ganz Pakistan erleidet Strom-Blackout)
    „[…]
    „A countrywide blackout has been caused by a sudden plunge in the frequency in the power transmission system,“ Pakistan’s Power Minister Omar Ayub Khan announced…
    […]
    The blackout is nearly unprecedented as it has impacted over 200 million people across every city, town and village.
    […]
    There had been a fault at the Guddu Thermal Power Plant in Pakistan’s southern Sindh province, which had caused power plants across the country to shut down.
    […]“
    *ein Testlauf? (d)

10. Januar

  • Letzte Gelegenheit das Terrorgesetz in Helvetien zu verhindern läuft bald ab. Spätestens morgen sollten die Unterschriftenbögen auf die Post
    *Beglaubigt sind gerade mal die Hälfte der notwendigen Unterschriften…
    (d)

  • Die Masken fallen
    *Diskussionswürdiger Artikel… Siehe auch https://www.konjunktion.info/2021/01/in-eigener-sache-offene-zensur/ – wo ich u.a. schrieb:
    „“dass via DNS-Einträge die Erreichbarkeit eingeschränkt/gekappt werden wird.”
    .
    Das ist ja nichts neues.
    Ich benütze schon seit Jahren Alternativ-DNS. Wie z.B. https://freedns.zone/de/ – Die Krake hat auch einen, aber darauf würd ich nicht vertrauen, denn BigTech wird kaum helfen um gegen BigTech anzukommen… *lol*
    .
    “In den vergangenen Stunden hat Big Tech in wildester Manier eine Löschorgie durchgeführt”
    .
    Dazu hätte ich noch gern einige Belege / Quellen.
    […]
    Ich seh grad…
    .
    “BigTech just purged the president of the United States and untold numbers of creators and users. We are working around the clock to keep up, but could do with extra help. Consider a $5 donation today. Thank you – BitChute.”
    .
    Was geht da? Liefert mal Infos…
    .
    DWB & DWBTV laufen jedenfalls schon den ganzen Tag einwandfrei [Anm.: Auch heute]…
    .
    Habe eben bissl gesucht…
    .
    Du sprichst hoffentlich nicht von dem Quatsch, dass Zwitscher der Trumpete den Account gekillt hat. Das gehört alles zur Show… deswegen braucht man jetzt kein Büro aufmachen, auch wenn generell gesehen die Totalzensur allüberall natürlich droht…“
    *auf Antworten des Autors warte ich weiterhin… (d)
    **Antwort ist inzwischen gekommen. (d)
  • The Greater Reset Activation: January 25th – 29th, 2021„[…]“
    The Greater Reset is the world’s collective response to the World Economic Forum’s Initiative: The Great Reset.
    .
    We offer an alternative to the WEF’s top-down, centralized, authoritarian vision. Our desire is to help all people find community and liberty by providing practical steps and knowledge for co-creating a world that respects individual liberty, bodily autonomy, and choice.
    .
    We invite you to join us for 5 days of discussion about the diverse opportunities available for those who seek to live in harmony with humanity and the planet, while respecting our innate freedom.
    […]“
    *beachtenswert. (d)

*Update folgt voraussichtlich morgen und weiterhin mehr oder weniger täglich. Die wichtigsten Meldungen vom 6.1. – 9.1. wurden hier nachgetragen.

13 Kommentare

Eingeordnet unter Bewusstsein, Bilder, Bildung, Dreckskapitalismus, Freiheit, Fremdartikel, Gedankenkontrolle, Geopolitik, Gleichnisse, Klimakontrolle, Korruption, Kriegstreiber, Kurzclips, LiebeLicht, Manipulation, Medizin, Menschen, Musik, NWO, Philosophie, Recht, Schuldgeld, Schweiz, Sinn, Technik, Weisheit, Wissenschaft, Zitate

13 Antworten zu “Die wichtigsten Meldungen vom 10., 11., 12. & 13. Januar 2021

  1. No_NWO

    Hi Dude, hier nun betreffs deiner Nachfrage zu nicht zugänglichen oder mit transparenter Folie verhängten Regalen in Ladengeschäften: In der BRD bestimmen die gegen das Wüten des Killervirus‘ dekretierten Regierungs-Maßnahmen genau, welche Produkte verkauft oder nicht verkauft werden dürfen. Sind beide Arten von Produkten im Angebot, kommt es so nun zu der oben beschriebenen Absurdität mit dem Verhängen und Unzugänglichmachen von Regalen. Der Laden mit jener Ossi-Dame, eine der überregionalen Ramschketten, die fast alles führen, ist der bisher einzige mir bekannte, der diese Anordnung peinlichst befolgt hat. Überdies öffnen viele Läden, die aufgrund ihres Angebotes ganz geschlossen bleiben müßten. Übrigens sind die Anti-Wahnsinnsmaßnahmen von Ladenbesitzern teils kreativ.😀 Und beim Verkaufspersonal herrscht lockere bis übermütig gute Laune. Man freut sich offenbar, der alten Corona-Hexe die Zunge herauszustrecken.

    Liken

  2. „In der BRD bestimmen die gegen das Wüten des Killervirus‘ dekretierten Regierungs-Maßnahmen genau, welche Produkte verkauft oder nicht verkauft werden dürfen.“

    Interessant wie der Irrsinn sich weiter kumuliert. HAIL Hirngespinst!
    Hatte heute ein paar Berichte angeschaut, wonach die bundesbernschen Volksverräter selbiges am kommenden Mittwoch wohl auch beschliessen werden.

    „Überdies öffnen viele Läden, die aufgrund ihres Angebotes ganz geschlossen bleiben müßten.“

    Siehe dazu den Eintrag hier https://dudeweblog.wordpress.com/2021/01/05/die-wichtigsten-meldungen-vom-5-januar-2021/ & comments.

    „Übrigens sind die Anti-Wahnsinnsmaßnahmen von Ladenbesitzern teils kreativ.“

    Ich weiss -> https://dudeweblog.wordpress.com/2020/12/01/das-wichtigste-zum-aktuellen-zeitgeschehen-november-2020/

    „Und beim Verkaufspersonal herrscht lockere bis übermütig gute Laune. Man freut sich offenbar, der alten Corona-Hexe die Zunge herauszustrecken.“

    Sehr schön! Hier in der Gegend ebenfalls. Werde schon seit weit über nem Monat nicht mehr wegen fehlendem Maulkorb angepisst, und brauche mein Sach- & Rechtsattest lustigerweise nie – höchstens mal verärgerte Blicke von Biozombie-Kunden, aber die ignorier ich geflissentlich. 🙂

    Liken

  3. No_NWO

    Ein rotes Andreaskreuz auf die Maske malen (YT-Kanal Andreas Dortmund) ist keine ganz schlechte Idee in der hiesigen US- und CIA-Satrapie. Man läßt dann nicht so den Herrenmenschen raushängen gegenüber all denen, die arbeitsbedingt den ganzen Tag Maske tragen müssen, um nicht rauszufliegen. Die empfinden Maskenverweigerer wie einen auf sie zeigenden Finger, der sagt: „Du armes, machtloses Würstchen!“ Was weder die Stimmung noch den Widerstandsgeist aufmuntert.

    Und es ist ein sehr einfaches Mittel, um Mut zum Widerstand zu machen, auch wenn es nur sagt: „Ab in den Ofen mit der bösen alten Hexe!“😁

    Liken

  4. Da mach ich aber mit Personal eher umgekehrte ERfahrungen.
    Bei der Mehrheit sehe ich da strahlendes Blitzen in den Augen.
    Im Stile von: Endlich mal einer der bei diesem Bullshit nicht mitmacht und als gutes Beispiel vorangeht.
    Natürlich gibt es auch den Neider – das sind aber eher die Ausnahmen.

    Liken

  5. https://www.compact-online.de/compact-tv-gericht-in-peru-gates-soros-co-fuer-corona-verantwortlich-video/

    Ein Gericht in Peru hat internationale Eliten für die Vorbereitung und Durchführung der Corona-Pandemie verantwortlich gemacht. Dies geht aus einer Erklärung der Richter Tito Gallegos, Luis Legua und Tony Changaray am Gericht der Stadt Pisco im Süden des lateinamerikanischen Staates hervor.

    Quasi als Bestätigung für diesen sehr gut recherchierten Bericht, der auch noch viel ausführlicher ist: https://www.kla.tv/17312 Video ca 1 gute Stunde, auf der webseite auch der gesamte Text lesbar.

    Liken

  6. @Peru

    Das halte ich für virale Desinfo.
    Geht wohl auf diesen Schafsmedien-Bericht zurück:
    https://www.20minutos.es/noticia/4539664/0/un-tribunal-peruano-acusa-a-bill-gates-soros-y-rockefeller-de-crear-la-covid-19/

    NIRGENDS AUCH NUR EINEN HAUCH EINES BELEGS!

    Liken

  7. Kann ich nix zu sagen, ich kann kein Spanisch. Erstaunlicherweise aber dieselben Hintermänner wie in der Doku auf kla Tv.

    Liken

  8. Spielt doch keine Rolle… was ein behauptetes Gericht in Peru angeblich geurteilt hat… DWB berichtet über die Verantwortlichen schon seit bald nem Jahr..

    Was aber ne Rolle spielt, ist Fake News zu erkennen. Und wenn bei solchen Berichten NIRGENDS auch nur der Hauch eines Beweises enthalten ist, und dann noch so ein Clickbaiting-Titel dazu kommt (egal ob in ES, DE oder EN-versionen), dann ist der Fall für mich relativ klar…

    Alles was ich ich hier unter AKTUELL bringe – oder eben nicht bringe-, wird vorher geprüfung/verifiziet. Deshalb ist auch der tägliche Arbeitsaufwand ziemlich gross (kleiner Wink an potentielle Spender 😉 ).

    Gefällt 1 Person

  9. Icke ...

    „…Die Basisspirituose ist Pisco, ein Traubenschnaps, benannt nach der Stadt Pisco in Peru, der in zwei Varianten in Peru und Chile hergestellt wird….“ Wiki

    😉 meine Reaktion auf die Nachricht beim Lesen des Städtenamens (bitte nicht falsch deuten)

    … und abgesehen davon, in Peru läuft der gleiche Hase durch die Gegend wie hier. In Peru ist die Korruption eine gelebte politische öffentliche Angelegenheit und daher wird dort auch regelmäßig die Regierung gestürzt.

    Wir hier in Europpa sind leider vollkommener Propaganda ausgeliefert, zum Einen durch die Amis und zum Anderen durch die Russen.

    In diesem Sinne … ich war öfters in dem Land in letzter Zeit und habe erst mal selber interessante Einblicke erhalten die mir als Europäer vorher nicht bekannt waren.

    Liken

  10. Pingback: Die wichtigsten Meldungen vom 14. Januar 2021 | Sei herzlich Willkommen beim Dude

  11. Das mit Peru war doch keine Desinfo.
    Nachtrag: https://t.me/Defender_2Q2Q_Sachsen/111349
    aus der Videobeschreibung: „SIE SAGEN ES IM FERNSEHEN… ES GIBT EINE „KRIMINELLE ELITE“, DIE DIE PLANDEMIE!!!! KREIERT HAT

    Die mutige argentinische Journalistin Veronica Ressia hat soeben Millionen von Menschen im Kabelfernsehen darüber informiert, dass das peruanische Gericht die kriminelle Elite, die von Bill Gates, Soros, Rockefeller und anderen Freimaurern gebildet wird die uns unterjochen, beschuldigt hat, den Epidemieplan COVID 19 erstellt zu haben !!!!

    ES FÄLLT DIE LÜGE… DIE WAHRHEIT KOMMT HERAUS!!! DANKE TAPFERES PERUANISCHES GERICHT, DANKE VERONICA RESSIA!! SIE HABEN IHRE VERPFLICHTUNG ERFÜLLT… JETZT SIND WIR AN DER REIHE, UNSERE…. ZU ERFÜLLEN. WIR MÜSSEN DIE NACHRICHTT VERBREITEN!!!!! ARGENTINIEN WACHT AUF!!! ZITAT ENDE

    Liken

  12. Gibts das Vid auch irgendwo wo man es ohne Telegram schauen kann? Ich seh da nur „media is too big“.

    Ps. Gaby Weber hat kürzlich auch was neues zu Peru (ach ne, war ja Chile) gebracht (kam aber noch nicht zum ansehen):

    Liken

  13. Es ist keine weitere Quelle vorhanden außer dem Hinweis auf „Doctors for Truth Argentinien“.

    Liken

Leserbrief schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s